Wilgersdorf

Beiträge zum Thema Wilgersdorf

LokalesSZ-Plus
Suppenhuhn statt Schredder: Das Töten von Küken steht vor dem Verbot. Zwei Siegerländer Landwirte verzichten schon jetzt auf die Tötung von Hahnenküken.
3 Bilder

Schreddern vor Verbot
Siegerländer Landwirte verzichten auf Tötung von Küken

ap Ferndorf/Wilgersdorf. Kaum geschlüpft und schon getötet. Dieses Schicksal trifft jährlich rund 45 Millionen Küken in Deutschland. Der Grund: Sie legen keine Eier und setzen nicht genügend Fleisch an, um als Brathähnchen, Geschnetzeltes oder paniertes Nugget auf unseren Tellern zu landen. Die gängige Praxis, männliche Legehennen-Küken direkt nach der Geburt lebendig zu vergasen oder zu schreddern, will Julia Klöckner zukünftig verbieten lassen. Die Bundeslandwirtschaftsministerin einen...

  • Kreuztal
  • 21.09.20
  • 1.272× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.