Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Beiträge zum Thema Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Lokales

Alkoholisierter Mann greift Polizeibeamte an

sz Kirchveischede. In der Nacht zum Sonntag hat ein Zeuge eine hilflose Person auf der Veischedestraße in Kirchveischede gemeldet. Beim Eintreffen fanden die Beamten einen halb bekleideten Mann schlafend in der Nähe eines Sportplatzes. Als sie ihn ansprachen, um ihm zu helfen, reagierte er aggressiv. Er versuchte, die Polizisten anzuspucken, beleidigte sie und drohte, sie im Bach zu ertränken. Dabei ging er wiederholte Male mit erhobenen Fäusten auf die Beamten zu und schlug in die Luft. Trotz...

  • Lennestadt
  • 13.07.20
  • 67× gelesen
Lokales

50-Jähriger verletzt Polizistin

sz Rönkhausen. Im Rahmen eines Polizei-Einsatzes an der Glingestraße in Rönkhausen am Montag gegen 1.45 Uhr hat ein 50-Jähriger eine Polizeibeamtin im Einsatz verletzt. Zunächst bedrohte und beleidigte der Tatverdächtige am Einsatzort Anwohner und Passanten und beschädigte eine Tür sowie drei Fenster. Als die Beamten eintrafen, wolle er sich nicht beruhigen lassen und folgte ihren Anweisungen nicht. Daraufhin wurde er zu Boden gebracht und mittels Handfesseln fixiert. Dabei leistete er...

  • Finnentrop
  • 02.06.20
  • 74× gelesen
Lokales
Das Schöffengericht verurteilte eine 45-Jährige zu einem Jahr Haft ohne Bewährung. Foto: Archiv

Schöffengericht Bad Berleburg
Urteil schlägt eine goldene Brücke

tika Bad Berleburg. Nüchtern war diese Frau kaum wiederzuerkennen. Mit jener Täterin in den Anklageschriften schien sie de facto nichts gemein zu haben. Der entscheidende Unterschied allerdings war der: Vor dem Schöffengericht in Bad Berleburg war die 45-jährige Rietbergerin völlig nüchtern erschienen, während ihrer Taten stand sie stets unter erheblichem Alkoholeinfluss – und machte daraus am Freitag auch überhaupt keinen Hehl. Im Gegenteil, trotz glaubhafter Erinnerungslücken räumte sie alle...

  • Bad Berleburg
  • 29.06.19
  • 654× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.