Wernerfest

Beiträge zum Thema Wernerfest

Lokales
Ein solches Bild wird es in diesem Jahr nicht geben - wie 2020 fällt das Wernerfest auch 2021 wegen Corona aus.

Absage wegen Corona
"Wernerfest" fällt aus

hobö Wenden. Nach zahlreichen Schützenfesten und der „Wendschen Kärmetze“ wird nun eine weitere bedeutsame Veranstaltung im Wendener Land abgesagt. Das „Wernerfest“, das traditionell immer am letzten Wochenende im Juli auf dem Hünsborner Sportplatzareal gefeiert wird, kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Die Verantwortlichen in der „Wernerschaft ’85 Hünsborn“ fällten dieser Tage die Entscheidung, die nicht wirklich überrascht, aber bei den eingefleischten Freunden dieses...

  • Wenden
  • 04.05.21
Lokales
Natürlich ist die „Wernerschaft ’85“ aus Hünsborn traurig, dass das 35. „Wernerfest“ nicht stattfinden konnte. Bei den Sanierungsarbeiten auf dem Festivalgelände herrschte gleichwohl die typische gute „Werner-Laune“. 	Foto: hobö

35. Auflage samt Spiel gegen Gladbachs Traditionself wird nachgeholt
Sanierung statt "Wernerfest"

hobö Hünsborn. Normalerweise wäre am Samstagabend der Löffelberg gerockt worden. Doch wie so viele andere Veranstaltungen, musste auch das traditionsreiche „Wernerfest“ auf dem Sportplatzgelände in Hünsborn infolge der Corona-Pandemie abgesagt werden – übrigens die erste Komplettabsage seit der Premiere 1986. Die 140 Mitglieder starke „Wernerschaft ’85 Hünsborn“ ist natürlich traurig, dass ihr Fest nicht stattfinden konnte und einhergehend auch keine Einnahmen für die üblichen Spenden an...

  • Wenden
  • 27.07.20
LokalesSZ
Hier geschah der tragische Unfall am 31. Juli 2016 nach dem „Wernerfest“. Ein Fußgänger ging in Höhe des Tempo-70-Schilds von rechts auf die unbeleuchtete Landesstraße, wurde auf der rechten Fahrbahn von dem Taxi erfasst und tödlich verletzt.

Landgericht verurteilt Taxifahrer im Berufungsprozess zu Geldstrafe
Tragisches Unglück nach dem „Wernerfest" als fahrlässige Tötung gewertet

soph Siegen/Olpe. In der Nacht nach dem „Wernerfest“ in Hünsborn ist es im Jahr 2016 zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen: Ein 33-jähriger Besucher aus Kreuztal war auf dem Rückweg von einem Taxi auf der Landesstraße 564 erfasst worden und noch an der Unfallstelle verstorben. Der heute 63-jährige Taxifahrer war wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und im Mai 2018 vor dem Olper Amtsgericht freigesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft Siegen und die Eltern als Nebenkläger hatten Berufung...

  • Wenden
  • 08.01.20
Lokales
Auch Christian Halbe, Benedikt „Benny“ Alfes, Moritz Vierschilling, Dominik Clemens und André Junge (v. l.) vom Organisationsteam freuen sich auf die 34. Auflage des „Wernerfestes“ sowie die „Oldie Night“ am Abend zuvor.  Foto: hobö
3 Bilder

„Wernerfest“ mit Premieren

hobö ■ Das „Wernerfest“ in Hünsborn war noch nie in der seit 1986 bestehenden Historie ein Event für jeden Geschmack. Zu Beginn gab es derartige Veranstaltungen nirgends in der Region – Schützenfeste mit Marschmusik waren Trumpf, andersgeartete Live-Konzerte waren seinerzeit absolute Mangelware. Das hat sich geändert, inzwischen gibt es allerorten kunterbunte Festivitäten mit Live-Musik von den unterschiedlichsten Bands. Das „Wernerfest“ hebt sich aber seit vielen Jahren aus der Masse dieser...

  • Wenden
  • 21.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.