WhatsApp

Beiträge zum Thema WhatsApp

Lokales
SZ-Redakteurin Nicole Klappert

BIS AUF WEITERES
Ich statusse, also bin ich

Als Ex-Raucherin sollte mir das Gefühl eigentlich noch gut bekannt sein: Ich bin irgendwo, will mir eine anstecken, klopfe zunehmend hektisch alle Taschen ab, nur um – zack – das Päckchen vor meinem inneren Auge auf dem Küchentisch liegen zu sehen. Aber nein. Das war nichts im Vergleich zu der Schnappatmung, die mich ereilte, als ich neulich auf einer Fahrradtour feststellte, dass ich das Handy vergessen hatte. Passiert mir sonst nie. Ich schwöre. Menschen in meiner Umgebung argwöhnen...

  • Siegen
  • 17.05.22
LokalesSZ
Auch per Whatsapp kann man Straftraten begehen.

Jugendsprache immer aggressiver
Amtsgericht: Angeklagte muss Aufsatz schreiben

dach Betzdorf. „Ziel des Jugendstrafrechts ist es, die erneute Straffälligkeit junger Menschen zu verhindern. Auf dem Weg dorthin ist der Erziehungsgedanke Leitprinzip und Orientierungshilfe“: So haben es die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestags in einer Ausarbeitung im Jahr 2008 formuliert. Und das gilt logischerweise auch am Amtsgericht Betzdorf. Hier musste dieser Tage Lena R. (Name geändert) erscheinen. Die Staatsanwaltschaft legte der 19-Jährigen Beleidigung und Bedrohung...

  • Betzdorf
  • 08.05.22
LokalesSZ
Obwohl Whatsapp mit Facebook die Daten austauscht, ist der Messenger sehr beliebt.

Messenger-Dienste
Whatsapp ist immer noch Platzhirsch

tin Siegen. 50 Jahre Brian Acton. Der amerikanische Informatiker feiert heute runden Geburtstag. Acton selbst ist vielleicht nicht so bekannt – ein von ihm entwickeltes Produkt dafür umso mehr: Den Messenger-Dienst Whatsapp nutzen in Deutschland nach Angaben des Online-Portals Statista rund 60 Millionen Menschen. Das sind mehr als 80 Prozent der Deutschen. Doch der zu Facebook gehörende Dienst für Kurznachrichten ist spätestens im vergangenen Jahr in Verruf geraten. Whatsapp tauscht Daten mit...

  • Siegen
  • 17.02.22
LokalesSZ
 Ehemaliger Bundestagskandidat Henning Zoz bedient sich nach eigenen Angaben selbst dieser Symbolik.

Der SZ liegen Chatprotokolle vor
Zoz billigt Judenstern-Vergleich

tip Siegen. Die stellvertretende Sprecherin des AfD-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein, Dagmar Becker, hatte Armbänder, die den Corona-Immunisierungsstatus ausweisen sollten, mit dem Judenstern aus dem dritten Reich verglichen – ohne innerparteiliche Konsequenzen (die SZ berichtete). Chatprotokolle mit Mitgliedern der heimischen AfD, die der Siegener Zeitung vorliegen, legen nun dar, dass es dafür sogar Rückendeckung von ganz oben gab. Konkrete Stellungnahme des Kreisverbandes bleibt aus Die...

  • Siegen
  • 17.01.22
Lokales
Erst vor kurzem hatte eine weltweite Störung die Produkte von Facebook lahmgelegt. Mehr als sechs Stunden lang waren die Dienste nicht verfügbar. Nun berichten erneut Tausende Nutzer von Problemen.

Tausende Nutzer melden Probleme (Update)
Erneute Störung bei Facebook, Instagram und Whatsapp

sz Siegen. Erneut hat es eine große Störung bei den Facebook-Diensten gegeben. Auf dem Portal „Alle Störungen“ häufen sich die Meldungen zu Problemen auch bei den Diensten Instagram und Whatsapp. Ab etwa 20.30 Uhr vervielfachte sich die Anzahl der gemeldeten Störungen. Instagram schien von den Störungen am heftigsten betroffen zu sein. Auf dem Störungsportal gingen zwischen 20.30 Uhr und 20.45 Uhr rund 25.000 Meldungen ein. Inzwischen geht die Zahl der Meldungen wieder zurück - die Probleme...

  • Siegen
  • 08.10.21
LokalesSZ
Zwei Influencerinnen aus der Region berichten über ihre Abhängigkeit von Facebook & Co. sowie über ihr Alternativprogramm.
3 Bilder

Nach Totalausfall
Zwei Influencerinnen über ihre Abhängigkeit von Social Media sowie über ihr Alternativprogramm

ap Siegen/Neunkirchen. Mit einer Welle von #InternetShutDown-Beiträgen wurde Twitter am Montagabend buchstäblich überrollt. Denn bei den wichtig(st)en Kommunikationskanälen im World Wide Web (Facebook, Instagram und Whatsapp) ging für sechs lange Stunden rein gar nichts mehr. Kein Posting, keine Story, keine Nachricht. Vor allem für Vielsurfer und Influencer war die mediale Funkstille ein wahrer Schock. So auch für zwei Influencerinnen aus unserer Region. „In meinem Kopf hat sich direkt ein...

  • Siegen
  • 05.10.21
LokalesSZ
SZ-Volontärin Alexandra Pfeifer.

BIS AUF WEITERES
Ersatzdroge gefunden

Ich oute mich: Ich bin süchtig. Und das weiß ich nicht erst seit gestern oder vorgestern. Meine erste Tat am Morgen und die letzte, bevor ich die Augen zumache, ist der Griff zu meinem Handy. Nur mal schnell die Nachrichten checken. Kurz durch Facebook scrollen. Und dann noch eben die Insta-Storys schauen, damit ich auch bloß nichts verpasse. Die werden ja schließlich nach 24 Stunden wieder gelöscht! Dabei bleibt es leider nicht. Wo manch andere zur Zigarette greifen, nutze ich den Moment für...

  • Siegen
  • 05.10.21
Lokales
Whatsapp ist der meistgenutzte Messenger-Dienst weltweit - aber es gibt Alternativen.

Threema, Signal und Telegram
Das sind die Whatsapp-Alternativen

sz Siegen/Hannover. Whatsapp, Facebook und Instagram fielen am Montagabend stundenlang komplett aus. Für viele ist der Messenger unersetzlich geworden, sie nutzen keine Alternativen und sind deshalb auch nur über diesen erreichbar. Trotzdem gibt es eine Bandbreite an Whatsapp-Alternativen. Wir stellen fünf vor: Whatsapp-Alternative: Signal Whisper, den kostenlosen Messenger von Open Whisper Systems, gibt es für iOS, Android, Windows, Mac und Linux. Möglich ist der verschlüsselte Versand von...

  • Siegen
  • 05.10.21
Lokales
Facebook ist ein Internetkoloss mit 3,5 Milliarden Nutzern, superreich und technisch gewieft. Wie kann es also passieren, dass ein Techkonzern dieser Liga für Stunden offline geht? Facebook gibt eine mögliche Ursache bekannt.

Auch Whatsapp und Instagram für Stunden nicht erreichbar
Facebook gibt eine mögliche Ursache bekannt

sz Siegen/New York. Rund sechs Stunden ohne Facebook, Whatsapp und Instagram: Ein ungewöhnlich langer Totalausfall hat am Montag Milliarden Nutzer des Onlinenetzwerks zugesetzt. Einen vermeintlichen Grund für den Ausfall habe Facebook bereits gefunden: „Konfigurationsänderungen an den Backbone-Routern“, erklärt der Konzern in einem Statement. Diese Router, die den Netzwerkverkehr zwischen den Rechenzentren koordinieren würden, hätten zu den Problemen geführt, da sie die Kommunikation...

  • Siegen
  • 05.10.21
Lokales
Zehntausende Nutzer melden massive Probleme mit den sozialen Netzwerken des Facebook-Konzerns.

Nach weltweiten Ausfällen (Update)
Facebook, Instagram und Whatsapp wieder erreichbar

+++ Update +++ Whatsapp, Instagram und Facebook sind nach etwa sieben Stunden wieder erreichbar. Für den globalen Ausfall der drei Dienste ist der Konzern offenbar selbst verantwortlich: Facebook habe eine "fehlerhafte Neukonfiguration" an seinen Rechnern vorgenommen, die für den Datenverkehr zwischen den Rechenzentren verantwortlich seien, teilte der Vize-Präsident für Infrastruktur, Santosh Janardhan, am Montagabend mit. Die Unterbrechung des Datenverkehrs habe "kaskadenartige Auswirkungen...

  • Siegen
  • 05.10.21
LokalesSZ
Ein 23-jähriger Mann aus dem Oberen Lahntal bedient Whatsapp-Gruppe und landet mit seinen Posts beim Staatsschutz.

Reichsadler mit goldenem Hakenkreuz
23-Jähriger landet nach Whatsapp-Chat vor Gericht

howe Bad Berleburg. Das hätte der 23-jährige Mann aus dem Oberen Lahntal sicher nicht gedacht: Mit seinen beiden Posts in eine Whatsapp-Gruppe mit 550 Teilnehmern landete er vor dem Bad Berleburger Amtsgericht. Der Staatsschutz in Hagen hatte die Gruppe mal genauer unter die Lupe genommen und gegen 101 Beschuldigte ermittelt. Wie man überhaupt darauf gekommen sei, da zu ermitteln – wunderte sich der Angeklagte und bekam die Antwort von Oberamtsanwältin Judith Hippenstiel prompt. Erstens könne...

  • Bad Berleburg
  • 05.09.21
Lokales
SZ-Redakteurin Regine Wenzel.

BIS AUF WEITERES
Punkt für die App

Heute schöne Wanderung im Hützlemütz-Tal. 14 Bilder von Bergen, dann die Brotzeit. Jemand war in Paris und gleich im Anschluss mit Alpakas wandern. Dafür sprechen Bilder vom Eiffelturm, Arc de Triomphe und Mickey Mouse sowie – die Bilder von Alpakas. Hier hat eine Kaiserschmarrn gemacht oder gegessen (2 G), da zeigt einer seine Zucchinizucht. Schön, schön. Aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Dieses WhatsApp ist so schlau, es weiß genau, wie es uns kriegt. Mit dem Punkt nämlich. Neben dem...

  • Siegen
  • 03.09.21
Lokales
Die betrogene Seniorin hatte den angeblichen Nato-General über Facebook kennengelernt und die Bekanntschaft über Whatsapp fortgesetzt (Symbolbild).

75-Jährige wird Opfer von Romantik-Betrug
Seniorin von angeblichem General hintergangen

sz Kreisgebiet. Von einem angeblichen General wurde eine 75-Jährige betrogen, daraufhin erstattete sie am Donnerstagmorgen Anzeige. Die Seniorin gab an, dass sie über Facebook einen Mann kennengelernt hatte, der sich als Nato-General ausgab, aus Koblenz kommen sollte und gerade in Kabul sei. Die beiden bauten eine Beziehung zueinander auf, sodass der Kontakt über Whatsapp weiter verlief. Schließlich bat er die Frau um Hilfe. Er gab an, Unterlagen zu benötigen, die noch in Deutschland seien, und...

  • Stadt Olpe
  • 19.08.21
Lokales
SZ-Redakteur Peter Helmes.

BIS AUF WEITERES
Was geht "app?"

Fast jeder Smartphone-Nutzer besitzt es oder kennt es zumindest vom Namen her: Whatsapp. Wie sämtliche Medaillen hat auch jenes Mittelding zwischen Wer-kennt-wen von anno dazumal und den aktuellen „sozialen“ Netzwerken wie Facebook, Instagram & Co. zwei Seiten. Einerseits kann es durchaus hilfreich sein, auf kurzem Weg etwa Termine zu vereinbaren, Absprachen zu treffen oder brennende Fragen zu klären. Auch die Bildung von Interessengruppen kann sinnvoll sein, beispielsweise im Familien- und...

  • Siegen
  • 21.07.21
LokalesSZ
Laut Staatsanwaltschaft haben die beiden Angeklagten in einer WhatsApp-Gruppe Bilder mit menschenverachtenden Inhalten geteilt.

Diskriminierende Inhalte in WhatsApp-Gruppe
Volksverhetzung endet vor Gericht

schn Bad Berleburg. Schuldig der Volksverhetzung, lautete das Urteil des Amtsgerichts Bad Berleburg gegen zwei junge Wittgensteiner. Beide hatten in einer WhatsApp-Gruppe Bilder geteilt, die diesen Straftatbestand eindeutig erfüllten. „Sie haben Geschichtsunterricht in der Schule gehabt?“, erkundigte sich Judith Hippenstiel, Vertreterin der Staatsanwaltschaft. Und weiter fragte sie die Angeklagten während der Verhandlung: „Wie kommt man auf die Idee, so was ins Netz zu stellen?“ Die erste Frage...

  • Bad Berleburg
  • 13.07.21
Lokales
Die Polizei warnt vor einer neuen Variante des Enkeltricks.

Polizei informiert über neue Variante
Enkeltrick per Whatsapp

sz Olpe. Auch wenn es im Kreis Olpe noch keinen Hinweis auf eine Tatbegehung gab, informieren wir die Bürgerinnen und Bürger über eine veränderte Variante des Enkeltricks. Üblicherweise erfolgte die Kontaktaufnahme zu den vorwiegend älteren Menschen bisher durch einen Telefonanruf. Den Betroffenen wird eine Notsituation vorgespielt und sie werden aufgefordert Geld zu übergeben bzw. zu überweisen. In der Gesprächsführung sind die Betrüger dabei so geschickt, dass der Eindruck entsteht mit einem...

  • Kreis Olpe
  • 21.06.21
Lokales
Whatsapp liegt aktuell brach.

Massive Störung am Freitagabend (Update)
Whatsapp und Instagram laufen wieder

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Nichts ging mehr: Wer am Freitagabend Nachrichten mit dem Messengerdienst Whatsapp senden oder empfangen wollte, schaute für gut eine Stunde in die Röhre. Mit Stand von 18.54 Uhr zeigte das Portal allestörungen.de über 150.000 Problemmeldungen an. Über 46.000 Fehlermeldungen gingen auch für Instagram ein. Beide Dienste gehören zum Facebook-Konzern. Facebook selbst war von dem Ausfall offenbar nicht betroffen. Gegen 19.15 Uhr meldeten viele Nutzer "Entwarnung" -...

  • Siegen
  • 19.03.21
Lokales
Der Neurochirurg mit seiner Spezialbrille, die ihn eine digital geschaffene Welt im Körper sehen lässt, als ob er sich eine Landschaft anschaut: Prof. Dr. Veit Braun lädt die Kinderuni-Studierenden ein auf eine Reise durch den menschlichen Körper.
2 Bilder

Der Hausarzt und WhatsApp: Möglichkeiten der Medizin-Technologie
Reise durch den Körper bei der Kinderuni

jca Siegen. Medizin 4.0, 3-D-OPs und Medikamentenlieferungen per Drohne. Mit einer Spezialbrille durch ein Labyrinth aus Blutbahnen und Gefäßen menschlicher Gehirne wandern oder mit einer coolen Smartwatch am Arm nicht nur die Aufmerksamkeit seiner Mitschüler und Mitschülerinnen erregen, sondern Lehrer seiner eigenen Gesundheit werden – das alles klingt nach Science-Fiction? Ist es ganz und gar nicht, wie das Team der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Universität Siegen um Prof. Dr. Veit...

  • Siegen
  • 06.03.21
Lokales
Fakenews helfen in Zeiten der Corona-Krise niemandem. Aktuell warnt die Polizei vor einem Kettenbrief, der bei Whatsapp die Runde macht.

Hinweis auf angebliche Betrüger
Polizei warnt vor Whatsapp-Kettenbrief

sz Siegen. Im gesamten Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein macht ein Whatsapp-Kettenbrief die Runde. In diesem wird vor angeblichen Betrügern gewarnt, die als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes in Schutzanzügen getarnt, versuchen in Wohnungen zu gelangen. "Bisher ist kein einziger Fall im Kreisgebiet bekannt, wo es zu einem solchen Betrugsversuch gekommen ist", schreibt dazu die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Der Zweck des Kettenbriefes sei nicht wirklich einzusehen. Hier werde mit der...

  • Siegen
  • 20.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.