Windkraftanlagen

Beiträge zum Thema Windkraftanlagen

Lokales
Im Umfeld von Schloss Crottorf werden sich erst einmal keine Rotoren von Windrädern drehen. Die Verbandsgemeinde Kirchen ist aus der Steuerung der Windkraft ausgestiegen.

Keine Steuerung in der VG Kirchen
Windkraft-Investoren können jetzt überall ihr Glück versuchen

thor Kirchen. Für die Verbandsgemeinde Kirchen ist am Mittwoch ein ebenso langjähriges wie emotional aufgeladenes Verfahren zu Ende gegangen. Mit sofortiger Wirkung wird eine Steuerung der Windkraft über Potenzialflächen aufgegeben. Das hat der Rat einstimmig beschlossen. Diese Entscheidung heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass sich für alle Zeiten keine mächtigen Rotoren zwischen der Wildenburg und dem Windhahn drehen werden.Nachdem Giebel- und Höhwald schon vor Jahren aus dem planerischen...

  • Kirchen
  • 04.03.21
  • 416× gelesen
Lokales
Windenergie stellt nach Auffassung von UWG-Fraktionssprecher Matthias Althaus keine dauerhafte und vor allem zuverlässige Energieversorgung dar.

UWG Erndtebrück mit Sorge um möglichen Blackout
Was ist, wenn der Wind mal nicht weht?

sz/vö Erndtebrück. Nicht zuletzt wegen der geplanten Windräder auf dem Benfer Rücken hat sich Matthias Althaus, Vorsitzender der UWG-Fraktion Erndtebrück, intensiv mit dem Thema Windenergie beschäftigt. Seine Fraktion treibt aktuell das Szenario eines so genannten Blackouts – eines Totalausfalls – um und richtet eine entsprechende Anfrage an Bürgermeister Henning Gronau. Konkret will die Wählergemeinschaft wissen, ob und wie die Gemeinde vorbereitet ist. „Angespornt durch Gespräche und die...

  • Erndtebrück
  • 05.02.21
  • 259× gelesen
LokalesSZ
Seit Januar laufen die drei Windenergieanlagen auf dem Knippen wieder rund, nach aktuellem Stand der Dinge werden die „Mühlen“ am kommenden Sonntag, 1. März, jedoch wieder in den sogenannten Trudelbetrieb versetzt.

Anlagen auf dem Knippen in Büschergrund
Windräder stehen ab Sonntag erneut still

cs Büschergrund. Wie geht es ab dem kommenden Sonntag, 1. März, mit den drei Anlagen des Windparks Knippen in Büschergrund weiter? Wie ausführlich berichtet, gab das Arnsberger Verwaltungsgericht im Januar einem Eilantrag des Betreiberunternehmens statt und erlaubte, dass sich die drei „Mühlen“ zunächst bis zum 29. Februar wieder drehen dürfen. Windräder auf dem Knippen laufen rund Zur Erinnerung: Im September vergangenen Jahres entschied das Oberverwaltungsgericht NRW, dass das Windrad-Trio...

  • Freudenberg
  • 26.02.20
  • 3.821× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.