Wetter Wittgenstein

Beiträge zum Thema Wetter Wittgenstein

Lokales
Ein leckeres Eis, eine Grillparty mit Freunden oder eine Wanderung bei strahlendem Sonnenschein - der Sommer feiert in diesen Tagen ein Comeback und beschert der Region warme Tage.

Sonnige Aussichten
Der Sommer feiert am Wochenende ein strahlendes Comeback

ll Siegen/Bad Berleburg/Olpe. „Sommer, Palmen, Sonnenschein, was kann schöner sein?“ fragte einst schon die deutsche Punkband „Die Ärzte“ in ihrem gleichnamigen Song. Mit den Palmen wird es in den hiesigen Gefilden zwar auch am Wochenende eher schwierig, dafür dürfen sich die Menschen in Siegen, Wittgenstein und im Kreis Olpe in den kommenden Tagen auf Sonnenschein satt freuen – der Spätsommer zeigt sich in der Region von seiner schönsten Seite. „Nach dem anhaltenden Tiefdruckwetter im August...

  • Siegen
  • 03.09.21
Lokales
An den wenigen richtig freundlichen Tagen des Monats begleiteten die Wittgensteiner oft Nebelfelder in den Tag.

Wetterportal Wittgenstein
Kühler August beendet wechselhaften Sommer

sz Wittgenstein. Der August brachte dem Wittgensteiner Land ein eher unterkühltes Finale eines insgesamt wechselhaftes Sommers. Dabei regnete es immer wieder mal, wenn auch selten besonders kräftig. Die Sonne zeigte sich vor allem rund um die Monatsmitte, ansonsten versteckte sie sich oft hinter dichten Wolken. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportals Wittgenstein (www.wetter-wittgenstein.de). Mit einer Mitteltemperatur von 12,4 Grad an der Vergleichstation Kahler Asten war...

  • Wittgenstein
  • 02.09.21
Lokales
Die Woche nach Ostern war im Wittgensteiner Land eine der winterlichsten Aprilwochen der letzten 30 Jahre. Verbreitet lag eine stattliche Schneedecke.

Wetterportal zieht Bilanz
Wittgenstein erlebt den kältesten April seit 1986

sz Wittgenstein. Aus den vergangenen 20 Jahren kennt man viele April-Monate, die schon an den Hochsommer erinnerten. Der diesjährige war dagegen so kalt wie seit 35 Jahren nicht mehr. Dazu gab es noch einen ordentlichen Wintereinbruch mit Schnee bis in die Täler. In Sachen Regen blieben die Messbecher aber wieder einmal leerer als üblich. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen von Julian Pape vom Wetterportal Wittgenstein. Mit einer Mitteltemperatur von 1,9 Grad an der Vergleichsstation...

  • Wittgenstein
  • 03.05.21
LokalesSZ
Der Februar zeigt in diesem Jahr seine Janusgesichter: Bis Mitte des Monats sorgte eine eisige Luftmasse aus Norden für hohe Minusgrade...
2 Bilder

Extreme Schwankungen von 40 Grad im Februar
Darum sollte man die Winterjacke noch nicht einmotten

tile Netphen-Salchendorf/Dotzlar. Vor 14 Tagen noch lagen Siegerland und Wittgenstein sowie die Nachbargebiete im Sauerland und Westerwald in großen Teilen unter einer dicken Eisschicht. In den vergangenen Tagen das Kontrastprogramm: Die Sonne streichelte die Corona-geplagte Seele mit frühlingshaften Temperaturen. Spielt das Wetter in diesem Februar verrückt? „40 Grad Temperaturunterschied in einem Monat sind sehr selten“, sagt Julian Plate vom Wetterportal Wittgenstein...

  • Netphen
  • 25.02.21
Lokales
Warme Luft aus Südwest trifft auf russische Kaltluft. Meteo Siegerland erwartet die Grenze am Rothaargebirge: Wittgenstein bekommt zunächst Eisregen, in Siegen und Eiserfeld bleibt es zuerst bei Regen.
2 Bilder

Eisregen und Schneefall
Wetter-Chaos am Wochenende?

sz/mir Siegen/Bad Berleburg. Noch ist der Himmel trüb, kein Wind, milde 6 Grad in Siegen am Freitag zur Mittagszeit - nichts deutet auf ein Wetter-Chaos hin. Das wird sich ändern, wie Carsten Beyer von Meteo Siegerland für Samstag und Sonntag prognostiziert. Milde Saharaluft trifft auf russische Kälte, ein Kampf der Luftmassen zeichnet sich ab und endet mit Schneefall am Montag. Zuvor wird es aller Wahrscheinlichkeit nach Eisregen mit extremer Glättegefahr geben. Typischer Kommentar von Beyer:...

  • Siegen
  • 05.02.21
Lokales
Eine tolle Herbststimmung zeigt die Aufnahme, die auf dem Bollerberg nahe Hallenberg im benachbarten Sauerland gemacht wurde. Sie zeigt die Schneereste in den Höhenlagen und den Nebel, der die Täler der Region ausfüllt.

Wetterportal veröffentlicht Daten
Ein typischer November in Wittgenstein

sz Wittgenstein. In einem November erwartet man in der Regel nicht unbedingt viele Sonnentage und die gab es auch nicht. Genau genommen nur einen Tag, der mehr als die Hälfte der möglichen Sonnenscheindauer gebracht hat. Ansonsten bliebt es oft trüb, die Temperaturen schwankten um den langjährigen Mittelwert und rund um den 11. November fiel auch der erste Schnee des Winters. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportals Wittgenstein. Mit einer Mitteltemperatur von 3,5 Grad...

  • Bad Berleburg
  • 02.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.