Wettbewerb

Beiträge zum Thema Wettbewerb

KulturSZ
Sarah Stemper, Jahrgang 2001, hat einen von zwölf Jahrespreisen beim Bundeswettbewerb „lyrix“ gewonnen. Sie ist in Drolshagen aufgewachsen und studiert jetzt in Köln.

"lyrix"-Preis verliehen
Sarah Stemper hat sehr gut gedichtet

zel Drolshagen/Köln. Ihre Gedichte handeln häufig von Nähe und Distanz in zwischenmenschlichen Beziehungen. Für eines, das mit dem langen Titel „von der nacht einvernommen werden – aber darüber spricht man ja nicht“, hat Sarah Stemper jetzt einen Preis gewonnen. Die in Drolshagen aufgewachsene 19-jährige Studentin ist unter den zwölf Jahresgewinnern im Bundeswettbewerb für junge Lyrik „lyrix“. Teilnehmen dürfen junge Menschen zwischen zehn und 20 Jahren, die Lust darauf haben, Empfindungen und...

  • Drolshagen
  • 20.07.21
  • 58× gelesen
Lokales
Allen Grund zur Freude haben Anna Rüggeberg (vorne, l.) und Marie Orthen (vorne, r.), die im Rahmen eines Mathematik-Landeswettbewerbs ihr Wissen bei einem Kolloquium unter Beweis gestellt haben. Urkunden bzw. Preise gab es auch für die Teilnehmer an einem Chemie bzw. Physik-Landeswettbewerb (zweite Reihe, v. l.): Julian Spies, Lilli Becker, Sofia Mülln und Lea Wingenfeld. Im Hintergrund sind die Lehrer und Schulleiter Carsten Poppe zu sehen.

Mathematik, Physik und Chemie
Schüler bei Landeswettbewerb ausgezeichnet

rai Betzdorf. Es es die Logik, die dahinter steckt. Das Anwenden der Formeln. Und das Herausfinden, was die beste Strategie ist, um auf ein Ergebnis zu kommen: Die 15-jährige Marie Orthen und die gleichaltrige Anna Rüggeberg mussten nicht lange überlegen, was für sie am meisten Spaß an der Mathematik macht. Die beiden Einser-Mathematik-Schülerinnen hatten sich bei einem Landeswettbewerb in ihrem Lieblingsfach in der zweiten Runde für ein Kolloquium qualifiziert. Die zweite Runde des...

  • Betzdorf
  • 15.07.21
  • 287× gelesen
Lokales
Urlaubszeit ist die Zeit der besonderen Eindrücke: SZ-Redaktion und Erzquell-Brauerei hoffen wiederum auf die unterschiedlichsten Motive.

Traditionsreicher Fotowettbewerb von Siegener Zeitung und Erzquell-Brauerei
Lust auf Urlaub - und schöne Motive

kalle Siegen. Es darf wieder gereist werden. Eine der guten Nachrichten in der noch immer andauernden Corona-Zeit. Die Inzidenzzahlen fallen. Die Ampel ist auf grün geschaltet. Raus aus dem Trott, rein ins pure Urlaubsvergnügen. Spaß am Meer oder Lust auf die Berge, das macht Mut, den Sommerurlaub anzugehen. Ob am Meer im Sand mit den Kindern spielen oder auf Berge kraxeln. Endlich ist wieder etwas los. Mit dabei ist fast immer das Handy und damit eine Fotokamera, die den Urlauber damit auf...

  • Siegen
  • 06.07.21
  • 540× gelesen
Lokales
Drei Auszubildende von Rewe in Bad Berleburg nehmen an einem Konzern-Wettbewerb zum Thema Nachhaltigkeit teil.

5,1 Millionen Euro Umsatz
Drei Rewe-Azubis wollen „Group Stars“ werden

howe Bad Berleburg/Bad Laasphe. Die Zahl machte am Montag im Bad Berleburger Rewe-Markt die Runde: Sage und schreibe 2856 Landmarkt-Artikel liegen in den Auslagen, Regalen und Kühltruhen. Im Jahr 2020 erwirtschafteten die Rewe-Märkte in Wittgenstein allein mit den Landmarkt-Waren einen Umsatz von 5,1 Millionen Euro – eine stolze Summe. Die Landmarkt-Schiene erlebt nicht nur in der Bevölkerung einen Boom. Mit ihr lässt sich zurzeit in ganz Deutschland punkten. Der Rewe-Konzern hat einen...

  • Bad Berleburg
  • 06.07.21
  • 136× gelesen
Lokales
Unser Foto zeigt die Preisübergabe an der Grundschule Herdorf mit Moritz Schäfer (M.)

Höhlenbär erschreckt Schüler
Moritz Schäfer gewinnt Schreibwettbewerb

sz Sassenroth. Es ist ein sagenumwobenes Gebiet, das sich südlich von Herdorf über die Malscheid und den Hohenseelbachskopf erstreckt. Uralte Geschichten erzählen von Vulkanen, Raubrittern und einer zerstörten Burg, von Bergleuten in engen Stollen und von Eisenschmelzern. Der mit hohen Basaltwänden umgebene Silbersee da oben zieht auch heute noch die Menschen in seinen Bann. Abenteuer auf der „Blauen Halde“Genau dort, auf der legendären „Blauen Halde“, erleben zwei Herdorfer Schüler wohl das...

  • Altenkirchen
  • 18.06.21
  • 41× gelesen
LokalesSZ
Gewinnerin des Apfelroute-Logowettbewerbes: Anna Schneider (M.) freute sich mit Malin Graffmann (l.) und Elsa Harnisch von Plant for the Planet.
3 Bilder

Logowettbewerb-Gewinnerinnen ausgezeichnet
Äpfel fallen nicht weit vom Stamm

vö Feudingen/VolkholzErndtebrück. Die Erndtebrücker Apfelroute, die künftig Wanderer wie Familien nach Erndtebrück locken und durch den Ortskern führen soll, hat ihr Logo bekommen: Und das wird in den nächsten Wochen technisch so vorbereitet, dass es auf die Schilder dieses besonderen Wanderweges gedruckt werden kann. Das Besondere daran: Das Logo ist das Ergebnis eines Wettbewerbes, an dem sich zahlreiche Künstlerinnen und Künstler beteiligten. Und als Gewinnerin geht die Feudinger Schülerin...

  • Erndtebrück
  • 10.05.21
  • 151× gelesen
Lokales
Als Trostpreis für die Teilnahme am Logo-Wettbewerb für den Familien-Apfel-Weg gibt es „Gute Schokolade“.

Familien-Apfel-Weg
Süßer Trostpreis für alle Wettbewerbsteilnehmer

bw Erndtebrück. Die drei Hauptgewinner unseres Wettbewerbs, bei dem das optische Aushängeschild für den Familien-Apfel-Weg in Erndtebrück gesucht und im Entwurf von Anna Schneider aus Feudingen auch gefunden wurde, stehen fest. Die übrigen Teilnehmer, die mit ihren kreativen Ideen und wunderbaren Motiven diesen Wettbewerb und die Arbeit der Jury – bestehend aus den Initiatoren von „Plant for the Planet“ und SGV Erndtebrück, Bürgermeister Henning Gronau sowie der SZ-Lokalredaktion Wittgenstein –...

  • Erndtebrück
  • 14.04.21
  • 70× gelesen
LokalesSZ
Anna Carina interessiert sich für das „Warum“ hinter den Vorgängen, die man jeden Tag im Alltag beobachten kann. Die Chemie ist der Schlüssel für viele Phänomene, und die zwölfjährige Schülerin findet das spannend.

Mit Elefanten-Zahnpasta fing es an
Anna Carina Wagener gewinnt MINT-Wettbewerb

bjö Krombach / Lennestadt. Es war das Rezept zur Herstellung von „Elefanten-Zahnpasta“ in Papas Hobby-Buch, das Anna Carina Wageners naturwissenschaftliche Neugier weckte – da war sie noch ein Kindergartenkind. Vater Michael zeigte ihr gern, wie sich mit Brause, Spülmittel und Wasser ein schäumendes Gebräu herstellen ließ, von dem allerdings nicht belegt ist, ob Dickhäuter sich damit wirklich ihre Zähne putzen. Genau das gleiche Phänomen war es – diesmal die chemische Formel zweier...

  • Kreuztal
  • 06.04.21
  • 196× gelesen
Lokales
Lukas von der Heide, Lisa Giesler und Lukas Klimke (v. l.) gewannen den Rhetorik-Wettbewerb des Rotary-Clubs in Siegen.

Acht Schüler aus heimischen Schulen überzeugen
Lisa Giesler gewinnt Rhetorik-Wettbewerb

gro Siegen. Zum neunten Mal fand der Rhetorik-Wettbewerb des Rotary-Clubs Siegen statt – auch wenn die Veranstaltung aufgrund der Pandemie anders ablaufen musste. Acht Schüler aus verschiedenen Schulen der Region hielten ihre Vorträge vor einem virtuellen Publikum. Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und über die Internetplattform Youtube gestreamt. Der Wettbewerb fand im großen Saal im Haus der Siegerländer Wirtschaft statt. Gymnasien und Gesamtschulen hatten nach einem internen Vorentscheid...

  • Siegen
  • 28.03.21
  • 465× gelesen
Lokales
Im Herbst wurden die ersten Bäume in Erndtebrück für die
Route gepflanzt (im Bild). Jetzt wird ein Logo gesucht – die SZ startet dafür einen Wettbewerb.

SZ stiftet für den 1. Platz ein Tablet plus Online-Abo
Logo für den Familien-Apfel-Weg Erndtebrück gesucht

bw Erndtebrück. Die ersten Bäume sind bereits gepflanzt, in diesem Jahr soll in Erndtebrück eine neue Route rund um den Apfel eingerichtet werden. Deren Name steht inzwischen auch fest: Es ist der Familien-Apfel-Weg. Was hingegen noch fehlt, ist ein kreatives, charmantes und aussagekräftiges Logo für diesen Wanderweg. Daher starten die Initiatoren der SGV-Abteilung Erndtebrück und der Naturschützer von „Plant for the Planet“ gemeinsam mit der Siegener Zeitung einen Wettbewerb. Wer Lust am...

  • Erndtebrück
  • 22.01.21
  • 369× gelesen
Lokales
Schulleiterin Dagmar Schönfelder von der Grundschule Kaan-Marienborn freute sich über die Auszeichnung durch Günter Zimmermann, stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Siegen.

Anti-Gewalt-Konzept überzeugt Jury
Käner Grundschule räumt ab

sz Siegen. „Wir haben lange überlegt, ob wir es den Schulen in diesem herausfordernden Jahr überhaupt zumuten können, sie zur Teilnahme an unserem Wettbewerb einzuladen. Spätestens jetzt, nach der Preisvergabe, sind wir uns aber sicher, dass das genau richtig war, denn die Lehrer und Schüler haben uns gespiegelt, dass es besonders 2020 gutgetan habe, sich über die Platzierung bei ,Gut für Schulen’ zu freuen,“ erinnert Tanja Scherzer, Koordinatorin des Schulwettbewerbs der Sparkasse Siegen, an...

  • Siegen
  • 19.01.21
  • 141× gelesen
LokalesSZ
Für den Schülerrat der Michaelschule gab’s jetzt eine Urkunde. Wahrscheinlich haben sich die Kids aber deutlich mehr über das neue Klettergerüst gefreut, das ebenfalls ihrem Engagement zu verdanken ist.

Problemlöser machen Schule besser
Schülerrat der Michaelschule ausgezeichnet

damo Kirchen. Auf dem Schulklo müffelt es nicht mehr, die Pausenglocke ist jetzt laut genug, und für den Schulhof wird kein Trampolin angeschafft: All das hat weder Lars Lamowski im stillen Schulleiter-Kämmerlein noch das Lehrerkollegium der Kirchener Grundschule eingetütet, sondern die Kinder selbst. Seit einiger Zeit gibt es an der Michaelschule nämlich ein Gremium, das genau die mitbestimmen lässt, um die es in der Schule wirklich geht: die Kinder. Und weil der Schülerrat einen ziemlich...

  • Kirchen
  • 07.11.20
  • 214× gelesen
LokalesSZ
Daumen hoch für den neuen Schulgarten: Silas und Mara sind stolz auf die Leistung ihrer Mitschüler.
2 Bilder

Schule macht beim Handwerkswettbewerb mit
Schulgarten ein echter Hingucker

yve Drolshagen.   In Drolshagen, am Teilstandort der Sekundarschule Olpe, gestalten Jugendliche ihren Schulgarten in Eigenregie. Das hat nicht nur etwas mit dem Anlegen von Beeten und Blumen pflanzen zu tun. Vielmehr heißt es: Sägen, Bohren und Nägel einhämmern. Das macht nicht nur Spaß, sondern schult die motorischen Fähigkeiten und die Geschicklichkeit der Schüler. Das Kollegium um Kerstin Meiswinkel, Abteilungsleiterin I der Sekundarschule Olpe, ist sich sicher: „Bei uns lernen die...

  • Drolshagen
  • 06.11.20
  • 341× gelesen
LokalesSZ
Den Landeswettbewerb gewann Amanda Krajnc (hinten r.) aus Mönchengladbach, Zweite wurde Alexandra Köpplin aus Hamm (r.) und Dritte Julia Schönian (l.) aus Wenden.
3 Bilder

Landesmeisterschaften der Bäckerjugend
Wendenerin backt sich mit Blütenbrot auf Platz 3

mari Olpe. In der Ersten Deutschen Bäckerfachschule in Olpe wurden am Mittwoch die nordrhein-westfälischen Landesmeisterschaften der Bäckerjugend ausgetragen. Im Bereich der Bäckerinnen und Bäcker eroberte sich Amanda Krajnc aus Mönchengladbach den Titel der Landesmeisterin. Den 2. Platz sprach die Bewertungskommission Jungbäckerin Alexandra Köpplin aus Hamm zu, der 3. Platz ging an Julia Schönian aus Wenden, die ihr Handwerk bei der Landbäckerei Sangermann in Oberveischede erlernte.  Begabte...

  • Stadt Olpe
  • 30.09.20
  • 355× gelesen
LokalesSZ
Grün, soweit das Auge reicht: Kaum eine Stelle im Garten von Franz-Josef Scherer ist nicht bepflanzt. Darüber freuen sich nicht nur Gartenbesucher, sondern auch die vielen Tiere, die sich auf seinem Grundstück prima verstecken können und reichlich Nahrung finden.
12 Bilder

Die schönsten Gärten
Ein Garten wie ein Urwald

sp  Hünsborn. Wer den rund 1500 Quadratmeter großen Garten von Franz-Josef Scherer in Hünsborn betritt, der könnte fast glauben, sich in einen Urwald verirrt zu haben. Soweit das Auge reicht: dichtes grünes Blattwerk. Am Boden liegen alte knorrige Baumwurzeln, Efeu rankt an zahlreichen Bäumen und Sträuchern hoch. Hier und da hört man das Plätschern von Wasser, das Zwitschern von Vögeln, das Summen von Insekten. Die Sonne scheint nur vereinzelt durch die Pflanzen, die über den Köpfen der...

  • Wenden
  • 20.07.20
  • 795× gelesen
Lokales
Multimedial und interaktiv soll  die Geschichte  der Ginsburg 
 im  barrierefreien Museum vermittelt werden.
4 Bilder

Barrierefreies Leuchtturmprojekt
Ginsburg erzählt ihre Geschichte(n)

nja/sz Grund. Die heimische Geschichte noch anschaulicher ins Bewusstsein rücken, anschaulich und unterhaltsam vermitteln – und dies nicht nur im baulichen Sinne barrierefrei: Das möchte der Verein zur Erhaltung der Ginsburg im Zuge des Projekts „Die Ginsburg – eine barrierefreie Höhenburg“ ermöglichen. 885 000 Euro stehen zu Buche – 770 000 Euro davon stellt allein das Land NRW bereit, weitere Finanzspritzen folgten (die SZ berichtete). Ein Museum soll realisiert werden, dessen Schwerpunkt auf...

  • Siegen
  • 10.07.20
  • 305× gelesen
Sport
Moritz Schade zeigt, wie es geht: Der E-Jugend-Kicker der SG Mudersbach/Brachbach zeigt seine technischen Fertigkeiten beim Jonglier-Wettbewerb.
Video

Die besten Videos gesucht (Update)
Wer lässt den Ball im SZ-Land am schönsten tanzen?

ubau Siegen. Not macht bekanntlich erfinderisch. Das beweisen in Zeiten der Corona-Pandemie ganz viele - so auch die Fußballer der SG Mudersbach/Brachbach, die eine pfiffige "Jonglier-Challenge" für Zuhause ausgerufen haben. Ziel ist es, möglichst viele Ballberührungen zu haben, ohne dass das runde Leder den Boden berührt. Dass ungeahnt viele filigrane Techniker in den Reihen des Fußball-A-Kreisligisten und dessen Jugendmannschaften stecken, sieht man in den Videos auf der Vereinsplattform....

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 1.617× gelesen
Lokales
Die Realschule Erndtebrück gehört zu den drei Wittgensteiner Preisträgern im Wettbewerb „Schule der Zukunft“. Foto: Archiv

Drei „Schulen der Zukunft“ in Wittgenstein
Ausgezeichnete Projekte im Bereich Nachhaltigkeit

sz Wittgenstein. Insgesamt 19 Schulen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe erhalten am Mittwoch, 4. März, die Auszeichnung „Schule der Zukunft“. Sie werden für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Landeskampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet. Zu den Preisträgern gehören drei Schulen aus dem Altkreis Wittgenstein: • die Ludwig-zu-Sayn-Wittgenstein-Schule in Bad Berleburg: Raus aus der Schule und rein in die Natur, darum geht es im Naturschutzprojekt der...

  • Bad Berleburg
  • 23.02.20
  • 195× gelesen
KulturSZ
Ramon Zamani-Pour: Stimme aus Siegen beim DSDS-Recall in Sölden. Ist Ramon nicht musikalisch unterwegs, dann studiert er an der Uni Siegen Maschinenbau. Keine schlechte Ausgangslage, um an der Karriere zu „basteln"...

Siegener bei "Deutschland sucht den Superstar" in Sölden
Daumen hoch für Ramon!

pebe Siegen.  Wie er auf die Idee kam, bei „Deutschland sucht den Superstar“ mitzumachen, weiß er gar nicht mehr so genau. „Ich habe immer gern gesungen, schon in der Schule“, überlegt Ramon Zamani-Pour. Ein Hobby, das er „gut ausgebaut hat“. Und von dem er überzeugt ist: „Ich denke, ich kann’s“, lächelt der 23-Jährige selbstbewusst, „es wäre schade, es geheim zu halten.“ Ramon bewarb sich bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ und bekam seine Chance: „Vorsingen“ beim siebten...

  • Siegen
  • 14.02.20
  • 2.140× gelesen
Lokales
Hier soll demnächst eine Dependance des Siegerlandmuseums einziehen.

Architektenwettbewerb läuft
Museum in die Hochbunker

sz Siegen. Die markanten (Hoch-)Bunker in der Burgstraße sollen als Erweiterung des nahe gelegenen Siegerlandmuseums reaktiviert werden. Ein europaweit ausgeschriebener Architekturwettbewerb soll den qualitativ hochwertigen Umbau des Komplexes sicherstellen. Der Wettbewerb ist jetzt angelaufen. Er soll das Projekt im Rahmen der Regionale 2025 weiter vorantreiben; die Einführungsveranstaltung dazu fand vor kurzem im Siegener Rathaus statt. Sieben Büros, die als besonders geeignet bewertet...

  • Siegen
  • 04.02.20
  • 442× gelesen
Lokales
Freuten sich über ihren Sonnenblumen-Erfolg: Nicole und Dirk Bohn sowie Karin Greb (vorne, v.l.). Die Vorsitzenden des Vereins Wir für Grünebach strahlten gleich mit: Tatjana Schmitt und Mike Pfeifer (hinten, v.l.)
2 Bilder

Aktion "Grünebach blüht auf"
Größte Grömijer Sonnenblume wurde 3,95 Meter

dach Grünebach. „Grünebach blüht auf“: Diese nette Aktion hatte der Verein „Wir für Grünebach“ im Frühjahr ins Leben gerufen. Beim Osterfeuer wurden dafür Sonnenblumensamen verteilt. Und der erfolgreichste Gärtner sollte am Ende prämiert werden. Das hatte zur Folge, dass den gesamten Sommer über in zahlreichen Gärten des Dorfs – und sogar auf manchem Grab – die gelben Gute-Laune-Bringer zu sehen waren. Vorbild war eine ähnliche Aktion in einem Dorf in Ostdeutschland. Einen entsprechenden...

  • Betzdorf
  • 20.09.19
  • 457× gelesen
Lokales
Unser Bild Bild zeigt bei der Gewinnübergabe von links: Sophie Schneider (Akzidenz), Mutter Hella Knieps, Daria Knieps und Larine Sofie Hoffmann ebenfalls Azubi in der Akzidenz des Hauses Vorländer.

Jury hat entschieden:
Daria gewann KiiPix-Drucker

sz Siegen.  Im Rahmen der Ausbildungsmesse in der Siegerlandhalle hatte der Verlag Vorländer zu einem Gewinnspiel eingeladen. Dabei musste mit einem Smartphone ein kreatives Foto "geschossen" und eingesendet werden.  Aus den Einsendungen hat eine Jury nun das Siegerbild ausgewählt. Daria Knieps aus Mudersbach hat die beste Fotoidee gehabt. Am Dienstag konnte die 17-Jährige im Verlagshaus am Obergraben den Gewinn in Empfang nehmen. Die junge Frau konnte sich über einen  KiiPix-Drucker freuen,...

  • Siegen
  • 11.06.19
  • 720× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.