Wilnsdorf

Beiträge zum Thema Wilnsdorf

Lokales SZ-Plus
16 Bilder

5. Ausbildungsmesse Süd-Siegerland mit rund 50 Ausstellern
Schüler haben Zukunft im Blick

sp Lippe. Wie kann es nach der Schule weitergehen? Welche Berufe gibt es in der Region? Wie viel Geld verdient man als Azubi? Die Ausbildungsmesse Süd-Siegerland gab am Mittwoch Antworten auf diese und weitere Fragen. Rund 50 Aussteller kamen in den Hangar des Siegerlandflughafens auf der Lippe, um mehr als 800 Schülern ein breites Spektrum an Möglichkeiten für ihre Zukunft vorzustellen. Vertreten waren Unternehmen mit etwa 100 Berufen aus unterschiedlichen Branchen wie Handwerk, Industrie,...

  • Burbach
  • 19.02.20
  • 415× gelesen
Lokales
Zahlreiche Einsatzkräfte wurden wegen eines Raubs nach Wilnsdorf gerufen.

Polizeieinsatz in Wilnsdorf (Update)
Mann befand sich in psychischem Ausnahmezustand

sz Wilnsdorf.  Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein und die Staatsanwaltschaft Siegen teilten am Samstagmittag in einer Pressemitteilung mit, dass der mutmaßliche Raub in Wilnsdorf, bei dem ein 40-jähriger Wilnsdorfer verletzt worden sein soll, nicht stattgefunden hat. Der Mann habe sich in einem psychischen Ausnahmezustand. "Aus diesem Grund werden zur Zeit keine weiteren Auskünfte erteilt", heißt es in der Pressemitteilung. Und: "Aufgrund der ersten Meldung und der objektiven...

  • Wilnsdorf
  • 08.02.20
  • 11.545× gelesen
Lokales

Gewerbegebiet Lehnscheid VII: Rat stimmte für weitere Schritte
Warum alles länger dauert

sp Wilnsdorf. Vor rund sieben Jahren hatte der Rat der Gemeinde Wilnsdorf beschlossen, dass für ein neues Gewerbe- und Industriegebiet (Lehnscheid VII) in Wilnsdorf der Flächennutzungsplan geändert werden soll. 9 Hektar, 90 000 Quadratmeter, sollen von forstwirtschaftlicher Fläche in gewerbliche Baufläche umgewandelt werden. Wie berichtet, ist der Flächenbedarf für das Gebiet etwas größer als der im derzeit gültigen Regionalplan eingeräumte Bedarf der Gemeinde. Deshalb sollte sie Flächen...

  • Wilnsdorf
  • 07.02.20
  • 103× gelesen
Lokales
Die Löschgruppen der freiwilligen Feuerwehr waren ins Rathaus gekommen, um den entscheidenden Moment nicht zu verpassen.

Zusammenlegung bei der freiwilligen Feuerwehr (Update: Video)
Löschgruppen Anzhausen und Flammersbach sind jetzt eine Einheit

sp Wilnsdorf. Im Zuschauerraum des Wilnsdorfer Rathauses dominierte Donnerstagabend vor allem eine Farbe: blau. Die Löschgruppen der freiwilligen Feuerwehr Anzhausen und Flammersbach wollten ihren historischen Moment nicht verpassen, an dem sie offiziell zu einer Einheit ernannt werden sollten. Mit diesem Wunsch waren die Feuerwehrleute an die Politik herangetreten – und der Rat kam diesem nach. Er votierte einstimmig für die Zusammenlegung der beiden Gruppen, die bereits seit sechs Jahren...

  • Wilnsdorf
  • 07.02.20
  • 245× gelesen
Lokales
Im Bau- und Umweltausschuss gab es eine Debatte darüber, ob die Grundschule Wilnsdorf nach dem Umzug der Schüler abgerissen werden soll.

Eine Stimme mehr für die Bauplätze „Vorm Brand“
Debatte um Abriss der Grundschule Wilnsdorf

sp Wilnsdorf. Einfach, schnell und unkompliziert wollten die CDU-Fraktion und die Verwaltung der Gemeinde Wilnsdorf vorgehen, um neue Bauplätze zu schaffen: Die Christdemokraten hatten beantragt, dass nach dem Abriss der Grundschule Wilnsdorf die Fläche „Vorm Brand“ für Bauplätze zur Verfügung gestellt und ein entsprechender Bebauungsplan vorbereitet wird (die SZ berichtete). Die Verwaltung hatte in ihrer Stellungnahme erklärt, dass das mit wenig Aufwand möglich sei, da die Fläche zum...

  • Wilnsdorf
  • 06.02.20
  • 289× gelesen
Lokales
Die frühzeitige öffentliche Beteiligung für das Neubaugebiet Hofacker II ist beendet. Jetzt folgt die Beteiligung von Trägern und Behörden.

Hofacker II in Wilgersdorf
Verwaltung setzt auf Freiwilligkeit beim Verkauf der Bauplätze

sp Wilnsdorf. Gleich zweimal hatte der Bau- und Umweltausschuss am Dienstagabend das Thema Bauplätze auf der Tagesordnung stehen. Die Nachfrage dahingehend ist in der Wielandkommune groß: Etwa 100 Anfragen sind vermerkt (die SZ berichtete). „Die Planungsüberlegungen der Verwaltung für das Baugebiet ,Hofacker II’ sind weit vorangeschritten“, teilte die Verwaltung jetzt in einer Vorlage mit. Etwa 49 Baugrundstücke mit einer Größe von ca. 500 bis 600 Quadratmetern sollen damit geschaffen werden....

  • Wilnsdorf
  • 05.02.20
  • 1.144× gelesen
Lokales SZ-Plus
Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf bauen ihren Online-Bürgerservice aus:  Jannic Danneels, Julia Mockenhaupt und Adrian Erner (vordere Reihe, v. l.), die in den Südsiegerländer Rathäusern für das Thema E-Government zuständig sind, präsentieren gemeinsam mit den Bürgermeistern Christoph Ewers, Christa Schuppler und Dr. Bernhard Baumann (hintere Reihe, v. l.) die neuen Bürgerservice-Portale.

Bürgerservice-Portale der Südsiergerland-Kommunen
"Digitale Rathäuser" öffnen ihre Pforten

sz Burbach/Wilnsdorf. Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf haben ihre digitalen Bürgerdienste neu strukturiert und sind nach der Stadt Siegen am Montag als erste Gemeinden im Kreisgebiet mit modernen Bürgerservice-Portalen online gegangen. Dort sind sämtliche elektronisch verfügbaren Dienstleistungen und Formulare der drei Kommunen zu finden, ergänzt um Services anderer Behörden. „Mit den neuen Bürgerservice-Portalen haben wir ein einfach und effizient gestaltetes ‚digitales Rathaus‘ geschaffen,...

  • Neunkirchen
  • 04.02.20
  • 432× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr, angerückt aus Wilnsdorf und Wilden, sicherte die Unfallstelle ab und richtete eine Vollsperrung in Richtung Süden ein.

Unfall auf der A 45 bei Wilnsdorf
Sauerlandlinie: Auf Schneematsch Kontrolle verloren

kay Wilnsdorf/Haiger. Zu einem wetterbedingten Unfall mussten am Dienstagmorgen Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf die A 45 ausrücken. Der 27-jährige Fahrer eines Kleinwagens war auf der Sauerlandlinie von Norden kommend in Richtung Süden unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Wilnsdorf und Haiger/Burbach verlor er laut Polizei auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw. Nach Siegen ins Krankenhaus eingeliefert Der Wagen geriet ins Schlingern und...

  • Siegen
  • 04.02.20
  • 852× gelesen
Lokales SZ-Plus
Noch steht hier Wald: Die Verwaltung der Gemeinde Wilnsdorf musste gegenüber der Bezirksregierung Arnsberg die „Notwendigkeit der Waldinanspruchnahme“ für das geplante Gewerbegebiet Lehnscheid VII begründen. Foto: kay

Es geht weiter mit dem Gewerbegebiet in Wilnsdorf
Lehnscheid VII soll 90.000 Quadratmeter groß werden

sp/sz Wilnsdorf. Bereits seit einigen Jahren hat die Gemeinde Wilnsdorf das Areal südlich des Industrie- und Gewerbegebietes Lehnscheid III und nördlich der Autobahnanschlussstelle als weitere Gewerbefläche im Blick. Jetzt steht das Thema wieder auf der Tagesordnung der Kommunalpolitik. In einer entsprechenden Vorlage der Verwaltung heißt es, dass die Einleitung des Verfahrens zur Änderung des Flächennutzungsplans bereits 2013 vom Rat beschlossen worden sei. Die Verwaltung nahm jetzt wieder...

  • Wilnsdorf
  • 03.02.20
  • 1.903× gelesen
Lokales SZ-Plus
Noch steht die Grundschule Wilnsdorf an der Straße „Vorm Brand“: Zukünftig könnten hier neue Braugrundstücke entstehen – die sind in Wilnsdorf sehr gefragt. Foto: kay

Schulgelände "Vorm Brand": Neue Baugrundstücke könnten entstehen
Zwei Fliegen mit einer Klappe

sp/sz Wilnsdorf. Zwei Themen, die zurzeit die Wilnsdorfer beschäftigen, könnten jetzt zusammenfinden. Zum einen sind Bauplätze in der südlichen Gemeinde des Siegerlandes äußerst gefragt – das teilte die Verwaltung erst kürzlich mit, – und zum anderen wird die Grundschule Wilnsdorf ihren Standort wechseln, das alte Gebäude wird aufgegeben. Jetzt beantragt die Wilnsdorfer CDU-Fraktion, dass nach dem Abriss der Grundschule an ihrem jetzigen Standort, das Grundstück „Vorm Brand“ zusammen mit...

  • Wilnsdorf
  • 30.01.20
  • 567× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales

Polizei rät zur Vorsicht bei ominösen Anrufen
Vermehrt Betrüger am Telefon

sz Siegen/Wilnsdorf. „Sie haben gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!“ Wer eine solche Nachricht per Telefon, E-Mail oder Post bekommt, sollte vorsichtig sein. Es kann es sich um eine Betrugsmasche mit Gewinnversprechen handeln. Seit vergangener Woche gehen vermehrt solche Anrufe bei Bürgern der Stadt Siegen und in der Gemeinde Wilnsdorf ein. In allen Fällen handelte es sich um Betrugsversuche durch Gewinnversprechen. Die Täter versuchten anonyme Internet-Bezahlsysteme zu nutzen, zum Beispiel...

  • Siegen
  • 28.01.20
  • 301× gelesen
Lokales SZ-Plus
Trotz der vielen Hürden freuen sich Günter Richter (l.), Steffen Söder und Heidemarie Schmidt auf die Vereinsgründung.
4 Bilder

„Nachbar-Schafft“ – ein Angebot für alle Generationen im Gemeindegebiet
Hilfe geben und annehmen

sp Wilnsdorf. Einen dicken Ordner mit zahlreichen Unterlagen für den geplanten Verein „Nachbar-Schafft“ hat Steffen Söder vor sich liegen. Er und seine Mitstreiter hätten nicht gedacht, dass es so herausfordernd sein würde, einen Verein zu gründen, der anderen Menschen helfen möchte. Günter Richter, Ortsvorsteher in Wilgersdorf, sagt im Gespräch mit der SZ: „Als ich vom Finanzamt wiederkam, wollte ich das nicht mehr machen.“ Aber der Reihe nach: Bereits im Jahr 2007 plante Richter im Rahmen...

  • Wilnsdorf
  • 23.01.20
  • 713× gelesen
Lokales
Links des weißen Altkleidercontainers stand bis Anfang der Woche ein baugleiches Modell. Foto: kay

Ökumenisches Netzwerk Wilnsdorf wurde beklaut
Altkleidercontainer entwendet

kay Wilnsdorf. Zu einem nicht alltäglichen Diebstahl kam es zwischen Dienstag- und Mittwochnachmittag in der Wilnsdorfer Ortsmitte. Unbekannte haben einen kompletten Altkleidercontainer des ökumenischen Netzwerkes Wilnsdorf gestohlen, der bis dato hinter dem ev. Gemeindehaus seinen Platz hatte. Die Verantwortlichen des Netzwerkes trauten ihren Augen nicht, als sie am Mittwochnachmittag den dreisten Diebstahl bemerkten. Die von den Wilnsdorfer Bürgerinnen und Bürger in dem Container...

  • Wilnsdorf
  • 23.01.20
  • 887× gelesen
Lokales

Sternsinger brachten Segen

sz Wilnsdorf. Die Sternsinger der kath. Kirchengemeinde St. Martinus Wilnsdorf sowie Wilden und Wilgersdorf sammelten kürzlich Spenden für einen guten Zweck. Um den Segen „C+M+B – Christus Mansionem Benedicat“ („Christus segne dieses Haus“) auszusprechen, waren die Sternsinger zusammen mit Pfarrer Uwe Wiesner auch im Rathaus zu Besuch. Insgesamt waren 61 Kinder und Jugendliche der kath. Kirchengemeinde St. Martinus unterwegs und sammelten in den Ortsteilen Wilden, Wilnsdorf und Wilgersdorf...

  • Wilnsdorf
  • 21.01.20
  • 27× gelesen
Kultur SZ-Plus
Michel (Timothy Peach) fühlt sich von Nathalie (Nicola Tiggeler, l.) und Elsa (Saskia Valencia, r.) in die Enge getrieben. Er hat keine Stunde Ruhe!

Timothy Peach brilliert in "Eine Stunde Ruhe"
An Tagen wie diesen ...

ba Dahlbruch/Wilnsdorf. Der Mann konnte einem schon leid tun. Wurde Michel (Timothy Peach) doch aus euphorischen Höhen auf heftigste Art auf den Boden der Tatsachen herabgeholt. Dabei hatte der Tag so gut angefangen, als der Jazz-Fan auf einem Flohmarkt eine absolute Rarität ergattern konnte: Das Album „Me, Myself And I“ von Jazz-Ikone Niel Youart. Beseelt von diesem Glück stürmte er am Donnerstagabend imGebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch durchs Publikum auf die Bühne, um seine Scheibe auf dem...

  • Hilchenbach
  • 17.01.20
  • 191× gelesen
Lokales SZ-Plus

Bürgerinitiative nimmt Aktivität wieder auf
Fehlender Lärmschutz eint alle (politischen) Kräfte

sz/tile Wilnsdorf. Die Bürgerinitiative Lärmschutz A 45 Wilnsdorf wird ab sofort als Parteigrenzen übergreifender Zusammenschluss die Interessen der Ortsteile Wilnsdorf, Wilden, Rinsdorf und Obersdorf bündeln und wirksam vertreten. Die Ortsvorsteher in diesen Ortschaften sind für die Bürgerinnen und Bürger Ansprechpartner. Bürgermeisterin Christa Schuppler sagte laut Mitteilung des Rathauses ihre volle Unterstützung für die verfolgten Ziele zu. Die Bürgerinitiative setzt sich dafür ein, die...

  • Wilnsdorf
  • 16.01.20
  • 119× gelesen
Lokales SZ-Plus
Viele Gebäude der Gemeinde Wilnsdorf benötigen eine energetische Sanierung, auch das Bürgerhaus in Rinsdorf. Mit einer Untersuchung soll herausgefunden werden, wo dringender Bedarf besteht – laut des zuständigen Fachbereichsleiters wird das noch einige Jahre in Anspruch nehmen.
3 Bilder

Ortsteilforum in Rinsdorf
„Wo der Schuh drückt“

sp Rinsdorf. Mobilität, Bauplätze oder energetische Sanierungen: Die Rinsdorfer hatten ganz unterschiedliche Themen über die sie mit der Verwaltung der Gemeinde Wilnsdorf sprechen wollten. Bürgermeisterin Christa Schuppler und Vertreter aus den Fachbereichen hatten zum vierten Ortsteilforum im Wilnsdorfer Gemeindegebiet eingeladen. Rund 25 Interessierte kamen am Mittwochabend in das Rinsdorfer Bürgerhaus. Die Rathauschefin leitete den Abend mit drei Themen ein, die sie von ihrer Seite aus...

  • Wilnsdorf
  • 16.01.20
  • 262× gelesen
Lokales SZ-Plus
Jan Khalil (l.) ergänzt seit dem 2. Januar das Ärzteteam in der Praxis von Stefan Spieren (r.) in Hünsborn. Hier will sich der Facharzt für Innere Medizin das Rüstzeug holen, um sich nach einem Jahr mit einer Praxis „auf dem Lande“ selbstständig zu machen.  Foto: hobö

Jan Khalil will sich mit eigener Praxis „auf dem Lande“ selbstständig machen
Und es gibt sie doch…

hobö - Glaubt man der überwiegenden Zahl an überregionalen Verlautbarungen, entsteht der Eindruck, dass es keine Ärzte mehr gibt, die sich mit einer eigenen Praxis außerhalb der großen und mittleren Metropolen selbstständig machen möchten. Dem widerspricht Jan Khalil mit Nachdruck. Es gebe durchaus zahlreiche Interessenten – und er selbst sei einer davon. Der 35-jährige Facharzt für Innere Medizin hat seine Anstellung in der Kardiologie im Siegener Marien-Krankenhaus aufgegeben, um sich nun in...

  • Wenden
  • 15.01.20
  • 1.399× gelesen
Lokales SZ-Plus
Alles ist im (Daten-)Fluss: Die regionale Vernetzung stellt Bürger und Kommunen vor Herausforderungen, bietet aber auch Chancen. Für ein „südliches Siegerland 4.0“ wird aktuell an einer Digitalisierungsstrategie gearbeitet.

Leader-Projekt "Digitalisierungsstrategie 3-Länder-Eck"
Südliches Siegerland 4.0

tile Wilnsdorf/Burbach. Als „Mega-Trend“ bezeichnete der zuständige NRW-Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart beim Jahresempfang der Gemeinde Neunkirchen die Digitalisierung, auf die man sich vorbereiten müsse. Sie sei eine neue „Kulturtechnik“ ähnlich dem Lesen und Schreiben. Im Rahmen der Leader-Förderung startete das südliche Siegerland das Projekt „Digitalisierungsstrategie 3-Länder-Eck“, um den Herausforderungen dieses gesellschaftlichen wie ökonomischen Schwerpunktthemas zu begegnen. Die...

  • Burbach
  • 14.01.20
  • 587× gelesen
Lokales SZ-Plus
Macht eine Wasserstoff-Tankstelle, wie sie etwa im Leimbachtal steht, im Dreiländereck Sinn? Diese Frage soll eine Machbarkeitsstudie klären. Bei entsprechendem Bedarf könnte 2020 noch eine 100-Prozent-Förderung für den Bau beantragt werden.

Machbarkeitsstudie Wasserstoff
Ergänzung zur E-Mobilität

tile Wilnsdorf. Elektro-Mobilität ist in aller Munde. Alternativlösungen im Bereich Kraftsstoffe bzw. Energieträger wie Hybridtechnologie oder Wasserstoff werden im öffentlichen Diskurs allenfalls am Rande angeschnitten. Auf Anregung der Arbeitsgemeinschaft Burbacher Unternehmen (ABU) und dem damaligen Klimamanager der Gemeinde Burbach Janis Dinter hat der Leader-Regionalverein „3-Länder-Eck“ eine Machbarkeitsstudie zum Thema Wasserstoff in Auftrag gegeben, um auszuloten, ob sich die Region in...

  • Wilnsdorf
  • 13.01.20
  • 522× gelesen
Lokales

Geschäftsbetrieb wird fortgeführt

sz Wilnsdorf. Die Mibag Schadenservice GmbH mit Sitz in Wilnsdorf hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit am 9. Januar beim Amtsgericht Siegen einen Antrag auf ein gerichtliches Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Mit ihren fünf Standorten in Wilnsdorf, Frankfurt am Main, Nürnberg, Geilenkirchen und Stuttgart ist Mibag Schadenservice ein Tochterunternehmen der österreichischen Mibag-Gruppe. Mit dem Antrag nutzt das auf Sanierung von Brand- und Wasserschaden spezialisierte...

  • Wilnsdorf
  • 13.01.20
  • 2.289× gelesen
Lokales
Dr. Thomas Werle (l.), geschäftsführender Gesellschafter von Meleghy Automotive, hatte die AWU-Mitglieder zu einer Betriebsbesichtigung eingeladen.

Meleghy Automotive GmbH & Co. KG
Produktionskunst auf der Straße

sz Wilnsdorf. Wilnsdorfer Produktionskunst rollt tagtäglich in Fahrzeugen von Audi, Mercedes, BMW oder Volkswagen über die Straßen. Klingt erstaunlich, „ist aber so“, bestätigte Dr. Thomas Werle, geschäftsführender Gesellschafter von Meleghy Automotive GmbH & Co. KG, seinen Gästen. Das in Wilnsdorf ansässige Unternehmen ist erfolgreicher Zulieferer und Partner der internationalen Automobilindustrie, produziert auch für andere Branchen – Werle: „Unsere Strukturbauteile sind beispielsweise in...

  • Wilnsdorf
  • 02.01.20
  • 1.276× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.