Wenden

Beiträge zum Thema Wenden

LokalesSZ
So zeigte sich der Weiher am Morgen vor dem Besuch der SZ. Das besondere Gelände an der „Elritze“ ist deutlich 
attraktiviert worden.
5 Bilder

Junger Vorstand des Sportfischereivereins belebt die „Elritze“
Viel mehr als nur sitzen und warten

yve Hünsborn. Wie in Watte gepackt liegt der von Gräsern umsäumte Weiher im Tal. Die Sonne geht auf, wirft ihre Strahlen auf schimmernde Fläche, langsam schwindet der Seerauch, das Naturschauspiel verabschiedet sich. Wer es erleben möchte, muss früh auf den Beinen sei. Als ich das Gelände des Sportfischereivereins „Elritze“ betrete, hat der Nebel bereits Platz für blauen Himmel geschaffen. Es ist noch ruhig, nur vereinzelnd unterhalten sich Angler am Uferrand, genießen den Herbstmorgen,...

  • Wenden
  • 21.10.21
LokalesSZ
Dankbar nimmt Hubertus Sieler (l.) von der Fluthilfe-Spendenaktion „Elben unterstützt Dernau“ den Scheck über 15.000 Euro von Willi Buchen (r.) entgegen.

„Elben unterstützt Dernau“
Willi Buchen überreicht 15.000 Euro an Flutopfer-Hilfsaktion

hobö Wenden-Girkhausen. „Um genau zu verstehen, was da passiert, muss man vor Ort gewesen sein und mit den Betroffenen gesprochen haben.“ Damit bezieht sich Willi Buchen aus Girkhausen auf die Opfer der verheerenden Flut am 14. Juli im Ahrtal. Der ehemalige Unternehmer war dort, schaute sich die Schäden an und sprach mit Bekannten, die dort wohnen bzw. wohnten. Für ihn war klar, hier muss geholfen werden. Daher stellte er bei den Feierlichkeiten aus Anlass seines 80. Geburtstags eine Spendenbox...

  • Wenden
  • 20.10.21
LokalesSZ
Pflegeleicht und aufgeräumt oder umweltschädlich und hässlich – bei Schottergärten gehen die Meinungen meist auseinander.

Grünen-Antrag abgeschmettert
Schottergärten werden in Wenden nicht verboten

hobö Wenden. Gleich mehrere neue Vorgaben für den Klima- und Umweltschutz wollten die Grünen in neuen Baugebieten der Gemeinde Wenden festgeschrieben wissen. Über den entsprechenden Antrag der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen stimmte jetzt der kommunale Umweltausschuss ab. Grundlage war hierfür auch eine umfangreiche Stellungnahme von Bürgermeister Bernd Clemens zu den beantragten Vorgaben. Politik Wenden lehnt Verbot von Schottergärten ab Unter anderem beantragten die Grünen, Beton- und...

  • Wenden
  • 20.10.21
Lokales
Nach einem Unfall in Wenden versucht die Polizei weiterhin, das Geschehen aufzuklären.

Nach Unfall in Wenden
Polizei sucht immer noch die Geschädigte

sz Wenden. Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am vergangenen Freitag in Wenden ereignet hat, sucht die Polizei immer noch die Geschädigte. Um 9.40 Uhr hatte eine 42-Jährige nach Polizeiangaben mit ihrem Fahrzeug von einem Firmengelände auf der Wendener Hauptstraße rückwärts ausgeparkt. Dabei touchierte sie einen Pkw, der in einer Parkbucht vor einem Geldinstitut geparkt war. Die Unfallverursacherin suchte dieses dann auf, um den oder die Geschädigte über den Unfall zu benachrichtigen....

  • Wenden
  • 19.10.21
LokalesSZ
Mehr als 20 Interessierte fanden sich beim „Solar-Spaziergang“ ein, um vor dem Kauf einer Photovoltaik- und/oder Solaranlage praktische Tipps zu erhalten.
2 Bilder

Erster „Solar-Spaziergang“ im Kreis Olpe
Nutzer von Photovoltaik-Anlagen berichten über Erfahrungen

hobö Gerlingen. Ein gelungene Premiere feierte in dieser Woche der erste „Solar-Spaziergang“ im Kreis Olpe. In enger Zusammenarbeit hatten Gemeinde Wenden und die Verbraucherzentrale NRW unter dem Dach des „Klimatisch im Kreis Olpe“ zu der Aktion nach Gerlingen eingeladen. Zur Überraschung der Protagonisten meldeten sich rund 20 Interessierte an. Der Reiz dieses Spaziergangs auf dem Bieberg lag darin, dass Eigentümer von Solar und/oder Photovoltaik-Anlagen über ihre Erfahrungen berichteten und...

  • Wenden
  • 16.10.21
LokalesSZ
Daumen hoch für das neue Clubhaus, ohne Freiwillige wie Pierre Schürholz (l.), Ressortleiter Spielbetrieb, oder Dietmar Bröcher (r.) hätte es nicht errichtet werden können.
4 Bilder

Bauarbeiten in Ottfingen schreiten zügig voran
„Siepen“ wird Ort der Begegnung

yve Ottfingen. Es ist geschäftig am „Siepen“. Auf der Sportanlage des Sportvereins Ottfingen (SVO) weht Flatterband vor gleich mehreren Baustellen. Vereinsmitglieder tragen Arbeitskleidung, ihre freiwilligen Einsätze sind kaum zu zählen. Der Betonmischer dreht sich fast ohne Unterlass, Maik Niklas sitzt im Bagger, bewegt Erdmassen hin und her, während auf dem Platz die Jugend trainiert. Auch auf dem neuen Spielplatz wird gewerkelt. Hier müssen nur noch Restarbeiten erledigt werden. Stefan...

  • Wenden
  • 14.10.21
LokalesSZ
Rund um den Kletterhügel an der Kita in Gerlingen sind verschiedenen Elemente verbaut, die zum Klettern, Kriechen, Hangeln, Ziehen und Krabbeln animieren.
2 Bilder

Neuer Kletterparcours an der Gerlinger Kita
Für kleine Bergsteiger und Höhlenforscher

yve Gerlingen. „Ich habe neue Schuhe“, sagt ein Junge in der Kindertagesstätte St. Antonius Gerlingen. Stolz zieht er sie an, greift dann zur seiner Jacke. Gemeinsam mit vier weiteren Kindern darf er heute für die Siegener Zeitung den neuen Kletterparcours testen. Er befindet sich neben dem Altbau der Kita in einem separaten Bereich des Geländes. In Windeseile läuft die Gruppe zu einem Hügel für Bergsteiger und Höhlenforscher, auf dem zahlreiche Elemente verbaut sind – zum Klettern, Kriechen,...

  • Wenden
  • 14.10.21
LokalesSZ
Marketing-Verantwortliche Silke Niederschlag beim Einkauf im Dorfladen. Bald kann sie auch außerhalb der Öffnungszeiten Artikel für den täglichen Bedarf kaufen – am „Ottimaten“, der bald in Ottfingen aufgestellt wird. Über die Neuanschaffung freut sich auch Aushilfe Jin Chen aus Rothemühle.

„Ottimat“ in Ottfingen
Dorfladen bietet Einkaufen rund um die Uhr

yve Ottfingen. Fast jedem ist das schon passiert. Beim Blick in den Kühlschrank oder in die Vorratskammer fällt auf, dass genau ein Produkt für das Mittagessen fehlt, die Sahne für das Geschnetzelte oder der Käse für das Frühstück. Und dann ist auch noch Sonntag. Meist bleibt nur der Weg zum Nachbarn, um sich die Zutat zu borgen. Bald aber gibt es eine Alternative: Einkaufen rund um die Uhr am Dorfladen in Ottfingen – und das ganz ohne Maske. Möglich macht das ein XXL-Warenautomat, der an der...

  • Wenden
  • 13.10.21
LokalesSZ
Bislang störte oder verhinderte gar eine sogenannte Umlaufsperre am „Netto“-Parkplatz in Gerlingen die Weiterfahrt auf dem kommunalen Radweg. Nunmehr steht hier nur noch auf einer Seite ein Metallhindernis, so dass für Autos kein Durchkommen möglich ist, für Lastenfahrräder beispielsweise nun erstmals doch.

Radverkehrskonzept in Wenden
Ingenieurbüro soll bei Gefahrenstellen helfen

hobö Wenden. Das Radverkehrskonzept der Gemeinde Wenden ist in der Ratssitzung am 17. März dieses Jahres beschlossen und zahlreiche Teilbereiche sind in der SZ bereits vorgestellt worden. Dieser Tage legte die Wendener Gemeindeverwaltung dem Umweltausschuss einen Zwischenbericht des „Radverkehrsmasterplan“ vor und benannte mittelfristig geplante Vorhaben. Bisher wurden im Verlauf kommunaler Radwege die Umlaufsperren am Alten Amtsweg in Wenden sowie am „Netto“-Parkplatz in Gerlingen entfernt, um...

  • Wenden
  • 13.10.21
LokalesSZ
Gitarrist Enis Gülmen von „TIL“ gesellte sich beim Konzert im neuen Zirkuszelt der KOT Wenden zu den Fans.
2 Bilder

Manege statt Bühne
„TIL“ rocken Zirkuszelt in Wenden

yve  Wenden. „Nicht schlecht“, freut sich Dennis Wurm über die Textsicherheit der Fans. Sie applaudieren, lassen sich „viel Spaß mit Generation Depression“ nicht zweimal sagen. Das ist der Titel des Debütalbums der weit über die Region hinaus bekannten Band „TIL“. Am Sonntag stellen die Musiker ältere und neue Songs „Zuhause“ im „Wendschen“ vor. Noch Ende August spielen Dennis Wurm (Gesang/Gitarre) Enis Gülmen (Bassist und Backings) und Jona Boubaous (Schlagzeug) bei der „ColognePride“ vor...

  • Wenden
  • 13.10.21
LokalesSZ
Die Teilnehmer von vier Vereinen wanderten gemeinsam und trafen anschließend am Wanderheim in Hünsborn zusammen.

Gemeinsam unterwegs
Gemeindewanderung ins Siegerland ein voller Erfolg

adz Hünsborn. Für die Wanderfreunde aus dem Wendener Land stand am Samstag die Gemeindewanderung der Wander- und Heimatvereine der Gemeinde Wenden auf dem Programm. Nachdem die Wanderung im vergangenen Jahr Corona-bedingt ausfallen musste, war die Freude nun besonders groß, die Wanderer aus den anderen Vereinen wiederzusehen. Ausrichter der Gemeindewanderung waren in diesem Jahr die „Qualmenden Socken” aus Hünsborn. So trafen sich die Mitglieder der Wandervereine aus Schönau/Altenwenden und...

  • Wenden
  • 12.10.21
Lokales
Bürgermeister Bernd Clemens zeichnete auch Holger Grebe, Ralf Kleinow, Hubert Halbe und Bernhard Klein (v. l.) aus.
2 Bilder

Kleine Feierstunde
Wenden: Drei ehemalige Ortsvorsteher ausgezeichnet

yve Wenden. Neben den Ratsmitgliedern zeichnete Bürgermeister Bernd Clemens jetzt auch drei ehemalige Ortsvorsteher aus – aufgrund der Pandemie etwas verspätet. Was für die Gemeinde als Ganzes gelte, gelte in besonderem Maße für jeden Ortsteil. Die Bürgerinnen und Bürger identifizierten sich mit ihrem Wohnumfeld und schauten der Verwaltung vielleicht noch genauer auf die Finger als im größeren Zusammenhang. Diese Situation sei für Ortsvorsteher gewissermaßen das tägliche Brot. „Ihr musstet als...

  • Wenden
  • 10.10.21
LokalesSZ
Hubertus Zielenbach, Markus Scherer, Angelika Henne, Dorothea Biermann, Brigitte Hennecke und Stephan Niederschlag (v. l.) opferten viel Freizeit für die zeitintensive Tätigkeit im Rat und in den Ausschüssen.

Silberne Ehrenbecher verliehen
Wenden würdigt ehemalige Ratsmitglieder

yve Wenden. „Das wird eine kurzweilige und gesellige Veranstaltung“, verspricht Nicole Williams von der Gemeinde Wenden. Im Hintergrund stehen Silberne Ehrenbecher, die am Donnerstag im Ratssaal an ehemalige  Ratsmitglieder verliehen wurden. Bevor Bürgermeister Bernd Clemens an das Rednerpult für die Laudatio schritt, stimmten Vitali Kellermann an der Gitarre und Mechthild Hendricks auf der Geige auf die Feierstunde ein, die Clemens mit Freude und Dankbarkeit umschrieb. Wenden: Drei ehemalige...

  • Wenden
  • 09.10.21
LokalesSZ
Maurice und Claudia König, die Inhaber des Hotel-Restaurant Zeppenfeld, freuen sich, mit Martha und Friedhelm Hüttenhölscher neue Pächter für Restauration und Gästezimmer gefunden zu haben. Nun soll der altehrwürdige Gastronomiebetrieb, den Manfred Zeppenfeld zur Jahreswende verkaufte, gleichermaßen modern wie traditionell weitergeführt werden (v. r.).
3 Bilder

Betrieb kann neu starten
Hotel-Restaurant Zeppenfeld hat einen neuen Pächter

hobö Wenden. „Wir sind glücklich.“ Claudia und Maurice König ist die Freude ins Gesicht geschrieben. Zehn Monate nach dem Kauf des traditionsreichen Hotel-Restaurants Zeppenfeld in Wenden haben sie einen Pächter für den Restaurant- und Hotelbetrieb gefunden. Nicht, dass es in dieser Zeit keine Bewerbungen gab, aber die vielzitierte Chemie passte bislang nicht. Denn das Ehepaar König hatte ganz genaue Vorstellungen, welche Ausrichtung die Gastronomie in ihrem Haus haben soll. Und diese Wünsche...

  • Wenden
  • 07.10.21
LokalesSZ
Bei den Konzerten in der Stadthalle wirkt auch
„BIGGEsang“ – „der beste Chor im Westen 2019“ mit.
3 Bilder

Zwei Konzerte in der Stadthalle / SZ verlost Karten
Ausnahmetalente im Chorgesang verbringen Wochenende im „Wendschen“

yve Elben. „Die Jungs sind unfassbar gut.“ Volker Arns spricht von einem der besten Männerchöre in Deutschland und darüber hinaus. „Die haben schon alles abgeräumt.“ Der Chorleiter beschreibt die Sänger von „Sonat Vox“ als Ausnahmetalente. Zum ersten Mal hören Volker Arns und der MGV „1931“ Elben deren Stimmen beim Limburger Männerchorfestival 2016. Arns leitet mehrere Chöre aller Chorgattungen, blickt auf zahlreiche Auszeichnungen zurück, er kennt sich aus im Musikgeschäft und ist gleich...

  • Wenden
  • 07.10.21
LokalesSZ
Bürgermeister Bernd Clemens (3. v. l.) lobt bei der Preisverleihung die vielen kreative Ideen, die es in Wenden rund um den Schutz von Klima und Umwelt gibt.

Fichten weichen – Dorfwald kommt
Kindergarten Ottfingen gewinnt Klimaschutzpreis der Gemeinde Wenden und Westenergie

yve Ottfingen. „Die Kinder lernen, die Natur wertzuschätzen“, sagt Judith Fischer, stellv. Leiterin des „Ottfinger Dorfnestes. Und der Lernerfolg sei sichtbar. Auch mit den kleinsten Lebewesen in Wiesen und Wäldern gingen die Kinder sehr behutsam um. Seit Eröffnung der Kindertagesstätte gehören die Waldwochen zum pädagogischen Konzept. Forschen, Entdecken und Experimentieren rund um den roten Bauwagen an einer artenreichen Obstwiese ist regelmäßig Programm. Dort gedeihen Blühstreifen,...

  • Wenden
  • 07.10.21
LokalesSZ
Bereits nach den ersten zwei Stationen loben Klaus Reichling und Ralf Butzkamm aus Elben (v. l.) die Speisen, die bei der dritten kulinarischen Wanderung durchs Wendener Land
angeboten werden.

Sechs Restaurants auf 18 Kilometern
Kulinarische Wanderung durchs Wendsche war nach vier Tagen ausverkauft

yve Wenden. Nicht einmal mehr ein Salatblättchen liegt auf den meisten Tellern. „Das war lecker“, sagt ein Mann. Er lässt es sich im Kreise seiner Freunde richtig gut gehen. „Das Schnitzel hier ist einfach ein Highlight“, findet am Nachbartisch Klaus Reichling aus Elben. Neben ihm im Gasthof Wurm („Bützers“) in Schönau sitzt Ralf Butzkamm mit seiner Familie. „Wir hatten auch schon ein gutes Frühstück“, erzählt er im Gespräch mit der SZ. Dass bei den Männern, Frauen und Kindern am Sonntag aber...

  • Wenden
  • 06.10.21
LokalesSZ
Nico Clemens, Betreiber vom Gasthof Valpertz, Kristin Schade und Karin Schade von der Elterninitiative, Caroline und Armin Judas von der Altenhofer Brauerei sowie Christian Pilz (v. l.) von der Elterninitiative bei der Spendenübergabe.

Geld für Elterninitiative für krebskranke Kinder
Spendendose füllt sich beim „2. Wendschen Biertag“

yve Hillmicke. Christian Pilz sitzt gedanklich immer noch auf seinem Rennrad. „Das war einfach spitze“, hat er die „Tour der Hoffnung“ noch fest im Blick. Im Gasthof Valpertz in Hillmicke erzählt er Armin Judas und dessen Tochter Caroline sowie Gasthof-Betreiber Nico Clemens von der Tour, eine alljährlich in Deutschland ausgetragene Benefiz-Radsportveranstaltung zur Unterstützung krebs- und leukämiekranker Kinder. „Über 500.000 Euro konnten gesammelt werden“, strahlt Pilz. Ein Teil der Summe...

  • Wenden
  • 06.10.21
Lokales
Die Klassensprecher der Katholischen Grundschule Gerlingen mit Peter Niklas, Schulleiterin Monika Fröhlingsdorf, Lehrerin Susanne Hücking, Schulpflegschaftsvorsitzender Cornelia Koch und Hubertus Sieler (v. l.).

100.000-Euro-Marke naht
Grundschüler erwandern 6325 Euro für Hilfsaktion „Elben begegnet Dernau“

yve Gerlingen. „Die Klassensprecher warten schon.“ Aufgeregt steht ein Mädchen vor den Medienvertretern sowie Hubertus Sieler und Peter Niklas aus Elben. Auch Cornelia Koch steht am Montag in der Runde. Sie ist die Schulpflegschaftsvorsitzende der Katholischen Grundschule Gerlingen und nicht minder aufgeregt. Denn Sieler und Niklas, Ortsvorsteher von Elben und Scheiderwald sowie Vorsitzender des Vereins für Dorfgemeinschaftsaufgaben, sind auf den Schulhof gekommen, um das Ergebnis der...

  • Wenden
  • 05.10.21
Lokales
In Hünsborn wurde am Montagnachmittag eine Seniorin angefahren und schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Bei Unfall schwer verletzt
Rettungshubschrauber im Einsatz: Seniorin in Hünsborn vom Auto angefahren

Eine schwer verletzte Seniorin ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Montag in Hünsborn. Der Rettungshubschrauber musste auf der vielbefahrenen Hünsborner Straße landen. kaio Hünsborn. Der Rettungshubschrauber Christoph 25 musste am Montagnachmittag mitten auf der Siegener Straße in Hünsborn landen. Mit der Folge, dass die Hauptstraße für mehr als 45 Minuten komplett gesperrt werden musste. Grund war ein Verkehrsunfall auf der Dreikönigsstraße. Dort war eine 82-jährige Seniorin, die mit ihrem...

  • Wenden
  • 04.10.21
Lokales
Das Zirkuszelt der KOT steht und am Freitag, 8. Oktober, heißt es erstmals „Hereinspaziert!“
2 Bilder

KOT-Zelt bietet Raum für Gemeinschaft und Kultur
Ein Leuchtturmprojekt in Wenden

yve Wenden.  Andreas Stein, der Leiter der KOT Wenden, spricht von einem Leuchtturmprojekt. Nicht nur die Kinder und Jugendlichen, die regelmäßig in der Freizeitstätte unter dem Pfarrheim ein und ausgehen, sind schon ganz aufgeregt. Auch die Mitarbeiter in der Wendener Jugendarbeit können es kaum erwarten, bis das neue Zirkuszelt steht. Die Kuppel und die Planen liegen am Freitag noch unter dem großen und mit Leader-Fördergeldern finanzierten Carport. „Morgen beginnt der Aufbau“, sagt Andreas...

  • Wenden
  • 03.10.21
LokalesSZ
Der neue Bikepark ist nicht nur etwas für Könner.
4 Bilder

Ein El Dorado für Mountainbiker
Neuer MTB-Übungspark in Wenden eröffnet

adz  Wenden.  Nach monatelanger Arbeit war es am vergangenen Samstag endlich soweit, der Mountainbike Verein MTB Wendener Land weihte seinen neuen Übungspark in Wenden ein. Auf dem „Alten Sportplatz” oberhalb des Wendener Friedhofs besteht nun die Möglichkeit, an der eigenen Fahrtechnik zu feilen. Damit begann der Mountainbiker-Nachwuchs direkt am Eröffnungstag. Unter der fachkundigen Leitung von Bike-Fahrtechnik-Ausbilder Marvin Wallewein, galt es, verschiedene Hindernisse zu überwinden....

  • Wenden
  • 03.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.