Wein

Beiträge zum Thema Wein

LokalesSZ-Plus
Nässe im Januar macht den Rebstöcken am Silberfuchs in Siegen nichts aus – der Siegerländer Weinkonvent hat entgegen einer Bauernregel also nichts zu befürchten. Schäden können die Pflanzen allerdings davon tragen, wenn die Temperatur schlagartig fällt.

Bauernregeln auf der Spur
„Ist bis Dreikönig kein Winter, folgt auch keiner mehr dahinter“

sp Siegen. In den tieferen Lagen ließen sie sich in den vergangenen Jahren eher selten blicken: Schneeflocken. Das sieht 2021 deutlich anders aus. Pünktlich während des Jahreswechsels schneite es mancherorts. Aber kann damit das Wetter im Sommer vorhergesagt werden? „Ist der Januar hell und weiß, wird der Sommer sicher heiß“, lautet eine von vielen Bauernregeln. In den folgenden Monaten wirft die SZ einen genauen Blick auf diese Weisheiten. Experten aus der Region werden eine Einschätzung...

  • Siegen
  • 15.01.21
  • 128× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bei Familie Schneider in Puderbach hängen die Trauben gar nicht mal so hoch. In diesem Jahr wurden die Nachbarn versorgt – für Saft und Gelee. Ansonsten reift hier ein herrlicher Spätburgunder.

Nachbarn eimerweise mit Trauben versorgt
Weinlese in Puderbach

howe Puderbach. Der Höhepunkt des Winzerjahres ist immer die Weinlese. Wenn die kräftigen Trauben den richtigen Reifegrad haben, können sie gelesen werden. Und dann produzieren die Winzer die schönsten Weine – qualitativ hochwertig und schmackhaft. Für gewöhnlich fahren Wittgensteiner Weinliebhaber an die Mosel, zur Hessischen Bergstraße oder in den Schwarzwald, um sich bei ihrem Winzer des Vertrauens einzudecken. Andere bestellen inzwischen online und warten auf das Sechser- oder Zwölferpaket...

  • Bad Laasphe
  • 26.10.20
  • 280× gelesen
LokalesSZ-Plus
200 Rebstöcke wachsen am Giersberg.
18 Bilder

Weinlese am Silberfuchs
Fleißige Helfer ernten 50 Kilo Trauben

kay Siegen. Der Herbst ist der Höhepunkt des Winzerjahres, so auch für die Aktiven des Siegerländer Weinkonvents. Pünktlich zur diesjährigen Weinlese am Silberfuchs lugte die Sonne zwischen den Wolken hervor. Mit einem guten Dutzend freiwilliger Erntehelfer um Vereinspräsident Wolfgang Narjes startete am Samstagvormittag die Lese auf dem kleinen aber feinen Anbaugebiet auf dem Giersberg. Meter für Meter arbeiteten sich die Helfer zwischen den 200 Rebstöcken vorwärts. Bewaffnet mit Rosenscheren...

  • Siegen
  • 04.10.20
  • 468× gelesen
Kultur
Die „Knallköpp“ präsentieren auf ihrer eigenen Bühne internationale Volks- und Seemannslieder früherer Zeiten.

„Picknick am Turm“ in Dillenburg
Stadt macht Kultur trotz Corona möglich

sz Dillenburg. Auf die Decken, fertig, los! So lautet das Motto der neu ins Leben gerufenen Veranstaltung der Oranienstadt Dillenburg mit dem Titel „Picknick am Turm“. Am 22. und 23. August steht einem gemütlichen Schmaus mit Rahmenprogramm auf der Freilichtbühne des Schlossbergs nichts im Wege – im Rahmen der geltenden Covid-19-Bestimmungen. Als Reaktion auf die Corona-Krise hat das Ressort für Kultur, Sport und Tourismus der Stadt nun dieses neues Event-Format kreiert. Wer teilnehmen will,...

  • 20.08.20
  • 284× gelesen
Lokales
Die alljährliche Weinlese im Weinberg am Silberfuchs auf dem Siegener Giersberg ist eines der Highlights des Siegerländer Weinkonvents.
6 Bilder

Weinlese des Weinkonvents am Siegener Silberfuchs (Video)
Für eine Handvoll Trauben

hema Siegen. Die vielleicht letzten spätsommerlich-warmen Sonnenstunden im regionalen Wetterkalender nutzte der Siegerländer Weinkonvent am Sonntag zur alljährlichen Weinlese im Weinberg am Silberfuchs. Gut gelaunt und mit Knippchen und Sammeleimer bewaffnet, begaben sich knapp 15 Aktive der weinkulturellen Gemeinschaft in der beschaulichen Rebenlandschaft auf dem Giersberg auf die Suche nach geeigneten Trauben für die diesjährige Weinherstellung. Knapp 30 Liter Wein als AusbeuteDie...

  • Siegen
  • 22.09.19
  • 909× gelesen
Lokales

Am schönen Rhein
Angeln trifft Wein

sz Freudenberg. In die Weinregion am Rhein begaben sich Mitglieder und Freunde des Spotfischervereins Freudenberg. Erstes Ziel war Sulzheim, wo eine Weinerlebnistour auf dem Programm stand. Bei einer Winzerfamilie konnten die Gäste einiges über die Weinreben und deren Anbau lernen sowie diverse Weine verkosten. Alsdann führte die Bustour – vorbei an zahlreichen Burgen – nach Rüdesheim. Nach einem Abendessen klang der Tag aus.

  • Freudenberg
  • 03.06.19
  • 31× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.