Weltladen

Beiträge zum Thema Weltladen

LokalesSZ
Heide Schäfer und Ruth Bayer (v. l.) sind begeisterte Weltladen-Mitarbeiterinnen. Viele Lebensmittel kaufen sie selbst gleich im Laden an der Bahnhofstraße.
2 Bilder

Fairer Handel boomt
Der Weltladen sucht Nachwuchs

howe Bad Laasphe. Als einige junge Menschen aus der Bad Laaspher CVJM-Bewegung und aus der kirchlichen Ecke heraus 1983 den Weltladen-Verein gründeten, da schwammen sie sozusagen genau auf der Welle. Es war die Zeit, in der sich die Jugend für den Frieden einsetzte, für Völkerverständigung und für den fairen Handel. Letzteres sollte sich in der Lahnstadt zu einem regelrechten Trend entwickeln: Kaffee, Tee, Reis und Schokolade aus aller Welt, dazu Schmuck, Accessoires, Kosmetik und vieles mehr....

  • Bad Laasphe
  • 17.01.22
Lokales
Den Vorstand des ökumenischen Weltladens in Bad Laasphe bilden (v. l.): Heide Schäfer, Hedi Dörnbach, Karin Weber, Brigitte Beine, Christa Biesenthal, Marita Weber, Birgit Ritter und Hans-Peter Bernshausen.

Umsatz trotz Corona gut
Weltladen in Bad Laasphe sucht neue Mitstreiter

joge Bad Laasphe. „Es ist zwar wirklich ungewohnt mit so vielen Leuten, aber ich freue mich total“, begrüßte Brigitte Beine als Vorsitzende des ökumenischen Weltladens jetzt die 22 Teilnehmer emotional zur Jahreshauptversammlung. Die letzte Versammlung des Vereins hatte 2019 stattgefunden – Grund war natürlich die Corona-Pandemie, die auch Auswirkungen auf den Betrieb des Weltladens hatte. „Wir mussten vom 19. März bis zum 1. April den Laden schließen, da viele Mitarbeiter zur Risikogruppe...

  • Bad Laasphe
  • 04.08.21
LokalesSZ
Bürgermeister Dirk Terlinden überreichte den ersten Heimatpreis an Brigitte Beine, den zweiten an Tobias Otto und den dritten an Günter Rothenpieler (v. l.).

Heimatpreis Bad Laasphe
Weltladen auf dem 1. Platz

howe Bad Laasphe. Drei Bad Laaspher Vereine nahmen am Donnerstagabend im Rathaus den Heimatpreis 2020 entgegen, den Bürgermeister Dirk Terlinden im Auftrag der Jury-Mitglieder vergab. 1. Platz für WeltladenDabei freute sich Brigitte Beine ganz besonders über die Auszeichnung für den Ökumenischen Weltladen. Soeben überreichte ihr der Verwaltungschef den ersten Preis, immerhin mit 2500 Euro dotiert. „Gerade in Corona-Zeiten ist das eine tolle Sache. Wir mussten unseren Laden ja auch schließen“,...

  • Bad Laasphe
  • 05.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.