Wilnsdorf

Beiträge zum Thema Wilnsdorf

Lokales
An einem Treppenaufgang eine Holzverkleidung in Brand geraten.  Foto: kay

Holzverkleidung fängt Feuer
Feueralarm reißt Bewohner aus Schlaf

kay Wilnsdorf. Kurz vor 5 Uhr war am Montag die Nacht für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Wilnsdorfer Rathausstraße beendet. Grund dafür war ein gemeldeter Zimmerbrand. Vor Ort stellte sich die Lage weniger dramatisch dar als zunächst angenommen. Im Außenbereich war an einem Treppenaufgang eine Holzverkleidung in Brand geraten. Mit einer Kübelspritze wurde der betroffene Bereich gelöscht. Nach einer Begehung des Gebäudes durch Feuerwehrkräfte war der Einsatz nach kurzer Zeit...

  • Wilnsdorf
  • 03.08.20
  • 1.019× gelesen
Lokales SZ-Plus
1952 fuhr der Obus von Siegen aus auch Ernsdorf an. Die ersten Gefährte wurden auf der Wendeschleife vor dem Gasthof Peter Ernst begeistert empfangen. 1969 war dies die letzte Linie, die vom Netz genommen wurde.
  18 Bilder

Obusse waren bis 1969 unterwegs
Siegerländer fahren schon früh auf E-Mobilität ab

nja Siegen/Kreuztal.  Elektromobilität ist ein Topthema unserer Zeit, ihr Für und Wider wird durchaus energiegeladen diskutiert: Das Netz der Ladestationen für E-Autos, Reichweiten oder die Akku-Herstellung sind kontrovers diskutierte Aspekte. Dass mit ihr bereits weite Teile des Siegerlands verkehrlich erschlossen waren, als das Wort Nachhaltigkeit – von der Haubergswirtschaft einmal abgesehen – noch verständnisloses Stirnrunzeln hervorgerufen haben dürfte, ist jüngeren Semestern gar nicht...

  • Siegen
  • 31.07.20
  • 1.051× gelesen
Lokales

Airbag löst aus
Gabelstapler-Zinken spießen Auto auf

sz Wilnsdorf. Die Kombination von tiefstehender Sonne und auf die Straße ragende Gabelstapler-Zinken sind laut Polizei die Ursache für einen Verkehrsunfall im Industriegebiet Lehnscheid. Am Donnerstag gegen 17 Uhr rangierte auf einem Werksgelände an der Dortmunder Straße ein 24-jähriger Arbeiter mit einem Gabelstapler. Mehrfach überquerte er dabei die Straße. Beim letzten Rangiermanöver stand der Gabelstapler so, dass die Zinken der Gabel ein Stück auf die Fahrbahn ragten. Gegen diese stieß...

  • Wilnsdorf
  • 24.07.20
  • 206× gelesen
Lokales SZ-Plus
Marktinhaber Kay Dreysse (l.) freut sich mit und für seinen Mitarbeiter Muhamadou. "Von ihm können sich viele eine Scheibe abschneiden!"

Muhamadou floh mit 16 aus Guinea
Odyssee zum Neuanfang

tile Wilnsdorf. Muhamadou Aliou Diallo geht fröhlich durch die Reihen der Supermarktregale. Für jeden hat er ein freundliches Wort übrig, das verdeckte Lächeln hinter dem Mundschutz spiegelt sich in seinen Augen wider. Seine gute Laune steckt an, Kunden und Kollegen grüßen heiter zurück. Der junge Mann ist beliebt. So viel Sympathie schlug dem 21-Jährigen nicht immer entgegen. Ganz im Gegenteil. Aufgewachsen ist er in der Millionenstadt Conakry, Guinea, im Westen Afrikas. Mit 16 Jahren ließ er...

  • Wilnsdorf
  • 19.07.20
  • 2.559× gelesen
Lokales
Die Gemeinde Wilnsdorf und der Energieversorger Innogy zeichneten kürzlich drei vorbildliche Akteure und ihre Projekte mit dem Klimaschutzpreis 2020 aus.

Wilnsdorf verleiht Innogy-Klimaschutzpreis
Engagement fürs Klima

sz Wilnsdorf. Drei Preisträger nahmen jetzt den Innogy-Klimaschutzpreis, der mit insgesamt 2500 Euro dotiert ist, im Forum des Gymnasiums Wilnsdorf entgegen: das Gymnasium Wilnsdorf, der Bürgerverein Flammersbach und der VfB 1928 Wilden. Der Energieversorger Innogy und die Gemeinde Wilnsdorf wollen damit das Engagement für den Klimaschutz auszeichnen. Über den dritten Platz – mit einem Preisgeld von 500 Euro – durfte sich der VfB 1928 Wilden freuen, der im Februar ein Jugendfußballturnier als...

  • Wilnsdorf
  • 14.07.20
  • 101× gelesen
Lokales
Bei sommerlichem Wetter präsentieren Seniorenberaterin Bettina Großhaus-Lutz (Neunkirchen) Bürgermeister Christoph Ewers (Burbach), Bürgermeister Dr. Bernhard
Baumann (Neunkirchen) Bürgermeisterin Christa Schuppler (Wilnsdorf) Seniorenberaterin Jutta Schmidt (Wilnsdorf) und Seniorenberaterin Birgit Meier-Braun (Burbach) den neu aufgelegten Seniorenwegweiser Südliches Siegerland.

Zusammenarbeit mit Vereinen und Institutionen
Vierte Auflage Seniorenwegweiser südliches Siegerland

sz Burbach/Neunkirchen/Wilnsdorf. Die vierte Ausgabe des gemeinsamen Seniorenwegweisers von Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf ist ab sofort in allen Rathäusern kostenlos erhältlich. Die Broschüre erscheint in einem neuen Format, mit größerer Schrift und gefüllt mit vielen Informationen rund um das Leben und Wohnen im Alter im südlichen Siegerland. Eigenständigkeit von Senioren erhaltenErklärtes Ziel der Kommunen ist es, dass die Eigenständigkeit der Seniorinnen und Senioren so lange wie...

  • Neunkirchen
  • 11.07.20
  • 68× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hannes Gieseler postet gerne Privates auf Facebook und Instagram.
  3 Bilder

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Hannes Gieseler (SPD): Lockere Posts

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Hannes Gieseler (SPD). sabe/ap Wilnsdorf. Spontaneität und Authentizität, die Mischung aus Politischem und Privatem, dafür gibt es Huldigung vom Experten. „Die Posts wirken locker, sympathisch und wenig gestellt.“ Zwar gebe es auch in diesem Profil „die klassischen Politikerbilder“, durchbrochen würde das aber durch Teilhabe und...

  • Siegen
  • 10.07.20
  • 352× gelesen
Kultur
Der Wilnsdorfer Schauspieler Klaus Krückemeyer bringt „Oh Boy“ auf die Bühne.
  2 Bilder

Klaus Krückemeyer bearbeitet Film von Jan-Ole Gerster
"Oh Boy" für die Bühne

sz Wilnsdorf/Neunkirchen/Berlin. „Oh Boy“ – mit diesem filmischen Debüt gelang im Jahr 2013 dem aus Neunkirchen stammenden Autor und Regisseur Jan-Ole Gerster ein echter Durchbruch. Der Film wurde mehrfach ausgezeichnet und erhielt, die SZ berichtete mehrfach ausführlich, 2013 den Deutschen Filmpreis in sechs Kategorien, unter anderem als bester Spielfilm. „Oh Boy“, das selbstironische Portrait eines jungen Mannes (im Film: Tom Schilling) und der Stadt, in der er lebt (Berlin), hat den mit...

  • Wilnsdorf
  • 08.07.20
  • 167× gelesen
Lokales SZ-Plus
Willi Büdenbender (72) sitzt bei der ersten Fahrt des Wilnsdorfer Bürgerbusses hinterm Lenkrad. Foto: Sarah Panthel
  3 Bilder

Erste Fahrt des Wilnsdorfer Bürgerbusses
Jungfernfahrt nach Navi-Kurs

sp Wilnsdorf. Pünktlich, auf die Minute genau geht es los. Willi Büdenbender startet den Motor des Wilnsdorfer Bürgerbusses. Es ist die erste offizielle Fahrt, bei der Wilnsdorfer mit einsteigen können. Die Strecke, die vor dem 72-Jährigen liegt, kennt er schon. Einmal ist er sie mit dem Pkw abgefahren, einmal mit dem größeren Gefährt, in dem acht Gäste Platz nehmen können. Ein Navigationsgerät hilft ihm zusätzlich, den richtigen Weg zu finden. Ein bisschen nervös ist Büdenbender schon, die...

  • Wilnsdorf
  • 30.06.20
  • 124× gelesen
Lokales

Üppige Finanzspritze

sz Burbach/Neunkirchen/Wilnsdorf. Der Vorstand des Regionalvereins „3-Länder-Eck“ hat vier neue Leader- und sechs weitere Kleinprojekte beschlossen. Insgesamt wurde über 150 050 Euro entschieden, die noch von der Bezirksregierung bewilligt werden müssen. Das größte Budget ist für Haus Heimat in Rudersdorf veranschlagt, das zu einem barrierefreien Dorftreffpunkt weiterentwickelt werden soll. Zur Realisierung sind für den Trägerverein „Haus Heimat“ 105 000 Euro Fördermittel vorgesehen. Das...

  • Wilnsdorf
  • 29.06.20
  • 82× gelesen
Lokales SZ-Plus
Unterschreiben sollen Eltern die Zeugnisse ihrer Sprösslinge, "Nachverhandlungen" über Noten aber sind ausgeschlossen.

Eltern dürfen Zeugnisse einsehen
Noten sind nicht verhandelbar

sos Niederdielfen. Wenn der letzte Schultag vor den Sommerferien vor der Tür steht, freuen sich die Grundschulkinder üblicherweise auf die kommenden Freibadbesuche ohne Hausaufgaben im Nacken oder eine Reise ans Meer. Vorher aber, da führt kein Weg dran vorbei, wollen die Eltern noch das Zeugnis sehen. Wie hat der Sohn in Mathematik abgeschnitten? Wo gibt es bei der Tochter Verbesserungsmöglichkeiten im Bereich Sachunterricht? Das große Zittern aber, das es früher hier und da gegeben haben mag,...

  • Wilnsdorf
  • 24.06.20
  • 395× gelesen
Lokales

Landesstraße 722
Millionenschwere Sanierung

sz Wilnsdorf/Rudersdorf. Die Straßen NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen teilt mit, dass ab Freitagmittag, 26. Juni 12 Uhr bis zum 11. August die L 722 zwischen dem Kreisverkehrsplatz Höhwäldchen und der Anzhäuser Mühle auf einer Länge von etwa drei Kilometern voll gesperrt wird. In diesem Zeitraum wird der komplette alte Fahrbahnoberbau gegen einen neuen Asphaltbelag ausgetauscht. Ebenso erhält die Landesstraße neue Schutzplanken und eine frische Straßenmarkierung. Die vorgesehene...

  • Wilnsdorf
  • 23.06.20
  • 998× gelesen
Sport
Auf der Bahn mit einer Olympia-Teilnehmerin: Sabrina Mockenhaupt-Gregor (links), 45-malige Deutsche Meisterin und Olympia-Fünfzehnte 2004 in Athen über 10 000 Meter, begleitete Katharina Blach (rechts) bei ihrem bemerkenswerten „Herz-Ironman“ für einige Runden auf der Marathon-Strecke.

Katharina Blach schafft fast 205 Kilometer
Bei sengender Hitze siegt die Vernunft - "Mocki" hilft

krup Wilnsdorf. Er hat verschiedene Gesichter und unterschiedliche Namen, aber jede(r) Ausdauersportler(in) kennt ihn: Der Mann mit dem Hammer, der innere Schweinehund – oder eben ein beliebiger Namensvetter. Am Sonntag Nachmittag und am frühen Abend dürften Katharina Blach mehrere dieser Miesmacher erschienen sein, die einem das Aufgeben, das Aufhören nahelegen wollen – und am Ende brachen sie den Willen der bemerkenswerten Persönlichkeit aus der Gemeinde Wilnsdorf. Vor der Leistung der...

  • Siegen
  • 21.06.20
  • 15.372× gelesen
Lokales SZ-Plus
Autokinos helfen vielen Branchen durch die Krise, so wurden beispielsweise schon Konzerte auf dem Parkplatz der Disco "Ox" in Freudeberg gespielt. Nun sollen hier auch Zeugnisse übergeben werden. Nicht alle Schulen waren so kreativ.

Zeugnisübergabe mit Kreativität
Nur Siegener Eltern dürfen nicht dabei sein

geo Siegen. Das Thema Abitur-Zeugnisausgabe in Zeiten von Corona spaltet die Region. Wenige Tage vor dem „großen Tag“ Hunderter Schüler und Schülerinnen an den weiterführenden Schulen im Siegerland gibt es keine einheitliche Linie, wie die Schulleitungen, Schulpflegschaften und Schülervertreter mit dem sensiblen Thema umgehen. Beziehungsweise: Es gibt doch eine. Denn die städtischen Bildungseinrichtungen in Siegen (vier Gymnasien und zwei Gesamtschulen) schließen Zeugnisausgaben im klassischen...

  • Siegen
  • 16.06.20
  • 198× gelesen
Lokales SZ-Plus
Erstaunlich: Form und Farben von Flächen und Schrift sind dem bekannten Logo der Traditionspartei angelehnt. Die „Sozialdemokratische Partei Deutschland” aber wird ausgeblendet. Foto: Christian Hoffmann

Logo ausgeblendet
Verstecken sich Genossen?

ch Wilnsdorf.  Was haben Uwe Schneider, Frank Klein und Daniel Stettner gemeinsam? Die drei wollen bei der Kommunalwahl am 13. September mit vielen anderen Genossen in den Wilnsdorfer Gemeinderat gewählt werden. Daher laufen sie sich mit ihrem Ortsverein gerade warm, um im Wahlkampf, der endlich Tempo aufnimmt, punkten bzw. potenzielle Wähler von sich überzeugen zu können – vor allem in den sozialen Medien wird die SPD-Untergliederung aktiv. Doch beim Anblick des Facebook-Auftritts der...

  • Wilnsdorf
  • 14.06.20
  • 561× gelesen
Lokales
Die Gartenhüte in Wilgersdorf wurde erheblich beschädigt. Foto: kay

Feuerwehreinsatz in Wilgersdorf
Gartenhütte ausgebrannt

kay Wilgersdorf. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen 0.30 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Unter dem Einsatzstichwort „Feuer 4 - brennt Gartenhaus an Wohnhaus“ piepsten die Meldeempfänger der Blauröcke. In der Brunnenstraße in Wilgersdorf stand eine Gartenhütte in Brand. Unter schwerem Atemschutz wurde gegen das Feuer vorgegangen – die Flammen waren rasch gelöscht. Ein Übergreifen auf weitere Gebäude konnte durch den schnellen Feuerwehreinsatz...

  • Wilnsdorf
  • 02.06.20
  • 413× gelesen
Lokales SZ-Plus
m Beisein zahlreicher Vertreter aus dem Kreise des Vereins, der Sponsoren und aus Politik und Verwaltung, wurde der für acht Fahrgäste und einen Fahrer konzipierte Kleinbus präsentiert.

Offizielle Übergabe
Bürgerbus in Wilnsdorf bald unterwegs

kay Wilnsdorf. „Am 29. Juni soll es los gehen, dann können die Fahrten beginnen“, so Andreas Klein, 1. Vorsitzender des Wilnsdorfer Bürgerbusvereins, am Montagabend bei der offiziellen Fahrzeugübergabe. Von der ersten Idee und der Gründung des Vereins bis heute sind gut zwei Jahre vergangen, sehr viel Planungsarbeit stand für die engagierten Vereinsmitglieder an – Sponsoren und Fördergelder mussten gesucht, Genehmigungen eingeholt und diverse rechtliche Fragen abgeklärt werden. Im Beisein...

  • Wilnsdorf
  • 26.05.20
  • 180× gelesen
Lokales
Bei einem Auffahrunfall bei Wilnsdorf wurde die Fahrerin eines VW T-Roc verletzt.

Auffahrunfall auf der B54
Eine Verletzte und zweimal Totalschaden

kay Wilnsdorf. Zu einem Auffahrunfall auf der B54 wurden am Dienstagvormittag der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert. Die Fahrerin eines VW T-Roc befuhr die Bundesstraße gemeinsam mit ihrer Tochter von Haiger kommend talwärts in Richtung Wilnsdorf. In Höhe des Wilnsdorfer Weihers beabsichtigte sie, nach links in einen Waldweg abzubiegen und verlangsamte hierzu ihre Geschwindigkeit. Der nachfolgende Fahrer eines VW Golf bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 1.356× gelesen
Lokales

Plan für wohnen "Vorm Brand"
Ein Schritt zurück

sp Wilnsdorf. Eine Entscheidung war eigentlich schon getroffen worden, jetzt ruderte der Rat bei der Planung für das Gebiet „Vorm Brand“ zurück. Am 6. Februar hatte das Gremium nach langen Diskussionen mit nur einer Stimme mehr dafür votiert, dass die Verwaltung die Einleitung eines Bebauungsplanverfahren vorbereitet, um dort eine wohnbauliche Nutzung zu ermöglichen. Im November 2019 hatte der Rat beschlossen, dass die Grundschule Wilnsdorf zum „Höhwäldchen“ umzieht. Die SPD-Fraktion, die...

  • Wilnsdorf
  • 18.05.20
  • 74× gelesen
Lokales
Für Netphen steht fest: Der Bauspielplatz findet nicht statt. In Hilchenbach laufen die Überlegungen noch. Grundsätzlich steht fest: Die Ferienspiele finden nicht in dem bekannten Umfang statt.

Weniger Ferienspiele
Wegen Corona fallen einige Angebote flach

sos Siegen. Die Schule hat wegen Corona noch gar nicht wieder richtig für alle begonnen, da richten die Kommunen ihren Blick schon auf die Sommerferien. Normalerweise wäre die Werbetrommel für die Ferienspiele längst gerührt worden, doch die Unsicherheit wegen des neuartigen Virus ist vielerorts groß: Weder die Vereine wissen, was erlaubt sein wird, noch die Städte und Gemeinden oder Eltern. Werkstatt-Tüte vom MuseumImmerhin zwei Angebote kündigt die Stadt Siegen online bereits an – allerdings...

  • Siegen
  • 11.05.20
  • 258× gelesen
Lokales SZ-Plus
Viele Menschen wollen mit der Abgabe ihrer alten Kleidung etwas Gutes tun. Dabei sollten sie sich davon überzeugen, dass es sich um seriöse Aufsteller handelt. Foto: rt
  2 Bilder

Container in Wilnsdorf gestohlen
Das Geschäft mit Altkleidern

sp Wilnsdorf/Siegen. Im Januar war es einer, Ende April waren es sogar drei Altkleidercontainer des ökumenischen Netzwerks Wilnsdorf, die nahe des ev. Gemeindehauses mitten im Ort gestohlen wurden. Die bislang unbekannten Täter hatten am helllichten Tag die Behälter auf einen Lkw geladen und mitgenommen, ohne dabei gestört zu werden. Es muss ausgesehen haben, „als ob es eine selbstverständliche Ladeaktivität war“, sagt Sonja Sabel, die im Leitungskreis des Netzwerks ist. Sie hat die Hoffnung,...

  • Wilnsdorf
  • 07.05.20
  • 172× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wann wieder ein geregelter Schulbetrieb möglich sein wird, vermag nach wie vor niemand wirklich abzusehen – Homeschooling ist der Begriff der Stunde. Auch im Hause Schöler gilt es, Sohnemann Niklas daheim zu unterrichten. Der Siebenjährige besucht die 1. Klasse und muss entsprechend elementar wichtige Grundlagen für seine weitere Laufbahn vermittelt bekommen.

Homeschooling für Erstklässler
Vom Opernsänger zum Lehrer

cs Wilnsdorf. Das allererste Schuljahr – für Kinder und Eltern der Start in einen vollkommen neuen Lebensabschnitt. Die Zeit in der Kita ist vorüber; jetzt gilt es, dem Nachwuchs Schreiben, Lesen und Rechnen beizubringen sowie das nicht minder wichtige richtige Sozialverhalten mit auf den Weg zu geben. Hinter dem siebenjährigen Niklas Schöler aus Wilnsdorf liegen aufregende Monate, ehe die Corona-Pandemie auch den Erstklässler aus der Wielandkommune jäh stoppte. Jetzt sind Mama und Papa...

  • Wilnsdorf
  • 05.05.20
  • 545× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.