Weitefeld

Beiträge zum Thema Weitefeld

Lokales
Aus der Luft bildet das Rot des Weitefelder Tennenplatzes einen hübschen Farbkontrast zur Umgebung. Das dürfte aber der einzige positive Aspekt sein, und so soll dort bald ein Kunstrasenplatz gebaut werden.

Kosten: 450.000 Euro
Weitefeld bekommt einen Kunstrasenplatz

damo Weitefeld. Nicht jedes Alleinstellungsmerkmal macht stolz: Mittlerweile stehen die Weitefelder mit ihrem Aschesportplatz ziemlich allein auf weiter Flur. In welches Nachbardorf man auch schaut: Fast überall sind die Fußballplätze grün. Und das wirkt sich auch auf die Auslastung des Sportplatzes aus – der Weitefelder Sportplatz wird kaum noch genutzt. Aber das soll sich bald ändern: Der Gemeinderat hat am Dienstagabend einstimmig beschlossen, den alten Platz in ein modernes...

  • Daaden
  • 20.10.21
LokalesSZ
40 Feuerwehrleute, acht Rotkreuzler und die Polizisten arbeiteten bei der Übung Hand in Hand.
2 Bilder

Großübung von Feuerwehr, DRK und Polizei in Weitefeld
Gemeinsam den Ernstfall simuliert

rai Weitefeld.  Bei einem illegalen Autorennen ist es zu einer Kollision mit einem unbeteiligten Auto einer Apotheke gekommen, letzteres liegt auf der Seite, und in den Fahrzeugen sind Menschen eingeklemmt: Zum Glück ist das Trümmerfeld auf der Kreisstraße zwischen Weitefeld und Langenbach nur das Szenario einer Übung. Erstmals haben am Freitagabend Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst gemeinsam den Ernstfall simuliert. Ein Verkehrsunfall ist nur ein denkbares Szenario, das die Einsatzkräfte...

  • Betzdorf
  • 03.10.21
LokalesSZ
Das Dorfgemeinschaftshaus nimmt allmählich Gestalt an. Noch in diesem Jahr soll eine dichte Gebäudehülle geschaffen werden.

Wildpflanzen für alle Weitefelder
Prior1 plant einen naturnahen Park für die Öffentlichkeit

damo Weitefeld. Es geht voran: Auf der Baustelle für das neue Dorfgemeinschaftshaus läuft es jetzt – endlich – rund. Die Maurer haben die Wände bereits in die Höhe gezogen, sodass jetzt die Stahlbetondecke verlegt werden kann. Ende Oktober soll dann der Dachdecker anrücken, um mit dem Abdichten des Flachdachs zu beginnen; parallel dazu können Türen und Fenster eingesetzt werden. Erklärtes Ziel: Noch in diesem Jahr soll eine dichte Gebäudehülle geschaffen werden. All das berichtete...

  • Daaden
  • 29.09.21
LokalesSZ
Die Grillhütte in Weitefeld ist trotz der Pandemie in diesem Jahr rege genutzt worden.

Einbau einer Heizung geplant
Umfassende Renovierung der Grillhütte Weitefeld

damo Weitefeld. Es ist ein paar Jährchen her, dass ein Teenager namens Karl-Heinz im Weitefelder Wald mitangepackt hat: Damals haben die Vereine in Eigenregie eine Grillhütte gebaut. Heute ist Karl-Heinz ein bisschen älter, und wenn er sich mit der Grillhütte beschäftigt, dann in anderer Position: Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler hat jetzt den Bauausschuss der Gemeinde zu einem Ortstermin in den Wald bestellt. Denn die Grillhütte ist einerseits in die Jahre gekommen, andererseits aber nach...

  • Daaden
  • 17.09.21
Lokales
Leon Schulze (2. v. l.) im Kreis seiner Mitstreiter vor dem Start an der Tierauffangstation; ganz recht Amneris Bürschel und Ortsbürgermeister Karl-Heinz Kessler.
2 Bilder

Leon Schulze startet Radmarathon
Quälen für den guten Zweck

gum Weitefeld. Sportlich sein und dabei Gutes tun, das war die Idee des 22-jährigen Leon Schulze, der mit einem Fahrradmarathon am Wochenende die Tierauffangstation in Weitefeld unterstützte (die SZ berichtete im Vorfeld). Sah es am Samstagmorgen wettermäßig noch äußerst trübe aus, so klarte es im Laufe des Vormittags auf und beim Startschuss um 12 Uhr durch Weitefelds Ortsbürgermeister Karl-Heinz Kessler kam tatsächlich die Sonne durch die Wolken. Auf Intervalltraining gesetztAls kleinen Star...

  • Herdorf
  • 12.09.21
Lokales
Im Graben endete die Fahrt eines 36-Jährigen, der wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Straße abgekommen war.

Zu hohe Geschwindigkeit
Pkw landet nach Unfall im Graben

sz Niederdreisbach/Weitefeld. Ein Autounfall hat sich am Montag gegen 8 Uhr auf der K 112 ereignet. Laut Polizeimitteilung befuhr ein 36-jähriger Nissan-Fahrer die Kreisstraße aus Niederdreisbach in Richtung Weitefeld. Im Verlauf der Strecke kam der Fahrer infolge zu hoher Geschwindigkeit in einer Rechtskurve ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam schließlich auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt; am Fahrzeug entstand Sachschaden.

  • Daaden
  • 31.08.21
LokalesSZ
Ein Fahrrad-Marathon für den Tierschutz – diese Idee hatte Leon Schulze. Auf das Aktions-Wochenende (11. und 12. September) freuen sich auch Juline Großer (r.), Amneris Bürschel, Andrea Morche (l.) und Hund „Alex“.  Foto: nb

Aktion für die Tierauffangstation
Im Sattel für vier Pfoten

nb Weitefeld Wenn Leon Schulze am 12. September ins Ziel kommt, dürften die Waden schon ganz ordentlich brennen: Dann nämlich, das ist der Plan, hat er 24 Stunden Fahrradfahren in den Knochen und Muckis. Und den Fahrradmarathon will der 22-jährige Daadener nicht nur als private Herausforderung absolvieren, sondern für den guten Zweck: als Spendenaktion für die Tierauffangstation in Weitefeld. Am Freitagnachmittag haben Leon Schulze, seine Freundin Juline Großer, Amneris Bürschel vom...

  • Daaden
  • 21.08.21
Lokales
Jahrelang herrschte im Weitefelder Gewerbegebiet „Auf der Schinning“ gähnende Leere – mittlerweile aber sind dort kaum noch freie Flächen zu haben.

Kaum noch Platz im Gewerbegebiet "Auf der Schinning"
Flächen werden langsam knapp

damo Weitefeld. Jahrelang herrschte im Weitefelder Gewerbegebiet „Auf der Schinning“ gähnende Leere – mittlerweile aber sind dort kaum noch freie Flächen zu haben. „Bis auf zwei kleine Stücke ist da alles weg, und darüber sind wir auch sehr froh“, erklärt Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler im Gespräch mit der SZ. Aktuell sind zwei Betriebe dabei, ihre Firmengebäude zu errichten: Die Firma PMZ Elektrotechnik aus Niederdreisbach errichtet gerade ihren Neubau, und ein zweiter Kran ist im Dienste...

  • Daaden
  • 26.07.21
Lokales
Gäbe es Murphys Gesetz nicht schon lange, müsste es angesichts dieser Baustelle erfunden werden.

Nächste Hiobsbotschaft in Weitefeld
Bau des Dorfgemeinschaftshauses wird noch teurer

damo Weitefeld. Mit einer Gedenkminute für die Opfer der Hochwasserkatastrophe hat am Dienstagabend die Sitzung des Ortsgemeinderats Weitefeld begonnen. Zudem hat der Rat beschlossen, die Sitzungsgelder an die Betroffenen an der Ahr zu spenden. Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler war selbst aktiver Feuerwehrmann, und mit Blick auf einen eigenen Einsatz beim Hochwasser 2002 würdigte er das Engagement der Rettungskräfte. „Die Kollegen der Feuerwehr sind wiedergekommen, und wir werden uns als...

  • Daaden
  • 21.07.21
LokalesSZ
Hermann-Josef Pauel (50 Jahre), Willi Schmidt (45 Jahre, sechs Monate) sowie Dieter Gerhard (49 Jahre, zehn Monate) wurden von Rox-Geschäftsführer Marco Fischbach (v. l.) in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

Zusammen fast 150 Jahre bei der Firma Rox
Drei Urgesteine treten ab

dach Weitefeld. Da hätten selbst japanische Unternehmer Tränen in den Augen: Das Land des Lächelns ist unter anderem für die beinahe uneingeschränkte Loyalität der Arbeitnehmer zu ihren Firmen bekannt. Zwar liefert die Fa. Rox demnächst einige Anlagen ins fernöstliche Kaiserreich. Ansonsten gibt es aber kaum Verbindungen zwischen Weitefeld und Japan. Und dennoch: Die Treue von Hermann-Josef Pauel, Dieter Gerhard und Wilhelm „Willi“ Schmidt lässt gewisse Parallelen nicht verhehlen. Der ganze...

  • Daaden
  • 17.07.21
Lokales
In den meisten Schulen des AK-Landes wird es vorerst keine Luftfiltergeräte geben.

Schulen vorerst ohne Luftfilteranlagen
Auch nach den Ferien heißt es: Fenster auf!

dach Altenkirchen. Das Schreckgespenst der vierten Welle geistert durch die (sozialen) Medien, die Delta-Variante gehört mittlerweile zum Alltag in den Laboren. Dennoch: In den meisten Schulen des AK-Landes wird dem Coronavirus auch nach den Sommerferien per Lüften der Garaus gemacht. Das ist zumindest die Hoffnung, die mit dem Verzicht auf die Anschaffung von Lüftungsgeräten einhergeht. Nahezu nirgendwo im Kreis Altenkirchen werden entsprechende Apparate gekauft. Das wurde im Laufe der Woche...

  • Altenkirchen
  • 16.07.21
Lokales
Helmut Stühn

Helmut Stühn möchte Bürgermeister werden
Verantwortung aus Zuspruch erwachsen

sz Daaden/Weitefeld. Der Büroleiter der Verbandsgemeindeverwaltung Daaden-Herdorf, Diplom-Verwaltungswirt (FH) Helmut Stühn, hat am Mittwoch seine Bewerbung bei Bürgermeister Wolfgang Schneider, der als Wahlleiter fungiert, abgegeben. Das teilt Stühn am Abend in einem Schreiben an die Redaktion mit. Drei Männer können sich eine Kandidatur vorstellen Damit ist er der erste, der sich ganz konkret aus der Deckung wagt. Aus den Reihen der Politik gab es bislang niemanden, der seinen Hut in den Ring...

  • Daaden
  • 01.07.21
Lokales
Auf der Baustelle des neuen Dorfgemeinschaftshauses geht es zurzeit nicht voran.

Pleite, Lieferengpässe und steigende Kosten
Steiniger Weg zum Neubau

damo Weitefeld. Der Weg zu einem neuen Dorfgemeinschaftshaus in Weitefeld bleibt steinig. Erst haben juristische Auseinandersetzungen den Baubeginn verzögert, jetzt macht eine Pleite der Gemeinde zu schaffen: Das Bauunternehmen, das derzeit im Einsatz sein sollte, hat Insolvenz angemeldet. Und von der ersten Ankündigung des Insolvenzverwalters, dass trotzdem alles seinen Gang gehen werde, ist seit einigen Tagen nichts mehr geblieben: Wie Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler dem Rat mitteilte,...

  • Daaden
  • 24.06.21
LokalesSZ
Auf einer rund acht Hektar großen Wiese am Ortsrand von Weitefeld soll eine Photovoltaikanlage entstehen. Der Rat hat dem Projekt grünes Licht gegeben, aber es sind noch etliche Hürden zu nehmen.

Pläne für große Anlage in Weitefeld
Solarpark statt Kohlekraftwerk

damo Weitefeld. Die Zeiten ändern sich: Vor einigen Jahrzehnten wollte die VEBA in Weitefeld ein Kohlekraftwerk aus dem Boden stampfen. Heute soll dort ein Kraftwerk mit einer ganz anderen Technologie entstehen: Der Stromnetzbetreiber EAM plant, am Ortsrand eine gewaltige Photovoltaik-Anlage zu bauen. Etwa 3 Millionen Euro sollen investiert werden – und der Strom würde rechnerisch ausreichen, um das gesamte Dorf zu versorgen. Einer, den damals der Protest gegen das Kohlekraftwerk in die Politik...

  • Daaden
  • 23.06.21
Lokales
An sonnigen Tagen brechen am Weitefelder Weiher alle Dämme. Sogar Wohnmobile aus Niedersachsen hat der Ortsbürgermeister dort schon gesehen.

Betretungsverbot am Weiher
Immer wieder Ärger in Weitefeld

damo Weitefeld. Der Zoff um den Weitefelder Weiher geht in die nächste Runde – und jetzt drohen der Ortsbürgermeister und der Biotopbetreuer mit verstärkten Kontrollen. Denn sowohl Karl-Heinz Keßler als auch Peter Weisenfeld sind es leid, dass sich immer mehr Menschen über das Bade- und Campingverbot am Weitefelder Weiher hinwegsetzen. Dabei handelt es sich beileibe nicht nur um Badende aus den Nachbargemeinden: „Die Leute kommen aus dem weiten Umkreis. Da waren auch schon zwei Wohnmobile aus...

  • Daaden
  • 17.06.21
Lokales
Der Friedhof im Weitefelder Ortsteil Oberdreisbach soll erweitert werden. Dafür – und für ein generelles Konzept, stehen 200.000 Euro zu Verfügung.

Gemeinderat Weitefeld
Weiterer Schritt zum Friedhofskonzept

dach Weitefeld. Die Friedhofskonzeption läuft. Darüber informierte Ortsbürgemeister Karl-Heinz Keßler am Dienstagabend den Gemeinderat. Zuletzt sei der Friedhof Weitefeld von den Verbandsgemeindewerken vermessen worden. Außerdem wurden Belegungsdaten erfasst. Die Ruhestätte in Oberdreisbach war bereits in Augenschein genommen worden. Die gesammelten Daten gehen nun an das Planungsbüro Weiher (Freiburg). Das alles soll dann eben in eine Friedhofskonzeption münden, zu der ebenfalls eine...

  • Daaden
  • 28.05.21
Lokales
Der dickste Batzen bei den Investitionen ist die Umgestaltung des Umfelds der Grundschule in der Ortsmitte: 1,8 Millionen Euro sollen hier verbuddelt werden.

Rat verabschiedet Doppelhaushalt
1,8 Millionen Euro für Areal rund um Grundschule Weitefeld

dach Weitefeld. Auf satten 210 Seiten ist der Doppelhaushalt für Weitefeld niedergeschrieben. Auf Heller und Pfennig ist dargelegt, wofür welches Geld in diesem und im kommenden Jahr ausgegeben werden soll. Der Gemeinderat hat das „Werk“ am Dienstagabend in einer Online-Sitzung einstimmig goutiert. Bei beiden Haushaltsjahren steht unterm Strich ein Minus. 2021 sind es im Ergebnisetat 224.000 Euro, 2022 dann 26.000 Euro. Das ist man in Weitefeld eher nicht gewohnt: Die Pro-Kopf-Verschuldung...

  • Daaden
  • 26.05.21
LokalesSZ
Eines der größten Projekte im Weitefelder Doppelhaushalt ist die Neugestaltung der Ortsmitte und des Schulhofs: 1,8 Millionen Euro stehen zur Verfügung.

Gemeinde steht vor mächtigen Investitionen
Weitefeld greift tief in die Tasche

damo Weitefeld. Es ist nur ein Katzensprung von Weitefeld nach Emmerzhausen, aber doch liegen Welten zwischen den beiden Gemeinden: Während am Fuße des Stegskopfs überlegt werden muss, ob und wie man sich ein halbes Dutzend Straßenschilder erlauben kann, soll in der Höhengemeinde im großen Stil investiert werden. Knapp 5 Millionen Euro finden sich im Weitefelder Investitionsplan für das laufende und das kommende Jahr. Und trotz dieser gewaltigen Ausgaben wird die Gemeinde – wenn überhaupt – in...

  • Altenkirchen
  • 12.05.21
LokalesSZ
Auch im Kreis Altenkirchen dürfen Schülerinnen und Schüler nur am Unterricht teilnehmen, wenn sie zwei Mal pro Woche einen Corona-Selbsttest absolvieren. Die SZ hat bei zwei Schulen nach den Erfahrungen der vergangenen Wochen gefragt.

Ob Gymnasium oder Grundschule
Corona-Tests sind ein "Erfolgsmodell"

nb Betzdorf/Weitefeld. Neben Englisch, Chemie oder Erdkunde steht am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium jeweils montags und mittwochs noch etwas auf dem Stundenplan: die Corona-Selbsttests. Denn seit einigen Wochen heißt es schließlich auch in den Schulen im AK-Land: Stäbchen raus, Test! Die SZ hat jetzt exemplarisch bei zwei Schulen nachgefragt, wie es denn so läuft mit der Zusatzaufgabe für Schüler und Pauker. Wie das Lernen von Vokabeln oder Formeln ist das Prozedere inzwischen zur schulischen...

  • Betzdorf
  • 10.05.21
LokalesSZ
Vom Mehrzweckraum an der Turnhalle in Weitefeld ist nichts mehr übrig geblieben. Das Entkernen und der Abrissbagger haben ganze Arbeit geleistet.

Arbeiten an der Turnhalle Weitefeld
Dorfgemeinschaftshaus wird deutlich teurer

rai Weitefeld. Ein Bagger ist durch den Mehrzweckraum an der Turnhalle gefahren und hat einen Haufen Trümmer hinterlassen: Mit dem Abriss ist Platz geschaffen worden, um im Rahmen des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) die Halle zum Dorfgemeinschaftshaus umzubauen. Vor dem Neubau kommt der Abriss Die Freude darüber, dass das Projekt nun sichtbare Formen annimmt, wird jedoch von den Finanzen getrübt: „Es kommen erhebliche Mehrkosten auf uns zu“, sagte Ortsbürgermeister...

  • Daaden
  • 03.05.21
Lokales
Das Zeichen lässt die Bewohnerin vermuten, dass hier keine Kinder am Werk waren.
2 Bilder

Markierung auf der Fußmatte
"Gaunerzinken" beunruhigen Weitefelder

nb Weitefeld. Ein Kreuz und ein Strich mit drei vertikalen Linien: In Weitefeld sind jetzt sogenannte Gaunerzinken aufgetaucht. Gefunden wurden die Zeichen, die möglichen Einbrechern als „Geheimcode“ dienen können, auf Fußmatten. „Das ist schon unheimlich“, schildert eine Anwohnerin ihre Gefühle, nachdem sie gleich vor ihrer Haustür eines der Zeichen entdeckt hatte. Die spezielle „Machart“ und dass dafür vermutlich ein dicker Filzstift genutzt wurde, lässt die Weitefelderin, selbst Mutter,...

  • Daaden
  • 16.04.21
Lokales
Vorsicht mit dem Bagger: Beim Abriss des alten Mehrzweckraums ist Feingefühl gefragt.

Dorfgemeinschaftshaus Weitefeld
Vor dem Neubau kommt der Abriss

damo Weitefeld. Der Bau des Dorfgemeinschaftshauses in Weitefeld hat begonnen – mit fast drei Jahren Verspätung. Wie berichtet, hatte ein Gerichtsstreit mit Anliegern dazu geführt, dass das Projekt lange Zeit auf Eis gelegen hat. Nachdem die Gemeinde Recht bekommen hat, kann jetzt gebaut werden – aber auch die Kommune hat auf ihrem Weg durch die Instanzen Federn gelassen: So musste beim Lärmschutz nachgebessert werden, und die Verzögerung wirkt sich wegen der Preissteigerung im Baugewerbe...

  • Daaden
  • 15.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.