Wenden

Beiträge zum Thema Wenden

Lokales

Mann aus Lennestadt hatte Alkohol im Blut
Unfall auf der A45

sz Freudenberg/Gerlingen. Weil er mit Alkohol im Blut auf der A 45 unterwegs war, ist ein 38-Jähriger am Samstag um 6.50 Uhr verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen der Autobahnpolizei fuhr der Mann aus Lennestadt in Richtung Dortmund. Zwischen der Anschlussstelle Freudenberg und dem Kreuz Olpe-Süd bei Gerlingen überholte er zwei Sattelzüge. Beim Einscheren verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen die rechte Schutzplanke. Von dort schleuderte das Fahrzeug in die...

  • Freudenberg
  • 24.05.20
  • 445× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der SV Rothemühle möchte am Sportplatz „Am Rothenborn“ die Flutlichtanlage auf LED-Technik umrüsten. Neben einer besseren Ausleuchtung erhofft sich der Club Einsparungen hinsichtlich der Energiekosten.  SZ-Archivfoto: hobö
2 Bilder

Mehr Licht – weniger Kosten

hobö ■ Im Amateur-Fußball herrscht zurzeit eher düstere Stimmung. Der Spielbetrieb ruht infolge der Corona-Restriktionen, die Clubs erleiden insbesondere wegen fehlender Zuschauereinnahmen zudem finanzielle Einbußen. Zwei aktuelle Entscheidungen des Wendener Gemeinderats sind zwar nicht das viel zitierte Licht am Ende des Tunnels, dienen aber sehr wohl einer Aufhellung – sowohl finanziell wie auch bei der Ausleuchtung der Spielfelder. Denn der Fußball-Club Altenhof wie auch der Sportverein...

  • Wenden
  • 19.05.20
  • 41× gelesen
Lokales

Zwei Jugendliche bei Rollerunfall verletzt

sz Wenden. Ein 16-jähriger Rollerfahrers und seine Sozia sind am Montag gegen 18 Uhr auf der K 11 in Wenden bei einem Unfall verletzt worden. Zunächst befuhr eine 29-Jährige mit ihrem Pkw in Wenden die Schönauer Straße in Fahrtrichtung Hauptstraße. Zeitgleich befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Roller gemeinsam mit seiner 14-jährigen Mitfahrerin den von rechts einmündenden Fahrradweg und fuhr auf die Schönauer Straße – ohne zu bremsen. Dadurch kollidierte der Rollerfahrer mit dem Pkw der...

  • Wenden
  • 19.05.20
  • 57× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gemeindebrandinspektor Wolfgang Solbach am Morgen nach dem Waldbrand bei Rothemühle.  Foto: hobö

Neubau in Hillmicke und in Hünsborn
Millionen-Ausgaben für Feuerwehrhäuser

hobö Wenden. „Mit Sorge nehme ich die ständige Verzögerung bei der Modernisierung der Feuerwehrgerätehäuser zur Kenntnis.“ Mit diesem Satz in seinem Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden (vergl. gesonderten Bericht) legt Wolfgang Solbach den Finger in eine offene Wunde. „Wir wissen, dass alle Feuerwehrgerätehäuser nicht den geltenden Regeln des Arbeitsschutzes entsprechen. Hier ist schnellstes Handeln geboten“, macht Solbach deutlich. Die Modernisierung des...

  • Wenden
  • 18.05.20
  • 86× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Rahmen der Jahresabschlussübung demonstrierten die ehrenamtlichen Kräfte der Wendener Gemeinde-Feuerwehr ihr Können. Dass die Männer und Frauen ihr Handwerk verstehen, zeigte sich zuletzt in der schnellen und erfolgreichen Bekämpfung des Waldbrandes bei Rothemühle, wofür die Freiwilligen sehr viel Lob aus allen Teilen der Bevölkerung erhielten. SZ-Archivfoto: baka
2 Bilder

Feuerwehr-Leiter legt Jahresbericht vor:
„Erhebliche Belastungen“

hobö Wenden. Die vielen, vielen Worte und Gesten des Dankes müssten den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden noch heute guttun. Nach dem Waldbrand bei Rothemühle in der Nacht zum 21. April ging eine Welle von Lobeshymnen durch alle möglichen Medien. Zusammen mit rund 450 Kräften anderer Feuerwehren aus der Region war es den Kameraden gelungen, den Brand unter sehr widrigen Umständen zu löschen. Wie vielfältig und anspruchsvoll der ehrenamtliche Dienst ist, macht auch der...

  • Wenden
  • 18.05.20
  • 66× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nicht überall fliegen derzeit die Funken. Viele Unternehmen – auch in der Region – befinden sich in Kurzarbeit und haben KfW-Liquiditätshilfen beantragt.

Stundungen und Schnellkredite
Große Sorgen in der Wirtschaft

cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sinkende Infektionszahlen, spürbare Lockerungen der strengen Auflagen und ein nach und nach normaler werdender Alltag – und doch kann von einem Ende der Corona-Krise noch längst keine Rede sein. Am Freitag vermeldete das statistische Bundesamt einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 2,2 Prozent von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ähnlich schlimm hatte es die Wirtschaft lediglich im Zuge der historischen Finanzkrise 2008 getroffen....

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 314× gelesen
Lokales
Auf diesem Wiesengelände an der Bergstraße am Ortsausgang von Wenden in Richtung Ottfingen könnte nach Vorstellungen der CDU die Wendener Grundschule mitsamt der Turn- und der Schwimmhalle verlagert werden Eine entsprechende Prüfung findet vorerst aber nicht statt, da die Christdemokraten im Gemeinderat eine äußerst seltene Abstimmungsniederlage erlitten. SZ-Archivfoto: hobö

Antrag der CDU-Mehrheit scheitert nach deftigem Schlagabtausch
Eine denkwürdige Schlappe

hobö Wenden. Das erlebt man auch nicht alle Tage: Die CDU scheitert mit einem Antrag im Wendener Gemeinderat. So geschehen am Mittwochabend in einer denkwürdigen Sitzung des höchsten politischen Gremiums der Kommune. Nach deftigem Schlagabtausch, Sitzungsunterbrechung und geheimer Abstimmung mussten die Christdemokraten eine ungewohnte Niederlage hinnehmen. Das dürfte für einen bitteren Nachgeschmack sorgen, zumal sicher ist, dass mindestens drei Mitglieder der CDU-Fraktion gegen den eigenen...

  • Wenden
  • 15.05.20
  • 471× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Hauptstandort des Grundschulverbunds „Wendener Land“ auf dem Westerberg in Wenden wird derzeit ebenfalls einer Bedarfsanalyse hinsichtlich der künftig benötigten Räumlichkeiten unterzogen. Dafür hätten Politik und Verwaltung gerne verlässliche Zahlen, wie sich die Zahl der Schüler entwickelt. Doch hier ist man auf Prognosen angewiesen. Die Annahmen des Büros Dr. Garbe & Lexis stoßen bei etlichen Kommunalpolitikern auf große Kritik,  SZ-Archivfoto: hobö

„Die Wahrsagerin auf der Kirmes sagt uns vielleicht bessere Zahlen voraus.“
Heftige Kritik an „Gutachten“

hobö ■ Stefan Dornseifer aus Hillmicke wurde am Donnerstagabend in der Sitzung des Ausschusses für Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden als stellv. sachkundiger Bürger verpflichtet. Sogleich erlebte der CDU-Kandidat für die bevorstehende Gemeinderatswahl in Hillmicke eine bemerkenswerte Diskussion. Wie die SZ vorab berichtet hatte, stand die Fortschreibung des Schulentwicklungsplans auf der Tagesordnung. Diesbezüglich hatte es wegen stark angestiegener Schülerzahlen und anderer Daten in dem...

  • Wenden
  • 11.05.20
  • 150× gelesen
Lokales

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

sz Wenden. Auf der Hauptstraße in Wenden hat sich am Samstagnachmittag gegen 16.15 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Fahrer leicht verletzt wurden. Zunächst befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Pkw die Straße in Fahrtrichtung Wenden, ihm folgte ein 19-jähriger Fahrzeugführer. Vor beiden Fahrzeugen beabsichtigte in Höhe eines Geldinstituts ein weiterer Pkw-Fahrer nach rechts auf einen Parkplatz abzubiegen. Dafür setzte er den Blinker und verringerte seine Geschwindigkeit. Der direkt...

  • Wenden
  • 11.05.20
  • 33× gelesen
Lokales SZ-Plus
Sitzungen in Zeiten der Krise: Der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wenden tagte am Mittwochabend zum ersten Mal nach dem „Lockdown“. Dies ist der Auftakt einer ganzen Reihe an politischen Sitzungen, die für unbestimmte Zeit in der Aula der Gesamtschule stattfinden werden.  Foto: hobö

Auch geheime „Wahl“ hilft nicht

hobö ■ Der Begriff der „neuen Normalität“ ist in diesen Zeiten in aller Munde. Die Lockerungen nach dem sogenannten „Corona-Lockdown“ machen auch vor der Gemeinde Wenden nicht Halt. Und so fand am Mittwochabend der Auftakt einer Reihe von politischen Sitzungen statt. Neu war der Tagungsort tatsächlich, denn der kommunale Bau- und Planungsausschuss (BPA) tagte statt im Rathaus in der Aula der Gesamtschule Wenden. Normal war aber, dass die CDU ihre Stimmenmehrheit für das „Durchboxen“ der eigenen...

  • Wenden
  • 07.05.20
  • 47× gelesen
Lokales

Geld gibt es nur in der Gemeinde

hobö ■ Seit fast 30 Jahren gibt es einheitliche Richtlinien der Gemeinde Wenden für die Übernahme von Fahrkosten zu Kindergärten. Nun möchte die Verwaltung eine Konkretisierung vornehmen. Anlass sind Anträge von Eltern, die die freiwillige Leistung der Kommune auch für Fahrten zu Kindergärten außerhalb des Gemeindegebiets erhalten möchten. Diesem Ansinnen möchte man im Wendener Rathaus allerdings nicht entsprechen. Daher befasst sich der Ausschuss für Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden in...

  • Wenden
  • 06.05.20
  • 50× gelesen
Lokales
Eckhard Stahl hat in Wenden seinen Friseursalon wieder eröffnet.

Aufatmen bei den Kunden
Friseure dürfen wieder arbeiten

yve Wenden. Im Wartebereich eines Friseursalons zu sitzen und derweil bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wasser in Hochglanzmagazinen zu blättern, ist meist Routine und gehört zum neuen Haarschnitt dazu. Doch es dürfte noch ein wenig Zeit vergehen, bis im Friseursalon Eckhard Stahl in Wenden die Routine wieder eingekehrt ist. Unter strengen Schutzstandards öffnete der 64-Jährige sein Geschäft am Montag wieder, nachdem Bund und Länder beschlossen hatten, dass Friseurbetriebe bundesweit ab...

  • Kreis Olpe
  • 04.05.20
  • 2.842× gelesen
Lokales
Ein Haus in Wenden wurde durchsucht; ein Spezialeinsatzkommando war anschließend auch in einem Waldstück im Einsatz, unterstützt von einem Polizeihubschrauber.

Fahndung erfolgreich
Geldautomaten-Aufbrecher: Gesuchter wohl unbeteiligt

sz Wenden. Nach der Festnahme eines Wendeners, der zu einer Bande von Geldautomaten-Aufbrechern gehören soll, hat sich auch der zweite Mann, nach dem die Polizei fahndete, gestellt. Nach derzeitigen Erkenntnissen war es ein Bekannter der Familie, der sich mehr oder weniger zufällig zum Zeitpunkt des Polizeieinsatzes im Wohnhaus des Gesuchten aufhielt. Als das Spezialeinsatzkommando anrückte und dabei auch den Wagen des Besuchers zunächst zusetzte, sei dieser wohl in Panik geraten und habe beim...

  • Wenden
  • 27.04.20
  • 1.132× gelesen
Lokales
„Besser als gedacht“, lief für Christoph Häner von Schuhhaus Häner in Wenden das Geschäft. Auf dem Foto ist er mit Mitarbeiterin Christiane Gerigk zu sehen.  Foto: yve
4 Bilder

Einzelhandel aus Stillstand erwacht – Doch nicht jeder kehrt zum gewohnten Geschäftsalltag zurück
Corona-Zwangspause ade

mari/yve ■ Nach mehr als fünf Wochen Zwangspause öffneten  am Montag  auch in Olpe die Einzelhandelsgeschäfte ihre Türen. In den wochenlang verwaisten Straßen kehrte so langsam wieder überschaubares Leben ein. Die Leute freuten sich über die von Bund und Land genehmigte Lockerung. Ihr Fazit war jedoch einvernehmlich und deutlich: Alle sollen sich an die Regelungen halten. Genauso sehen das die Einzelhändler, die in ihren Geschäften entsprechende Sicherheitsmaßnahmen vorbereitet hatten, auf die...

  • Stadt Olpe
  • 21.04.20
  • 686× gelesen
Lokales

Frau verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist am Samstag gegen 8 Uhr eine 51-jährige Pkw-Fahrerin verletzt worden. Zunächst befuhr ein 53-Jähriger die Koblenzer Straße in Fahrtrichtung Olpe, ihm entgegen kam das Fahrzeug der 51-Jährigen. Sie beabsichtigte nach links auf die Elbener Straße abzubiegen. Dabei übersah sie nach eigenen Angaben den Pkw des 53-Jährigen. Es kam zu einer Kollision, wobei die 51-Jährige leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden an beiden Pkw im vierstelligen Bereich. Foto:...

  • Wenden
  • 20.04.20
  • 513× gelesen
Lokales

Bürgerbus bleibt bis Ende Mai stehen

sz Wenden. Der Bürgerbus Wenden bleibt weiterhin in seinem Carport stehen, der Verein lässt den bereits eingestellten Fahrbetrieb bis voraussichtlich Ende Mai ruhen. Diese Entscheidung wurde vom Vorstand auch in Abstimmung mit den Verkehrsbetrieben Westfalen-Süd (VWS) getroffen. Im Bürgerbus sei es nicht möglich, die zur Vermeidung einer Covid-19-Infektion erforderlichen Abstände zwischen den Fahrgästen und den Fahrern einzuhalten, heißt es zur Erklärung.

  • Wenden
  • 14.04.20
  • 42× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Band „TIL“ hat bei zahlreichen Live-Konzerten begeistert, infolge der Corona-Krise haben die Musiker aus dem Wendener Land ihre aktuelle Tour aber absagen müssen. Um ihre große Fangemeinde dennoch mit Livemusik zu verwöhnen, gibt es heute das Konzert auf Youtube.  Foto: SZ-Archiv

„TIL“ gibt heute ein Live-Konzert auf Youtube

hobö Wenden. Das Wort „eigentlich“ findet derzeit deutlich häufiger Verwendung als noch vor wenigen Wochen. Ohne die Corona-Krise wäre halt eigentlich vieles anders gelaufen, eigentlich wäre auch die Rockband „TIL“ auf Konzerttour quer durch die Republik. Eigentlich, doch die drei Musiker aus der Gemeinde Wenden haben ihre Tournee aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt. Um ihrer großen Fangemeinde aber dennoch Live-Musik zu bieten, nutzen Jona (Boubaous), Eniz (Gülmen) und Dennis (Wurm) die...

  • Wenden
  • 08.04.20
  • 198× gelesen
Lokales SZ-Plus

Kein Wechselgeld, keine Quittungen, keine Gespräche
Grünschnittannahme nun wieder geöffnet

sz/hobö Wenden. Aufgrund der großen Nachfrage hat sich die Gemeindeverwaltung Wenden dazu entschlossen, die Grünschnittannahmestelle am Bauhof ab Freitag, 3. April, wieder zu öffnen. Das teilte die Kommune gestern mit. Die Bürgerinnen und Bürger haben damit die Möglichkeit, ihren Grün-, Ast- und Strauchschnitt bei der am Bauhof am Altenhofer Weg in Wenden eingerichteten Annahmestelle gegen Entgelt anzuliefern. Öffnungszeiten sind freitags von 13 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 13...

  • Wenden
  • 01.04.20
  • 89× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zahnmediziner haben zu ihren Patienten naturgemäß einen engen Kontakt; die Ansteckungsgefahr hinsichtlich des Coronavirus ist besonders hoch. Yana Marmann (l.) aus Wenden verweist aber darauf, dass vor allem das Personal sich schützen müsse – gesunde Patienten dagegen könnten auch zu Routine-Untersuchungen bedenkenlos die Praxis aufsuchen. Andere Einrichtungen bitten dagegen um die Verschiebung von nicht unbedingt notwendigen Terminen.

Unterschiedliches Vorgehen wegen Corona
Wen Zahnärzte jetzt noch behandeln

cs Wenden/Erndtebrück/Burbach. Sie stehen in Zeiten der Corona-Krise mit an vorderster Front. Kaum jemand kommt dem gefährlichen Virus potenziell so nah wie Zahnärzte, die zu ihren Patienten im Alltag naturgemäß ganz besonders engen Kontakt pflegen und etwa beim Bohren feines Aerosol erzeugen – Sprühnebel, der in den Mund gespritzt wird und sich von dort ausbreitet, im Zweifel vollgepackt mit Viren und Bakterien. Das Ansteckungsrisiko für Zahnmediziner und ihre Mitarbeiter ist dementsprechend...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 5.012× gelesen
Lokales SZ-Plus
2 Bilder

Beschädigungen am SGV-Heim aufgeklärt / Jugendliche Täter sind geständig
Tatmotiv: "Wut und Adrenalinkick“

hobö Wenden.  Der Olper Polizei gelang nach umfangreichen Ermittlungen, in Wenden verübte Straftaten aufzuklären. Drei Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren haben laut Kreispolizeibehörde gestanden, Ende Januar sowie im Februar Sachbeschädigungen am SGV-Heim in der Stemmicke sowie an Pflastersteinen in einer Unterführung im Wendebachtal in Wenden angerichtet zu haben. Insbesondere die Beschädigungen an der SGV-Wanderhütte hatten für großes Aufsehen gesorgt, denn bekanntlich nutzen nicht...

  • Wenden
  • 25.03.20
  • 619× gelesen
Lokales SZ-Plus
Katja Müller und Torben Beil wollen sich am 2. Mai das Jawort in der Drehkoite in Girkhausen geben. Ob und in welchem Rahmen das stattfinden wird, ist noch unsicher.

Hochzeit im Krisenmodus
Corona und die Liebe

sp Girkhausen/Wenden. Die Stimmung ist getrübt, befindet sich irgendwo zwischen Hoffnung und Hoffnungslosigkeit. Torben Beil und Katja Müller wollen sich das Jawort geben, das machten sie im vergangenen Sommer mit einer Verlobung offiziell. Sie legten einen Termin fest, begannen mit den Vorbereitungen. Am 2. Mai 2020 wollen sie sich an einem besonderen Ort in Girkhausen (Bad Berleburg) trauen lassen, in der Drehkoite, einem Handwerks- und Heimatmuseum. 130 Gäste sind dorthin und zur...

  • Bad Berleburg
  • 23.03.20
  • 2.226× gelesen
Lokales

„Elefantenrunde“ im Rathaus

hobö ■ Elefanten werden dem Volksmund nach ungern im Porzellanladen gesichtet, im Wendener Rathaus aber offenbar schon. Denn für Mittwochabend hatte Bürgermeister Bernd Clemens zur „Elefantenrunde“ eingeladen. Hier trafen sich aber nicht dickhäutige Rüsseltiere, zur „Elefantenrunde“ zählen die Vorsitzenden der vier im Rat vertretenen Fraktionen, die stellv. Bürgermeister sowie der Verwaltungsvorstand. Die meisten von ihnen konnten teilnehmen, um über wichtige Themen zu debattieren. Denn die...

  • Wenden
  • 20.03.20
  • 152× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.