Wildenburger Land

Beiträge zum Thema Wildenburger Land

LokalesSZ
Grasschnitt? Wohl kaum. Landwirt Christoph Schmallenbach musste Ende April zuschauen, wie das Futter auf seiner Weide vertrocknet ist. Und die Friesenhagener Wetterstation, keine hundert Meter von dieser Stelle entfernt, hat festgehalten, wie warm und trocken der Sommer 2020 ausgefallen ist.

Wetterstation im Wildenburger Land
2020 war’s so warm wie nie

damo Friesenhagen. Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Falsche Frage. Denn Rudi Carrell hat seinen größten Hit in einer Zeit eingespielt, als die globale Temperaturerhöhung allenfalls für Wissenschaftler ein Thema war. Mittlerweile ist hierzulande eine geschlossene Schneedecke deutlich seltener als eine Tropennacht. Und das belegen auch die Daten, die am Friesenhagener Ortsrand gesammelt werden. Seit 2011 steht oben am Krängel eine hochmoderne Wetterstation. Sie erfasst praktisch jedes...

  • Kirchen
  • 06.01.21
  • 233× gelesen
LokalesSZ
Horst Braun, Christoph Buchen, Udo Otterbach und Christoph Gehrke haben jetzt mit der SZ eine Bilanz nach fünf Jahren BI Wildenburger Land gezogen.
2 Bilder

Bürgerinitiative Wildenburger Land
Windkraft-Gegner lassen nicht locker

damo Friesenhagen. Auf den ersten Blick hat die Bürgerinitiative (BI) Wildenburger Land im Juni ihren größten Erfolg gefeiert: Da hat die Kreisverwaltung der Firma Altus einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht und ihr die Genehmigung zum Bau des Windparks bei Steeg versagt. Hat die BI im fünften Jahr ihres Bestehens also ihr Ziel erreicht? Keineswegs. Denn zum einen lässt Altus die Abfuhr aus Altenkirchen nicht auf sich sitzen: Der Windkraftprojektierer hat Widerspruch gegen das Veto der...

  • Kirchen
  • 21.10.20
  • 324× gelesen
LokalesSZ
Einsatz am Hof Erlenbruch: Thomas Wickler (im Bild) und Georg Quast haben 3000 Liter Brauchwasser im Tankwagen – und sie werden schon erwartet, denn der Brunnen ist mal wieder trockengefallen. Und so sieht’s vielerorts in Friesenhagen aus.
2 Bilder

Feuerwehr muss aushelfen
Viele Brunnen im Wildenburger Land fallen trocken

damo Friesenhagen. „Du hast doch bestimmt ein Bild von uns über dem Bett hängen?“, fragt Thomas Wickler lachend – aber eigentlich hat diese Frage des Friesenhagener Wehrführers einen durchaus ernsten Hintergrund: Ohne die Unterstützung der Feuerwehr würde die Familie von Benedikt Kappenstein im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Trockenen sitzen. Bereits zum wiederholten Male sind die Wehrleute nämlich mit dem Tanklöschfahrzeug angerückt, um Kappenstein aus der Patsche zu helfen: Sein Brunnen...

  • Kirchen
  • 10.09.20
  • 412× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.