Wenden

Beiträge zum Thema Wenden

Lokales SZ-Plus
Bei diesem Schwimmfest erfreute sich das Hallenbad in Wenden großer Resonanz. Der Erhalt und der Betrieb eines Schwimmbads in mindestens dieser Größe ist ohnehin das erklärte Ziel von Politik und Verwaltung in der Gemeinde Wenden. Die Frage, ob die bestehende Einrichtung saniert wird oder ob ein Neubau an der Gesamtschule erfolgt, wird am 22. Januar in der Sitzung des Gemeinderates beantwortet.  Foto: SZ-Archiv

Die Wahl fällt zwischen Sanierung oder Neubau / Eindeutige Beschlussempfehlung der Verwaltung
Sondersitzung entscheidet über Hallenbad-Zukunft

hobö Wenden. Eine diffizile und gleichsam weitreichende Entscheidung hat der Rat der Gemeinde Wenden am Mittwoch, 22. Januar, zu treffen. Es geht um die Frage, ob das 1967 in Betrieb genommene Schwimmbad auf dem Grundschulgelände am Westerberg in Wenden grundlegend saniert wird oder ob gar ein kompletter Neubau erfolgen soll – favorisiert wird diesbezüglich ein neuer Standort an der Gesamtschule in Wenden. Eigentlich stand die Thematik schon im November auf der Tagesordnung der politischen...

  • Wenden
  • 19.01.20
  • 422× gelesen
Lokales SZ-Plus
Baumaschinen und allerlei Steinmaterial sind derzeit ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Gestaltung des „Rummelbachplatzes“ in Wenden nun in die entscheidende Phase gelangt ist.  Foto: hobö
2 Bilder

„Geselligkeit statt Tristesse”

hobö Wenden. Hier soll mal richtig Rummel herrschen, auf dem neuen „Rummelbachplatz“ im Schatten der St.-Severinus-Kirche in Wenden. Aus besagtem Rummel bezieht der neue Dorfplatz seinen Namen übrigens nicht, sondern vom angrenzenden Gewässer, dem Rummelbach. Im Februar vergangenen Jahres hatte der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wenden einstimmig beschlossen, den „Rummelbachplatz“ sozusagen zum Leben zu erwecken. Nun hat die Gestaltung des Areals begonnen. Und wenn das Witterung...

  • Wenden
  • 17.01.20
  • 412× gelesen
Lokales SZ-Plus
Apothekerin Catharina Brüser überreichte den Nachwuchskünstlern Preise und Urkunden für deren kreatives Tun.  Foto: hobö

Weihnachts-Malwettbewerb rief strahlende Augen hervor

hobö Wenden. Für strahlende Augen sorgte dieser Tage eine Siegerehrung in der Severinus-Apotheke in Wenden. Inhaberin Catharina Brüser hatte zum wiederholten Male zu einem Malwettbewerb aufgerufen, der diesmal unter dem Thema „Geschmückter Weihnachtsbaum“ stand. Mehr als 30 Kinder im Alter zwischen zwei und elf Jahren reichten ihre Bilder ein, die dann von einer Jury – bestehend aus der Belegschaft – bewertet wurden. Der 1. Preis ging an die fünfjährige Maria Holzmann aus Wenden. Aber auch alle...

  • Wenden
  • 11.01.20
  • 70× gelesen
Lokales
Stehen in den Startlöchern für den zehnten Sparkassen-Ortspokal (v. l.): Michael Scheppe, Turnierleiter und 2. Vorsitzender des Tischtennis-Clubs (TCC) Wenden, Christian Siepmann, 1. Vorsitzender, Paul Sieler und Michael Kebben von der Sparkasse (Hauptsponsor) sowie Rüdiger Koch, Sponsor und jahrelanger Teilnehmer am Ortspokal.  Foto: yve
2 Bilder

TTC Wenden richtet zehnten Ortspokal aus / Spielerbörse und "Jubiläums"-Party
Bälle sausen wieder

yve ■ „Das macht immer großen Spaß“, wusste am Mittwoch Sponsor Rüdiger Koch von Koch Baupartner in der Turnhalle der Gesamtschule Wenden zu berichten. Dorthin hatte der etwa 100 Mitglieder starke Tischtennis-Club (TTC) Wenden geladen, um über den Ortspokal zu informieren, der am Samstag, 25. Januar, stattfindet. Und das bereits zum zehnten Mal. Die Veranstaltung hat sich erfolgreich etabliert. Konzipiert als reines Hobbyturnier, richtet sie sich an diejenigen, die nicht im Verein Tischtennis...

  • Wenden
  • 10.01.20
  • 173× gelesen
Lokales
Das Team „Aschenbrödel“ übergab am Montag insgesamt 2000 Euro an Katrin Schadeberg und Monika Leuenberg (5. und 6. v. l.) vom Verein „Frauen helfen Frauen“, an Thorsten Voß (5. v. r.) für seine Initiative „Sternenlicht“ sowie an Elke Stellbrink (3. v. r.) vom Tierschutzverein für den Kreis Olpe.  Foto: privat

Der „Aschenbrödel-Abend“ - eine Party von Frauen nur für Frauen - erbrachte 2000 Euro
Spenden verschenkt

yve ■ Eine vorgezogene Bescherung bereitete am Montag das Team „Aschenbrödel“ der Initiative „Sternenlicht“ von Thorsten Voß aus Rothemühle, dem Olper Verein „Frauen helfen Frauen“ sowie dem Tierschutzverein für den Kreis Olpe. Hinter dem Team verbergen sich acht Frauen, die zum wiederholten Male eine Sozialaktion organisiert hatten. Mit dieser wurde sich nicht nur einmal mehr für die gute Sache eingesetzt, sondern am 9. November etwa 100 Frauen unvergessliche Stunden geschenkt. Erneut hatte...

  • Wenden
  • 24.12.19
  • 1.646× gelesen
Lokales
Die stolze Summe von 10 000 Euro wurde vom Spielmannszug Wenden gesammelt und der Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen überreicht. Foto: privat

Musiker im Dienst der guten Sache

sz ■ „Ein Fernsehabend mit dem Spielmannszug“ – unter diesem Motto hat der Spielmannszug 1908 Wenden, gesponsert von der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden, im November ein Konzert der besonderen Art in der Aula der Gesamtschule Wenden präsentiert. Zum 111-jährigen Bestehen des Vereins präsentierten die Musiker einen bunten Mix bekannter Melodien aus Film und Fernsehen und taten nebenbei noch etwas Gutes: Der Erlös des Konzerts kommt als Spende der Elterninitiative krebskranker Kinder in Siegen...

  • Wenden
  • 22.12.19
  • 170× gelesen
Lokales

Haushalt der Gemeinde mit großer Mehrheit beschlossen / 17,5 Mill. Euro Investitionen
„Eine Welle von Großprojekten“

hobö Wenden. Gerne wird im Zusammenhang mit den Haushaltsberatungen von Parlamenten und kommunalen Gremien von „Sternstunden“ gesprochen. Schaute man am Mittwochabend im Wendener Ratssaal in die Gesichter am Verwaltungstisch sowie in die Reihe der 32 anwesenden Politiker, dann konnte man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass bei weitem nicht alle das Gefühl hatten, soeben Zeitzeuge einer „Sternstunde“ zu sein. Dies lag aber nicht an dem 462 DIN-A4-Seiten starken Haushaltsplan selbst – und...

  • Wenden
  • 19.12.19
  • 93× gelesen
Lokales SZ-Plus

Abwassergebühren steigen

hobö Wenden.  Hinsichtlich der Abwassergebühren in der Gemeinde Wenden gibt es mit Blick auf das Jahr 2020 eine positive und eine negative Entwicklung für die Bürger zu vermelden: Die Schmutzwassergebühr wird steigen, die Niederschlagswassergebühr sinken. In Summe aber ist die Entwicklung eindeutig negativ, die Abwassergebühr insgesamt wird für den vielzitierten „Otto Normalverbraucher“ teurer. Das jedenfalls sieht der Vorschlag vor, den die Verwaltung am Montagabend dem kommunalen Haupt- und...

  • Wenden
  • 17.12.19
  • 85× gelesen
Lokales SZ-Plus

„Herrliche Blühstreifen“

hobö Wenden. Eine durchweg positive Zwischenbilanz zieht die Gemeinde Wenden beim Thema „Blühstreifen“. Das wurde in der Sitzung des Umweltausschusses der Gemeinde am Donnerstag deutlich. Das Gremium war es, das im Dezember 2017 die Verwaltung beauftragt hatte, im Gemeindegebiet Blühstreifen anzulegen. Im Spätsommer 2018 legte die Gemeinde an drei Standorten solche Blühstreifen an, und bereits im zurückliegenden Sommer begutachtete man erste Erfolge. Auf dem Parkplatz am Museum Wendener Hütte,...

  • Wenden
  • 15.12.19
  • 81× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Gemeinde Wenden möchte mit dem Radverkehrskonzept das Fahrradfahren in der Kommune attraktiver und sicherer gestalten. Die bestehenden Radwege – wie hier zwischen Wendenerhütte und Gerlingen – werden zwar stark frequentiert, gleichwohl gibt es vielerorts Verbesserungsbedarf.  SZ-Archivfoto: yve

Gemeinde erstellt Radverkehrskonzept - auch E-Bike-Ladestationen sind ein Thema
„Fahrradfreundliches Klima“

hobö Wenden. Die Gemeinde Wenden möchte ein „fahrradfreundliches Klima“ schaffen. Daher startet sie nun mit der Erarbeitung und Entwicklung eines Radverkehrskonzeptes für die gesamt Kommune. In der Sitzung des Umweltausschusses informierte die Verwaltung über ihr Vorhaben. Das Konzept beinhaltet demnach die Erfassung der Ausgangslage und legt die Ziele, Strategien und Maßnahmen zur Radverkehrsförderung fest. Darüber hinaus soll das Papier in Zukunft als Handlungsgrundlage und Maßstab für...

  • Wenden
  • 15.12.19
  • 76× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die große Krippenlandschaft in der Wallfahrtskapelle zieht in der Vor- und Nachweihnachtszeit unzählige Menschen zur Dörnschlade.  Fotos: yve
7 Bilder

Krippenlandschaft in der Wallfahrtskapelle auf über 100 alten Baumwurzeln
Blickfang bis ins Detail

yve  Dörnschlade. Für viele Menschen aus der Region und auch darüber hinaus ist es in der Weihnachtszeit Tradition, die Wallfahrtskapelle Dörnschlade zu besuchen. Nicht nur, um im Inneren des denkmalgeschütztem Gebäudes bei Gebet und Besinnung innezuhalten, sondern auch, um die eindrucksvolle Krippenlandschaft zu besichtigen. Jahr für Jahr sorgen Ehrenamtliche für den Aufbau. Das bedeutet vor allem eines: viel Verzicht auf Freizeit. Das stundenlange Wirken in dem 1864 eingeweihtem...

  • Wenden
  • 15.12.19
  • 678× gelesen
Lokales SZ-Plus
Christian Pilz, Vorsitzender der Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen (2. v. l.), nahm den Scheck vom Vorstand des Landwirtschaftlichen Lokalvereins für die Gemeinde Wenden entgegen (v. l.): Kassierer Kevin Markus, Vorsitzender Sebastian Leineweber und Geschäftsführer Andreas Schrage.  Foto: hobö

Lokalverein spendete zum ersten Mal

hobö Wenden. Der Landwirtschaftliche Lokalverein für die Gemeinde Wenden, dessen Hauptaufgabe die Durchführung der Tierschau im Rahmen der Wendener Kirmes ist, beschritt am Montag neue Wege. Erstmals in der langen Historie tätigte der Verein eine Spende. „Wir hatten eine sehr, sehr gute Kirmes“, erläuterte Vorsitzender Sebastian Leinweber und verwies diesbezüglich auf die hohen Besucherzahlen der Tierschau und des sonntäglichen Kirmes-Frühschoppens. Daher habe man etwas für den guten Zweck...

  • Wenden
  • 11.12.19
  • 81× gelesen
Lokales SZ-Plus

Allein Kosten für Restmüll-Entsorgung um rund 22 Prozent niedriger
Müllgebühren sinken deutlich

hobö Wenden. Den Mitgliedern des Wendener Gemeinderats steht eine leichte Entscheidung ins Haus. Denn die Gemeindeverwaltung schlägt vor, die Abfallgebühren im Jahr 2020 deutlich zu senken. Da damit keine negativen finanziellen Folgen für den Haushalt der Kommune einhergehen und die Politiker als Bürger der Gemeinde selbst profitieren, darf von einer uneingeschränkten Zustimmung für den Verwaltungsvorschlag ausgegangen werden. Am Donnerstag, 12. Dezember, beschäftigt sich zunächst der...

  • Wenden
  • 11.12.19
  • 81× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der CDU-Gemeindeverband Wenden wählte Bernd Clemens (Mi.) mit 97,5 Prozent der abgegebenen Stimmen zu ihrem Bürgermeister-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020. Vorsitzender Bernd Eichert (l.) und Kreisvorsitzender Jochen Ritter (r.) beglückwünschten den Amtsinhaber zu diesem Ergebnis.

„Erfolgreich, ohne zu ,lällen’“

hobö  Wenden. Die Wahlen des neuen Vorstands sowie des eigenen Bürgermeister-Kandidaten prägten am Donnerstagabend die Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbands Wenden. In diesem Zusammenhang äußerten die Bewerber interessante Beiträge in der mehr als zweistündigen Zusammenkunft im Hotel-Restaurant Zeppenfeld in Wenden. Wie bereits kurz berichtet, wählten die Christdemokraten Bürgermeister Bernd Clemens erneut zu ihrem Kandidaten für die Bürgermeister-Wahl am 13. September 2020. Bei...

  • Wenden
  • 07.12.19
  • 98× gelesen
Lokales SZ-Plus
CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter und Bürgermeister Bernd Clemens gratulierten dem neugewählten Vorstand des CDU-Gemeindeverbands Wenden: Beisitzer Stefan Dornseifer, stellv. Vorsitzender Jürgen Greis, Vorsitzender Bernd Eichert, Beisitzer Bernd Arns, Beisitzer Markus Scherer, Beisitzer Sebastian Hüpper und stellv. Vorsitzender Martin Solbach (v. l.).  Foto: hobö

100-prozentiges Vertrauen in Bernd Eichert

hobö Wenden. Die Freude über das Ergebnis war Bernd Eichert deutlich anzusehen. Kein Wunder, hatte ihn die Mitgliederversammlung doch soeben mit 100 Prozent Jastimmen zum Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbands wiedergewählt. Ein deutliches Vertrauensvotum für den Haustechniker und nebenberuflichen Bio-Landwirt aus Bebbingen, der seit vier Jahren an der Spitze der Christdemokraten im Wendener Land steht. Er darf nun zwei weitere Jahre mit seinen am Donnerstag ebenfalls in geheimer Wahl wieder-...

  • Wenden
  • 07.12.19
  • 115× gelesen
Lokales SZ-Plus
Amtsinhaber Bernd Clemens wird erneut als CDU-Spitzenkandidat in die Bürgermeister-Wahl in der Gemeinde Wenden ziehen.  SZ-Archivfoto: hobö

97,5 Prozent stimmten für erneute Kandidatur
CDU möchte wieder Bernd Clemens

hobö Wenden. Der Amtsinhaber soll es wieder tun. Mit überwältigender Mehrheit hat am Donnerstagabend der CDU-Gemeindeverband Wenden Bürgermeister Bernd Clemens zu ihrem Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 13. September 2020 gewählt. In geheimer Wahl wurde er mit 97,5 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt. In der Mitgliederversammlung im Hotel-Restaurant Zeppenfeld bestimmten die Christdemokraten aus dem Wendener Land nicht allein ihren Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl, sondern auch...

  • Wenden
  • 06.12.19
  • 142× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr war im Einsatz, weil Explosionsgefahr bestand.

Großeinsatz an Tankstelle:
Gasbrenner löste Stichflamme aus

sz Wenden. Zahlreiche Einsatzkräfte rückten am heutigen Donnerstag zu einem Großeinsatz nach Wenden an die Hauptstraße aus. In der Mittagszeit sollte eine Tankstelle per Tankwagen neu befüllt werden. Gegen kurz nach 12 Uhr ertönten die Sirenen: Die Kreisleitstelle Olpe alarmierte zu einem vermeintlich brennenden Bodentank. Durch die aktuell herrschenden Minusgrade war ein Schachtdeckel, unter dem sich die Anschlüsse zur Befüllung der Bodentankanlage befinden, eingefroren. Ein Mitarbeiter wollte...

  • Wenden
  • 05.12.19
  • 3.280× gelesen
Lokales

Kradfahrer rammte parkendem Pkw

sz Wenden. Bei einem Unfall stieß am Mittwoch ein 18-jähriger Kradfahrer mit einem parkenden Pkw zusammen. Der junge Mann war auf der Hauptstraße in Wenden in Richtung Altenhof unterwegs. Aufgrund einer auf Rot stehenden Ampel musste er bremsen. Dabei blockierte das Hinterrad des Krades. Da vor der Ampel noch ein Fahrzeug stand und er mit diesem einen Zusammenstoß verhindern wollte, wich der 18-Jährige nach rechts auf den Gehweg aus. Dadurch stieß er aber mit einem auf dem Gehweg parkenden Pkw...

  • Wenden
  • 05.12.19
  • 161× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gleich sechs aktuelle Deutsche Meister stammen aus der Gemeinde Wenden oder sind in Vereinen aus dem Wendener Land aktiv. Sie wurden für die herausragenden Titelgewinne selbstredend besonders geehrt. Es sind (v. l.) die Karatesportler Michael Eichert, Rony Brüser und Andreas Quast vom Verein „Shotokan“ Wenden sowie die Leichtathleten Thomas Schönauer und Jörg Heiner von der Sportgemeinschaft (SG) Wenden. Es fehlt Mark Fekadu von der SG Wenden Fotos: Holger Böhler
5 Bilder

„Ehre, wem Ehre gebührt“

hobö  Wenden. Mit einem Blick weit zurück eröffnete Lambert Stoll am Dienstagabend eine bemerkenswerte Feierstunde im Wendener Rathaus. Denn der Vorsitzende eröffnete die Sportlerehrung des Gemeindesportverbands Wenden mit einem Zitat von Paulus an die Römer: „Ehre, wem Ehre gebührt“ sei auch an diesem Abend die Leitmaxime. Und in der Tat gab es in der Folge der mehr als zweistündigen Veranstaltung eine Menge an Ehrungen, denen jeweils ehrwürdige Leistungen vorausgegangen sind. „Es ist...

  • Wenden
  • 05.12.19
  • 264× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Gebiet auf dem Westerberg, auf dem 22. Neubaugrundstücke erschlossen werden sollen, wird häufig als ein „Filetstück“ in Wenden bezeichnet. Im Hintergrund ist die Bebauung im südlichen Bereich von Wenden unterhalb des Rübenkamps zu sehen.  Foto: hobö
2 Bilder

22 Bauvorhaben sollen auf dem „Filetstück“ ermöglicht werden
Neubaugebiet Westerberg nimmt Fahrt auf

hobö Wenden. Das Wendener Land scheint derzeit beliebter denn je, insbesondere das Wendener Bauland. Denn seit geraumer Zeit rennen Bauwillige der Gemeinde regelrecht die Türen ein, um ein Areal zur Erfüllung ihres Wunsches nach den eigenen vier Wänden zu erhalten. Daher dürften zwei Vorgänge in der nächsten Sitzung des kommunalen Bau- und Planungsausschusses (Mittwoch, 11. Dezember, ab 17 Uhr im Rathaus) von besonderem allgemeinen Interesse sein. Die Gemeindeverwaltung schlägt der Politik...

  • Wenden
  • 05.12.19
  • 380× gelesen
Lokales
Auch das Glas am Buswartehäuschen in Brün wurde mutwillig zerstört. Der Gemeinde Wenden ist durch diesen Vandalismus bereits ein hoher Schaden entstanden.  Foto: privat

Schaden bereits auf 10 000 Euro angewachsen

sz Wenden. Ein besonderes Ärgernis macht sich aktuell in der Gemeinde Wenden breit: Allein im Oktober wurden Buswartehäuschen in Hünsborn, in Rothemühle und Hillmicke vorsätzlich zerstört. Die Reparaturkosten hierfür beliefen sich laut Angaben der Gemeinde Wenden auf 5763 Euro. Im Frühjahr waren bereits Wartehallen in Hillmicke, Altenhof und Rothemühle zerstört worden. Demnach beläuft sich der gesamte Schaden in diesem Jahr auf etwa 10 000 Euro. Die Gemeinde Wenden hat jetzt Anzeige gegen...

  • Wenden
  • 03.12.19
  • 143× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für den Kommunalwahlkampf im Jahr 2014 hatten sich die Grünen etwas Neues einfallen lassen. Die Themen und Forderungen für den Kreis Olpe wurden in einem Wimmelbild dargestellt, das vom Kölner Künstler Andreas Ganther gestaltet wurde. Hier präsentiert Elmar Holterhof (l.) das großdimensionierte Plakat „seiner“ Partei. Nun aber wünscht sich der Hünsborner, dass die Parteien ihre Wahlplakatierung in der Gemeinde Wenden auf einige wenige, gemeinsame Tafeln beschränken.  Foto: SZ-Archiv

Antrag der Grünen traf im Rat auf großen Widerstand
Kein Limit für Wahlplakate

hobö Wenden. In vielen Bereichen werfen die für den 13. September 2020 anberaumten Kommunalwahlen ihre Schatten voraus. Weniger Schatten von Wahlplakaten wünschen sich diesbezüglich die Grünen in der Gemeinde Wenden. Jedenfalls stellten sie einen Antrag an den Gemeinderat, das Aufhängen von Wahlplakaten zu begrenzen und lediglich an ausgesuchten Stellen zu erlauben. Am Mittwochabend beschäftigte sich der Rat der Kommune mit diesem Antrag. Ausschlaggebend für diesen Antrag, begründete...

  • Wenden
  • 29.11.19
  • 136× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.