Wiese

Beiträge zum Thema Wiese

Lokales
In den saftigen, feuchten Wiesen des Naturschutzgebiets Gernsdorfer Weidekämpe siedelt so manche botanische Kostbarkeit. Dort können außerdem die gefährdeten Bodenbrüter und die Wiesenvögel sich um ihren Nachwuchs kümmern.
3 Bilder

Neuntöter und Orchideen bieten besonderen Anblick
Naturspektakel auf Wiesen und Hecken

sz Gernsdorf. Eine artenreiche Tier– und Pflanzenwelt hat sich im Naturschutzgebiet „Gernsdorfer Weidekämpe“ entwickelt. Das Gebiet liegt im östlichen Siegerland zwischen Gernsdorf und Irmgarteichen. Die Fläche wurde auf 102 Hektar vergrößert und stellt einen typischen Ausschnitt der alten bäuerlichen Kulturlandschaft dar. Im vorigen Jahrhundert befanden sich in dem Gebiet noch die Gemeindeviehweide von Gernsdorf, Hauberge sowie kleinparzelliertes Grün- und Ackerland. Ende der 1980er-Jahre...

  • Wilnsdorf
  • 09.06.21
Lokales
Blumen über Blumen: Die wilde Wiese der Stötzels.

Die Wildblumenwiese der Stötzels
Eine Augenweide – und ein üppiges Büfett für Insekten

rai Betzdorf. „Traumhaft“: Eine Passantin bleibt stehen und bewundert die üppige Blütenpracht im Garten der Eheleute Gudrun und Horst Stötzel. Im Rund auf 25 Quadratmetern zeigen sich die Blüten in den Farben Blau, Rot und Rosa. Zu diesen derzeit dominierenden Farben mischen sich allmählich gelbe Blüten. Für die Spaziergänger, die an der Engelsteinstraße in Betzdorf am Garten der Eheleute Stötzel vorbeikommen, ist er eine Augenweide. Für Insekten ist er ein Quell für Nektar und Pollen. Beim...

  • Betzdorf
  • 31.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.