Windräder

Beiträge zum Thema Windräder

LokalesSZ
Der Kirchener Verbandsgemeinderat hat entschieden: Im Wildenburger Land werden keine Vorrangflächen für die Windenergie ausgewiesen. Allerdings: Auch künftig sind Einzelanträge möglich, und zwar in der gesamten Verbandsgemeinde. Das wissen auch die Vertreter der BI Siegtal und der BI Wildenburger Land: Sie wollen aktiv bleiben.

Windkraft im Siegtal und im Wildenburger Land
Bürgerinitiativen lassen nicht locker

damo Friesenhagen/Brachbach. Keine Windkraft-Vorrangflächen im Wildenburger Land: Das hat der VG-Rat Kirchen nach jahrelangen Beratungen und unzähligen Gutachten entschieden. Das klingt aus Sicht der Bürgerinitiativen erst einmal erfreulich – aber das ist zu kurz gedacht. Windkraft-Investoren können jetzt überall ihr Glück versuchen Denn auch ohne Vorrangflächen können potenzielle Investoren weiterhin Einzelanträge stellen. Und: Je nach politischer Großwetterlage könnten sich die Spielregeln...

  • Kirchen
  • 10.03.21
  • 139× gelesen
Lokales
Im Umfeld von Schloss Crottorf werden sich erst einmal keine Rotoren von Windrädern drehen. Die Verbandsgemeinde Kirchen ist aus der Steuerung der Windkraft ausgestiegen.

Keine Steuerung in der VG Kirchen
Windkraft-Investoren können jetzt überall ihr Glück versuchen

thor Kirchen. Für die Verbandsgemeinde Kirchen ist am Mittwoch ein ebenso langjähriges wie emotional aufgeladenes Verfahren zu Ende gegangen. Mit sofortiger Wirkung wird eine Steuerung der Windkraft über Potenzialflächen aufgegeben. Das hat der Rat einstimmig beschlossen. Diese Entscheidung heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass sich für alle Zeiten keine mächtigen Rotoren zwischen der Wildenburg und dem Windhahn drehen werden.Nachdem Giebel- und Höhwald schon vor Jahren aus dem planerischen...

  • Kirchen
  • 04.03.21
  • 417× gelesen
LokalesSZ
Wenn schon keine Versammlungen möglich sind, will die BI Wildenburger Land ihre Botschaften mit großen Bannern verkünden. Das erste präsentieren hier Christoph Gehrke und Udo Otterbach (r.).

BI Wildenburger Land: Artenschutz-Gutachten und Banner-Aktion
„Hier gehören keine Windräder hin“

damo Friesenhagen. Das beste Auge nützt nichts, wenn es in die falsche Richtung blickt. Diese letale Erfahrung machen etliche Rotmilane. Ihre Beute befindet sich auf dem Boden, also blickt auch der Milan im Suchflug konzentriert nach unten – und sieht nicht die Gefahr, auf die er unbeirrt zufliegt. Genau diese Geschichte erzählt jeder einzelne tote Greifvogel, der am Fuße eines Windrads aufgesammelt wird. Unlängst haben Horst Braun und Christoph Buchen wieder einen toten Rotmilan entdeckt....

  • Kirchen
  • 16.02.21
  • 187× gelesen
LokalesSZ
Horst Braun, Christoph Buchen, Udo Otterbach und Christoph Gehrke haben jetzt mit der SZ eine Bilanz nach fünf Jahren BI Wildenburger Land gezogen.
2 Bilder

Bürgerinitiative Wildenburger Land
Windkraft-Gegner lassen nicht locker

damo Friesenhagen. Auf den ersten Blick hat die Bürgerinitiative (BI) Wildenburger Land im Juni ihren größten Erfolg gefeiert: Da hat die Kreisverwaltung der Firma Altus einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht und ihr die Genehmigung zum Bau des Windparks bei Steeg versagt. Hat die BI im fünften Jahr ihres Bestehens also ihr Ziel erreicht? Keineswegs. Denn zum einen lässt Altus die Abfuhr aus Altenkirchen nicht auf sich sitzen: Der Windkraftprojektierer hat Widerspruch gegen das Veto der...

  • Kirchen
  • 21.10.20
  • 346× gelesen
Lokales

Kreis lehnt Bauantrag ab
Windpark Steeg: Schlappe für Altus

damo Friesenhagen. Auf diesen Tag haben viele Menschen im Wildenburger Land lange gewartet: Seit gestern ist amtlich, dass die Kreisverwaltung den Windkraftplänen der Firma Altus und der Hatzfeldt’schen Verwaltung eine Absage erteilt. Die zuständigen Stellen im Kreishaus haben den Antrag für den Bau von sieben Windrädern im Steeger Raum abgelehnt. Schon seit Jahren wird um den Bau der Windräder hart gerungen; von Anfang an hatten die Planer massiven Gegenwind aus der Bevölkerung bekommen....

  • Kirchen
  • 25.06.20
  • 427× gelesen
LokalesSZ
Zum Fototermin mit der SZ hat die BI kurzfristig viele Unterstützer nach Wöllenbach gerufen: Das Landschaftschutzgebiet soll mehr Wertschätzung erfahren – und die Menschen sollen diskutieren.  Foto: damo

BI will Denkanstöße geben
Es geht um mehr als um sieben Windräder

damo Friesenhagen. Windkraftgegner gibt es viele, und ihre Motivation ist höchst unterschiedlich. Die einen wollen bloß keine Windräder vor der eigenen Haustür, die anderen verweisen den Klimawandel ins Reich der Fabel, die nächsten halten Atommeiler für die bessere Lösung, manche argumentieren mit dem Artenschutz – die Schnittmenge ist oft nur die ablehnende Haltung gegenüber Windenergieanlagen. Auch die BI Wildenburger Land ist natürlich nicht homogen – und doch schärft sie immer mehr ihr...

  • Kirchen
  • 21.01.20
  • 259× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.