Wenscht

Beiträge zum Thema Wenscht

Kultur
Die ehemalige Stadtverordnete und Vorsitzende des Kulturausschusses der Stadt Siegen, Traute Fries, in „ihrem“ Wenscht, für dessen Erhaltung sie sich einsetzt (hier im Dr.-Dudziak-Park in Geisweid bei den Brunnenkindern). Nach 41 Jahren hat sie nicht mehr für den Stadtrat kandidiert. Seit 1994 war sie fast ununterbrochen in leitender Funktion im Kulturausschuss tätig.

Ende der „Ära Traute Fries“ im Kulturausschuss und Rat Siegens
„Wir werden Sie vermissen!“

gmz Siegen / Geisweid.  „Ein Kulturleben ohne Traute Fries“ könne sie sich nicht vorstellen, sagte Kultur-Siegen-Leiterin Astrid Schneider am Ende der 27. Sitzung des Kulturausschusses der Stadt Siegen, als die Vorsitzende mit einem Blumenstrauß, der Erstausgabe der Broschüre über Kunst am Bau im Wenscht (Traute Fries‘ „Spezialthema“) und dankbarem Applaus der Ausschuss-Mitglieder verabschiedet wird: Sie hat für den frisch gewählten Rat der Stadt Siegen nicht mehr kandidiert. „Ich bin 75 Jahre...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 178× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Teichboden ist bedeckt, aber bis zur angepeilten Wasserlinie fehlen noch rund zwei Meter. Bevor der kleine Schwanenteich nicht stabil gefüllt ist, können auch die Teich- muscheln nicht in ihr Habitat zurückkehren,. Sie waren vor den Sanierungsarbeiten in den großen Schwanenteich umgesiedelt worden.  Fotos: ihm
2 Bilder

Sorgen trotz Sanierung
Kleiner Schwanenteich läuft nicht voll

ihm Geisweid. Richtig schön ist der größte Park der Stadt Siegen geworden. Mit großem planerischen Aufwand und viel handfestem Einsatz hat sich der Dr.-Dudziak-Park im Geisweider Wenscht wieder zu einem natürlichen Kleinod verwandelt. Ein Kleinod, das unter strengem Denkmalschutz steht, denn es ist ein markantes Zeugnis baulichen Gestaltungswillens in den 50er-Jahren, als die grüne Arbeitersiedlung Wenscht entstand und für die Familien der Stahlwerker ein ideenreiches Erholungsgebiet zwischen...

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 249× gelesen
KulturSZ-Plus
Die gelungene Benefizveranstaltung mit dem Siegen Gospel Choir im gut gefüllten Gotteshaus im Wenscht brachte wieder viele Spenden und neue Hoffnung für Aids-Waisen in Südafrika.

Siegen Gospel Choir sang für Projekt in Südafrika
Gelungenes Benefiz für Ekukhanyeni

anwe Geisweid. Das schon zu einer humanitären Siegerländer Tradition gewordene, mittlerweile dritte Benefizkonzert mit Helmut Josts Siegen Gospel Choir für Ekukhanyeni – dieses Mal in der kath. Kirche St. Marien im Geisweider Wenscht – zeigte erneut, wie wichtig soziales Engagement in unserer Welt ist. Ungebrochen und voller Emotionen wusste Helga Josche, die vor zehn Jahren das Hilfs- und Herzensprojekt Ekukhanyeni (Zulu für „Berg des Lichts und der Hoffnung“) initiiert hatte, engagiert von...

  • Siegen
  • 20.01.20
  • 156× gelesen
Kultur

Eintauchen in eine Märchenwelt
Wandbild des Künstlers Kuhmichel "gerettet"

gmz Geisweid. Der Fuchs links unten in der „Märchenrunde“ reckt den Hals und schaut sehr verlänglich nach oben, wo ein großer Rabe mit selbstzufriedenem Grinsen einen Käse im Schnabel hält. Aber nicht mehr lange … Rechts unten wartet ein gekrönter Frosch auf seine Chance, der Königstochter hinterherzuhüpfen, während die böse Hexe gerade Hänsel und Gretel die Türe zu ihrem Knusperhäuschen öffnet. Die sieben Zwerge beweinen Schneewittchen in seinem Sarg, und der Jägermeister, mit Rotkäppchen an...

  • Siegen
  • 07.08.19
  • 503× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viel Grün und sonnige Wohnungen mit Balkon oder Terrasse: Die Gartenstadt Wenscht, ursprünglich von den Stahlwerken für ihre Mitarbeiter konzipiert, bietet ruhiges Wohnen. Trotzdem stehen relativ viele Wohnungen leer.
2 Bilder

Keine Wohnungsnot im Siegerland
Viele Mieter drängen in die City

ihm Geisweid. Mit 5,31 Euro pro Quadratmeter sind die Mieten in der Gartenstadt Wenscht erschwinglich – sie liegen im Schnitt um 39 Cent unter der Grenze für Sozialwohnungen. Und doch registriert die Kreissiedlungsgesellschaft (KSG) in ihren großenteils denkmalgerecht renovierten Häusern rund um den Dudziak-Park in Geisweid 10 Prozent Leerstand. Von den 303 Wohnungen im Wenscht stehen 33 aufgrund von Mietersuche leer (Stand bei allen Zahlenangaben: 31. Dezember 2018), dazu kommen noch Häuser,...

  • Siegen
  • 07.08.19
  • 291× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.