Werthenbach

Beiträge zum Thema Werthenbach

Lokales SZ-Plus
Die Altsohlstätten in Werthenbach sind die letzten im Kreis Siegen-Wittgenstein. Laut Ratsbeschluss sollen diese nun abgelöst werden – dafür müssen sich die Altsohlstättenberechtigten zunächst mit der Stadt Netphen über die Flächenzuteilung einig werden.
3 Bilder

Werthenbacher verabschieden sich von Altsohlstätten
Es folgt der Zusammenschluss mit zwei Waldgenossenschaften

sos Werthenbach. „Ich trage die Altsohlstätten zu Grabe, einfach ist das nicht.“ Reinhard Koop zeigt auf den Wald am gegenüberliegenden Berg: „Das gehört alles dazu – und noch viel mehr!“ Seit 2009 ist er Vorsteher der Altsohlstätten Werthenbach, auch sein Vater hatte diese Position schon inne. Nun aber soll es diese alte Art des Nutzungsrechtes nicht mehr geben. Sowohl die entsprechenden Werthenbacher Familien als auch die Stadt Netphen haben sich dazu entschieden; per Ratsbeschluss ist nun...

  • Netphen
  • 26.11.19
  • 170× gelesen
Lokales SZ-Plus
Anlieger müssen für die Folgekosten des Straßenausbaus selbst aufkommen.

Berghofstraße in Werthenbach
Keine Willkür, sondern Gesetz

sos Netphen. Mit einfachen Worten versuchte Rainer Schild, Tiefbauamtsleiter der Stadt Netphen, am Montag zu verdeutlichen, warum die Zahlung einer Entschädigung für die Anwohner der Berghof-, Mattenbach- und Eichwaldstraße gesetzeswidrig und damit schlicht und einfach nicht möglich sei: Vor Jahrzehnten hätten Menschen in Werthenbach bauen wollen. Obwohl die Gemeinde die Mittel nicht gehabt habe, um ein entsprechendes Wohngebiet auszuweisen, habe sie ihnen den Bau ermöglicht. Die Grundstücke...

  • Netphen
  • 16.09.19
  • 243× gelesen
Lokales
In der Fräskante sieht Rosemarie Wurst eine Stolpergefahr.

Berghofstraße: Keine Entschädigung
Kosten trägt der Betroffene

sz/sos Netphen. Im Zuge des Ausbaus der Fahrbahn hatte sich an der Berghofstraße eine Fräskante gebildet, die das Befahren erschwere und außerdem eine Sturzgefahr birge, erklärte Anwohnerin Rosemarie Wurst vor etwa drei Wochen gegenüber der SZ. Sie kritisierte, dass die Stadt nun nicht für die Behebung aufkomme. CDU beantragt EntschädigungDaraufhin reichte die Netphener CDU drei Anträge in Bezug auf die Entlastung der Anlieger der Berghof-, Mattenbach- und Eichwaldstraße in Werthenbach ein....

  • Netphen
  • 14.09.19
  • 1.660× gelesen
Lokales
Vanessa Wacker (links) und Stephanie Thönelt (r.) freuen sich gemeinsam mit Ausbilderin Inka Seibel über den erfolgreichen Abschluss.
2 Bilder

Kita-Besuchshunde ausgebildet
Kinderglück auf vier Pfoten

sz Bad Laasphe/ Werthenbach. Geschafft! Eine viermonatige Intensivausbildung zum Kindergartenbesuchshund haben Stephanie Thönelt mit Hündin Raja und Vanessa Wacker mit Hund Cooper absolviert und mit Erfolg bestanden. Inka Seibel, Ausbildungsleiterin für Therapiehunde aus Bad Laasphe, hat die zwei Teams auf ihrem neuen "Arbeitszweig" begleitet. Beide Teams werden in Zukunft die Kinder in ihrer Kindertageseinrichtung zum Lächeln bringen. Ob als AG-Projekt oder als ständiger Begleiter, ist...

  • Siegen
  • 02.09.19
  • 153× gelesen
Lokales
Das Anliegen von Rosemarie Wurst (im Bild) schlug hohe Wellen, nachdem die SZ darüber berichtet hatte.

Ärger an der Berghofstraße in Werthenbach
CDU Netphen fordert Entschädigung

sz Netphen/Werthenbach. Der Weg zu ihrem Wohnhaus in Werthenbach ist für Rosemarie Wurst ein beschwerlicher geworden. Wie ausführlich berichtet, bildete sich vor dem Eigenheim der 82-Jährigen im Zuge des Ausbaus der Berghofstraße eine gefährliche Fräskante. Der schmale Streifen befindet sich im Eigentum der Stadt Netphen. Während Rosemarie Wurst es nicht einsieht, die Fläche noch einmal auf eigene Kosten asphaltieren zu lassen, verweist die Verwaltung auf die Gesetzeslage und stellt klar, dass...

  • Netphen
  • 29.08.19
  • 4.076× gelesen
Lokales SZ-Plus
Diese Fräskante sorgt für Ärger: Rosemarie Wurst sieht es nicht ein, die Fläche auf eigene Kosten in Ordnung zu bringen. Laut Verwaltung wird ihr aber nichts anderes übrig bleiben.

Ärger an der Berghofstraße in Werthenbach
Stadt zeigt klare Kante

cs Werthenbach. Sie sei mit den Nerven am Ende und fühle sich im Regen stehen gelassen. So beschreibt Rosemarie Wurst ihre derzeitige Gemütslage, wenn sie die Einfahrt ihres Wohnhauses an der Werthenbacher Berghofstraße hinunter blickt. Im Zuge des kürzlich erfolgten Ausbaus der Fahrbahn hat sich dort eine deutlich sichtbare Fräskante gebildet, die durchaus Gefahren birgt. So könne ihr Sohn die Einfahrt mit seinem Pkw nicht mehr hinauffahren und sie selbst fürchte sich vor der Sturzgefahr,...

  • Netphen
  • 26.08.19
  • 5.826× gelesen
Lokales

Stromausfall im oberen Johannland

nullihm - Durch eine Umschaltung konnten die meisten Haushalte schon um 11.37 Uhr wieder ans Netz gehen. Hainchen, Irmgarteichen und Salchendorf (hier war rund die Hälfte der Ortschaft stromlos) waren also relativ schnell wieder versorgt. Die Werthenbacher bekamen um 12.45 Uhr wieder Strom. Die größten Probleme machte der Lahnhof. Hier stellten die Techniker erst  um 14 Uhr die Versorgung wieder her, indem sie ein Stromaggregat im Bereich Nenkersdorf  installierten.  Die Reparatur der...

  • Netphen
  • 01.08.13
  • 4× gelesen
Lokales

Buntes Programm vorbereitet

Blinden- und Sehbehindertenverein feierte Herbstfest sz Werthenbach. Auch in diesem Jahr lud der Blinden- und Sehbehindertenverein Siegen-Wittgenstein zu seinem Herbstfest im Gasthof Groos in Werthenbach ein.Nach einem Grußwort durch Yousef Gürke von der Diakonie Siegen bildete ein gemeinsames Mittagessen den Auftakt, bei dem die insgesamt 63 Gäste mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnt wurden. Im Anschluss folgte ein Vortrag des Kreuztaler Mediziners Dr. Dieter Stracke. Der Referent...

  • Netphen
  • 20.09.04
  • 0× gelesen
Lokales

Befreiung aus dem Vulkan

Musical-Premiere beim Kindergarten »Regenbogen« sz Werthenbach. Der Drache Flitz war jetzt die Hauptperson im katholischen Kindergarten »Regenbogen« in Werthenbach. Im Verlauf des Musicals, das zukünftige Schulkinder auf die Bühne brachten, entführt die Fabelechse eine Königin und sperrt sie in einem Vulkan ein. 16 Kinder »kämpften« gemeinsam mit der Schlosskatze Mau-Mau um die Freiheit der Gefangenen. Die Erzieherinnen Ursula Aschoff und Petra Ohrndorf hatten das Stück an sieben Nachmittagen...

  • Netphen
  • 22.05.03
  • 11× gelesen
Lokales

An den Zügeln der Pferde…

…lernen Frauen sicheres Auftreten im Bewerbungsgespräch sz Werthenbach. Dass ein Persönlichkeitstraining mit Pferden auch für den beruflichen Alltag eines Nichtreiters von großem Nutzen sein kann, haben jetzt einige Frauen auf dem Reiterhof Sonnenblume in Werthenbach erfahren. Im Rahmen von achtwöchigen Trainingsmaßnahmen zum (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben bietet Alia (Alternative Lebensräume gGmbH – Integration in die Arbeitswelt) in Kooperation mit dem Arbeitsamt bereits seit einigen...

  • Netphen
  • 14.05.03
  • 2× gelesen
Lokales

75 fleißige Helfer brachten zwei Fuhren Unrat zusammen

Landschaftsaktion in Werthenbach ein toller Erfolg sz Werthenbach. 75 fleißige Helfer starteten jetzt auf Initiative von Ortsvorsteher Herbert Steiner mit Treckern, Anhängern und Müllsäcken, um die Werthenbacher Wälder und Wiesen von achtlos hinterlassenem Müll zu befreien. Das Ergebnis war nach Steiners Angaben »unglaublich«: Der von der Stadt Netphen bereitgestellte Lastwagen mit Anhänger war brechend voll geladen mit Unrat, der restliche Müll musste mit einer zusätzlichen Fuhre abgeholt...

  • Netphen
  • 22.04.03
  • 6× gelesen
Lokales

Friedhofshalle stellt Problem dar

SPD-Stadtratsfraktion Netphen zu Besuch in Werthenbach sz Werthenbach. Als weitere Station auf ihrer Reise durch die Ortschaften Netphens besuchte die SPD-Stadtratsfraktion diesmal Werthenbach. Wie die SPD berichtet, informierten sich die Fraktionsmitglieder am Friedhof über die Sorgen der Werthenbacher Bürger hinsichtlich eines würdigen Bestattungsortes. Ortsvorsteher Herbert Steiner (CDU) berichtete über die offenkundigen Unzulänglichkeiten der viel zu kleinen Friedhofshalle, »die in...

  • Netphen
  • 11.03.03
  • 4× gelesen
Lokales

Geist über Körper angesprochen

Pädagogisch-Therapeutische Einrichtung auf dem Reiterhof sz Werthenbach. Einen erlebnisreichen Jahresabschluss hatten jetzt 14 Kinder der Pädagogisch-Therapeutischen Einrichtung (PTE), einer Institution für Lese-/Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche und Aufmerksamkeitsstörungen in Siegen, auf dem Reiterhof »Sonnenblume« der Familie Jung in Werthenbach. Sie lernten den Pferdebetrieb als Erlebnisraum kennen.So wurden laut Pressemitteilung die artgerecht gehaltenen Ponys in ihrem natürlichen...

  • Netphen
  • 24.12.02
  • 3× gelesen
Lokales

Gräbener macht mächtig Druck

Pressensystem-Hersteller wickelt größten Einzelauftrag ab ch Werthenbach. Einen »schwergewichtigen« Auftrag im Wortsinne wickelt derzeit die Gräbener Pressensysteme GmbH & Co. KG ab: Das heimische Unternehmen mit Sitz in Werthenbach liefert diese Woche den größten Einzelauftrag seiner Firmengeschichte aus, zwei mechanische Pressensysteme für die Heizkörperindustrie. »Die Auslieferung markiert das Ende einer Flaute, wir haben bisher, wie andere in unserer Branche auch, vom Auftragsbestand...

  • Netphen
  • 13.12.02
  • 1× gelesen
Lokales

Kunden stehen vor leeren Regalen

Das Einkaufszentrum in Werthenbach braucht Unterstützung / Geschäftsleute appellieren avb Werthenbach. Das Einkaufszentrum in Werthenbach ist angeschlagen. Im Spar-Supermarkt leeren sich allmählich die Regale, die Schaukästen mit Angeboten bleiben grau, die eingefahrene Gebäudeecke gammelt vor sich hin. »Hier muss etwas geschehen«, sagten sich einige Geschäftsleute und Kunden. Geht es dem Supermarkt schlecht, leiden auch die übrigen Händler. Nachdem ihre Vorstöße beim Ortsvorsteher und bei der...

  • Netphen
  • 24.10.02
  • 4× gelesen
Lokales

Kultur gemeinsam erleben

Herbsttreffen des Blinden- und Sehbehindertenvereins sib Werthenbach. Kultur gemeinsam erleben – dieser Gedanke stand auch bei der diesjährigen Herbstveranstaltung des Blinden- und Sehbehindertenvereins Siegen-Wittgenstein im Vordergrund. Etwa 80 Menschen trafen sich dazu am Samstag im Werthenbacher Gasthof Groos. Im Kreisgebiet gibt es derzeit rund 500 Blinde, 90 Menschen sind im Verein organisiert.Die Veranstaltung begann mit einem gemeinsamen Mittagessen. Anschließend, nachdem...

  • Netphen
  • 25.09.02
  • 1× gelesen
Lokales

»Frohsinn« Werthenbach: Erste Preise errungen

sz Werthenbach. Einen weiteren schönen Erfolg innerhalb weniger Wochen erzielte der MGV »Frohsinn« Werthenbach unter der Leitung von Clemens Bröcher am vergangenen Wochenende. Die »Frohsinn«-Sänger traten in der Klasse 4 beim Volksliederwettbewerb des MGV Langendernbach an. Vorgetragen wurden »Auf einem Baum ein Kuckuck«, »Im Wald und auf der Heide« und die »Untreue« von Silcher. Mit 259 Punkten sicherte man sich den 1. Klassenpreis, mit 127 Punkten den 1. Ehrenpreis, sowie mit 384 Punkten den...

  • Netphen
  • 10.09.02
  • 2× gelesen
Lokales

Zweierlei Recht für Nachbarn

Ungleiche Festsetzungen in zwei Planverfahren avb Werthenbach. »Unterm Demmbachs Garten«, entlang der Wiesenstraße in Werthenbach, soll die bestehende Bebauung abgerundet und damit um drei Bauplätze erweitert werden. Schweren Herzens akzeptierte der Netphener Bauausschuss jetzt die Festlegungen der geänderten Bausatzung.Nach dieser vierten Änderung dürfen die drei Grundstücke im Demmbachtal nur im vorderen Bereich bebaut werden. Der hintere Teil zum Bach hin muss zum Ausgleich als extensives...

  • Netphen
  • 08.08.02
  • 2× gelesen
Lokales

Museumsbesuch inspirierte

Kunstausstellung im kath. Kindergarten »Regenbogen« avb Werthenbach. Der kath. Kindergarten »Regenbogen« in Werthenbach präsentiert der interessierten Öffentlichkeit Kunstwerke der zukünftigen Schulanfänger und Hortkinder. Eine »Vernissage« mit Eltern und anderen Gästen hat es bereits gegeben. Die Ausstellung ist nun noch bis Morgen in der Eingangshalle des Kindergartens zu sehen.Laut Pressemitteilung haben die ältesten Kinder der Einrichtung sich bei Besuchen im Oberen Schloss in Siegen und...

  • Netphen
  • 25.07.02
  • 1× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.