Weitefeld

Beiträge zum Thema Weitefeld

Lokales

Schmiereien an der Kirche aufgeklärt

sz Weitefeld. Drei Jugendlichen aus den Verbandsgemeinden Daaden und Bad Marienberg konnte die Kripo jetzt die Farbschmiereien an der ev. Kirche in Weitefeld nachweisen (die SZ berichtete). Hinweise aus der Bevölkerung und intensive Ermittlungen haben laut Bericht der Kripo dazu geführt, die 14- bis 16-Jährigen ausfindig zu machen.Das Tatmotiv war laut Pressemitteilung »Langeweile in Verbindung mit Alkoholkonsum«. Rechtsradikale oder antikirchliche Hintergründe dürften damit bei den...

  • Daaden
  • 17.08.06
Lokales

Wieder prima Klima bei Rox

Insolvenz mit Happy End: Weitefelder Unternehmen gekauft, Arbeitsplätze gerettet damo Weitefeld. Beim Weitefelder Klimatechnik-Hersteller Rox stimmt auch intern das Klima wieder: Die Monate des bangen Hoffens sind vorbei, die Insolvenz endete glimpflich. Die international agierende Rosenberg Group mit Sitz im süddeutschen Künzelsau hat die Weitefelder Firma Rox Lufttechnik übernommen und unter neuem Namen die Nachfolgefirma Rox Klimatechnik aus der Taufe gehoben. Damit dürfte sichergestellt...

  • Daaden
  • 12.08.06
Lokales

Weitefelder Erfolgsstory gerät ins Stocken

Fa. Rox Lufttechnik hat Insolvenzantrag gestellt / 1997 wendete die Belegschaft das drohende Aus ab / Gute Perspektiven damo Weitefeld. Ein Konkurs, aus dem die Belegschaft gestärkt hervorgegangen ist: Mit dieser Erfolgsstory machte die Firma Rox Lufttechnik 1997 Schlagzeilen. Denn die Belegschaft packte beim drohenden Aus vor neun Jahren nicht nur kräftig mit an, sondern auch tief in die eigene Tasche: Aus Mitarbeitern wurden Anteilseigner, denn jeder Rox-Arbeiter brachte mindestens 10000 DM...

  • Daaden
  • 13.04.06
Lokales

Huhn oder Ei, Angebot oder Nachfrage?

Kein Ergebnis im Rat Weitefeld: Kindergarten-Konzept geriet ins Wanken – und mit ihm die Arbeit des Ausschusses damo Weitefeld. Eigentlich hätte alles ganz einfach sein können, schließlich war das Thema Kindergarten-Konzept bereits »im Ausschuss vorberaten«. Dieser Ausdruck ist in Ratssitzungen oft zu hören und bedeutet im Regelfall, dass die Diskussion erledigt ist und der Rat die Empfehlung des Ausschusses nur noch mit einem Beschluss zur Rechtskraft führen muss. Nicht so in Weitefeld: Dort...

  • Daaden
  • 11.01.06
Lokales

Kahlschlag mit Köpfchen

Im Wasserschutzgebiet Weitefeld werden 6,5 Hektar Fichtenwald dem Boden gleich gemacht damo Weitefeld. Es sieht aus wie auf einem Schlachtfeld: Auf dem morastigen Boden des Wasserschutzgebiets zwischen Weitefeld und Langenbach türmen sich Baumstämme und Äste von Fichten. Mittendrin ackern drei Maschinen und sorgen mit ihrem lautstarken Säge-Konzert dafür, dass die Flut von zerkleinerten Bäumen nicht abreißt. Da, wo eben noch Bäume standen, liegt einen Augenblick später nur noch totes...

  • Daaden
  • 08.11.05
Lokales

SPD fordert klare Konzepte

Jugendarbeit beherrschendes Thema im Rat Weitefeld damo Weitefeld. Ein »Ortsbürgermeister-Beschäftigungsprogramm« zauberte SPD-Fraktionssprecher Reiner Rühmann gestern Abend im Weitefelder Rat aus dem Hut: Rühmann brachte den Antrag ein, diverse Punkte in Sachen »Jugendarbeit« zu klären – und die Klärung führte dazu, dass Ortsbürgermeister Dietmar Fuchs im November einige Abende zusätzlich für die Gemeinde arbeiten muss.Rühmann machte deutlich, dass die Jugendarbeit in der Gemeinde an einigen...

  • Daaden
  • 12.10.05
Lokales

Deutsche Post wird neue Filiale in Weitefeld eröffnen

Start am 7. November/Durchgehende Öffnungszeiten sz Weitefeld. Die Deutsche Post wird am 7. November eine neue Partnerfiliale in Weitefeld eröffnen. Die neue Postfiliale an der Bahnhofstraße 14 ersetzt die bisherige Filiale an der Mittelstraße, die bereits am 12. August dieses Jahres geschlossen worden wurde.Als Kooperationspartner konnte die Deutsche Post Jürgen Knoll gewinnen. In seinem Schreibwarengeschäft werden Jürgen Knoll und seine Mannschaft ab dem 7. November ein umfassendes Sortiment...

  • Daaden
  • 11.10.05
Lokales

Fahrrad-Diebe in Weitefeld unterwegs

sz Weitefeld. Auf Fahrräder hatten es bislang noch unbekannte Diebe abgesehen, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Gemeinde ihr Unwesen trieben. So wurden an der Brunnenstraße aus einer Garage und einem Keller insgesamt sechs Fahrräder, ein Rasenmäher und drei Fahrradreifen gestohlen. Unklar ist für die Polizei noch, wie sich die Täter Zutritt verschafft haben. Bei einem weiteren Diebstahl wurden an der Daadener Straße zwei Mountain-Bikes entwendet, die in einer Hofeinfahrt...

  • Daaden
  • 08.08.05
Lokales

Michael Schäfer neuer Kaiser

Mit dem 102. Schuss fiel am Samstag in Weitefeld der Aar rai Weitefeld. »Es sah schon gut aus, wie der Vogel so unmittelbar nach diesem Schuss fiel«, sagte der glückliche Schütze Michael Schäfer am Samstag im Schützenhaus Weitefeld. Mit dem 102. Schuss hatte der 43-Jährige das Kaiserschießen des Schützenvereins nach eineinhalb Stunden für sich entschieden. Mit Schäfers Schuss ins Schwarze neigt sich die Amtszeit von Kaiserin Heidi Alhäuser – zugleich Vorsitzende des im Jahr 1964 gegründeten...

  • Daaden
  • 23.05.05
Lokales

70000 Euro Unfallschaden Fahrer hatte 1,43 Promille

Unbekanntem Pkw-Fahrer ausgewichen sz Weitefeld. Richtig dicken Ärger dürfte jetzt ein 40-jähriger Lkw-Fahrer haben, der am gestrigen Donnerstag gegen 1 Uhr in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde und dabei nicht nur auf einem rund 70000 Euro teuren Schaden »sitzen« bleiben dürfte, sondern auch noch seinen Führerschein verlor. Dem Transporterfahrer kam auf seinem Weg von Weitefeld nach Elkenroth in einer leichten Linkskurve kurz vor dem dortigen beschrankten Bahnübergang ein unbekannter...

  • Daaden
  • 29.04.05
Lokales

Gibt es bald den Ortsteil Weitefeld-Wiesbleichen?

Diskussionen um das Kleingarten-Gebiet beschäftigen den Ortsgemeinderat – und bald auch in öffentlicher Sitzung damo Weitefeld. »Wenn Unrecht nur lange genug geduldet wird, wird es irgendwann zu Recht?«: Mit dieser Frage hat die SZ vor geraumer Zeit einen Artikel über die Hütten in den »Wiesbleichen« getitelt. Jetzt gibt es eine neue Antwort: Nein, aber man kann nachträglich Recht schaffen. Aus dem Kleingarten-Gebiet könnte ein Wochenendhaus-Gebiet werden; möglicherweise mit Kanalanbindung und...

  • Daaden
  • 17.02.05
Lokales

E-Mail im digitalen Nirvana: Rat nicht beschlussfähig

Kuriosum in Weitefeld: Buchen am Ehrenmal müssen gefällt werden damo Weitefeld. Kuriosum in Weitefeld: Der Rat war aufgrund eines Formfehlers nicht beschlussfähig. Und so konnte das Gremium in seiner Sitzung am Dienstagabend nur eine Entscheidung treffen, nämlich: »Gehen wir jetzt sofort zum Schnitzel-Essen?« Mit dieser Frage brachte SPD-Fraktionssprecher Reiner Rühmann das Dilemma auf den Punkt: Beschlüsse fassen konnte der Rat nicht, und so hätten die Kommunalpolitiker tatsächlich direkt zum...

  • Daaden
  • 16.12.04
Lokales

Kripo warnt vor Panik: Keine Hinweise auf Kinderschänder

sz Weitefeld. Die Aussage eines zehnjährigen Schülers hat in Weitefeld hohe Wellen geschlagen: Der Junge hat berichtet, vom Fahrer eines schwarzen Autos angehalten worden zu sein. Daraufhin hat laut Polizei unter anderem der Kindergarten einen Flugzettel veröffentlicht, auf dem vor Kinderschändern gewarnt wird.Die Kripo Betzdorf hat naturgemäß die Ermittlungen aufgenommen – allerdings ohne jeden Hinweis auf eine Straftat oder auf den Versuch eines Verbrechens. Auch der Kripo in Montabaur liegen...

  • Daaden
  • 16.09.04
Lokales

Kreis kommt Unternehmen mit neuen Straßen entgegen

K111 vor allem wegen des Gewerbegebiets zügig ausgebaut thor Weitefeld. Glücklich darf sich jene Gemeinde schätzen, die ein aufstrebendes Gewerbegebiet in ihren Grenzen aufweisen kann, hat das doch nicht nur Auswirkungen auf Arbeitsplätze und Steuereinnahmen. In Zeiten wie diesen, wo Unternehmen sich wachsender Aufmerksamkeit durch Politiker und Verwaltungen erfreuen, müssen betriebliche Investitionen oftmals nicht lange auf die der öffentlichen Hand warten.Ein gutes Beispiel für diese Praxis...

  • Daaden
  • 01.09.04
Lokales

In sechs Jahren deutliche Spuren hinterlassen

Ev.-methodistische Gemeinde nahm Abschied von Pastor Lutz Althöfer rai Weitefeld. Die Koffer sind gepackt, heute rollen die Umzugswagen an: Nach sechs Jahren seelsorgerischer Tätigkeit als Pastor in der ev.-methodistischen Gemeinde Weitefeld wechselt Pastor Lutz Althöfer seine Wirkungsstätte. Von der Kanzel in der Höhengemeinde führt ihn der Weg nun in die älteste kontinental-europäische methodistische Gemeinde. In Winnenden, 30 Kilometer nordöstlich von Stuttgart, wird er künftig als...

  • Daaden
  • 25.08.04
Lokales

Weitefelder Hütten sollen weg

Oder: Wenn Unrecht nur lange genug geduldet wird, wird es irgendwann zu Recht? damo Weitefeld. Seit 30 Jahren stehen die kleinen Hütten am Waldrand – und nun sollen sie weg. Das jedenfalls hat vor einigen Wochen die Daadener Verwaltung gefordert: Den 14 Parteien ist eine Abriss-Verfügung ins Haus geflattert. Mittlerweile haben die Häuschen-Besitzer reagiert und Widerspruch eingelegt. Blickt man aber genauer hin, ist der Fall ganz schön spannend: Wer hat denn nun eigentlich Recht und wer hat...

  • Daaden
  • 02.07.04
Lokales

Große Feier zum 40-jährigen Bestehen

Schützenfest diesmal in besonderem Rahmen / Umzug durch Weitefeld rai Weitefeld. Die Sonne strahlte und der Himmel zeigte sich in leuchtendem Blau-Weiß, als am Samstag der Festzug des Schützenvereins anlässlich des Schützenfestes zum 40-jährigen Vereinsbestehen über die Gassen von Weitefeld marschierte. Begleitet von viel Musik schritten die Weitefelder Schützen, darunter das Kaiserpaar Heidi (Alhäuser) - zugleich Vorsitzende - und Werner (Schlötter), sowie Musikkapellen und befreundete...

  • Daaden
  • 22.06.04
Lokales

»Lauf für das Leben« wurde schöner Erfolg

Ev.-methodistische Kirche Weitefeld freut sich über Erlös von 9000 Euro rai Weitefeld. Ein voller Erfolg, trotz regnerischer und kühler Witterung, war die zweite Auflage von »Lauf für das Leben«, die am Samstag reibungslos rund um den Sportplatz in Weitefeld über die Bühne ging. Allein beim Sponsorenlauf kamen 7800 e für den guten Zweck zusammen.Buchstäblich auf die Beine gestellt hatte den Lauf – es konnte für den guten Zweck auch gewandert werden – wieder die Ev.-methodistische Kirche...

  • Daaden
  • 08.06.04
Lokales

»Kreisstraße nicht mehr sicher«

SPD Weitefeld nahm K110 unter die Lupe / »Eilbedürftigkeit« sz Weitefeld. Nachdem die Kreisstraße 110 in Weitefeld einen immer bedenklicheren Zustand annimmt, haben sich Mitglieder des SPD-Ortsvereinsvorstandes und des Ortsgemeinderates mit Ortsbürgermeister Hartmut Stein und Kreistagsmitglied Reiner Rühmann die Situation vor Ort angesehen. Insbesondere zwischen dem Ortsausgang in Richtung Langenbach bis zur Kreuzung am Gewerbegebiet »Am Hochbehälter« sind die Seitenbefestigungen der Straße in...

  • Daaden
  • 18.05.04
Lokales

Ortsbürgermeister Stein tritt nicht mehr an

Ende einer kleinen Ära in Weitefeld: Nach der Wahl ist Schluss: Lieber zu früh als zu spät damo Weitefeld. Es ist kalt in Weitefeld: Laut einem landesplanerischen Gutachten gibt es dort jährlich 170 frostfreie Tage. Im Umkehrschluss heißt das: An 195 Tagen geht der Weitefelder morgens vor die Tür, hält die Nase in den Wind, holt im Haus die Wintermütze und beginnt, sein Auto frei zu kratzen. Es ist kalt in Weitefeld, bitterkalt. Das aber ist nicht der Grund dafür, dass Ortsbürgermeister Hartmut...

  • Daaden
  • 12.11.03
Lokales

Borkenkäfer contra Planung

Forstwirtschaft in Weitefeld bleibt defizitär damo Weitefeld. Forstwirtschaftspläne sind Theorie – Stürme, Schnee und Borkenkäfer die Praxis: Das berichtete Forstoberinspektor Martin Kessler jetzt dem Ortsgemeinderat Weitefeld. Und so erklärte Kessler weiter, dass im Forstwirtschaftsjahr 2003 einige seiner Vorhaben von der Natur auf den Kopf gestellt wurde. So haben Sturmschäden und Schneebruch den Förster im Winter gezwungen, statt Holz einzuschlagen die Schäden zu vermarkten. Im Frühsommer...

  • Daaden
  • 12.11.03
Lokales

»Den Blick für die Kinder behalten«

Neuer Schulleiter in Weitefeld geht mit »Mut und Spaß« zur Sache / Engere Kooperation mit benachbarten Schulen angestrebt the Weitefeld. Nikolaus Mönig ist zwar schon seit Anfang Februar Leiter der Grundschule in Weitefeld, jedoch fanden die offiziellen Einführungs-Feierlichkeiten erst dieser Tage in der Weitefelder Turnhalle statt. Der 37-jährige nutze indes die Gelegenheit, die ersten – durchweg positiven – Eindrücke seines neuen Tätigkeitsfeldes darzulegen. Dabei lenkte er aber vor allem den...

  • Daaden
  • 08.05.03
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.