Westnetz

Beiträge zum Thema Westnetz

Lokales
Das durch einen Bagger entstandene Gasleck sorgte für einen Feurwehreinsatz in Wilden.
3 Bilder

Mehrstündiger Feuerwehreinsatz in Wilden
Bagger zerstört Gasleitung

kay Wilden. Mehrere Häuser in Wilden mussten am Dienstagvormittag für mehrere Stunden von der Energieversorgung getrennt werden – Gas und Wasser waren abgestellt. Der Grund ist schnell erklärt: Bei Baggerarbeiten auf einer Tiefbaustelle in der Straße Im Dörfchen wurde der Hausanschluss eines Wohngebäudes von der Hauptgasleitung abgerissen. Mit großem Druck strömte das Gas aus der Leckage. Die von den Bauarbeitern informierte Feuerwehr rückte aus Wilden, Wilnsdorf und Wilgersdorf zur...

  • Wilnsdorf
  • 15.06.21
  • 816× gelesen
Lokales
Der Gasgerucht ist nicht auf ein Leck in den Westnetz-Leitungen zurückzuführen.
2 Bilder

Obere Industriestraße in Netphen wieder frei (Update)
Gasgeruch nicht auf Westnetz-Leitungen zurückzuführen

+++ Update +++ Feuerwehr und Polizei haben die weiträumige Sperrung der Oberen Industriestraße um 10.30 Uhr aufgehoben. Die Mitarbeiter des Betriebs konnten in die Produktionshallen und Büros zurückkehren. Wie Westnetz-Sprecher Christoph Brombach erklärt, konnten an den Leitungen des Energieversorgers keine Undichtigkeiten festgestellt werden. "Der Grund ist nicht bei uns zu finden."  kaio/sz Netphen. Die Feuerwehr ist derzeit an der Oberen Industriestraße in Netphen im Einsatz. Der Grund: In...

  • Netphen
  • 31.05.21
  • 796× gelesen
Lokales
Westnetz erneuert in Attendorn-Ennest das letzte Teilstück der Erdgas-Hochdruckleitung auf einer Länge von 450 Metern in Richtung Finnentrop. Der Verkehr wird noch bis Ende Juli halbseitig an der Gasbaustelle vorbeigeführt.

Letztes Teilstück in Arbeit
Westnetz saniert Erdgas-Hochdruckleitung

sz Ennest. Gelbe Stahlrohre mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern werden zurzeit im Attendorner Ortsteil Ennest ab der Firma Brokamp in Richtung des Kreisverkehres Milstenauer Straße/Gutenberstraße ins Erdreich gelegt. Ab dem Kreisverkehr quert die neue Erdgasleitung die Milstenauer Straße in offener Bauweise und trifft nach circa 15 Metern im seitlichen Feldweg auf die bestehende Leitung. Noch bis voraussichtlich Ende Juli wird das letzte Teilstück der bestehenden Erdgas-Hochdruckleitung...

  • Attendorn
  • 11.05.21
  • 38× gelesen
LokalesSZ
Westnetz-Projektplaner Philipp Greb freute sich über die unkomplizierte Zusammenarbeit.
2 Bilder

Westnetz nutzt Windpark-Pipeline
Gemeinsam für schnellen Breitbandausbau

howe Hesselbach. So geht es also auch: Statt sich wie so oft zu beklagen, dass wegen mehrerer Bauvorhaben Trassen gleich zwei- oder dreifach aufgerissen werden, um Leitungen zu verlegen, dürfen die Bürger im Banfetal jetzt eine erfreuliche Nachricht entgegenehmen. Denn zwei Akteure haben dafür gesorgt, dass man auch effektiv zusammenarbeiten kann. Bekanntlich befindet sich die Westnetz GmbH gemeinsam mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein sozusagen in den letzten Zügen, was die Breitbandversorgung...

  • Bad Laasphe
  • 15.04.21
  • 82× gelesen
Lokales
Aufs Konto eines defekten Kabels geht ein Stromausfall am Siegener Giersberg.

Stromausfall am Siegener Giersberg
Rund 100 Wohnungen ohne Strom

damo Siegen. Aufs Konto eines defekten Kabels geht ein Stromausfall am Siegener Giersberg. In rund 100 Wohnungen waren die Menschen in der Nacht zum Samstag ab ca. 1 Uhr ohne Elektrizität. Und noch immer dauert die Panne an: Etwa 30 Haushalte warten jetzt, am frühen Nachmittag, noch darauf, dass die Steckdosen wieder Power liefern. Gegen 1.20 Uhr ist ein Monteur des Netzbetreibers Westnetz über den Blackout informiert worden, teilt Pressesprecher David Kryszons auf Nachfrage der SZ mit. Zu...

  • Siegen
  • 27.03.21
  • 499× gelesen
LokalesSZ
Erster Schritt erledigt: Diese Gasheizung in Ferndorf ist nun registriert – und wird zu einem späteren Zeitpunkt angepasst. Im südlichen Siegerland wird bereits auf das Gas aus Norwegen und Russland umgestellt.

Umstellung der Gasnetze auf neue Erdgasqualität steht bevor
Aus L wird H

js Siegen/Olpe. Die Wittgensteiner können sich beruhigt zurücklehnen – in einer Hinsicht zumindest. Während ihr schneller Straßenanschluss in Richtung Westen zwar noch nicht in Sichtweite ist, sind sie in Sachen Energieversorgung den Nachbarn aus Sieger- und Sauerland um einiges voraus: Schon vor rund drei Jahrzehnten wurde ihr Gasnetz auf den Standard gebracht, der im Altkreis Siegen und im Kreis Olpe noch erreicht werden muss. Den Anfang machen am 7. Juli dieses Jahres die Kommunen...

  • Siegen
  • 18.03.21
  • 144× gelesen
Lokales
In Alertshausen sind 25 Häuser vom Stromnetz abgeschnitten.

25 Häuser vom Netz abgeschnitten
Stromausfall in Alertshausen

ako Alertshausen. Zu einem Stromausfall ist es am Samstagnachmittag in Alertshausen gekommen. Hintergrund waren private Baumfällarbeiten auf einem Grundstück in der Straße "In der Neustadt". "Ein Baum ist dabei in die Freileitung gefallen", sagte Westnetz-Pressesprecherin Brigitte Hintzen-Elders gegenüber der SZ. Die Meldung erhielt der zuständige Verteilnetzbetreiber gegen 15 Uhr. "Unsere Mitarbeiter sind bereits vor Ort, die Reparaturarbeiten befinden sich in vollem Gange", so die...

  • Bad Berleburg
  • 13.03.21
  • 257× gelesen
Lokales
Stromausfälle  im Bereich Stendenbach und Krombach bestätigte Westnetz auf SZ-Anfrage.

Stromausfälle im Bereich Stendenbach und Krombach (Update)
10.000-Volt-Erdkabel defekt

nja Eichen/Krombach. Teile von Krombach und  Eichen  waren am Donnerstag, kurz vor Mitternacht,  und auch am Freitagmorgen wieder ohne Strom. Seit etwa 10.20 Uhr fließt  der "Saft" laut Westnetz nun aber wieder durch die Leitungen. Die Fehlersuche dauert noch an. Zunächst war man von einer Kabelstörung im Bereich der Krombacher Straße, etwa zwischen Viadukt und kath. Kirche, ausgegangen. Am Freitagnachmittag dann stand fest: Zwei Verbindungsstücke an einem 10 000-Volt-Erdkabel waren defekt....

  • Kreuztal
  • 26.02.21
  • 333× gelesen
Lokales
Aktuell ist der Verteilerschrank notdürftig abgesichert.

Westnetz warnt vor Gefahren
Stromkasten wird erneuert

vc Erndtebrück. Ein desolates Bild gab am Montagmorgen der Verteilerschrank für den Erndtebrücker Markt an der Siegener Straße ab. Das Schloss war aufgebrochen worden, der Schrank mit einem Klebeband notdürftig umwickelt. Ein Erndtebrücker Bürger hatte die SZ auf diesen Umstand hingewiesen. Auf Nachfrage betonte Christoph Brombach, Sprecher von Westnetz, warum selbst die notdürftige Absicherung so wichtig sei. „Ich verstehe nicht, warum man so einen Schrank beschädigt, zumal es lebensgefährlich...

  • Erndtebrück
  • 02.02.21
  • 111× gelesen
Lokales
Wegen eines Kurzschlusses  in einer Trafostation auf der Eremitage waren rund 2000 Bürger Samstagmorgen vorübergehend ohne Strom. Betroffen waren Teile von Kaan-Marienborn, Niederdielfen und Obersdorf.

Kurzschluss auf der Eremitage
2000 Bürger ohne Strom

nja Kaan-Marienborn/Niederdielfen. Nicht in jeder Hinsicht "spannend" begann der  Samstagmorgen  für etliche Haushalte  in Kaan-Marienborn, Niederdielfen und Obersdorf:  Sie hatten vorübergehend keinen Strom. Wie Westnetz-Sprecher Christoph Brombach auf Anfrage mitteilte, hatte sich in  der Trafostation auf der Eremitage (zwischen Siegen-Lindenberg und Rödgen)   am frühen Morgen um 6.15 Uhr ein Kurzschluss ereignet. Dadurch kam es in Teilen der drei Ortschaften  zum Stromausfall. Betroffen...

  • Siegen
  • 30.01.21
  • 3.496× gelesen
LokalesSZ
90 Tonnen wiegt der Trafo, der am Freitag in Bad Laasphe
per „Sefiro“ auf das Gelände der Umspannanlage manövriert wurde.
4 Bilder

3,1 Millionen Euro werden in Umspannwerk investiert
90 Tonnen schwerer Koloss eingebaut

bw Bad Laasphe. Einen 90-Tonnen-Koloss zu bewegen, ist echte Millimeterarbeit. Das war am Freitag gut an der Umspannanlage von Westnetz in Bad Laasphe zu beobachten. Hier musste ein Transformator vom Tieflader zunächst auf einen „Sefiro“ (selbstfahrenden Industrieroller) geschoben, mit diesem auf das Werksgelände an der Lindenstraße gefahren und dort in die bereits im Herbst vorbereitete Betonfassung gehievt werden. Eigentlich sind das nur wenige Meter – bei der schweren Last dauerten die...

  • Bad Laasphe
  • 15.01.21
  • 349× gelesen
LokalesSZ
Wenn der Strom „abgedreht“ wird, funktionieren auch die Ampelanlagen nicht mehr. Für rund eine Stunde musste am Dienstagnachmittag in der Bad Berleburger Innenstadt improvisiert werden.

Defektes Kabel
Stromausfall legt Bad Berleburg eine Stunde lahm

vö Bad Berleburg. Abrupte Unterbrechung des Weihnachtseinkaufs in Bad Berleburg: Ein Stromausfall, der sich um exakt 13.38 Uhr bemerkbar machte (die SZ berichtete aktuell), legte am Dienstag große Teile der Innenstadt lahm. Da wurden schnell Erinnerungen an den großen Gas-Alarm in der Odebornstadt wach. Sparkasse und Volksbank Wittgenstein konnten für Kunden Geld weder ein-, noch auszahlen, die trotz Corona geöffneten Geschäfte an der Poststraße hatten keinen Zugriff mehr auf ihre Bargeldkassen...

  • Bad Berleburg
  • 22.12.20
  • 316× gelesen
Lokales

Service-Mitarbeiter von Westnetz sind informiert
Stromausfall in Bad Berleburg

vö Bad Berleburg. Seit 13.40 Uhr sind große Teile der Bad Berleburger Innenstadt ohne Strom. Ursache ist laut Westnetz-Sprecher Christoph Brombach vermutlich ein Mittelspannungsschaden. Die Kollegen vom Service seien informiert und dabei, den Schaden zu beheben. Höchstwahrscheinlich würden die betroffenen Häuser zunächst über eine andere Verteilerstation angebunden.

  • Bad Berleburg
  • 22.12.20
  • 1.297× gelesen
Lokales
Das alte Schalterhaus in Krombach wird aktuell abgerissen.

Umspannanlage Krombach
Schalterhaus wird abgerissen

sz Krombach. Zurzeit finden bei der Westnetz-Umspannanlage Krombach Auf dem Heidfeld die Abrissarbeiten des alten Schalthauses statt, das bisher für die Stromversorgung von Krombach und Littfeld verantwortlich war. Seit drei Jahren wird die Anlage bei laufendem Betrieb erneuert. Der Verteilnetzbetreiber Westnetz, eine 100-prozentige Tochter der Westenergie, investiert 2,8 Millionen Euro in die neue Anlage. Der Strom kommt per Hochspannung über zwei 110.000-Volt-Leitungen und wird im Schalthaus...

  • Kreuztal
  • 14.12.20
  • 378× gelesen
Lokales
Vier Stationen sind inzwischen wieder versorgt.

Zunächst acht Stationen betroffen
Stromausfall in Littfeld und Krombach

sos Littfeld/Krombach. Seit etwa 17 Uhr waren am Mittwoch an vielen Stellen in Littfeld und Krombach die Lichter aus. Wie Ingrid Meering für Westnetz auf SZ-Nachfrage erklärt, seien acht Stationen in den beiden Ortsteilen betroffen, auch Ampelanlagen seien ausgefallen. Gegen 18.15 dann die erste Gute Nachricht: Vier Stationen waren wieder versorgt. Es habe sich wohl um einen Fehler in der Kundenstation gehandelt, also eine Umspannstation mit 10.000 Volt, an der der Strom direkt von Westnetz...

  • Kreuztal
  • 28.10.20
  • 3.658× gelesen
LokalesSZ
Mitarbeiter von Westnetz und Berge Bau stellten die Stromversorgung am Ortsausgang von Rüppershausen wieder her. Gut zu erkennen ist, dass der vorhandene Mast nahezu in der Mitte vom Mähwerk geteilt wurde.

K33 in Rüppershausen zwei Stunden gesperrt
Mähwerk teilt Strommast

vö Rüppershausen. Beim Blick auf den ziemlich genau in der Mitte geteilten Strommasten wird deutlich, welche Kräfte hier am Werk gewesen sein müssen: Der Unfall eines Traktorgespanns auf der Kreisstraße 33 am Ortsausgang von Rüppershausen sorgte am Sonntagnachmittag für eine rund zweistündige Vollsperrung sowie den Einsatz der Bereitschaftsdienste von Westnetz und Berge Bau. Das Bauunternehmen aus Leimstruth ist der langjährige Vertragspartner des Energieversorgers. Was war passiert? Gegen...

  • Bad Laasphe
  • 18.10.20
  • 4.209× gelesen
Lokales
Große Teile Helberhausens lagen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Dunkeln, die Straßenbeleuchtung fiel nahezu komplett aus.

Die meisten Straßen bleiben dunkel (Update)
Straßenlampen in Helberhausen ausgefallen

+++ Update +++ Wie Christoph Brombach gegen Donnerstagabend mitteilte, sollten die Laternen in Helberhausen ab Einbruch der Dämmerung wieder leuchten. Informationen der SZ bestätigen dies jedoch nicht: Mit Stand 22.15 Uhr sind einige Straßen zwar wieder beleuchtet, die meisten aber bleiben weiterhin dunkel. ako Helberhausen. Zu einem Ausfall der Straßenbeleuchtung kam es am Mittwochabend in einigen Straßen des Hilchenbacher Stadtteils Helberhausen. Mit Eintreten der Dämmerung, zu diesem...

  • Hilchenbach
  • 15.10.20
  • 704× gelesen
LokalesSZ
Die Montagegruben in den Espen sind noch nicht verfüllt. Hier wurden die Leerrohre während der Bauphase „plattgedrückt“. Deshalb warten die Unternehmen dort auch immer noch auf ihren neuen Glasfaseranschluss.

Kein schnelles Internet
Unternehmen in Bad Laasphe warten noch immer

howe Bad Laasphe. Stolz verkündeten Kreis Siegen-Wittgenstein und Westnetz Anfang September, wie schön die Datenautobahn im Bad Laaspher Raum doch ausgebaut sei. Lediglich 2 Prozent der Haushalte im ganzen Kreisgebiet seien noch nicht angeschlossen. „Da sind wir bei“, dachte Christian Bernshausen, Geschäftsführer des gleichnamigen Bauunternehmens, das seit Jahren im Industriegebiet „Obere Espen“ zwischen Feudingen und Rückershausen ansässig ist. „Beim Lesen des Artikels ist mir fast die...

  • Bad Laasphe
  • 02.10.20
  • 220× gelesen
Lokales
Offenbar gibt es einen Schaden an einer 10-KV-Leitung.

Firma Achenbach betroffen (Update 14.20 Uhr: Strom fließt wieder)
Buschhütten vorübergehend ohne "Saft"

nja Buschhütten/Geisweid. Im Süden Buschhüttens, ungefähr zwischen  der  Kölsbachstraße und der Firma Achenbach, sorgte am Freitag  ab  ca. 11.50  Uhr   für bis zu zwei Stunden  ein Schaden in einer  10-KV-Leitung für einen Stromausfall. Wo sich der Defekt genau befindet,  steht laut Westnetz noch nicht fest, dies  werde  aber mit Hochdruck ermittelt. Betroffen waren  auch die  Firma Achenbach Buschhütten und laut   Westnetz-Sprecher Christoph Brombach   Teile Dillnhüttens und Geisweids.  Durch...

  • Kreuztal
  • 11.09.20
  • 1.133× gelesen
Lokales
Damit alle Geräte rechtzeitig auf H-Gas umgestellt werden können, wird Westnetz ab Januar 2021 beginnen, alle häuslichen, gewerblichen und industriellen Gasgeräte zu erfassen.

Anpassung auf H-Gas erfordert Austausch von Düsen, Brennern und Bauteilen
Tausende Geräte vor Umstellung

sz ■ Im Jahre 2022 stellt Westnetz in Drolshagen, Kirchhundem, Lennestadt und Wenden die Erdgasversorgung auf das neue H-Gas um. Der Verteilnetzbetreiber beginnt bereits jetzt mit den Vorbereitungsmaßnahmen. Ab Dezember 2020 werden alle Erdgaskunden schriftlich über Ablauf und Details der H-Gasumstellung informiert. Bisher bezogen die mit Erdgas versorgten Kunden das sogenannte L-Gas. Weil dieses langsam zur Neige geht, wird das Erdgasnetz nach und nach auf H-Gas umgestellt. Alle Gasgeräte –...

  • Stadt Olpe
  • 18.08.20
  • 251× gelesen
LokalesSZ
Gemeinsam präsentierten die Verantwortlichen der Stadtverwaltung von Bad Berleburg und von Westnetz am Dienstag die Lösung, um auch den Dorfladen, die örtliche Arztpraxis und das Gemeindehaus mit schnellem Internet zu versorgen.

Schnelles Internet in Elsoff
Breitband für drei Institutionen

tika Elsoff. Als die Universität Siegen vor fünf Jahren das Projekt „Cognitive Village“ startete, war Elsoff zentral für die gesamte Idee. Der Ort diente als Modelldorf für das Forschungsprojekt, dass sich auf das ländliche Leben konzentrierte. Drei Jahre lang sorgten die Verantwortlichen aus der Kreisstadt mit ihren Ideen und Projekten dafür, das soziale Leben weiterzuentwickeln – und stießen dabei an ihre Grenzen. Ursächlich dafür war nicht, dass Ideen nicht mehr vorhanden gewesen wären,...

  • Bad Berleburg
  • 12.08.20
  • 280× gelesen
LokalesSZ
Ein hohes Tempo gibt es in Teilen von Ludwigseck auch in den kommenden Jahren nur auf der Straße, aber nicht auf der sogenannten Datenautobahn. Es gibt nämlich Haushalte, die vom Breitbandausbau diesmal noch nicht profitieren.

Hauptknoten- ist der Knackpunkt
Nicht alle profitieren vom Breitbandausbau

bw Ludwigseck. Sprichwörtlich ist ja nicht alles Gold, was glänzt. Auf den Breitbandausbau in Wittgenstein umgemünzt, könnte das so viel bedeuten wie: Wo viel Licht ist, da gibt es auch Schatten. Denn nicht nur in Oberndorf ist die Ernüchterung ob der nicht eingehaltenen Zusicherungen groß. Unzufrieden ist auch Martin Fischer, der in Ludwigseck wohnt. Der Breitbandausbau werde ja als riesiger Erfolg verkauft, meint er im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Nachvollziehbar sei es freilich nicht,...

  • Erndtebrück
  • 25.07.20
  • 435× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.