wiederkehrende Beiträge

Beiträge zum Thema wiederkehrende Beiträge

LokalesSZ
Auch die Pumpstation in Hüttseifen soll im Zuge der Arbeiten am Leitungsnetz erneuert werden. Dafür müssen die Werke nicht erst auf das Okay aus Altenkirchen wegen der Kreisstraße warten. Foto: rai

Investitionsstau unter der Erde?
"Dicke Brocken" im Werksausschuss der VG Kirchen

thor Kirchen. Zwei ziemlich große Brocken wurden am Donnerstag Abend im Werkaussschuss der Verbandsgemeinde Kirchen bewegt bzw. angestoßen: Zum einen geht es um den Kanalbau am Schwelbel, zum anderen um die komplette Erneuerung des Leitungsnetzes in Hüttenseifen und Langenbach. Zusammengenommen werden die Werke hier über eine Million Euro ausgeben. Dennoch will Werkleiter Marco Hörter 2021 eher als „normales Jahr“ bei den Investitionen verbuchen. So werde ein Großprojekt – die Sanierung der...

  • Kirchen
  • 27.02.21
Lokales
Die Löcher in der Klotzbach sind lediglich verfüllt worden, mehr als eine optische Schadensbegrenzung ist das nicht.

Angesichts Wiederkehrender Beiträge
Auch Klotzbach erneut auf den Prüfstand

thor Kirchen. Die Einführung der Wiederkehrenden Beiträge beim Straßenausbau durch das Land sorgt zwar ab 2024 für Klarheit, davor aber noch für jede Menge Kopfzerbrechen in den Kommunen. Die wichtigste Frage: Wie soll in dieser Übergangszeit abgerechnet, welche Straßen überhaupt noch angepackt werden? Da kann es passieren, dass auch nochmal ganz neu über „alte Bekannte“ diskutiert wird. Dazu könnte auch und gerade die Klotzbach in Kirchen gehören. Ursprünglich hatte die Stadt geplant, nur den...

  • Kirchen
  • 06.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.