Weihnachtsmarkt

Beiträge zum Thema Weihnachtsmarkt

Lokales
Ein Foto wie aus einer anderen Zeit: Das Barbarafest mobilisiert die Massen. Die Chancen, dass es in diesem Herbst eine Neuauflage gibt, sind sehr, sehr gering – aber noch hat die Aktionsgemeinschaft die Tür nicht endgültig ins Schloss fallen lassen.

Barbarafest Betzdorf auch noch nicht abgehakt
Hoffnung für den Weihnachtsmarkt

damo Betzdorf. Für’s Barbarafest wird es ziemlich eng, aber für den Weihnachtsmarkt besteht noch ein bisschen Hoffnung: Die Aktionsgemeinschaft Betzdorf blickt nach dem Ende des Lockdowns wieder mit einem gewissen Optimismus in die Zukunft. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung am Montag in der Stadthalle deutlich – obwohl der Verein und seine einzelnen Mitglieder, die Gewerbetreibenden, die Pandemie in voller Härte gespürt haben. Regionaler Handel soll gefördert werden „Wer vor der Pandemie...

  • Betzdorf
  • 06.07.21
Lokales
Nadja Becker ist zwar nicht mehr so oft in ihrer alten Heimat, aber dennoch ist sie begeistert davon, wie sich die Stadt gewandelt hat.
2 Bilder

AUF EIN BIER mit...
Schauspielerin Nadja Becker

sabe Siegen/Köln. Nadja Becker ist erfolgreiche Schauspielerin und gebürtige Siegenerin. Bekannt ist sie vielen durch ihre Rolle in der Trilogie „Die Wanderhure“ oder als Angie im Kinofilm „Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken“. In ihrer Jugend feierte die Tatort-Darstellerin im Meyer, die Drinks finanzierte sie sich mit einem Kellner-Job im Chaiselongue. Mittlerweile wohnt die 43-Jährige längst in Köln, ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Mutter. Ein Gespräch über...

  • Siegen
  • 29.06.21
Lokales
Der mobile Stand  des Crombacher Weihnachtsmarkts wird am letzten  Markttag in Kreuztal am 17. Dezember angesichts des neuen Lockdowns nicht mehr aufgebaut.

Verzicht auf letzten Markttag
Crombacher „Plan B“ endet vorzeitig

sz/nja Krombach/Kreuztal. Die „Macher“ des Crombacher Weihnachtsmarkts begeben sich gewissermaßen freiwillig in den Lockdown. Wie berichtet, hatten die Organisatoren des kommerzfreien Adventsmarkts im Corona-Jahr einen Plan B ausgearbeitet und an vier Tagen einen mobilen Stand mit ihren Waren gefüllt. „Wir haben uns entschieden, den letzten Markttag am kommenden Donnerstag, 17. Dezember, abzusagen. Wir halten uns zwar für äußerst motiviert, nicht aber für systemrelevant“, teilt Thomas Haub mit....

  • Kreuztal
  • 15.12.20
LokalesSZ
Die Arbeitsgruppe Weihnachtsmarkt des Heimatvereins Diedenshausen stellte gemeinsam mit dem Vorsitzenden der LAG-Region Wittgenstein, Holger Saßmannshausen, die weihnachtliche Beleuchtung in Diedenshausen vor.

Trost in Zeiten der Pandemie
Lichterglanz sorgt für Vorfreude

tika Diedenshausen. Der Duft von Glühwein und Punsch, frischer Bratwurst und Waffeln und freudiges Lachen – all das fehlt dieses Jahr im Ortskern von Diedenshausen. Der heimelige Weihnachtsmarkt in den verwinkelten Gassen des Dorfs fällt – wie alle größeren Veranstaltungen – der Corona-Pandemie zum Opfer. Und dennoch, der Ort feiert seinen Weihnachtsmarkt auf besondere Art und Weise und erstrahlt in einem warmen Lichterglanz.„Das hat gelohnt, die Beleuchtung ist eine große Bereicherung. Das...

  • Bad Berleburg
  • 08.12.20
LokalesSZ
Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
2 Bilder

Weihnachtliche Atmosphäre in Olpe und den Dörfern
Lichterstraße eröffnet

mari Olpe. Seit Samstag ist ein kleiner Teil des Olper Weierhohls in eine kleine Lichterstraße verwandelt. Auf Initiative von „Olpe Aktiv“ hatten die Mitarbeiter von Enders & Arens die Kirchenmauer und Bäume mit weihnachtlichem Lichterglanz versehen. Eine schöne Idee, die ein wenig über den wegen der Pandemie abgesagten Historischen Weihnachtsmarkt hinweg tröstet (die SZ berichtete). Kreative Aktionen im Advent Diese Pracht können die Bürgerinnen und Bürger nach Auskunft von Klarissa Hoffmann,...

  • Stadt Olpe
  • 07.12.20
LokalesSZ
Lichterglanz trotz Corona: Dreslers Park in Kreuztal ist seit Donnerstagabend wider prächtig illuminiert.
4 Bilder

Ein Farben- und Lichtermeer
Dreslers Park wunderschön illuminiert

bjö Kreuztal. Wunderschön und doch irgendwie schizophren wirkt seit Donnerstagabend für alteingesessene Kreuztaler die abendliche Illumination von Dreslers Park in Kreuztals Stadtmitte: Das Farben- und Lichtermeer im Dickicht der Flaniermeile und die leuchtenden Fassaden der beiden ehrwürdigen Villen lassen das typisch adventliche Flair vom „Lichterglanz im Park“ aufkommen – doch wo ist der Weihnachtsmarkt? Keine Buden entlang der Fußwege, keine Dampf- und Rauchschwaden, die sich von Glühwein-...

  • Kreuztal
  • 03.12.20
Lokales
Voll gepackte Kisten und Kartons für den alternativen Crombacher Weihnachtsmarkt.
10 Bilder

Arbeitsgemeinschaft in Kreuztal "auf Tour"
Crombacher Weihnachtsmarkt im Taschenformat

nja Kreuztal/Krombach. „Essen und trinken für den guten Zweck!“: Mit diesen Worten lockten am Donnerstagmorgen Brigitte Lindenschmidt und Ulla Möllemann vom Team des Crombacher Weihnachtsmarkts die Kunden durch das nass-kalte Grau des ungemütlichen Wintertages zu ihrem „Büdchen“ vor dem Kreuztaler Rathaus. Es war Tag 2 der „Tournee“, mit der die ehrenamtlich Aktiven der Krombacher Arbeitsgemeinschaft es tatsächlich schaffen, auch in Corona-Zeiten ihren völlig unkommerziellen Adventsmarkt –...

  • Kreuztal
  • 03.12.20
Lokales
Auch der kleine Weihnachtsmarkt in Siegen wird nicht stattfinden, die Veranstalter bestätigen am Donnerstag die SZ-Berichterstattung. Also bleibt auch die Kölner Straße leer.

Nach SZ-Berichterstattung
Weihnachtsmarkt-Veranstalter bestätigen Absage

sz Siegen. Die Siegener Zeitung berichtete bereits exklusiv, dass der Weihnachtsmarkt in Siegen komplett abgesagt wird - am Donnerstagvormittag folgt die offizielle Bestätigung der Veranstalter. Weihnachtsmarkt in Siegen komplett abgesagt "Nach einem weiteren Anstieg der Infektionszahlen und der Verschärfung der Kontaktbeschränkungen ab 1. Dezember mussten wir uns für eine Absage des diesjährigen Weihnachts- bzw. Wintermarktes entscheiden", so der Veranstalter "3-e Märkte" GmbH in einer...

  • Siegen
  • 26.11.20
LokalesSZ
Nach SZ-Infos wird auch der angedachte kleine Weihnachtsmarkt in Siegen nicht stattfinden. Also bleibt auch die Kölner Straße leer. Da schaut der Berliner Bär enttäuscht daher.

Auch kleinere Version nicht umsetzbar
Weihnachtsmarkt in Siegen komplett abgesagt

kalle Siegen. Am 26. November vor einem Jahr hatte der Siegener Weihnachtsmarkt seine ersten Tage bereits hinter sich. Auf der Eisbahn am Unteren Schloss drehten die Menschen auf Kufen ihre Runden. Die Glühweinstände waren am späten Nachmittag dicht besetzt. Den Duft der Bratwürstchen und gebrannten Mandeln roch man in der kompletten Oberstadt. Auch auf dem „Weihnachtszauber“ hinter der Sparkasse an der Morleystraße trafen sich die Menschen zum geselligen Miteinander.Zwölf Monate später ist die...

  • Siegen
  • 26.11.20
LokalesSZ
Ungewöhnliches Ambiente: Im „Wendener Reisebüro“ befinden sich neben Katalogen für Reiseziele in aller Welt nun auch Produkte aus der Heimat. Simone Rumpff freut sich, dass Hobbykünstler ihr Angebot annehmen, die selbst erstellten Produkte kostenfrei auszustellen und zu verkaufen. Das Foto zeigt nur einen Teil der Angebote.

Zusätzliche Nutzung in Corona-Zeiten
Kreatives Angebot im "Wendener Reisebüro"

hobö Wenden. „Super“, „eine tolle Idee“, „echt klasse“ – die Reaktionen auf eine Veröffentlichung im Internetportal Facebook überraschten Simone Rumpff – und das restlos positiv. Die Reiseverkehrsfachfrau schlug darin vor, die Räumlichkeiten des familiengeführten „Wendener Reisebüros“ einem weiteren Zweck zuzuführen, nämlich als Ausstellungs- und Verkaufsfläche für Produkte, die normalerweise auf Weihnachts- oder Kreativmärkten angeboten werden. Somit könnte jenen Personen, die ihre selbst...

  • Wenden
  • 20.11.20
LokalesSZ
Die vielen Organisatoren des Crombacher Weihnachtsmarkts bieten dem Coronavirus die Stirn und gehen in diesem Jahr auf „Tour“ (Archivfoto).
2 Bilder

Adventstreiben für den dreifach guten Zweck: Plan B greift
Crombacher Weihnachtsmarkt geht „auf Tour“

nja Krombach/Kreuztal. Sie haben schon viel erlebt, die ehrenamtlich Engagierten der Arbeitsgemeinschaft Crombacher Weihnachtsmarkt: Schneechaos, kübelweise Regen und auch ideale Bedingungen für die Ausrichtung ihres völlig unkommerziellen Treibens am ersten Adventswochenende. Die 31. Auflage ist eine ganz neue Herausforderung: Das Coronavirus schiebt einen Riegel vor den Besuch der Stände vor und in der Krombachhalle. Aufgeben aber war keine Option: Und so greift ein pfiffiger Plan B, der...

  • Kreuztal
  • 16.11.20
Lokales
Der historische Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Olpe genießt insbesondere wegen seiner gemütlichen Atmosphäre große Beliebtheit. Doch auch er fällt den besonderen Umständen zum Opfer.

"Olpe Aktiv": Kein historischer Weihnachtsmarkt
Kreative Aktionen im Advent

sz Olpe. Was lange befürchtet wurde, ist nun eingetroffen. Der Stadtmarketingverein „Olpe Aktiv“ kann den historischen Weihnachtsmarkt an den ersten beiden Adventswochenenden in diesem Jahr nicht durchführen. Gesundheit hat PrioritätIn den vergangenen Wochen hat „Olpe Aktiv“ in engem Austausch mit den Ordnungsbehörden ein umfangreiches Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für einen möglichen Weihnachtsmarkt erarbeitet. Die aktuelle dramatische Entwicklung hat die Situation aber völlig...

  • Stadt Olpe
  • 30.10.20
LokalesSZ
Ein Foto aus besseren Zeiten: Einen Weihnachtsmarkt wird es in der Höhengemeinde in diesem Jahr nicht geben. Bei den notwendigen anderthalb Metern Corona-Abstand wäre keine echte Stimmung aufgekommen.

Beschluss im Rat Weitefeld
Weihnachtsmarkt fällt Corona zum Opfer

rai Weitefeld. Es wird in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt in der Höhengemeinde geben. Das hat der Ortsgemeinderat „schweren Herzens“ einstimmig beschlossen.„Fast täglich hören wir von neuen Hiobsbotschaften in Sachen Corona“, eröffnete Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler den Tagesordnungspunkt „Weihnachtsmarkt 2020“ bei der Sitzung am Dienstag. Umfangreich war die Sitzungsvorlage, die er vorgelegt hatte. „100 Besucher und Maske“: Er verdeutlichte, wie es sich auf dem Schulhof darstellen...

  • Daaden
  • 15.10.20
LokalesSZ
Im Siegerland-Center laufen die Vorbereitungen für einen weihnachtlichen Markt. Es wird keinen Alkoholausschank geben, doch für Kinderbelustigung ist gesorgt.

Abgespeckter Weihnachtsmarkt in Weidenau
Kein "Winterzauber" im Sieg-Carré

kalle Siegen/Weidenau. Leckere Bratwurst, süße Crêpes, beliebte Burger und heißer Glühwein – sie alle waren noch im vergangenen Januar die Aushängeschilder des „Winterzaubers“ an der Sparkasse Siegen. „Wir haben uns in diesen Tagen entschlossen, den ,Winterzauber’ in diesem Jahr auszusetzen“, sagte die Pressesprecherin der Sparkasse Siegen, Stefanie Schierling, am Montag auf Anfrage der Siegener Zeitung. Man habe lange über diesen Schritt nachgedacht und sei zu der Entscheidung gekommen, dass...

  • Siegen
  • 06.10.20
LokalesSZ
Ein wenig Kontinuität in Coronazeiten: Die einzigartige Beleuchtung soll ab November eine schöne Einkaufs- und Aufenthaltsatmosphäre in der Siegener Innenstadt erzeugen. Sie wird in diesem Jahr nochmals ausgebaut.

Kein Weihnachtsmarkt in der Oberstadt Siegen
Alternativer "Wintermarkt" geplant

ch Siegen. In diesem Jahr wird es in der Siegener Oberstadt keinen Weihnachtsmarkt geben, weder auf dem Platz des Unteren Schlosses, noch in der Fißmer-Anlage unterhalb der Nikolaikirche. Das bestätigte Organisator Philip De Knuydt gegenüber der SZ: „Es ist schmerzhaft, aber es ist auch klar: Mitten in der Pandemie kann es keine dicht gedrängten Menschenansammlungen und Partystimmung in Glühweinbuden geben. Wir müssen ein Jahr aussetzen und hoffen, dass wir Sars-CoV-2 im kommenden Herbst im...

  • Siegen
  • 01.10.20
Lokales
Auf dem Schlossplatz wird in diesem Winter kein weihnachtlicher Trubel herrschen.

Punktuelle Stände zwischen Dickem Turm und Bahnhofstraße
Kein Weihnachtsmarkt auf Schlossplatz

sz Siegen. Der Veranstalter des Siegener Weihnachtsmarktes hat nach Abwägung aller Kriterien und unter Berücksichtigung der  der Corona-Schutzverordnung NRW entschieden, keinen Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz und in der Fißmer-Anlage durchzuführen. Um für die Siegener Bevölkerung, den regionalen Einzelhandel und auch für die Schausteller dennoch einen vorweihnachtlichen Rahmen bieten zu können, starten die Planungen und das  Genehmigungsverfahren für die Platzierung von punktuellen...

  • Siegen
  • 01.10.20
LokalesSZ
Die beiden stattlichen Eiben, die am Eingang des Spielplatzes an der Wiesenstraße in Emmerzhausen stehen, sollen gefällt werden.

Giftige Bäume am Spielplatz
Eiben werden gefällt

damo Emmerzhausen. Als „giftig bis sehr giftig“ stuft die Informationszentrale gegen Vergiftungen der Uniklinik Bonn die Eibe ein – das Gift, das vor allem in den Samen steckt, kann zum Tod führen. Vor diesem Hintergrund ist es ganz sicher keine schlechte Idee, dass der Emmerzhäuser Ortsbürgermeister Hans-Joachim Fries jetzt ein Angebot eingeholt hat, die beiden stattlichen Eiben, die am Eingang des Spielplatzes an der Wiesenstraße stehen, fällen zu lassen. Im Rat herrschte in diesem Punkt...

  • Daaden
  • 29.09.20
Lokales
Die Siegener Zeitung fragt nach: Soll in Zeiten der Corona-Pandemie ein Weihnachtsmarkt in Siegen stattfinden?

In Zeiten von Corona
Geteilte Meinungen zum Weihnachtsmarkt Siegen

sabe Siegen. Viele freuen sich das ganze Jahr auf das besondere Ambiente des heimischen Weihnachtsmarkts. Gemütlich schlendern oder auch Zusammenstehen mit einem wärmenden Heißgetränk in der einen und einem süßen Crêpe in der anderen Hand. Der Traditionsmarkt am Unteren Schloss ist aus der Adventszeit eigentlich nicht mehr wegzudenken. In Zeiten der Pandemie ist natürlich alles und auch das völlig anders. Weihnachtsmarkt und Corona – geht das zusammen? Die Konzepte für ein pandemiekonformes...

  • Siegen
  • 04.09.20
Lokales
In diesem Jahr nicht selbstverständlich: Unbeschwerte Zeiten auf der Eisbahn. Die Stadt Siegen will sich die Mühe womöglich trotzdem machen und überdenkt ein Konzept für einen coronakonformen Weihnachtsmarkt. Würden Sie hingehen?
Aktion

SZ-Umfrage: Lohnt der Aufwand überhaupt?
Coronakonformer Weihnachtsmarkt in der Krönchenstadt

sabe Siegen. Gebrannte Mandeln, Bratwurst, heißer Glühwein: Viele freuen sich das ganze Jahr auf das ganz besondere Feeling auf dem heimischen Weihnachtsmarkt. Gemütlich schlendern oder auch Zusammenstehen für ein wärmendes Heißgetränk: Der Traditionsmarkt am Unteren Schloss ist aus der Christkindlzeit eigentlich nicht mehr wegzudenken. In Zeiten der Pandemie ist natürlich alles und auch das völlig anders. Weihnachtsmarkt und Corona - geht das zusammen? Die Konzepte für ein coronakonformes...

  • Siegen
  • 03.09.20
LokalesSZ
Gibt es in Siegen in diesem Jahr einen Weihnachtsmarkt? Wie könnt dieser unter Corona-Bedingungen ablaufen?

Weihnachtsmarkt in Siegen
Entscheidung naht

kalle Siegen. Die Entscheidung, ob es in Siegen in diesem Jahr Weihnachtsmärke geben wird, ist aktuell noch nicht getroffen. Wie Thiemo Brinkmann, Vorstandsmitglied der ISG Siegen Oberstadt, gestern erläuterte, sei man aktuell noch dabei, zu prüfen, ob die Vorgaben der Stadt und des Kreises umzusetzen sind. Brinkmann: „Es werden in der kommenden Woche weitere Gespräche geführt. Erst danach werden wir wissen, ob der Weihnachtsmarkt in der Fißmeranlage eröffnet werden wird. Zurzeit sind alle...

  • Siegen
  • 29.08.20
LokalesSZ
Der Vorstand des Stadtmarketingvereins „Olpe Aktiv“ um den Vorsitzenden Peter Enders (vordere Reihe 2.v.r.) wurde in der Mitgliederversammlung stark erweitert und will sich nun mit noch mehr Schlagkraft für Olpe einsetzen.

Verein "Olpe Aktiv"
Stadtfest Olpe soll 2021 vom 15. bis 16. Mai steigen

mari Olpe. Die Corona-Pandemie machte dem Stadtmarketingvereins „Olpe Aktiv“ in den vergangenen Monaten in vielerlei Hinsicht einen Strich durch die Rechnung. Und nicht nur das: Vorsitzender Peter Enders dankte der Verwaltungsspitze der Stadt um Bürgermeister Peter Weber für den klugen Gedanken, den Stadtmarketingverein und die Kulturabteilung zu einem Amt zusammenzulegen. Die Umstrukturierung habe jedoch große Schwierigkeiten mit sich gebracht. Das ehemalige Büro des Vereins am Marktplatz habe...

  • Siegen
  • 18.08.20
LokalesSZ
Ob es solche Bilder auch in diesem Jahr geben wird, erscheint noch unklar.

Noch viele Unklarheiten
Weihnachtsmärkte hängen am seidenen Faden

juka/hobö Siegen/Olpe. Der Geruch von Bratwurst, Weihnachtsgebäck und Glühwein zieht über den Schlosspark, auf der Eisbahn im Zentrum drehen Jung und Alt ihre Runden, an den Buden stehen kleinere Grüppchen in geselligen Runden zusammen. So hat sich der große Siegener Weihnachtsmarkt in den vergangenen Jahren präsentiert. Ob es diese Bilder auch 2020 geben wird, erscheint derzeit noch unklar. Aber auch kleinere Veranstalter haben mit der aktuellen Corona-Situation und den Unwägbarkeiten zu...

  • Siegen
  • 24.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.