Wein

Beiträge zum Thema Wein

Lokales
Auch Trauben können Sonnenbrand bekommen – wenn dann mal die Sonne scheint. Aktuell hat der Wein aber eher mit der Feuchtigkeit zu kämpfen.
3 Bilder

Bauernregel verheißt nichts Gutes
So wird das Wetter im Juli

ap Siegen. Ein kurzer Blick aus dem Fenster zeigt es schon: Dicke Wolken, wenig Sonne und immer wieder Regen – das alles hat rein gar nichts mit dem gewohnten Juli-Wetter der vergangenen Jahre zu tun. Und wenn es nach einer alten Bauernregel geht, verheißt das auch für die kommenden Wochen nichts Gutes: Fängt der Juli mit Tröpfeln an, wird man lange Regen haben. Bauernregel geht auf Siebenschläferregel zurück„Da ist tatsächlich etwas dran“, nimmt Julian Pape vom Wetterportal Wittgenstein...

  • Siegen
  • 08.07.21
  • 629× gelesen
Lokales
Regen im Juni ist für die Weinlese nicht förderlich. Diese Bauernregel wird von Experten bestätigt.

Bauernregeln für diesen Monat
Juniregen bringt keinen Segen

sp Siegen. Mit den Bauernweisheiten ist das so eine Sache. Carsten Beyer von Meteo Siegerland ist eher skeptisch: „Für mich hält sich das Wetter nicht an Bauernregeln.“ Besonders, wenn es darum geht, mit einem gereimten Spruch vorherzusagen, ob in den nächsten Monaten die Sonne scheint oder ob der Winter besonders nass wird, ist Beyer zurückhaltend. Dennoch: Ganz abstreiten will er nicht, dass „da vielleicht was dran ist“. Wie sieht es aus mit der Weisheit „Juni viel Donner, verkündet trüben...

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 65× gelesen
LokalesSZ
Die Weinprobe im eigenen Wohnzimmer hat einiges für sich und damit sogar Prä-Corona-Potenzial.

STADTLEBEN
Winzer auf virtuellen Pfaden

sabe Siegen. Das Beste an dem Abend ist, dass niemand fahren muss. Das findet nicht nur Sabine aus Siegen, sondern auch Patrick aus Kempten im Allgäu und Birgit und Karl-Heinz aus Köln-Volkhoven. Man sieht das am zustimmenden Schmunzeln, das durch die vielen kleinen Zoom-Kacheln am Bildschirm bis ins eigene Wohnzimmer reicht. Ein Späßchen, ein wenig Event-Charakter, Unbeschwertheit. Das steckt an. Alle sind ein bisschen aufgeregt, gespannt, was sie erwartet. Für viele ist es die erste virtuelle...

  • Siegen
  • 01.06.21
  • 88× gelesen
LokalesSZ
So sah der Weinberg im vergangenen Herbst aus. Die jungen Rebstöcke haben sich 2020 prächtig entwickelt, obwohl ein später Frost ihnen im Mai ordentlich zugesetzt hat. Die Eisheiligen sind keine Weinfreunde.
2 Bilder

Fast 1600 Rebstöcke in der Oberen Dirlenbach
Wein- statt Hauberg

ihm Herzhausen. Wein im Siegerland? Klar, das kennt man vom Silberfuchs am Siegener Giersberg. Jedes Jahr erntet der Weinkonvent hier einen guten Tropfen von 200 Pflanzen. Aber was sich jetzt oberhalb von Herzhausen anbahnt, hat andere Dimensionen: Fast 1600 Rebstöcke stehen hier auf einer sonnigen Wiese. 550 Pflanzen der Rotwein-Sorte Cabernet Jura und gut 1000 Rebstöcke der Sorte Calardis Blanc für Weißwein. Die gemeinnützige Lagano-GmbH betreibt den Weinberg – nicht in erster Linie wegen der...

  • Hilchenbach
  • 28.02.21
  • 378× gelesen
LokalesSZ
Nässe im Januar macht den Rebstöcken am Silberfuchs in Siegen nichts aus – der Siegerländer Weinkonvent hat entgegen einer Bauernregel also nichts zu befürchten. Schäden können die Pflanzen allerdings davon tragen, wenn die Temperatur schlagartig fällt.

Bauernregeln auf der Spur
„Ist bis Dreikönig kein Winter, folgt auch keiner mehr dahinter“

sp Siegen. In den tieferen Lagen ließen sie sich in den vergangenen Jahren eher selten blicken: Schneeflocken. Das sieht 2021 deutlich anders aus. Pünktlich während des Jahreswechsels schneite es mancherorts. Aber kann damit das Wetter im Sommer vorhergesagt werden? „Ist der Januar hell und weiß, wird der Sommer sicher heiß“, lautet eine von vielen Bauernregeln. In den folgenden Monaten wirft die SZ einen genauen Blick auf diese Weisheiten. Experten aus der Region werden eine Einschätzung...

  • Siegen
  • 15.01.21
  • 144× gelesen
LokalesSZ
Bei Familie Schneider in Puderbach hängen die Trauben gar nicht mal so hoch. In diesem Jahr wurden die Nachbarn versorgt – für Saft und Gelee. Ansonsten reift hier ein herrlicher Spätburgunder.

Nachbarn eimerweise mit Trauben versorgt
Weinlese in Puderbach

howe Puderbach. Der Höhepunkt des Winzerjahres ist immer die Weinlese. Wenn die kräftigen Trauben den richtigen Reifegrad haben, können sie gelesen werden. Und dann produzieren die Winzer die schönsten Weine – qualitativ hochwertig und schmackhaft. Für gewöhnlich fahren Wittgensteiner Weinliebhaber an die Mosel, zur Hessischen Bergstraße oder in den Schwarzwald, um sich bei ihrem Winzer des Vertrauens einzudecken. Andere bestellen inzwischen online und warten auf das Sechser- oder Zwölferpaket...

  • Bad Laasphe
  • 26.10.20
  • 282× gelesen
LokalesSZ
200 Rebstöcke wachsen am Giersberg.
18 Bilder

Weinlese am Silberfuchs
Fleißige Helfer ernten 50 Kilo Trauben

kay Siegen. Der Herbst ist der Höhepunkt des Winzerjahres, so auch für die Aktiven des Siegerländer Weinkonvents. Pünktlich zur diesjährigen Weinlese am Silberfuchs lugte die Sonne zwischen den Wolken hervor. Mit einem guten Dutzend freiwilliger Erntehelfer um Vereinspräsident Wolfgang Narjes startete am Samstagvormittag die Lese auf dem kleinen aber feinen Anbaugebiet auf dem Giersberg. Meter für Meter arbeiteten sich die Helfer zwischen den 200 Rebstöcken vorwärts. Bewaffnet mit Rosenscheren...

  • Siegen
  • 04.10.20
  • 469× gelesen
Kultur
Die „Knallköpp“ präsentieren auf ihrer eigenen Bühne internationale Volks- und Seemannslieder früherer Zeiten.

„Picknick am Turm“ in Dillenburg
Stadt macht Kultur trotz Corona möglich

sz Dillenburg. Auf die Decken, fertig, los! So lautet das Motto der neu ins Leben gerufenen Veranstaltung der Oranienstadt Dillenburg mit dem Titel „Picknick am Turm“. Am 22. und 23. August steht einem gemütlichen Schmaus mit Rahmenprogramm auf der Freilichtbühne des Schlossbergs nichts im Wege – im Rahmen der geltenden Covid-19-Bestimmungen. Als Reaktion auf die Corona-Krise hat das Ressort für Kultur, Sport und Tourismus der Stadt nun dieses neues Event-Format kreiert. Wer teilnehmen will,...

  • 20.08.20
  • 303× gelesen
Lokales
Die alljährliche Weinlese im Weinberg am Silberfuchs auf dem Siegener Giersberg ist eines der Highlights des Siegerländer Weinkonvents.
6 Bilder

Weinlese des Weinkonvents am Siegener Silberfuchs (Video)
Für eine Handvoll Trauben

hema Siegen. Die vielleicht letzten spätsommerlich-warmen Sonnenstunden im regionalen Wetterkalender nutzte der Siegerländer Weinkonvent am Sonntag zur alljährlichen Weinlese im Weinberg am Silberfuchs. Gut gelaunt und mit Knippchen und Sammeleimer bewaffnet, begaben sich knapp 15 Aktive der weinkulturellen Gemeinschaft in der beschaulichen Rebenlandschaft auf dem Giersberg auf die Suche nach geeigneten Trauben für die diesjährige Weinherstellung. Knapp 30 Liter Wein als AusbeuteDie...

  • Siegen
  • 22.09.19
  • 932× gelesen
Lokales

Am schönen Rhein
Angeln trifft Wein

sz Freudenberg. In die Weinregion am Rhein begaben sich Mitglieder und Freunde des Spotfischervereins Freudenberg. Erstes Ziel war Sulzheim, wo eine Weinerlebnistour auf dem Programm stand. Bei einer Winzerfamilie konnten die Gäste einiges über die Weinreben und deren Anbau lernen sowie diverse Weine verkosten. Alsdann führte die Bustour – vorbei an zahlreichen Burgen – nach Rüdesheim. Nach einem Abendessen klang der Tag aus.

  • Freudenberg
  • 03.06.19
  • 31× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.