Wilnsdorf

Beiträge zum Thema Wilnsdorf

Lokales
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagvormittag auf der Kalteiche.
2 Bilder

Unfall auf der Kalteiche
Autofahrer übersieht Motorrad

kay Wilgersdorf. Rettungsdienst und Feuerwehr wurden am Sonntagvormittag zu einem Verkehrsunfall auf der Kalteiche gerufen. Der 50-jährige Fahrer einer Ducati befuhr die L904 von der Kalteiche kommend in Richtung Wilgersdorf. Ein 20-jähriger Autofahrer beabsichtigte von einem Wanderparkplatz auf die Landstraße abzubiegen. Hierbei übersah er das Zweirad und es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Biker über die Kühlerhaube des Kleinwagens geschleudert, wobei er sich leichte...

  • Wilnsdorf
  • 05.04.20
  • 9.390× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf Discord bleiben Jugendliche mit den Mitarbeitern der Jugendzentren über verschiedenen Kanäle in Kontakt.
4 Bilder

Einrichtungen möchten Angebote aufrechterhalten
Digitaler Schub für die Jugendarbeit

sos/cs Hilchenbach/Freudenberg/Netphen/Wilnsdorf. Sich ausprobieren, neue Freunde kennenlernen und alte zurücklassen, Grenzen abstecken, den eigenen Platz in der Gruppe sowie in der Gesellschaft suchen. All das, was die Jugend ausmacht, kann im Moment kaum stattfinden. Zumindest nicht im öffentlichen Raum. Da kann vielen schon mal die Decke auf den Kopf fallen, zumal sich die meisten Jugendlichen über ihre Peer-Group identifizieren. Und insbesondere denjenigen, die sich in ihrem Zuhause...

  • Hilchenbach
  • 04.04.20
  • 402× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Festtage rücken näher – in Zeiten der Corona-Pandemie stellen sie die Supermärkte vor ganz besondere Herausforderungen. Deren Appell lautet daher: „Beginnen Sie mit den Ostereinkäufen schon am Montag!“
2 Bilder

Ostereinkäufe frühzeitig planen
Erst der Hamster – jetzt der Hase

nja Siegen. Die kurze Atempause nach den Hamsterkäufen in den Anfangstagen der Coronakrise in unserer Region dürfte für das Personal in den Supermärkten und Discountern schon wieder vorbei sein. Die bedeutenden kirchlichen Feiertage Karfreitag und Ostern stehen bevor. Drei Tage bleiben dann die Geschäfte zu – das verleitet schon in normalen Jahren dazu, die Belastbarkeit der Einkaufswagen auszutesten. Nicht selten auf den letzten Drücker. Die Lebensmittelbranche befürchtet landauf landab trotz...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 1.106× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hausmeister Martin Justus hat immer etwas zu tun, ob nun Schüler da sind oder nicht.
2 Bilder

In leeren Schulen lässt sich gut arbeiten
Hausmeister haben keine "Corona-Ferien"

sos Siegen/Kreuztal/Burbach/Wilnsdorf. Jetzt wäre doch die Zeit, die dringend notwendigen Schulsanierungen anzugehen! Diese Aussage hört man dieser Tage häufig, ganz so einfach gestaltet sich die Umsetzung allerdings nicht immer. In der Tat bleiben die meisten Klassenräume leer, doch die Schulträger, also die Städte und Gemeinden, müssen sich an Vorgaben halten. Für die Hausmeister aber gibt es immer etwas zu tun – mit Schülern auf dem Schulhof oder ohne. An die Vorschriften haltenWie jede...

  • Siegen
  • 02.04.20
  • 217× gelesen
Lokales

Realschule verzeichnet deutlichen Zuwachs

sz Wilnsdorf. Die Anmeldephase für das kommende Schuljahr an den weiterführenden Schulen in der Gemeinde Wilnsdorf ist beendet. Das neue Schuljahr startet am Gymnasium mit 93 Fünftklässlern (2019: 97 Anmeldungen). Für die gymnasiale Oberstufe liegen wie im Vorjahr zwölf Anmeldungen vor. Die Realschule Niederdielfen verzeichnet mit 86 Anmeldungen einen deutlichen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr (68). Dort können drei Züge gebildet werden. Die Hauptschule wird nach erfolgter Abstimmung mit...

  • Wilnsdorf
  • 01.04.20
  • 88× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hier kann man sonst gemütlich zu Mittag essen oder Kaffee trinken. Das ist wegen der Corona-Pandemie vorerst vorbei. Die Osterferien, sonst Großkampftage für die Autobahnraststätten, werden 2020 in den Restaurants keinerlei Umsätze bringen.
5 Bilder

Trucker haben die Autobahn für sich allein
Staufrei durch Corona-Deutschland

ihm Siegen Das klingt gar nicht gut: Toiletten, die seit Tagen nicht gereinigt worden sind. Duschen, in denen man nach dem ersten Blick in die Kabine den Rückzug antreten möchte. Auf der Rastststätte Siegerland an der Autobahn 45 keine Spur von solchen Zuständen. Die Toiletten sind blitzsauber wie immer, der Klopapierhalter voll, Seife und Papierhandtücher reichlich vorhanden. Nur eines ist anders als sonst: Die obligatorischen 70 Cent muss hier niemand bezahlen. „Bis auf Weiteres: Freier...

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 361× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das Team von "Nicci & Vicci und das Karpatenkalb" im Studio des Hessischen Rundfunks.
7 Bilder

Klaus Krückemeyer: neues Hörspiel „Nicci & Vicci“
"Kino für die Ohren"

fb Wilnsdorf/Frankfurt. Suchen, suchen, suchen … In der Kassettenkiste müsste dringend mal wieder Ordnung gemacht werden... Gefunden! Schnell das passende Band rausholen, noch einmal schauen, dass der  Magnetstreifen auch ja nicht lose hängt. Rekorder aufmachen, Tonträger einlegen und auf den Knopf mit dem großen Pfeil drücken. Danach schnell wieder ins Bett oder aufs Sofa und es sich unter der Decke gemütlich machen, während erste Musik aus den kleinen Lautsprechern des Kassettenspielers...

  • Wilnsdorf
  • 26.03.20
  • 190× gelesen
Lokales SZ-Plus
Noch hat die Corona-Krise nicht allzu viele Lastwagen der Region in die Parkposition verbannt. Dennoch machen sich auch hiesige Spediteure auf einen harten Einbruch gefasst. Foto: Jan Schäfer

Industriekunden neigen wegen Corona zum Hamstern
Spediteure steuern auf Sorgen zu

js Siegen/Olpe/Altenkirchen. Von Tag zu Tag planen, auf Sichtweite fahren. Für die Speditionen in der Region bestimmt das oft ohnehin den Alltag, schnelles Reagieren auf die Kundenwünsche gehört zu ihrem Geschäft. Das, was die Logistikunternehmen in Zeiten von Corona erleben, hat mit Alltag indes wenig zu tun. Noch mehr als sonst heißt es für sie, in enger Taktung auf das zu reagieren, was die virusgeplagte Wirtschaftslage ihnen abverlangt. Bei der Spedition Menn in Kredenbach ist von dem...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 5.354× gelesen
Lokales SZ-Plus
Schwarz-gelbe Markierungen sollen die Menschen im Rewe-Markt in Wilnsdorf auf Abstand halten. Disziplin ist allerdings auch gefragt, wenn am Kassenband größerer Andrang herrscht. Denn die 2-Meter-Regel gilt natürlich auch am Ende der Schlange.
2 Bilder

Trotz gelockertem Ladenschlussgesetz wegen der Corona-Krise
Sonntags bleiben die Läden zu

ihm/kay Siegen/Olpe. Was sonst für endlose Debatten mit Gewerkschaften und Kirchen sorgt, klappt in Zeiten von Corona mit einem Federstrich: Die Geschäfte dürfen am Sonntagnachmittag öffnen. Nicht nur einmal, sondern jeden Sonntag. Allerdings gilt das nur für einen eng begrenzten Kreis von Läden: Lebensmittelgeschäfte, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Apotheken sowie den Großhandel. Das erlauben gleichlautend die Allgemeinverfügungen der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe. Sie...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 2.626× gelesen
Lokales SZ-Plus
Einige Siegerländer Restaurants machen aus der Not eine Tugend und bieten kurzerhand einen Abholservice für hungrige Kunden an – wie hier das Gasthaus Pampeses auf dem Hilchenbacher Marktplatz. Foto: Christian Schwermer

Gastronomen wollen in Krisenzeiten Kundschaft halten
Abholservice für Schnitzel und Salate

cs Hilchenbach/Wilnsdorf. Die Republik und die Region ächzen unter den Folgen der zunehmenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus. Auch die heimische Gastronomie leidet unter den Maßnahmen, die zu einer möglichst langsamen Ausbreitung der Krankheit beitragen sollen. Nach dem jüngsten NRW-Erlass sollten Restaurants täglich um 15 Uhr schließen, in Siegen-Wittgenstein jetzt sogar grundsätzlich. Bekanntlich hat die Siegener Kreisverwaltung am Mittwochachmittag den entsprechenden Erlass...

  • Hilchenbach
  • 18.03.20
  • 4.163× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mehl, Nudel, Reis, Konserven, aber auch Küchenrollen und vor allem Toilettenpapier landen derzeit bevorzugt im Einkaufswagen. Das hinterlässt leere Regale.

Supermärkte weisen intensiv auf Hygiene-Etikette hin
„Bitte nicht hamstern, es gibt alles!“

tile Eiserfeld/Wilnsdorf/Hünsborn. In den Supermärkten herrschte gestern einmal mehr „Großkampftag“. Über das Wochenende waren wieder zahlreiche Artikel ausverkauft, und am ersten (Anlieferungs-)Tag der Woche standen die Kundenmassen schon früh für Hamsterkäufe auf der Matte – sehr zu Lasten der Mitarbeiter. „Bitte nicht hamstern, es gibt alles!“, ruft Thorsten Schäfer, Inhaber des Edeka-Marktes Schäfer in Eiserfeld, zu mehr Besonnenheit auf. Man habe bereits auf eine tägliche Belieferung...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 4.949× gelesen
Lokales
Weitere Menschen aus Siegen-Wittgenstein wurden positiv auf das Virus getestet.

Coronavirus
Insgesamt zehn Infizierte in Siegen-Wittgenstein

+++ Update +++ "Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Siegen-Wittgenstein ist deutlich angestiegen." Das teilte das Kreishaus am Donnerstagabend mit.  An diesem Tag seien acht neue positive Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt eingegangen. "Damit gibt es bei uns inzwischen zehn Personen, die sich nachweislich mit COVID-19 infiziert haben. Alle zeigen nur leichte Symptome und es geht ihnen gesundheitlich gut."   Vier der positiv Getesteten seien Kontaktpersonen...

  • Siegen
  • 12.03.20
  • 55.310× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dr. Hamid Kermani (l.) und Samir Sahinovic trotzen dem Regen und laden die Spenden in den Transporter ein
3 Bilder

Dr. Hamid Kermani sammelt Spenden für Flüchtlinge in Syrien
Drei Lkw für Idlib

sp Wilnsdorf. Dr. Hamid Kermani öffnet die Tür seines Wohnhauses in Wilnsdorf, ein Betreten des Gebäudes gestaltet sich als schwierig. Der Eingangsbereich ist vollgestapelt mit blauen Säcken, großen Tüten und Kartons. Ein ähnliches Bild zeichnet sich vor seiner Praxis ab. Der Arzt aus Wilnsdorf will allerdings nicht umziehen. Er hat auch nicht ausgemistet, sondern zum Spenden aufgerufen. Die Menschen aus dem Ort sind seinem Aufruf gefolgt. Alles begann 1989 mit Hamid Kermanis Vater, Dr....

  • Wilnsdorf
  • 11.03.20
  • 453× gelesen
Lokales
An der Freier Grunder Straße, nur knapp 100 Meter von der Feuerwache entfernt, waren eine Garage nebst Kellerräumen überschwemmt.

Überschwemmte Kellerräume in Wilden
Feuerwehr gelangt zu Fuß zur Einsatzstelle

kay Wilden. Neben etlichen anderen Feuerwehren im Kreisgebiet mussten auch die Wildener Floriansjünger am Mittwochnachmittag zu einem wetterbedingten Einsatz ausrücken. In diesem speziellen Fall konnten sie quasi zu Fuß zur Einsatzstelle gehen. An der Freier Grunder Straße, nur knapp 100 Meter von der Feuerwache entfernt, waren eine Garage nebst Kellerräumen überschwemmt. Verantwortlich für das Malheur ist der über die Ufer getretene Wildebach, wodurch das Grundwasser in das Gebäude gedrückt...

  • Wilnsdorf
  • 11.03.20
  • 2.695× gelesen
Lokales
DJ Nils Hartmann (l.) und Karl-Heinz Müller heizten den Gästen ein.

Event des Wilgersdorfer Oldie-Clubs
Beste Stimmung bei der Schlagernacht

hajo Wilgersdorf. Erneut alle Hände voll zu tun hatten am Samstagabend nicht nur DJ Nils Hartmann und Karl-Heinz Müller, sondern auch die über 20 Helfer des Wilgersdorfer Oldie-Clubs bei der schon traditionellen Schlagernacht in der örtlichen Turn- und Mehrzweckhalle. Seit Tagen ausverkauft, feierten die Fans des deutschen Schlagers nach alter „Ventilchen“-Tradition wieder ausgiebig für den guten Zweck im Rahmen der Aktion „Wilgersdorfer helfen Wilgersdorfern“. Beste Stimmung in gut gefüllter...

  • Wilnsdorf
  • 08.03.20
  • 1.999× gelesen
Lokales

Kommunalwahl 2020
CDU Wilnsdorf: „Die Alten sind die Neuen“

sp Wilnsdorf. Zur sogenannten Aufstellungsversammlung hatte der CDU-Gemeindeverband Wilnsdorf am Dienstagabend seine Mitglieder geladen. Zum einen wurden Kandidaten für die 17 Wahlbezirke der Gemeinde „ohne Einwände gewählt“, wie die Vorsitzende Gabriele Wagener auf Nachfrage der SZ berichtete. Zum anderen wurde über mögliche Kandidaten für den Kreistag abgestimmt. „Die Alten sind die Neuen“, so Wagener. Drei Bewerber hatte es für die zwei Direktkandidaturen gegeben. Hermann-Josef Droege (63,...

  • Wilnsdorf
  • 05.03.20
  • 104× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit den geplanten Maßnahmen soll ein „jederzeit hygienisch einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung“ stehen.

Wilnsdorf investiert
Neue Leitungen für gutes Wasser

sz/sp Wilnsdorf. Die Gemeindewerke Wilnsdorf beginnen damit, ihr umfangreiches Maßnahmenpaket für 2020 abzuarbeiten. Allein im Betriebsbereich der Wasserversorgung sind Investitionen in Höhe von 3,7 Mill. Euro geplant, um das 200 km lange Leitungsnetz in der Gemeinde Wilnsdorf und seine zahlreichen technischen Einrichtungen auf gutem Stand zu halten. Die ersten Bauarbeiten sind zurzeit ausgeschrieben, die Aufträge sollen in der nächsten Sitzung des Betriebsausschusses vergeben...

  • Wilnsdorf
  • 03.03.20
  • 639× gelesen
Kultur
Demon's Eye wird am 29. Dezember in der Festhalle Wilnsdorf  bei "Rock Between The Days" für Stimmung sorgen.

„Rock Between The Days“: neues Domizil gefunden
Umzug in die Festhalle Wilnsdorf

sz Wilnsdorf/Dreis-Tiefenbach. Mit dem 14., erfolgreichen „Rock Between The Days“ verabschiedete sich die Veranstaltung im vergangenen Dezember aus der Dreisbachhalle in Dreis-Tiefenbach: Neue Brandschutzvorgaben sorgten für das Aus des Konzertes in dem angestammten Saal. Veranstalter Frank Kretschmer, so berichtete die SZ Ende vergangenen Jahres, habe sich nach einer neuen Location umgesehen, jetzt steht sie fest: die Festhalle Wilnsdorf, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. "Deep...

  • Wilnsdorf
  • 27.02.20
  • 544× gelesen
Lokales
Helga Ginsberg, Sabine Klein, Hedwig Schmidt, Miriam Heupel, Elisabeth Adolf und Reinhild Martin sangen live vom Stau auf der Autobahn.
6 Bilder

Wilnsdorfer KFD feiert Karneval
Ungebremst in den Stau

hajo Wilnsdorf. Unter dem Motto „Was servieren wir dieses Jahr“ haben die KFD-Frauen aus Wilnsdorf am Freitagabend ordentlich aufgetischt. Die 18 närrischen Aktiven schafften es, einen Höhepunkt nach dem anderen auf die Bühne zu hieven. Rund 150 kostümierte Frauen im Saal und nur ein Mann – in Person von Pastor Uwe Wiesner – verwandelten die ausverkaufte Traditionsveranstaltung rasch in ein einziges Tollhaus. Die KFD-Frauen hatten ein über vierstündiges Programm zusammengestellt. Angekurbelt...

  • Wilnsdorf
  • 24.02.20
  • 2.025× gelesen
Lokales
Auf der A 45 bei Wilnsdorf geriet der BMW außer Kontrolle. Foto: kay

Alarmierung durch ECALL
Auto außer Kontrolle

kay Wilnsdorf. Am Samstagabend wurden Rettungsdienst und Feuerwehr zu einem Unfall auf der Sauerlandlinie (A 45) gerufen. Die genaue Einsatzlage war zunächst unklar, da die Alarmierung der Kreisleitstelle automatisiert über einen sogenannten ECALL erfolgte, einen in manchen Fahrzeugen als Sonderausstattung erhältlichen „intelligenten Notruf“. Der Fahrer eines BMW war in nördlicher Richtung auf der A45 unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Wilnsdorf verlor er laut Polizei beim Überholen...

  • Wilnsdorf
  • 23.02.20
  • 1.144× gelesen
Lokales SZ-Plus
16 Bilder

5. Ausbildungsmesse Süd-Siegerland mit rund 50 Ausstellern
Schüler haben Zukunft im Blick

sp Lippe. Wie kann es nach der Schule weitergehen? Welche Berufe gibt es in der Region? Wie viel Geld verdient man als Azubi? Die Ausbildungsmesse Süd-Siegerland gab am Mittwoch Antworten auf diese und weitere Fragen. Rund 50 Aussteller kamen in den Hangar des Siegerlandflughafens auf der Lippe, um mehr als 800 Schülern ein breites Spektrum an Möglichkeiten für ihre Zukunft vorzustellen. Vertreten waren Unternehmen mit etwa 100 Berufen aus unterschiedlichen Branchen wie Handwerk, Industrie,...

  • Burbach
  • 19.02.20
  • 457× gelesen
Lokales
Zahlreiche Einsatzkräfte wurden wegen eines Raubs nach Wilnsdorf gerufen.

Polizeieinsatz in Wilnsdorf (Update)
Mann befand sich in psychischem Ausnahmezustand

sz Wilnsdorf.  Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein und die Staatsanwaltschaft Siegen teilten am Samstagmittag in einer Pressemitteilung mit, dass der mutmaßliche Raub in Wilnsdorf, bei dem ein 40-jähriger Wilnsdorfer verletzt worden sein soll, nicht stattgefunden hat. Der Mann habe sich in einem psychischen Ausnahmezustand. "Aus diesem Grund werden zur Zeit keine weiteren Auskünfte erteilt", heißt es in der Pressemitteilung. Und: "Aufgrund der ersten Meldung und der objektiven...

  • Wilnsdorf
  • 08.02.20
  • 11.622× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.