Wetterstation

Beiträge zum Thema Wetterstation

Lokales
Bis ins Tal hinab schneite es in der Nacht zum 27. November. Wie hier in Dotzlar kamen in vielen Wittgensteiner Orten rund 5 cm zusammen.

Das Wetter in Wittgenstein
Erster Schnee am 23. November

sz Bad Berleburg. Der diesjährige November zeigte sich im Wittgensteiner Land abwechslungsreich, vor allem aber in Bezug auf den Wechsel zwischen Nebel und Sonne. Tiefdruckgebiete waren eher schwach unterwegs und die Niederschläge daher zu gering. Zum 1. Advent brachte der Frühwinter den mittleren und höheren Lagen den ersten Schnee. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportal Wittgenstein (www.wetter-wittgenstein.de). Mit einer Mitteltemperatur von 1,8 Grad an der...

  • Bad Berleburg
  • 03.12.21
Lokales
Der Oktober brachte einige schöne Tage, es fiel wenig Niederschlag.

Beobachtungsstation Eichen
September und Oktober deutlich zu trocken

sz Eichen. Die Niederschlagsdaten der Beobachtungsstation Eichen des Deutschen Wetterdienstes kommen diesmal im Doppelpack. Laut Wetterfrosch Arne Siebel war der vergangenen September zu trocken. Lediglich 19,0 mm Niederschlag waren ähnlich unterdurchschnittlich wie im vergangenen Jahr. 2019 fielen im September immerhin 71,8 mm Regen. Ganz anders präsentierte sich der September 2015, als 134,4 mm Niederschlag fielen. Überdurchschnittlich viel Regen gab es auch im September 2017 mit 108,1 mm....

  • Kreuztal
  • 15.11.21
Lokales
In fantastischen Herbstfarben erstrahlte die Natur am vierten Wochenende des Oktobers im Bad Berleburger „Entengarten“ direkt am Schloß.

Oktober bringt drei sonnige Wochenenden
Sturm „Ignatz“ sorgt für Böen bis 105 km/h

sz Wittgenstein. Nach einem noch vielfach spätsommerlichen September hatte der Oktober erwartungsgemäß dann doch deutlich herbstlichere Züge. Trotzdem lagen die Temperaturen etwas oberhalb der langjährigen Mittelwerte, Regen und Sonne waren etwas weniger und seltener als üblich zu beobachten. Die freundlichen Phasen reihten sich vor allem rund um die Wochenenden. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportals Wittgenstein (www.wetter-wittgenstein.de). Mit einer Mitteltemperatur...

  • Wittgenstein
  • 02.11.21
Lokales
Mittwoch sind sommerliche Höchsttemperaturen zu erwarten, doch das Sturmtief Hendrik bringt nicht nur  warme Temperaturen mit sich.
2 Bilder

Orkanböen in Norddeutschland erwartet
Meteo Siegerland: An der heimischen Region zieht der Sturm vorbei

sz/RND Siegen/Bad Berleburg. Der goldene Oktober in der Region ist erst einmal vorbei. Das vergangene Wochenende glänzte mit viel Sonne und recht milden Temperaturen, die Aussichten für die kommenden Tage sind aber trüb. Das schreibt das Team von Meteo Siegerland. "Es wird windig", heißt es im aktuellen Facebook-Post der heimischen Wetterfrösche. Einen "Monstersturm" oder gar einen "Wintereinbruch" zum kommenden Wochenende werde es im Kreisgebiet jedoch nicht geben. Und weiter: "Ab Dienstag...

  • Siegen
  • 19.10.21
LokalesSZ
Bislang ist das Wetter sehr wechselhaft. Ob das im November und Dezember genauso weitergeht und was das für unseren Winter bedeutet, erklärt Julian Pape von den Wetterportalen Sauerland und Wittgenstein.
4 Bilder

Bauernregeln für Oktober
Welches Winterwetter erwartet uns?

ap Siegen. Von witzig bis weise: Bauernregeln treffen nicht immer exakt zu, das haben die vergangenen Monate bereits gezeigt. Aber ein kleiner Funke Wahrheit – oder besser gesagt: Erfahrung – steckt in jeder Weisheit. Im Monat Oktober thematisieren die Merksätze häufig den anstehenden Winter. Der war damals aber noch deutlich kälter als heute. Kann man deshalb überhaupt noch auf die alten Wetterregeln bauen? Die SZ fragt beim heimischen Wetterexperten Julian Pape nach den Bauernregeln für...

  • Siegen
  • 19.10.21
Lokales
Der September war recht warm und sehr trocken.

Das Wetter im September
Warm wie im Sommer - Hälfte des langjährigen Niederschlags

sz Weidenau. Die Klimastation des Forschungsinstituts Wasser und Umwelt der Universität Siegen hat die folgenden Wetterdaten im Monat September 2021 erfasst und ausgewertet. Wetter im September: Niederschlag (1 mm = 1 l/ qm)1. Dekade 22,2 mm2. Dekade 5,7 mm3. Dekade 29,1 mm.Monatssumme: 37,0 mm, das sind 49 Prozent des langjährigen September-Mittelwertes, der von 1969 bis 2020 76,2 mm (100 Prozent) beträgt. Der Niederschlag ist an sechs Tagen gefallen, größter Tagesniederschlag: 22,2 mm am 10....

  • Siegen
  • 14.10.21
Lokales
Ein leckeres Eis, eine Grillparty mit Freunden oder eine Wanderung bei strahlendem Sonnenschein - der Sommer feiert in diesen Tagen ein Comeback und beschert der Region warme Tage.

Sonnige Aussichten
Der Sommer feiert am Wochenende ein strahlendes Comeback

ll Siegen/Bad Berleburg/Olpe. „Sommer, Palmen, Sonnenschein, was kann schöner sein?“ fragte einst schon die deutsche Punkband „Die Ärzte“ in ihrem gleichnamigen Song. Mit den Palmen wird es in den hiesigen Gefilden zwar auch am Wochenende eher schwierig, dafür dürfen sich die Menschen in Siegen, Wittgenstein und im Kreis Olpe in den kommenden Tagen auf Sonnenschein satt freuen – der Spätsommer zeigt sich in der Region von seiner schönsten Seite. „Nach dem anhaltenden Tiefdruckwetter im August...

  • Siegen
  • 03.09.21
Lokales
An den wenigen richtig freundlichen Tagen des Monats begleiteten die Wittgensteiner oft Nebelfelder in den Tag.

Wetterportal Wittgenstein
Kühler August beendet wechselhaften Sommer

sz Wittgenstein. Der August brachte dem Wittgensteiner Land ein eher unterkühltes Finale eines insgesamt wechselhaftes Sommers. Dabei regnete es immer wieder mal, wenn auch selten besonders kräftig. Die Sonne zeigte sich vor allem rund um die Monatsmitte, ansonsten versteckte sie sich oft hinter dichten Wolken. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportals Wittgenstein (www.wetter-wittgenstein.de). Mit einer Mitteltemperatur von 12,4 Grad an der Vergleichstation Kahler Asten war...

  • Wittgenstein
  • 02.09.21
Lokales
Ab Dienstag wird es zumindest für ein paar Tage richtig freundlich.

Kein einziger Sommertag im August
Jetzt kommt der Altweibersommer

sz Siegen/Bad Berleburg. Keinen einzigen Sommertag mit Temperaturen über 25 Grad gab es im August - das sind die traurigen Daten der Wetterstation Lützel, die das Team von Meteo Siegerland am Montagmorgen veröffentlichte. Den wärmsten Tag gab es demnach am 14. August mit 24,8 Grad. An 23 Tagen in diesem verregneten Monat fiel Niederschlag. Immerhin ist diese Woche deutliche Besserung in Sicht: Ab Dienstag wird es deutlich freundlicher, bis zum Wochenende steigen die Temperaturen auf bis zu 25...

  • Siegen
  • 30.08.21
Lokales
Freuen sich über die Wetterstation (v. l.): Andreas Droese (Sparkasse), Dr. Nina-Mareen Grenz (Ortsvorsteherin), Karin Gaschler (Schulleiterin der Grundschule in Elsoff), Meinolf Pape (Wetterportal Wittgenstein) Jörg Hesselbach (Heimatverein Elsoff), Julian Pape (Wetterportal Wittgen-
stein).

Temperatur und die Luftfeuchtigkeit werden gemessen
Wetterstation neu in Elsoff

sz Elsoff. Digitalisierung und Klimawandel – das sind zwei Themen, die die Gesellschaft aktuell und wohl auch noch für längere Zeit begleiten werden. Ein Werkzeug beide Themen miteinander verbinden zu können hat die Dorfgemeinschaft von Elsoff seit einigen Monaten zu bieten. Eine vollautomatische Wetterstation misst die wichtigsten Elemente des heimischen Wetters und sendet diese alle fünf Minuten ins Internet, wo die Daten anschaulich aufbereitet und zudem über die Internetseite...

  • Bad Berleburg
  • 27.08.21
Lokales
Immerhin am Samstag wird es schön warm, in der Folge wird das Wetter jedoch schon wieder deutlich unbeständiger.

Sonntag wieder Schauer und Gewitter
Am Wochenende schaut der Sommer vorbei

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Freibad-Betreiber in der Region beklagen den miesen Sommer - und auch das anstehende Wochenende hält nur einen kleinen Lichtblick bereit. Die heimischen Wetterexperten von Meteo Siegerland sagen für den heutigen Freitag einen Wechsel aus Wolken und Sonnenschein bei Temperaturen zwischen 17 und 22 Grad voraus. Am Samstag zeigt sich die Sonne öfter, bei 20 bis 26 Grad wird es sommerlich warm. Auch der Sonntag startet laut der Meteo-Siegerland-Prognose freundlich und...

  • Siegen
  • 20.08.21
Lokales
Der Juli war etwas zu nass, 14 Tage mit Niederschlag sind jedoch annähernd durchschnittlich.

Durchschnittstemperatur entspricht langjährigem Mittelwert
Siegerland von Tief Bernd verschont

sz Weidenau. Die Klimastation des Forschungsinstituts Wasser und Umwelt der Universität Siegen hat die folgenden Wetterdaten im Monat Juli erfasst und ausgewertet. Die aufzeichnenden Geräte stehen in Weidenau an der Paul-Bonatz-Straße 9 bis 11 (Haardter Berg) auf NN +301,3 Metern Niederschlag: (1 mm entspricht 1 l/ qm):  1. Dekade 43,5 mm,  2. Dekade 52,7 mm,  3. Dekade 5,3 mm.               Monatssumme: 101,5 mm, das sind 12,2 Prozent des langjährigen Juli-Mittelwertes, der von         ...

  • Siegen
  • 17.08.21
Lokales
In dieser Woche bietet der Nachthimmel ein besonderes Spektakel: den Sternschnuppenregen der Perseiden.

Vorhersage von Meteo Siegerland
Sternschnuppen-Show des Sommers steht bevor

sz Siegen/Bad Berleburg. Nein, einen richtigen Sommer hat es in diesem Jahr bislang nicht gegeben - zumindest die Natur freute sich über kühle Temperaturen und viel Niederschlag. Hoffnung für die kommenden Tage macht das Team von Meteo Siegerland um Carsten Beyer. Ab Mittwoch "kommt zumindest vorübergehend Sommerwetter zu uns ins Kreisgebiet", heißt es in der aktuellen Vorhersage der Wetterfrösche aus dem Siegerland. Bis Freitag klettern die Temperaturen demnach auf sommerliches Niveau, "ob es...

  • Siegen
  • 10.08.21
Lokales
SZ-Redakteur Björn Weyand.

BIS AUF WEITERES
Unser Prügelknabe

Wenn es beim Smalltalk hakt, weil die Gesprächspartner entweder überhaupt keine Gemeinsamkeiten oder aber viele Themen wie Corona, Politik, Arbeit und Fußball längst schon rauf und runter bequatscht haben, dann hilft am Ende nur noch eines: über das Wetter palavern. Das dürfte jeder von uns kennen. Wenn das Wetter jedoch Gefühle hätte, könnte es einem richtig leid tun. Wetter kann es ja niemandem recht machen. Zu trocken, zu regnerisch, zu heiß, zu kalt – auf das Wetter haut jeder gerne drauf,...

  • Bad Berleburg
  • 10.08.21
Lokales
Der Juni 2021 war um 3,4°C wärmer als der Durchschnitt und der drittwärmste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen.

Klimastation der Uni Siegen
16 Sommertage im Juni

sz Weidenau. Die Klimastation des Forschungsinstituts Wasser und Umwelt der Universität Siegen hat die folgenden Wetterdaten im Monat Juni 2021 erfasst und ausgewertet. Die aufzeichnenden Geräte stehen in Weidenau, Paul-Bonatz-Straße 9 bis 11 (Haardter Berg) auf NN+301 m. Niederschlag: (1 mm entspricht 1 l/ qm) 1. Dekade 7,5 mm 2. Dekade 29,0 mm 3. Dekade 78,7 mm. Monatssumme: 115,2 mm, das sind 144 Prozent des langjährigen Juni-Mittelwertes, der von 1969 bis 2020 80,2 mm (100 Prozent) beträgt....

  • Siegen
  • 18.07.21
Lokales
Besonders rund um die Monatsmitte zeigte sich der Juni überaus sonnig und warm. Erst zum Monatsende wurde es dann insgesamt wechselhafter.

Viele warme Tage mit teils heftigen Gewittern
Juni macht das kalte Frühjahr vergessen

sz Wittgenstein. Nach zwei in Zeiten der Klimaerwärmung ungewöhnlich kühlen Monaten kehrte der Juni mit einer positiven Abweichung von knapp 4 Grad in das alte Muster zurück. Dazu begleiteten uns viele warme Tage mit heftigen Gewitterniederschlägen. Die Sonne zeigte sich rund 30 Stunden länger als üblich. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportals Wittgenstein. Mit einer Mitteltemperatur von 15,8 Grad an der Vergleichsstation Kahler Asten war der Monat um 4,9 Grad wärmer als...

  • Wittgenstein
  • 05.07.21
Lokales
Die Wetterstation in Schwarzenau ist ab sofort in Betrieb – und ein Beleg dafür, wie groß das Potenzial der Digitalisierung ist.

Wetterstation mit Webcam in Schwarzenau
Ganzes Dorf schaut auf die Wetterdaten

sz Schwarzenau. Digitale Ortsmitten haben viele Facetten. Mitunter braucht es einen genauen Blick, um diese zu erkennen. Der Gemeinschaftsverein „Wir in Schwarzenau“ betreibt nun im Rahmen des städtischen Projekts „Willkommenskultur 4.0“ eine Webcam und eine Wetterstation, die das Wetter auf mehreren Ebenen buchstäblich erlebbar macht. „Uns ist es wichtig, Digitalisierung greifbar zu machen. Das gelingt uns mit dem Einsatz von Technologien und Geräten, die bei den Bedarfen der...

  • Bad Berleburg
  • 01.06.21
LokalesSZ
Die Gastronomie durfte ihre Terrassen wieder öffnen, die meisten Treffen an der frischen Luft fielen bislang aber buchstäblich ins Wasser.

Zumindest die Natur freut sich
Nasser Mai vermiest Gastronomen das Geschäft

sz/sp Siegen/Bad Berleburg. Wer oder was treibt die Spargelpreise in die Höhe? Zwingt uns dazu, den Grill unter der Wetterschutzhaube verpackt zu lassen und das erste, lang ersehnte frisch Gezapfte nach den Lockdown-Lockerungen unter dem Heizpilz runter zu kippen? Das kalte Frühlingswetter, nein, genauer: Der nasse Nathan ist schuld. Das Tiefdruckgebiet hängt in dieser Woche über dem Norden Deutschlands fest – und lässt uns zwischen Burbach, Bad Laasphe und Bilstein im Regen stehen....

  • Siegen
  • 26.05.21
Lokales
Die Woche nach Ostern war im Wittgensteiner Land eine der winterlichsten Aprilwochen der letzten 30 Jahre. Verbreitet lag eine stattliche Schneedecke.

Wetterportal zieht Bilanz
Wittgenstein erlebt den kältesten April seit 1986

sz Wittgenstein. Aus den vergangenen 20 Jahren kennt man viele April-Monate, die schon an den Hochsommer erinnerten. Der diesjährige war dagegen so kalt wie seit 35 Jahren nicht mehr. Dazu gab es noch einen ordentlichen Wintereinbruch mit Schnee bis in die Täler. In Sachen Regen blieben die Messbecher aber wieder einmal leerer als üblich. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen von Julian Pape vom Wetterportal Wittgenstein. Mit einer Mitteltemperatur von 1,9 Grad an der Vergleichsstation...

  • Wittgenstein
  • 03.05.21
LokalesSZ
Der Februar zeigt in diesem Jahr seine Janusgesichter: Bis Mitte des Monats sorgte eine eisige Luftmasse aus Norden für hohe Minusgrade...
2 Bilder

Extreme Schwankungen von 40 Grad im Februar
Darum sollte man die Winterjacke noch nicht einmotten

tile Netphen-Salchendorf/Dotzlar. Vor 14 Tagen noch lagen Siegerland und Wittgenstein sowie die Nachbargebiete im Sauerland und Westerwald in großen Teilen unter einer dicken Eisschicht. In den vergangenen Tagen das Kontrastprogramm: Die Sonne streichelte die Corona-geplagte Seele mit frühlingshaften Temperaturen. Spielt das Wetter in diesem Februar verrückt? „40 Grad Temperaturunterschied in einem Monat sind sehr selten“, sagt Julian Plate vom Wetterportal Wittgenstein...

  • Netphen
  • 25.02.21
Lokales
An vielen Tagen des Januars waren die Bäume in den Hochlagen sehr verschneit. Kurz nach Monatsmitte führte dies teils zu Problemen aufgrund von Schneebruch.

Wetterportal Wittgenstein
Der Januar bringt viel Schnee

sz Bad Berleburg. Oberhalb von rund 600 Metern Höhe lag über den gesamten Monat eine geschlossene Schneedecke, im Vergleich zu anderen Wintermonaten der letzten Jahre ist dies schon etwas Besonderes. Auch in den Tälern schneite es, unterbrochen durch einige Tauwetterphasen, immer wieder mal. Insgesamt zeigte sich der Januar mit durchschnittlichen Niederschlagsmengen und wie der Dezember mit deutlich zu wenig Sonnenschein. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportal Wittgenstein...

  • Bad Berleburg
  • 02.02.21
LokalesSZ
Grasschnitt? Wohl kaum. Landwirt Christoph Schmallenbach musste Ende April zuschauen, wie das Futter auf seiner Weide vertrocknet ist. Und die Friesenhagener Wetterstation, keine hundert Meter von dieser Stelle entfernt, hat festgehalten, wie warm und trocken der Sommer 2020 ausgefallen ist.

Wetterstation im Wildenburger Land
2020 war’s so warm wie nie

damo Friesenhagen. Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Falsche Frage. Denn Rudi Carrell hat seinen größten Hit in einer Zeit eingespielt, als die globale Temperaturerhöhung allenfalls für Wissenschaftler ein Thema war. Mittlerweile ist hierzulande eine geschlossene Schneedecke deutlich seltener als eine Tropennacht. Und das belegen auch die Daten, die am Friesenhagener Ortsrand gesammelt werden. Seit 2011 steht oben am Krängel eine hochmoderne Wetterstation. Sie erfasst praktisch jedes...

  • Kirchen
  • 06.01.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.