Wilderei

Beiträge zum Thema Wilderei

Lokales
Im Jagdrevier Emmerzhausen hat der Pächter derzeit mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen – unter anderem mit Vandalismus.

Beunruhigende Beobachtungen unterhalb des Stegskopfs
Wilderer im Daadener Land?

damo Emmerzhausen. Nein, Wilderei ist keineswegs nur ein Thema für den Förster vom Silberwald: Auch im Daadener Land wird offenbar Rehen, Hirschen und Wildschweinen illegal nachgestellt. Zumindest lässt das, was der Emmerzhäuser Jagdpächter jetzt in seinem Revier erlebt hat, kaum einen anderen Schluss zu. Mountainbiker als ProblemDr. Matthias Grübl aus Neunkhausen hat seit einigen Jahren das Jagdrevier am Fuße des Stegskopfs gepachtet. Und bislang waren seine größte Sorge die Mountainbiker, die...

  • Betzdorf
  • 21.09.20
  • 691× gelesen
Lokales
Dieses Reh wurde in Niederndorf  treffsicher erschossen -  und anschließend einfach liegen gelassen.

Wilderei in Niederndorf
Erlegtes Reh liegen gelassen

sz Niederndorf. Zu einem offensichtlich gewilderten Reh wurde am Wochenende Jagdpächter Andreas Zimmermann nach Niederndorf gerufen. Ein aufmerksamer Bürger habe ihn über ein totes Reh im Naturschutzgebiet Süsselberg informiert, schrieb er der SZ-Redaktion. Mit dem Jagdaufseher habe er sich das verendete Tier kurz hinter dem Ortsausgang Niederndorf, oberhalb der Industriestraße, angesehen. „Sauber mit einem gut gezielten Schuss aus einer großkalibrigen Waffe geschossen. Das Reh ist sofort am...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 4.360× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.