Welschengeheu

Beiträge zum Thema Welschengeheu

LokalesSZ
Auf Hohenroth tragen die Hirsche ihre Geweihe noch, aber bald werfen sie die ab.
2 Bilder

SZ-Reihe „Das Rotwild in den vier Jahreszeiten“
Darum werfen die Hirsche ihre Geweihe ab

bw Welschengeheu. Die Natur steht kurz vor dem Erwachen. Langsam geht der Winter zu Ende und mit den steigenden Temperaturen beginnt die Zeit der Erneuerung in Flora und Fauna. Ganz markant spiegelt sich dies bei den Hirschen wider, denn am Ende eines jeden Winters werfen sie ihre prachtvollen Geweihe ab. Warum sie dies tun und welche Nöte das Wild im strengen Winter leidet, erläutert Hirschrufer und Wildexperte Tasso Wolzenburg aus Welschengeheu in der neuen SZ-Reihe „Das Rotwild in den vier...

  • Bad Laasphe
  • 21.02.21
  • 229× gelesen
LokalesSZ
Die Geräusche und das Rufen der Hirsche zu deuten, das sei, wie ein Buch zu lesen, weiß Tasso Wolzenburg. Er gibt jetzt wieder Seminare am Forsthaus Hohenroth. Foto: Björn Weyand
2 Bilder

Hirschbrunft mit Tasso Wolzenburg
Könige der Wälder brüllen ab sofort wieder

bw Welschengeheu. Die Hirschbrunft gehört ganz sicher zu den interessantesten Naturschauspielen bei uns in Wittgenstein. Absoluter Fachmann auf diesem Gebiet ist der viermalige Deutsche Hirschruf-Meister Tasso Wolzenburg, der natürlich gerade jetzt, da die Könige der Wälder wieder beginnen zu brüllen, ein gefragter Mann ist. Am Forsthaus Hohenroth hält der Mann aus Welschengeheu immer wieder Seminare ab, in denen er die Teilnehmer in die Geheimnisse der Hirschlaute einweiht. „Vor allem Jäger...

  • Bad Laasphe
  • 18.09.19
  • 837× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.