Weitefeld

Beiträge zum Thema Weitefeld

Lokales
Gäbe es Murphys Gesetz nicht schon lange, müsste es angesichts dieser Baustelle erfunden werden.

Nächste Hiobsbotschaft in Weitefeld
Bau des Dorfgemeinschaftshauses wird noch teurer

damo Weitefeld. Mit einer Gedenkminute für die Opfer der Hochwasserkatastrophe hat am Dienstagabend die Sitzung des Ortsgemeinderats Weitefeld begonnen. Zudem hat der Rat beschlossen, die Sitzungsgelder an die Betroffenen an der Ahr zu spenden. Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler war selbst aktiver Feuerwehrmann, und mit Blick auf einen eigenen Einsatz beim Hochwasser 2002 würdigte er das Engagement der Rettungskräfte. „Die Kollegen der Feuerwehr sind wiedergekommen, und wir werden uns als...

  • Daaden
  • 21.07.21
Lokales
Auf der Baustelle des neuen Dorfgemeinschaftshauses geht es zurzeit nicht voran.

Pleite, Lieferengpässe und steigende Kosten
Steiniger Weg zum Neubau

damo Weitefeld. Der Weg zu einem neuen Dorfgemeinschaftshaus in Weitefeld bleibt steinig. Erst haben juristische Auseinandersetzungen den Baubeginn verzögert, jetzt macht eine Pleite der Gemeinde zu schaffen: Das Bauunternehmen, das derzeit im Einsatz sein sollte, hat Insolvenz angemeldet. Und von der ersten Ankündigung des Insolvenzverwalters, dass trotzdem alles seinen Gang gehen werde, ist seit einigen Tagen nichts mehr geblieben: Wie Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler dem Rat mitteilte,...

  • Daaden
  • 24.06.21
Lokales
Der Friedhof im Weitefelder Ortsteil Oberdreisbach soll erweitert werden. Dafür – und für ein generelles Konzept, stehen 200.000 Euro zu Verfügung.

Gemeinderat Weitefeld
Weiterer Schritt zum Friedhofskonzept

dach Weitefeld. Die Friedhofskonzeption läuft. Darüber informierte Ortsbürgemeister Karl-Heinz Keßler am Dienstagabend den Gemeinderat. Zuletzt sei der Friedhof Weitefeld von den Verbandsgemeindewerken vermessen worden. Außerdem wurden Belegungsdaten erfasst. Die Ruhestätte in Oberdreisbach war bereits in Augenschein genommen worden. Die gesammelten Daten gehen nun an das Planungsbüro Weiher (Freiburg). Das alles soll dann eben in eine Friedhofskonzeption münden, zu der ebenfalls eine...

  • Daaden
  • 28.05.21
Lokales
Der dickste Batzen bei den Investitionen ist die Umgestaltung des Umfelds der Grundschule in der Ortsmitte: 1,8 Millionen Euro sollen hier verbuddelt werden.

Rat verabschiedet Doppelhaushalt
1,8 Millionen Euro für Areal rund um Grundschule Weitefeld

dach Weitefeld. Auf satten 210 Seiten ist der Doppelhaushalt für Weitefeld niedergeschrieben. Auf Heller und Pfennig ist dargelegt, wofür welches Geld in diesem und im kommenden Jahr ausgegeben werden soll. Der Gemeinderat hat das „Werk“ am Dienstagabend in einer Online-Sitzung einstimmig goutiert. Bei beiden Haushaltsjahren steht unterm Strich ein Minus. 2021 sind es im Ergebnisetat 224.000 Euro, 2022 dann 26.000 Euro. Das ist man in Weitefeld eher nicht gewohnt: Die Pro-Kopf-Verschuldung...

  • Daaden
  • 26.05.21
LokalesSZ
Vom Mehrzweckraum an der Turnhalle in Weitefeld ist nichts mehr übrig geblieben. Das Entkernen und der Abrissbagger haben ganze Arbeit geleistet.

Arbeiten an der Turnhalle Weitefeld
Dorfgemeinschaftshaus wird deutlich teurer

rai Weitefeld. Ein Bagger ist durch den Mehrzweckraum an der Turnhalle gefahren und hat einen Haufen Trümmer hinterlassen: Mit dem Abriss ist Platz geschaffen worden, um im Rahmen des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) die Halle zum Dorfgemeinschaftshaus umzubauen. Vor dem Neubau kommt der Abriss Die Freude darüber, dass das Projekt nun sichtbare Formen annimmt, wird jedoch von den Finanzen getrübt: „Es kommen erhebliche Mehrkosten auf uns zu“, sagte Ortsbürgermeister...

  • Daaden
  • 03.05.21
Lokales
Vorsicht mit dem Bagger: Beim Abriss des alten Mehrzweckraums ist Feingefühl gefragt.

Dorfgemeinschaftshaus Weitefeld
Vor dem Neubau kommt der Abriss

damo Weitefeld. Der Bau des Dorfgemeinschaftshauses in Weitefeld hat begonnen – mit fast drei Jahren Verspätung. Wie berichtet, hatte ein Gerichtsstreit mit Anliegern dazu geführt, dass das Projekt lange Zeit auf Eis gelegen hat. Nachdem die Gemeinde Recht bekommen hat, kann jetzt gebaut werden – aber auch die Kommune hat auf ihrem Weg durch die Instanzen Federn gelassen: So musste beim Lärmschutz nachgebessert werden, und die Verzögerung wirkt sich wegen der Preissteigerung im Baugewerbe...

  • Daaden
  • 15.04.21
LokalesSZ
Der Friedhof in Oberdreisbach soll erweitert werden.

Ortsgemeinderat Weitefeld
Friedhof Oberdreisbach vor Erweiterung

rai Weitefeld. „Endlich kann es losgehen“: Das sagte Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler, als er über den Sachstand zum geplanten Umbau des Mehrzweckraumes in ein Dorfgemeinschaftshaus im Ortsgemeinderat berichtet hatte.Es hatte ein Gespräch mit dem Architekten und einem Vertreter der Bauverwaltung in Daaden gegeben. Resümee sei, dass zeitnah die weiteren Schritte angegangen werden. Voraussichtlich im November soll ausgeschrieben werden. Wenn der Ortsgemeinderat bzw. der Bauausschuss die...

  • Daaden
  • 15.10.20
LokalesSZ
3 Bilder

Rechtsstreit vorüber
Weitefeld baut Dorfgemeinschaftshaus

damo Weitefeld. Es war kein Sieg durch Knockout – aber trotzdem kann die Ortsgemeinde Weitefeld mit diesem Ergebnis gut leben: Das neue Dorfgemeinschaftshaus darf gebaut werden. Und es darf auch zum Feiern genutzt werden. Genau das stand lange Zeit auf der Kippe. Denn in der Nachbarschaft hatte sich Widerstand gegen die Pläne der Ortsgemeinde formiert: Die Anlieger argwöhnten, dass massive Lärmbelästigungen auf sie zukommen würden. Und so gab es Unterschriftenaktionen, Protestnoten und...

  • Daaden
  • 29.07.20
Lokales
Das ist der Stein des Anstoßes.

Kreisrechtsausschuss lehnt Widerspruch der Nachbarn ab
Volle Rückendeckung fürs Dorfgemeinschaftshaus

damo Weitefeld. Hübsche Post aus dem Kreishaus hat gestern die Ortsgemeinde Weitefeld bekommen: Der Kreisrechtsausschuss hat entschieden, „und zwar in vollem Umfang für uns“. Das berichtete ein gut gelaunter Ortsbürgermeister im Telefonat mit der SZ. „Wir fühlen uns in unserer Linie bestätigt“, sagte Karl-Heinz Keßler. Zur Erinnerung: Die Gemeinde plant, den Mehrzweckraum in der Turnhalle zu einem Dorfgemeinschaftshaus umzubauen – schlichtweg, weil es in Weitefeld praktisch keinen Raum gibt, um...

  • Daaden
  • 23.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.