Wenden

Beiträge zum Thema Wenden

LokalesSZ
Die drei Musiker von „TIL“ – Jona Boubaous, Dennis Wurm und Enis Gülmen (v. l.) – wollen einen Anstoß geben, sich mit Depressionen unter Jugendlichen zu befassen.

Neuer Song "Paranoid"
"TIL" wollen offen über Depression sprechen

sz/hobö Wenden. Nach der Veröffentlichung von „Reset“ veröffentlicht die Rockgruppe „TIL“ aus dem Wendener Land am heutigen Freitag die zweite Single vom kommenden Album „Generation Depression“. Der Song trägt den Titel „Paranoid“. „Und auf einmal ergibt alles keinen Sinn mehr“ – so haben sich wahrscheinlich viele gefühlt, als Anfang 2020 infolge der Corona-Pandemie plötzlich alles anders wurde. Für „TIL“ und viele Jugendlichen gehört dieses Gefühl schon längst zum Alltag. Man spricht auch von...

  • Wenden
  • 26.02.21
  • 25× gelesen
Lokales
Karin Bruns und Peter Bottenberg von der Firma Moss
überreichen die 1000 Masken an stellv. Schulleiter Peter Clemens (hinten v. r.). Die Schüler dieser Klassengruppe der kath. Grundschule Gerlingen danken mit einem eindeutigen „Daumen hoch“.

Zehntausende Exemplare an Schulen gespendet
Firma Moss produziert 2,5 Millionen Stück in der Woche

hobö Gerlingen. Sie toben wieder, rennen wild auf dem Pausenhof umher und klettern auf den Spielgeräten – die Kinder in der Katholischen Grundschule in Gerlingen. Die Neubelebung des Präsenzunterrichts hat seit Montag wieder Leben auch in diese Bildungseinrichtung der Gemeinde Wenden gebracht. Ein passender Rahmen also für eine Spendenübergabe der ungewöhnlichen Art. Denn das Unternehmen Moss GmbH aus Lennestadt überreichte am Mittwoch 1000 medizinische Masken an die Gerlinger Grundschule, die...

  • Wenden
  • 25.02.21
  • 462× gelesen
LokalesSZ
Einige Spielgeräte gibt es bereits auf dem Schützenplatz in Brün. Die „Brün-Arena“ würde das Angebot selbstredend erheblich erweitern.

Gemeinderat einstimmig für Einstieg in Planverfahren
„Brün-Arena“ kommt aus dem Startblock

hobö Wenden/Brün. Nachdem der Bau- und Planungsausschuss einmütig dafür votiert hatte, stimmte jetzt auch der Rat der Gemeinde Wenden einstimmig dafür, das Planverfahren „Brün-Arena“ einzuleiten. Hinter der Bezeichnung „Brün-Arena“ steht die Absicht von Schützen- sowie Sportverein Brün, in dem Ort eine Multifunktionshalle zu erstellen und zu betreiben. Ziel des gleichnamigen vorhabenbezogenen Bebauungsplans ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung dieser...

  • Wenden
  • 22.02.21
  • 214× gelesen
LokalesSZ
Das Vereinsheim hat ein neues Dach, eine neue Heizungsanlage und eine neue Wasserversorgung erhalten.

Sportanlage „Zur Eulenbuche“ Hützemert
Die Flutlichtanlage steht schon

mari Hützemert. Auf der Sportanlage „Zur Eulenbuche“ des Hützemerter Sportvereins schreiten die Sanierungsarbeiten voran. Seit Dezember erhellt die erneuerte Flutlichtanlage mit bis zu 150 Lux den Fußballplatz. Dieses Projekt war über den Stadtsportverband Drolshagen gebündelt mit den Instandsetzungen der Flutlichtanlagen auf den Fußballplätzen in Drolshagen, Bleche und Iseringhausen. Außer der neuen Flutlichtanlage ist seit dem ersten Spatenstich im August schon viel passiert auf der...

  • Wenden
  • 21.02.21
  • 55× gelesen
LokalesSZ
Die Ortsdurchfahrt von Gerlingen – ein Nadelöhr. Schon einmal gab es anfängliche Planungen für eine Ortsumgehung, die aber ad acta gelegt wurden. Die Neuansiedlung von Amazon bringt die Debatte nun mit Wucht wieder an die Oberfläche. CDU-Ortsunion und SPD-Ratsfraktion greifen das Thema auf.

CDU und SPD: Forderungen für besseren Verkehrsfluss in Gerlingen
Umgehung oder eigene Abfahrt

win Gerlingen. Schon seit Jahrzehnten ist die Ortsdurchfahrt von Gerlingen ein Ärgernis nicht nur für Anlieger, sondern auch für Verkehrsteilnehmer, stockt der Verkehr hier doch mehrfach am Tag bis hin zu Stillstand. Seit Versandriese Amazon bekanntgegeben hat, ein Auslieferungslager im Gerlinger Industriegebiet „Auf der Mark“ zu eröffnen, sind die Proteste der Gerlingerinnen und Gerlinger lauter geworden, befürchten doch viele, dass das zusätzliche Plus an Verkehr der berühmte Tropfen sein...

  • Wenden
  • 17.02.21
  • 184× gelesen
Lokales
Allein die Erschließung des Baugebiets „An der Wahre“ in Hünsborn schlägt im Haushaltsplan mit 625.000 Euro an Investitionen zu Buche.

Rat winkt Haushaltsplan-Entwurf durch
Wenden investiert auf Rekordniveau

hobö Wenden. Die Debatten über die sogenannte „Amazon-Ampelanlage“ und den Neubau des Schwimmbads in Wenden haben die eigentliche „Königsdisziplin“ in der jüngsten Sitzung des Wendener Gemeinderats überlagert. Die Beratung über den Haushaltsplan 2021 stand aber ebenfalls auf der Tagesordnung. Das Werk bildet faktisch die Grundlage jedes Handelns der Gemeindeverwaltung in diesem Jahr, es beschreibt sämtliche zu erwartende Einnahmen sowie Ausgaben und manifestiert unter anderem die Investitionen...

  • Wenden
  • 09.02.21
  • 116× gelesen
LokalesSZ
Das Werdohler Hallenbad dient immer wieder als Beispiel für einen „kostengünstigen Neubau“. Hier wurden rund 6 Millionen Euro investiert, in Wenden geht man wegen anderer Voraussetzungen derzeit aber von mindestens 9 Millionen Euro aus.

CDU und Verwaltung fühlen sich überrumpelt
Wenden: Ärger über geplanten Schwimmbad-Neubau

hobö Wenden. Normalerweise gelangen Informationen über solche Vorhaben nach außen, doch der erstmals gemeinsam gestellte Antrag von SPD, UWG und Grünen, das Schwimmbad in Wenden nicht mehr zu sanieren, sondern komplett neu zu bauen, überraschte in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch alle außerhalb dieser drei Fraktionen. Und da diese seit der Kommunalwahl im Herbst vergangenen Jahres in Gemeinschaft die absolute Mehrheit im Rat besitzen, fand der Antrag die notwendigen Stimmen. CDU: Nicht...

  • Wenden
  • 04.02.21
  • 108× gelesen
LokalesSZ
Anfang Januar versammelten sich bereits zahlreiche Gerlinger Bürger, um vor einer Online-Präsentation des Amazon-Vorhabens ihr Missfallen gegenüber der Ansiedlung zu bekunden.

Deutlicher Appell an die Politik
Bürger laufen gegen Amazon-Ampelanlage Sturm

hobö Gerlingen. Mit Spannung darf man der Sitzung des Wendener Gemeinderats am Mittwochabend (3. Februar) entgegenblicken. Denn der entscheidet über die Errichtung einer Ampelanlage an der Einmündung Ludwig-Erhard-Straße/Landesstraße 512, die inzwischen im Volksmund als „Amazon-Ampel“ bezeichnet wird. Unmittelbar vor der Ratssitzung wendet sich Benjamin Hacke als Ortsvorsteher von Gerlingen „im Namen besorgter Gerlinger“ in einem Brief an alle Gemeinderatsmitglieder und bittet darum, die...

  • Wenden
  • 02.02.21
  • 769× gelesen
Lokales
Das Radfahren in den Wäldern findet immer mehr Freunde. Der Verein Mountainbike Wendener Land will die Aktivitäten kanalisieren und beispielsweise mit dem Übungsplatz auf dem „Alten Sportplatz“ in Wenden ein wildes Fahren im Wald verhindern. Die Vereinsmitglieder sind dabei, einen Parcours zu schaffen.
2 Bilder

Politik will unterstützen
„MTB Wendener Land“ will Übungsgelände auf dem „Alten Sportplatz“

hobö Wenden. Frohe Kunde für den noch sehr jungen Verein „MTB (Mountainbike) Wendener Land“: Der Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde Wenden votierte in seiner jüngsten Sitzung jeweils einstimmig zugunsten zweier Förderanträge des Clubs. Der Gemeinderat entscheidet am morgigen Mittwoch endgültig über die Auszahlung der Gelder, was infolge des einmütigen Votums im Fachausschuss aber nur noch Formsache sein dürfte. Einerseits hat der Verein beantragt, in die Sportförderung der Kommune...

  • Wenden
  • 02.02.21
  • 298× gelesen
Lokales
Die heftigen Regenschauer am Freitag verdeutlichten, wie sinnvoll ein Schutzhäuschen für die Haltestelle in Höhe des Industriegebiets „Hünsborn-Ost“ ist.

„Hünsborn-Ost“
Ein Bushäuschen für das Industriegebiet

hobö Wenden/Hünsborn. Die Gemeinde Wenden beabsichtigt, die gegenüber des Industriegebietes „Hünsborn-Ost“ gelegene Bushaltestelle an der Siegener Straße in Fahrtrichtung Oberholzklau auszubauen. Um die Attraktivität des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) für Mitarbeiter der im Industriegebiet gelegenen Firmen zu steigern, soll eine gepflasterte Aufenthaltsfläche geschaffen werden. Erstmalig soll zudem eine gläserne Buswartehalle als Wetterschutz errichtet werden. Bis vor kurzem befanden...

  • Wenden
  • 02.02.21
  • 111× gelesen
Lokales
Die „Roten Funken“ des Karnevalvereins können diesmal nicht in dem stets vollen Festzelt auftreten, aber mit der virtuellen Show wollen die Schönauer Jecken karnevalistische Stimmung in die Wohnstuben tragen.

Karnevalsverein Schönau/Altenwenden
Erste Prunksitzung als Livestream

sz Schönau/Altenwenden. „Kein Karneval in (aus) Schönau – niemals!“ Das dachten sich die Verantwortlichen des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden und bastelten über den Jahreswechsel intensiv an Möglichkeiten, das Karnevalistische in ihren Herzen und Köpfen nicht völlig zu verlieren und einhergehend anderen teilhaben zu lassen. Viele Ideen für den Höhepunkt der Corona-bedingt ausfallenden Session wurden gesammelt, so einige Video-Vorstandssitzungen durchgeführt und viele Stunden der...

  • Wenden
  • 02.02.21
  • 134× gelesen
Lokales
Die neue Straße in Gerlingen wird nach Norbert Scheele benannt.

Würdigung für bekannten Heimatforscher
Norbert-Scheele-Straße in Gerlingen

hobö Gerlingen. Die Stichstraße, die vom St.-Antonius-Weg in das kleine Baugebiet „Auf dem Stein“ in Gerlingen abzweigt, erhält die Bezeichnung Norbert-Scheele-Straße. Diesen Beschluss fasste der Bau- und Planungsausschuss (BPA) der Gemeinde Wenden in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Den Vorschlag hierzu hatte Ortsvorsteher Benjamin Hacke unter Beteiligung der ortsansässigen Ratsvertreter eingebracht und soll die Verdienste des Namensgebers würdigen. Norbert Scheele war jahrzehntelang...

  • Wenden
  • 01.02.21
  • 51× gelesen
Lokales
„Ich sehe das Friseurhandwerk als systemrelevant“, so Friseurmeister Peter Fischer aus Ottfingen. Er nahm mit seinen Mitarbeiterinnen Sonja Fischer und Sina Müller an der Protestaktion teil (v. r.). Grableuchten sollen die Stimmung untermauern.
2 Bilder

Friseure aus Olpe und Wenden beteiligen sich an bundesweiter Aktion
„So langsam brodelt es in mir“

mari Olpe/Ottfingen. „Macht das Licht in den Salons an, bevor es ganz ausgeht!“ Mit dieser Kampagne hat der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks alle Friseurbetriebe in Deutschland aufgerufen, für eine Öffnung der Salons ab 15. Februar zu kämpfen. Daran beteiligten sich am Sonntagabend auch zahlreiche Betriebsinhaber aus dem Kreis Olpe. Sie machten die Lichter in ihren Salons an und lassen sie 24 Stunden brennen. Damit setzen sie ein Zeichen für ihre Notlage und den Willen, für ihre zu...

  • Stadt Olpe
  • 31.01.21
  • 10.394× gelesen
Lokales
Das geplante interkommunale Gewerbegebiet „Ruttenberg“ bei Gerlingen soll verwirklicht werden.

Unabhängig vom Regionalplan
Politik will Gewerbegebiet „Ruttenberg“

hobö Wenden/Arnsberg. Der Entwurf des Regionalplans ist ab sofort online abrufbar. Das veranlasste Bernd Eichert, den Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbands Wenden, zu einer Stellungnahme. Wie berichtet, hat die Bezirksregierung Arnsberg als Regionalplanungsbehörde der Gemeinde Wenden schriftlich mitgeteilt, dass das anvisierte interkommunale Gewerbegebiet „Ruttenberg“ bei Gerlingen nicht in den Entwurf des Regionalplans aufgenommen werde, weil das „Kriterium der äußeren Erschließung“ nicht...

  • Wenden
  • 30.01.21
  • 362× gelesen
LokalesSZ
Auf diesem Areal soll die „Brün-Arena“ entstehen. Rechts ist das Schützenhaus zu sehen und links der erste Nachbar des anvisierten Vorhabens. Schon heute gibt es Spielgeräte auf dem Platz. Auch wenn es hier so aussieht, als liefe der Brüner Bach über das Gelände, so fließt er in Rohren darunter her. Er müsste ver- und offengelegt werden.

„Brün-Arena“
Politik stellt Weichen für Multifunktionshalle

hobö Wenden. Der Duden definiert Arena als „Kampfbahn, (sandbestreuter) Kampfplatz im Amphitheater der römischen Antike“ sowie „Sportplatz, Wettkampfstätte mit ringsum steigend angeordneten Zuschauersitzen“, ferner auch als „Vorführplatz für Stierkämpfe“ sowie „Manege eines Zirkus“. All das entspricht nicht den Vorstellungen, die die Initiatoren für die „Brün-Arena“ im Kopf haben. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses (BPA) der Gemeinde Wenden deutlich. Denn der...

  • Wenden
  • 30.01.21
  • 56× gelesen
LokalesSZ
Diese Visualisierung zeigt im Vordergrund des geplante Verteilzentrum und rechts daneben das Parkhaus. Ferner sind die zahlreichen anderen Firmenkomplexe im Industriegebiet „Auf der Mark“ zu sehen, deren Verkehre alle über die Ludwig-Erhard-Straße auf die L512 und umgekehrt geleitet werden. Die Einmündung liegt im Bereich der Autobahnbrücke im Hintergrund.
2 Bilder

Vorhaben in Gerlingen
Ausschuss stimmt für Amazon-Ampelanlage

hobö Wenden/Gerlingen. Selten sorgt eine geplante Ampelanlage für solche Diskussionen inner- wie außerhalb des Wendener Rathauses. Doch das Vorhaben an der Einmündung von der Landesstraße 512 in das Industriegebiet „Auf der Mark“ bei Gerlingen weckt Emotionen, bis hin zur Ankündigung von SiBO-Chef Bernd Hesse, sein Unternehmen womöglich verlagern zu wollen (die SZ berichtete). Amazon-Ampelanlage sorgt für mächtig Zoff Die verschiedenen Ansichten offenbarten sich überdies in der Sitzung des Bau-...

  • Wenden
  • 28.01.21
  • 480× gelesen
Lokales
Immer wieder werden die Scheiben, vorwiegend die hinteren Gläser, der Buswartehäuschen in der Gemeinde Wenden zerstört. Bürgermeister Bernd Clemens zieht nun die Reißleine und will vorläufig keine weiteren Reparaturen in Auftrag geben.
3 Bilder

Demolierte Bushäuschen werden nicht mehr repariert
Wenden kapituliert vor "Vandalen"

hobö Wenden. Mit einer alles andere als erfreulichen Information wird der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wenden in seiner Sitzung am Mittwoch konfrontiert. Bürgermeister Bernd Clemens hat aufgrund der immer wiederkehrenden Zerstörungen an Buswartehäuschen beschlossen, eine Reparatur der jetzt entstandenen Schäden vorläufig nicht in Auftrag zu geben. Zum wiederholten Mal sind über den Jahreswechsel 2020/2021 mutwillig Rückwandscheiben an mehreren Bushaltestellen zerstört worden (die SZ...

  • Wenden
  • 26.01.21
  • 1.289× gelesen
Lokales
Die Einmündung der Ludwig-Erhard-Straße, die in das und aus dem Industriegebiet „Auf der Mark“ führt, auf die L512 (Koblenzer Straße) soll eine Ampelanlage erhalten. Ein Kreisverkehr erscheint wegen der Brückenpfeiler der A45 derzeit nicht möglich.

Knotenpunkt Ludwig-Erhard-Straße/Koblenzer Straße
Neue Ampelanlage wegen Amazon

hobö Gerlingen. Die Gemeinde Wenden möchte zur „Optimierung der Verkehrssituation“ eine Ampelanlage am Knotenpunkt Ludwig-Erhard-Straße/Koblenzer Straße (L512) am Ortseingang von Gerlingen errichten. Darauf zielt ein Vorschlag ab, den die Gemeindeverwaltung dem Bau- und Planungsausschuss (BPA) in dessen nächster Sitzung am Mittwoch, 27. Januar, unterbreitet. Das Vorhaben fußt auf der geplanten Ansiedlung des US-Onlinehändlers Amazon im Industriegebiet „Auf der Mark“ bei Gerlingen. Wie...

  • Wenden
  • 26.01.21
  • 839× gelesen
LokalesSZ
Saunieren unter schneebeladenen Fichten mit Blick auf den zugefrorenen See ist ein unvergessliches Erlebnis.
4 Bilder

SZ-Selbstversuch: Mobile Sauna im Garten
Heißes Vergnügen auf Rädern

yve Wenden. Über Nacht ist die weiße Decke weiter gewachsen, die seit Tagen über der Landschaft liegt. Dicke Flocken fallen hinab. Es ist Sonntag, ein perfekter Tag für einen ausgiebigen Spaziergang im Schnee und wohlige Stunden daheim. Kann es etwas Schöneres geben? Ja! Meine Freundin treffen, in der Sauna sitzen, schwitzen, quatschen und beim Abkühlen ein Schlückchen vom fruchtig-frischen Lillet. Ich habe kein Heißluftbad in meinem Zuhause, meine Freundin auch nicht. Heute lassen wir uns eine...

  • Wenden
  • 23.01.21
  • 3.079× gelesen
LokalesSZ
Der Obere Falkenweg ist angegriffen und erhält eine neue Asphalt-Deckschicht.
3 Bilder

Wendener Staßensanierungskonzept steht
Anwohner werden nicht zur Kasse gebeten

hobö Wenden. Alljährlich fertigt die Gemeinde Wenden Pläne, welche Straßen bearbeitet werden sollen. Hierbei unterscheidet sie zwischen qualifizierten Ausbauten und Straßensanierungen. Bei qualifizierten Straßenbaumaßnahmen erfolgen in der Regel erhebliche Arbeiten an Unterbau, Aufbau, Fahrbahndecke und den Gehwegen bzw. Mischverkehrsflächen – gegebenenfalls inklusive Reparaturen am Kanal. Hier werden die Anlieger jeweils mit zur Kasse gebeten. Die SZ berichtete bereits ausführlich, welche...

  • Wenden
  • 20.01.21
  • 335× gelesen
Lokales
Zu einem Unfall kam es am Mittwochvormittag zwischen dem Kreuz Olpe-Süd und Freudenberg. Ein 79 Jahre alter Mann fuhr auf einen Skoda auf.
2 Bilder

Zwischen dem Kreuz Olpe-Süd und Freudenberg
79-Jähriger verursacht Auffahrunfall

kaio Gerlingen. Ein Verletzter, zwei nicht mehr fahrbereite und rund 30.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der A45 zwischen dem Kreuz Olpe-Süd und Freudenberg. Laut Aussage der Polizei war ein 79-jähriger Opel-Fahrer in Richtung Frankfurt unterwegs. Da der rechte Fahrstreifen wegen Gehölzarbeiten auf eine Spur verengt worden war, bremsten die Verkehrsteilnehmer ab. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 79-Jährige dabei auf einen Skoda auf, der von einem...

  • Wenden
  • 20.01.21
  • 4.920× gelesen
LokalesSZ
Auch in Zeiten digitaler Plattformen haben Schaukästen ihre Bedeutung. Daher freut sich Bernhard Klein, dass er Unterstützer fand, die ihm in seinen letzten Wochen als Ortsvorsteher von Altenhof und Girkhausen das Aufstellen dieser massiven Informationstafeln ermöglicht haben.
2 Bilder

Ehemaliger Ortsvorsteher Altenhof
Bernhard Klein verabschiedet sich mit zwei Projekten

hobö Altenhof. Sobald er ein Ziel ins Visier genommen hatte, war Bernhard Klein davon nicht abzubringen. Und so hat der ehemalige Ortsvorsteher von Altenhof und Girkhausen mit großer Beharrlichkeit viel durchgesetzt. Zum Ende seines Ehrenbeamtenverhältnisses hat der umtriebige Altenhofer noch zwei Projekte verwirklicht, die ihm am Herzen lagen. Wie die SZ berichtete, kandidierte Bernhard Klein nicht erneut für das Amt. Sein Wirken endete zeitgleich mit dem Ende der Wahlperiode für den...

  • Wenden
  • 19.01.21
  • 131× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.