Windenergie

Beiträge zum Thema Windenergie

LokalesSZ
 In drei Gebieten sollen nun im Auftrag der Gemeinde artenschutzrechtliche Prüfungen durchgeführt werden.

Artenschutz steht im Vordergrund
Kirchhundem will Windkraft in Bahnen lenken

js Kirchhundem/Hilchenbach. Die einen haben es aufgegeben, die anderen haben sich auf den Weg begeben. Während die Stadt Hilchenbach ihre langjährigen Bemühungen um die Ausweisung weiterer Vorrangzonen für die Windkraft zu den Akten gelegt hat, haben die Nachbarn aus der Gemeinde Kirchhundem sich jetzt ans Werk gemacht. Politik und Verwaltung möchten dafür sorgen, dass die Steuerungshoheit für die Windpark-Projekte im Gemeindegebiet im Rathaus bleibt. Zehn Anlagen auf Kirchundemer Terrain Der...

  • Hilchenbach
  • 28.01.22
LokalesSZ
Bei Temperaturanstieg oder Rauchentwicklung werde sofort der Strom abgestellt, eine Störungsmeldung gehe an die Servicestelle. Für die Hilchenbacher Windräder sitzt der Servicebetrieb in Haiger.

Brennendes Windrad ist nicht löschbar
Feuerwehr muss im Brandfall die Umgebung schützen

ihm Hilchenbach/Haltern. Die schlechten Nachrichten aus dem Münsterland kamen gleich in Doppelpack: In Haltern war ein erst vor einem halben Jahr in Betrieb genommenes Windrad einfach abgebrochen, in Neuenkirchen stand eine 19 Jahre alte Windkraftanlage in Flammen. Die SZ sprach mit Günter Pulte, dem Geschäftsführer der Rothaarwind GmbH, die in Hilchenbach fünf Windräder betreibt und weitere in Hilchenbach und Kirchhundem plant, über Risiken und Vorsorge. Da muss ein massiver Baufehler passiert...

  • Hilchenbach
  • 02.10.21
LokalesSZ
Auf der Lümke in Hilchenbach drehen sich bereits fünf markante Windräder, nach dem Willen von Enercon und Rothaarwind könnten im Stadtgebiet bald weitere Anlagen hinzukommen.

Möglicher Windpark zwischen Heinsberg und Hilchenbach
Gegenwind bislang nur eine leichte Brise

cs Heinsberg. Die Veranstaltung lief geräuschlos ab. „Einige Kritiker waren da, es wurden aber moderate Töne angeschlagen und gute Gespräche geführt“, fasste es „Windmüller“ Günter Pulte am Abend nach der dreistündigen Informationsmesse zum Planungsstand des interkommunalen Bürgerwindparks zwischen Hilchenbach und Heinsberg zusammen. Die Unternehmen Rothaarwind und Enercon hatten für Donnerstag in den Landgasthof Schwermer im Kirchhundemer Ortsteil eingeladen, Besucher und Interessierte konnten...

  • Hilchenbach
  • 13.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.