Westfälisches Landestheater

Beiträge zum Thema Westfälisches Landestheater

KulturSZ
Marco Bussi, Schlagzeuger und Organisator der Siegener „World Music Night“, unterhielt sich mit der SZ über das Thema: Wie kommt man durch den Lockdown, wenn die Kunst am Boden liegt?
2 Bilder

Marco Bussi über Lockdown und Künstler-Perspektiven
Schlagzeuger "im einsamen Raumschiff"

la Siegen/Bonn. Die Kultur liegt am Boden während des zweiten Corona-Lockdowns. „Und doch“, sagt Marco Bussi, Schlagzeuger und Mitbegründer der Siegener Konzertreihe „late night jazz foundation“, „hat die Zeit ihr Gutes. Man kann rekapitulieren oder reflektieren, kann nach neuen Chancen suchen.“ Und – da kommt ein leichtes Strahlen von innen hervor – man kann die ungewollte Freizeit mit seiner dreijährigen Tochter in der Familie genießen. Die ganze Familie ist musikalischDer gebürtige Siegener,...

  • Siegen
  • 04.02.21
  • 182× gelesen
KulturSZ
Damit Seidenpfote (Edda Lina Janz) fliegen kann, leiht sie sich beim Schmetterling (Julius Schleheck, auch Erzähler) die Flügel. Ihr Bruder Löwenzahn (Felix Zimmermann, r.) hilft ihr beim Anlegen. Das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel gastierte am Sonntag mit „Löwenzahn und Seidenpfote“  nach Janosch im fast ausverkauften Apollo-Theater.

Janoschs "Löwenzahn und Seidenpfote" im Apollo-Theater
Geschlechter-Parabel mit Slapstick und Musik

la Siegen. Janoschs liebenswerte Geschichte „Löwenzahn und Seidenpfote“, vor nahezu 30 Jahren erstmals veröffentlicht, hat von ihrer Aktualität nichts verloren. Noch immer gibt es die Klischee-Vorstellung: Jungen sind mutig und stark wie ein Löwe, Mädchen anschmiegsam, zart und für die Hausarbeit wie geschaffen. Doch die Realität sieht anders aus.Mauser und Maus wünschen sich in der Geschichte des Autors Janosch, der eigentlich Horst Eckert heißt und heute auf Teneriffa lebt und schreibt,...

  • Siegen
  • 06.01.20
  • 203× gelesen
KulturSZ
In der Cover-Show „Mixtape“ des Westfälischen Landestheaters am Silvesterabend im Apollo-Theater durfte eine nicht fehlten: Tina Turner ( Jessica Maletzky) mit „Private Dancer“.
6 Bilder

Rasanter „Mixtape“ mit Westfälischem Landestheater und Gästen zu Silvester im Apollo
Musik einer Generation

la Siegen. Da wackelten die Bärte von ZZ Top bei „Gimme All Your Lovin’“, und der Zuschauerboden bebte bei „For Those About To Rock“ von AC/DC. Zwei Stunden heizten am Dienstagabend das Ensemble und Gäste des Westfälischen Landestheaters den Zuschauern gleich in zwei Vorstellungen (19 und 22 Uhr) im Apollo-Theater mit einem musikalischen Liebesbrief an die verrückten 80er unter dem Titel „Mixtape“ ein. Und die Bombenstimmung in der ersten Vorstellung begeisterte selbst den musikalischen Leiter...

  • Siegen
  • 01.01.20
  • 317× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.