Wenden

Beiträge zum Thema Wenden

Lokales

Mehrere Anrufe von Betrügern

sz Attendorn/Wenden. Bei mehreren Seniorinnen und Senioren gingen am Donnerstag Anrufe von Betrügern ein, die unter Vorspielen falscher Tatsachen Geld erbeuten wollten. In allen Fällen gaben die Anrufer an, aufgrund eines Verkehrsunfalls in einer finanziellen Notlage zu sein und forderten Geldsummen im fünfstelligen Bereich. In drei Fällen meldeten sie sich als Enkel der Betroffenen. Die Geschädigten reagierten laut Polizei richtig und legten nach einem kurzen Gespräch auf, sodass letztlich...

  • Wenden
  • 10.07.20
  • 33× gelesen
Lokales SZ-Plus
Insgesamt 22 Stufen und drei Plateaus zeichnen die Stufenanlage auf der neugestalteten Passage zwischen Ricksteinweg und Bergstraße in Wenden aus. Nun wurden seitens der Gemeinde Betonwinkel installiert, um ein Befahren mit Rollatoren und Rollstühlen zu ermöglichen.  Fotos: hobö
  2 Bilder

Nach deutlicher Kritik:
Stufenanlage nun „etwas barrierefreier“

hobö Wenden. Mit Kopfschütteln blickten vor gut einem Jahr viele Passanten auf die Tiefbauarbeiten im Bereich zwischen Ricksteinweg und Neubaugebiet „Obstwiese“ in Wenden (die SZ berichtete). Parallel zur Erschließung des besagten Neubaugebiets hatte die Gemeinde einen zuvor schon vielgenutzten, aber stets schwierig zu begehenden Fußweg in seinem Verlauf verlegen und drei Meter breit pflastern lassen – zumindest auf dem größten Teilstück von der Wohnstätte der Lebenshilfe an der Bergstraße bis...

  • Wenden
  • 10.07.20
  • 181× gelesen
Lokales
Die Wendener Kirmes mit Feuerwerk und Tierschau wird es zum Leidwesen ihrer vielen tausend Anhänger in diesem Jahr nicht geben. Ersatzveranstaltungen erteilt die Gemeinde trotz vielfacher Anfragen ebenfalls eine generelle Absage.  Foto: privat

Keine Ersatzveranstaltung für die abgesagte Kirmes

sz Wenden. Im Zuge der Absage der „Wendschen Kärmetze“ hat die Gemeinde Wenden festgelegt, dass es an dem ursprünglichen Kirmeswochenende keine Alternativveranstaltung geben wird. Aus dem Rathaus ist zu vernehmen, dass es bereits einige Anfragen gegeben habe, Ersatzveranstaltungen wie „Kirmes to go“, „Kirmes light“ oder ein Open-Air-Konzert durchzuführen. Diese Vorschläge wurden aber verworfen. „Sollten noch weitere Anfragen dieser Art kommen, werden diese ebenfalls mit Rücksicht auf die...

  • Wenden
  • 07.07.20
  • 182× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wechsel auf Ebene 5 des Wendener Rathauses: Zum 1. Januar 2021 verlässt Rupert Wurm (r.) die Gemeindeverwaltung und geht in Rente. Sein Nachfolger als Leiter des Fachdienstes Zentrale Dienste wird Bastian Dröge (Mi.). Zusammen mit Bürgermeister Bernd Clemens (l.) sprach die SZ mit den beiden Protagonisten über Vergangenes und Zukünftiges.  Fotos: Holger Böhler
  3 Bilder

„Mr. Blickpunkt“ verlässt die Kommandobrücke

hobö ■ 17 685 Tage sind eine lange Zeit, vor allem dann, wenn man in diesem immensen Zeitraum bei ein und demselben Arbeitgeber in Lohn und Brot stand. Auf diese Besonderheit kann Rupert Wurm zurückblicken, wenn er am 31. Dezember in Rente geht. Dann hat er exakt 48 Jahre und fünf Monate in der Verwaltung der Gemeinde Wenden gearbeitet. Damit ist er nicht nur momentan der dienstälteste Mitarbeiter im Rathaus, sondern nach eigenen Recherchen auch jener, der in der Historie der Gemeindeverwaltung...

  • Wenden
  • 07.07.20
  • 336× gelesen
Lokales
Neben den Mitarbeitern sind natürlich auch die Maschinen und Fahrzeuge ein Garant für erfolgreiche Arbeit. Dem Wendener Familienunternehmen Gustav Koch gelang es mit diesem Paket, nunmehr 100 Jahre erfolgreich zu wirtschaften.  Foto: SZ
  4 Bilder

Firma Gustav Koch Straßen- und Tiefbau
Ein Jahrhundert eng mit der Erde verbunden

hobö Wenden. „Bauen gestaltet die Welt von morgen“ – mit diesem Satz bewirbt eine Firma ihre eigene Homepage, die in der Gemeinde Wenden und weit darüber hinaus buchstäblich ortsbildprägend wirkt und wirkte. Denn die Gustav Koch Straßen- und Tiefbau GmbH & Co. KG besteht in diesen Tagen stolze 100 Jahre. Dieses besondere Jubiläum sollte in wahrlich großem Stil mit Belegschaft, Geschäftspartnern sowie mit Freunden und Bekannten gefeiert werden, doch die Restriktionen infolge der...

  • Wenden
  • 06.07.20
  • 165× gelesen
Lokales SZ-Plus
Unser Archivbild von 1990 zeigt den Einsatz eines Kanalspülwagens, der nötig war, um den Überhaun neben dem Schulzentrum freizulegen. Er ist für die Bewetterung des Stollens nötig. SZ-Archivfoto: win
  4 Bilder

Bergamt für dauerhafte Schließung
Traum vom Besucherbergwerk endgültig ausgeträumt

win Wenden. Wer heutzutage die Gemeinde Wenden durchfährt oder -wandert, stößt an nur ganz wenigen Stellen auf Spuren der Montanvergangenheit. Klar – die Wendener Hütte steht deutlich sichtbar für das Verhütten von Erzen. Dass diese Erze aber in beträchtlicher Menge aus den Bergen zwischen Ottfingen und Büchen, Hünsborn und Gerlingen gegraben wurden, daran erinnern nur ein paar Loren, wie sie in Elben oder Vahlberg aufgestellt wurden. Dass die Männer des Wendener Landes einst in großer Zahl ihr...

  • Wenden
  • 26.06.20
  • 327× gelesen
Lokales SZ-Plus

Leiter der Wendener Schulen berichten über Corona-Krise und deren Auswirkungen
Umbrüche von jetzt auf gleich

yve ■ Durch die Ausbreitung des neuen Coronavirus standen und stehen die Schulen vor großen Herausforderungen. Wie wurde der Unterricht trotz Schulschließungen fortgeführt? Und welche Vorbereitungen auf Teil- und Regelöffnung wurden getroffen? Derlei Fragen hatte die Wendener UWG-Fraktion in der Mai-Sitzung des Ausschusses Bildung und Soziales gestellt. In der jüngsten Sitzung am Dienstag berichteten dann die Leiter der vier Bildungseinrichtungen in der Gemeinde über die „Corona-Krise und deren...

  • Wenden
  • 26.06.20
  • 58× gelesen
Lokales SZ-Plus

Große Mehrheit für Wohnanlage

win ■ Eigentlich stand das Thema gar nicht auf der Tagesordnung des Wendener Rats, der am Mittwoch unter „Corona-Bedingungen“ in der Aula der Gesamtschule tagte. Doch Angelika Henne (CDU) meldete sich zu Beginn der Sitzung und merkte an, ein Punkt aus dem jüngsten Bauausschuss sei zwingend auch noch vom Rat zu behandeln. Es ging ihr um den Bau einer Seniorenwohnanlage An der Wahre in Hünsborn, der von einem Bauträger errichtet und von der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu...

  • Wenden
  • 25.06.20
  • 75× gelesen
Sport SZ-Plus
Die Ottfingerin Isabel Schneider (im Bild) und Victoria Bieneck kehren am heutigen Samstag auf die Wettkampf-Bühne zurück. Die Die Beachvolleyballerinnen nehmen an der neu ins Leben gerufenen deutschen Beach-Liga teil.

Schneider/Bieneck starten in Beach-Liga
Auf dem Sprung zurück in den Wettkampf-Modus

ubau Hamburg/Ottfingen. „Damit ist die Katze aus dem Sack!“ Das verkünden die Beachvolleyballerinnen Isabel Schneider und Victoria Bieneck auf ihrer Facebook-Seite. Die Auflösung des verheißungsvollen Posts: Das Nationalmannschaftsduo nimmt an der neue geschaffenen deutschen Beach-Liga teil und kehrt damit nach wochenlanger corona-bedingter Pause in den Wettkampf-Sand zurück.  „Wir freuen uns auf ein ,paar’ Spiele, euch wieder Sportunterhaltung bieten zu können und auf bekannte Gesichter der...

  • Wenden
  • 12.06.20
  • 206× gelesen
Lokales SZ-Plus
Insbesondere die Steinetagen am Rummelbach mit der dortigen Archimedischen Wasserspirale und einem Dammsystem sind optische und haptische Anziehungspunkte des neuen Dorfplatzes in Wenden.  Fotos: Holger Böhler
  6 Bilder

„Rummelbachplatz“ eröffnet und gesegnet
Sogar eine geistliche Versuchung

hobö Wenden. Spürbare Freude an der Eröffnung des neuen „Rummelbachplatzes“ in Wenden hatten gestern Vormittag nicht nur die anwesenden Kinder, sondern insbesondere die beiden Pfarrer Michael Kleineidam und Martin Eckey. In ökumenischer Eintracht nahmen sie die Segnung des Areals vor und glänzten mit humorvoller Rhetorik. „Hier kann man eine ruhige Kugel schieben und auch am Rad drehen“, metaphorisierte der evangelische Pfarrer Martin Eckey, und sein katholischer Kollege Michael Kleineidam...

  • Wenden
  • 08.06.20
  • 106× gelesen
Lokales

Umbau der Gesamtschule
Sondersitzung des Rates abgesagt

hobö Wenden. Die Gemeindeverwaltung teilte heute mit, dass die für Mittwoch, 10. Juni, vorgesehene Sondersitzung des Gemeinderates abgesagt werden muss. Wie die SZ berichtete, stand als einziger Punkt der „Umbau der Gesamtschule Wenden“ auf der Tagesordnung. Hier sollte ein Konzept zur Umgestaltung, Sanierung und möglicherweise Erweiterung der Bildungseinrichtung vorgestellt werden. Da die Gutachterin von dem Planungsbüro laut Mitteilung der Gemeindeverwaltung aber erkrankt sei und deren...

  • Wenden
  • 08.06.20
  • 48× gelesen
Lokales

Fahrer unter Drogeneinfluss lässt Pkw nach Unfall von einem Bekannten bergen
Streife findet Kennzeichen und ermittelt Halter

sz Altenhof/Wenden. Ein Alleinunfall ereignete sich bereits am Freitag, 5. Juni, gegen 18.30 Uhr auf der L 714 in Richtung Wenden. Ein 40-Jähriger hatte mit seinem Pkw die Straße aus Altenhof kommend befahren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei kam er infolge von nicht angepasster Geschwindigkeit bei Starkregen nach links von der Fahrbahn ab und geriet in die dortige Böschung, wo sein Wagen einen kleinen Baum touchierte. Zunächst wurde das Auto von einem Bekannten des...

  • Wenden
  • 08.06.20
  • 106× gelesen
Lokales SZ-Plus

Gemeinderat tagt am 10. Juni
Sondersitzung wegen Umbaus der Gesamtschule

hobö Wenden. Die Gemeinde Wenden weist darauf hin, dass alle im Juni anstehenden Sitzungen des Gemeinderats und der Fachausschüsse jeweils ab 17 Uhr in der Aula der Gesamtschule Wenden stattfinden: Mittwoch, 10. Juni, Sondersitzung des Gemeinderats; Mittwoch, 17. Juni, Bau- und Planungsausschuss; Donnerstag, 18. Juni, Umweltausschuss; Montag, 22. Juni, Haupt- und Finanzausschuss; Dienstag, 23. Juni, Ausschuss für Bildung und Soziales, Mittwoch, 24. Juni, Gemeinderat. Der Sport- und...

  • Wenden
  • 04.06.20
  • 61× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Kandidatinnen und Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für die Wahl des Wendener Gemeinderats, die die ersten neun Plätze auf der Reserveliste einnehmen (v. r.): Vorsitzender Elmar Holterhof, Tanja Beckmann-Scholl, Michael Bieker, Biliana Kellenter, Marina Bünting, Jonathan Bischoff, Hiltrud Ochel, Michèl Krebsbach und Christian Stracke. Als Maskottchen gesellte sich noch der „Grüne Bär“ hinzu.  Foto: privat

Kandidaten für Kommunalwahl nominiert
Grüne peilen 14 Prozent an

sz/hobö Wenden. „Wir wollen die gute Oppositionspolitik in der Gemeinde Wenden auch in der nächsten Wahlperiode fortsetzen. Dafür brauchen wir ein gutes Wahlergebnis“, erklärt Elmar Holterhof, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Wendener Land nach der Versammlung, in der die Partei am Dienstagabend ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 13. September nominierte. Als Ziel peile er das Wahlergebnis der Europawahlen im vergangenen Jahr mit knapp 14 Prozent an. Das wären immerhin 4...

  • Wenden
  • 04.06.20
  • 88× gelesen
Lokales
Preisübergabe unter freiem Himmel: Im Beisein von Katrin Schröder, Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde Wenden, Achim Loos, „innogy“-Kommunalbetreuer, Bürgermeister Bernd Clemens, Vorschlaggeber Thorsten Scheen, Sabrina Niklas, die für den Verein für Dorfgemeinschaftsaufgaben den Preis entgegennahm, Preisträger Alexander Fischer, Vorschlaggeberin Marina Bünting und Markus Scherer, Vorsitzender des Umweltausschusses der Gemeinde Wenden (v. l.).  Foto: yve

Einsatz für Tierwelt beschert Alexander Fischer „innogy“-Preis / Verein für Dorfgemeinschaftsaufgaben Elben/Scheiderwald auf Platz 2
Klimaschutz wieder mehr in den Fokus rücken

yve ■ Nicht im Rathaus in Wenden, sondern „outdoor“ vor dem Veraltungsgebäude wurde am Dienstagabend der „innogy-Klimaschutzpreis 2019“ vergeben. Mit Verzögerung also, doch infolge der Corona-Pandemie konnte unter anderem auch die Jury nicht tagen und beraten. Umso mehr freuten sich die Verantwortlichen, Urkunden und Preisgelder für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement zu vergeben – eine der wichtigsten Säulen des Umweltschutzes. Der Energiekonzern „innogy“ und Partnerkommunen führen den...

  • Wenden
  • 28.05.20
  • 147× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der SV Rothemühle möchte am Sportplatz „Am Rothenborn“ die Flutlichtanlage auf LED-Technik umrüsten. Neben einer besseren Ausleuchtung erhofft sich der Club Einsparungen hinsichtlich der Energiekosten.  SZ-Archivfoto: hobö
  2 Bilder

Mehr Licht – weniger Kosten

hobö ■ Im Amateur-Fußball herrscht zurzeit eher düstere Stimmung. Der Spielbetrieb ruht infolge der Corona-Restriktionen, die Clubs erleiden insbesondere wegen fehlender Zuschauereinnahmen zudem finanzielle Einbußen. Zwei aktuelle Entscheidungen des Wendener Gemeinderats sind zwar nicht das viel zitierte Licht am Ende des Tunnels, dienen aber sehr wohl einer Aufhellung – sowohl finanziell wie auch bei der Ausleuchtung der Spielfelder. Denn der Fußball-Club Altenhof wie auch der Sportverein...

  • Wenden
  • 19.05.20
  • 56× gelesen
Lokales

Zwei Jugendliche bei Rollerunfall verletzt

sz Wenden. Ein 16-jähriger Rollerfahrers und seine Sozia sind am Montag gegen 18 Uhr auf der K 11 in Wenden bei einem Unfall verletzt worden. Zunächst befuhr eine 29-Jährige mit ihrem Pkw in Wenden die Schönauer Straße in Fahrtrichtung Hauptstraße. Zeitgleich befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Roller gemeinsam mit seiner 14-jährigen Mitfahrerin den von rechts einmündenden Fahrradweg und fuhr auf die Schönauer Straße – ohne zu bremsen. Dadurch kollidierte der Rollerfahrer mit dem Pkw der...

  • Wenden
  • 19.05.20
  • 84× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gemeindebrandinspektor Wolfgang Solbach am Morgen nach dem Waldbrand bei Rothemühle.  Foto: hobö

Neubau in Hillmicke und in Hünsborn
Millionen-Ausgaben für Feuerwehrhäuser

hobö Wenden. „Mit Sorge nehme ich die ständige Verzögerung bei der Modernisierung der Feuerwehrgerätehäuser zur Kenntnis.“ Mit diesem Satz in seinem Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden (vergl. gesonderten Bericht) legt Wolfgang Solbach den Finger in eine offene Wunde. „Wir wissen, dass alle Feuerwehrgerätehäuser nicht den geltenden Regeln des Arbeitsschutzes entsprechen. Hier ist schnellstes Handeln geboten“, macht Solbach deutlich. Die Modernisierung des...

  • Wenden
  • 18.05.20
  • 113× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Rahmen der Jahresabschlussübung demonstrierten die ehrenamtlichen Kräfte der Wendener Gemeinde-Feuerwehr ihr Können. Dass die Männer und Frauen ihr Handwerk verstehen, zeigte sich zuletzt in der schnellen und erfolgreichen Bekämpfung des Waldbrandes bei Rothemühle, wofür die Freiwilligen sehr viel Lob aus allen Teilen der Bevölkerung erhielten. SZ-Archivfoto: baka
  2 Bilder

Feuerwehr-Leiter legt Jahresbericht vor:
„Erhebliche Belastungen“

hobö Wenden. Die vielen, vielen Worte und Gesten des Dankes müssten den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden noch heute guttun. Nach dem Waldbrand bei Rothemühle in der Nacht zum 21. April ging eine Welle von Lobeshymnen durch alle möglichen Medien. Zusammen mit rund 450 Kräften anderer Feuerwehren aus der Region war es den Kameraden gelungen, den Brand unter sehr widrigen Umständen zu löschen. Wie vielfältig und anspruchsvoll der ehrenamtliche Dienst ist, macht auch der...

  • Wenden
  • 18.05.20
  • 80× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nicht überall fliegen derzeit die Funken. Viele Unternehmen – auch in der Region – befinden sich in Kurzarbeit und haben KfW-Liquiditätshilfen beantragt.

Stundungen und Schnellkredite
Große Sorgen in der Wirtschaft

cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sinkende Infektionszahlen, spürbare Lockerungen der strengen Auflagen und ein nach und nach normaler werdender Alltag – und doch kann von einem Ende der Corona-Krise noch längst keine Rede sein. Am Freitag vermeldete das statistische Bundesamt einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 2,2 Prozent von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ähnlich schlimm hatte es die Wirtschaft lediglich im Zuge der historischen Finanzkrise 2008 getroffen....

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 351× gelesen
Lokales
Auf diesem Wiesengelände an der Bergstraße am Ortsausgang von Wenden in Richtung Ottfingen könnte nach Vorstellungen der CDU die Wendener Grundschule mitsamt der Turn- und der Schwimmhalle verlagert werden Eine entsprechende Prüfung findet vorerst aber nicht statt, da die Christdemokraten im Gemeinderat eine äußerst seltene Abstimmungsniederlage erlitten. SZ-Archivfoto: hobö

Antrag der CDU-Mehrheit scheitert nach deftigem Schlagabtausch
Eine denkwürdige Schlappe

hobö Wenden. Das erlebt man auch nicht alle Tage: Die CDU scheitert mit einem Antrag im Wendener Gemeinderat. So geschehen am Mittwochabend in einer denkwürdigen Sitzung des höchsten politischen Gremiums der Kommune. Nach deftigem Schlagabtausch, Sitzungsunterbrechung und geheimer Abstimmung mussten die Christdemokraten eine ungewohnte Niederlage hinnehmen. Das dürfte für einen bitteren Nachgeschmack sorgen, zumal sicher ist, dass mindestens drei Mitglieder der CDU-Fraktion gegen den eigenen...

  • Wenden
  • 15.05.20
  • 503× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Hauptstandort des Grundschulverbunds „Wendener Land“ auf dem Westerberg in Wenden wird derzeit ebenfalls einer Bedarfsanalyse hinsichtlich der künftig benötigten Räumlichkeiten unterzogen. Dafür hätten Politik und Verwaltung gerne verlässliche Zahlen, wie sich die Zahl der Schüler entwickelt. Doch hier ist man auf Prognosen angewiesen. Die Annahmen des Büros Dr. Garbe & Lexis stoßen bei etlichen Kommunalpolitikern auf große Kritik,  SZ-Archivfoto: hobö

„Die Wahrsagerin auf der Kirmes sagt uns vielleicht bessere Zahlen voraus.“
Heftige Kritik an „Gutachten“

hobö ■ Stefan Dornseifer aus Hillmicke wurde am Donnerstagabend in der Sitzung des Ausschusses für Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden als stellv. sachkundiger Bürger verpflichtet. Sogleich erlebte der CDU-Kandidat für die bevorstehende Gemeinderatswahl in Hillmicke eine bemerkenswerte Diskussion. Wie die SZ vorab berichtet hatte, stand die Fortschreibung des Schulentwicklungsplans auf der Tagesordnung. Diesbezüglich hatte es wegen stark angestiegener Schülerzahlen und anderer Daten in dem...

  • Wenden
  • 11.05.20
  • 170× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.