Wingeshausen

Beiträge zum Thema Wingeshausen

LokalesSZ
Helmut Rothenpieler (l.) und Marko Holschuh holen gemeinsam den Fisch aus dem Wasser. Alles geht möglichst schnell, damit das Tier wenig leidet.
4 Bilder

Angler und Gastronom Marko Holschuh klärt auf
So kommt die Forelle vom Teich auf den Teller

sp Wingeshausen. Es dauert nur wenige Sekunden, da zappelt der erste Fisch am Haken und dann geht alles ganz schnell. Marko Holschuh hält die Angel fest, Helmut Rothenpieler nimmt den Kescher und zieht die Forelle aus dem Wasser. Er versucht, den glitschigen Körper zu fassen, nach mehreren Anläufen gelingt ihm das. Mit einem Schlag auf den Kopf wird der Fisch bewusstlos, ein Stich mit einem scharfen Messer ins Herz führt zu seinem Tod. Die Männer wissen genau, wo sie ansetzen müssen. Lange...

  • Bad Berleburg
  • 23.03.21
  • 147× gelesen
Lokales
Die Verantwortlichen des Wisent-Trägervereins ziehen eine positive Jahresbilanz – was das Schaugehege bei Wingeshausen anbetrifft.

Wisent-Verein zieht positive Bilanz
Trotz langer Schließung 31.000 Besucher

sz Bad Berleburg. Auch für den Wisent-Verein stand das Jahr 2020 zum Teil im Zeichen der Corona-Pandemie. Das hatte einige Einschränkungen zur Folge. Dennoch zieht Bernd Fuhrmann als Vorsitzender des Vereins eine positive Bilanz. „Es war sehr bedauerlich, dass die Menschen für einen längeren Zeitraum nicht in das Besucherareal kommen konnten. Auch im Naturerlebniszentrum konnten wir viele Angebote wegen der Kontaktbeschränkungen nicht aufrechterhalten, und schließlich war die...

  • Bad Berleburg
  • 14.03.21
  • 85× gelesen
Lokales
Feuerwehrleute und Rettungssanitäter bargen am Sonntag in Wingeshausen ein Mädchen, das sich beim Rodeln schwer verletzt hatte.

Skigebiet im Christseifen in Wingeshausen
Mädchen verletzt sich beim Rodeln schwer

sz Wingeshausen. Am Sonntagnachmittag wurde der Feuerwehr-Löschzug Aue-Wingeshausen zur Unterstützung des DRK-Rettungsdienstes in das Skigebiet im Christseifen in Wingeshausen gerufen. Ein junges Mädchen aus Wingeshausen war dort mit seinem Schlitten auf der Piste verunglückt und hatte sich schwer verletzt. Die Feuerwehrleute unterstützten die Sanitäter bei der Bergung des Mädchens und transportierten sie mit der Schleifkorbtrage zum Rettungswagen, in dem sie erstversorgt wurde. Anschließend...

  • Bad Berleburg
  • 03.01.21
  • 3.555× gelesen
LokalesSZ
Anna Krämer arbeitet seit zweieinhalb Jahren im Tierspital Zürich. An Weihnachten hat sie Dienst und kümmert sich um Patienten wie Hund Thai.
2 Bilder

Ausgewanderte Wittgensteiner (SZ-Serie)
Anna Krämer ist in Zürich für Vierbeiner da

bw Zürich/Wingeshausen. Weihnachten hat Anna Krämer schon in den vergangenen zwei Jahren nicht richtig gefeiert – und das wird in diesem Jahr auch nicht anders sein. Die Wingeshäuserin lebt in Zürich und arbeitet an den Feiertagen. Sie ist an Weihnachten für ihre Patienten da – allerdings nicht für die Zwei-, sondern für die Vierbeiner. Die 31-Jährige ist Tierärztin und ist inzwischen seit zweieinhalb Jahren in Zürich im Tierspital tätig. „Das wird nun mein drittes Weihnachtsfest in Zürich sein...

  • Bad Berleburg
  • 21.12.20
  • 134× gelesen
LokalesSZ
Die Wisent-Wildnis bei Wingeshausen ist seit Jahren ein Besuchermagnet. Um die genetische Vielfalt sicherzustellen, sollen Jungbullen entnommen und anderen Wisent-Projekten angeboten werden.

Naturefund ermöglicht Austausch von Jungbullen
Genetische Vielfalt in der Wisent-Wildnis

sz/vö Wingeshausen. Mit dieser Nachricht stieg der Wisent-Trägerverein im Januar 2020 in die traditionelle Jahres-Pressekonferenz ein: Die Wiesbadener Naturschutzorganisation Naturefund konnte als Partner für das viel beachtete Artenschutzprojekt gewonnen werden – und schloss somit die Lücke, die durch den Rückzug der ETN-Stiftung entstanden war. Zielsetzung sei eine langfristige Zusammenarbeit in dem Projekt, erklärte Vorstandsfrau Katja Wiese seinerzeit die Idee von Naturefund und unterstrich...

  • Bad Berleburg
  • 06.11.20
  • 287× gelesen
Lokales
Der von einem 54-jährigen Bad Berleburger gesteuerte Pkw kollidierte frontal mit einem Lastwagen.

Unfall zwischen Wingeshausen und Fleckenberg
Bad Berleburger schwer verletzt

vö Jagdhaus. Bei einem schweren Unfall auf der Kreisstraße zwischen Wingeshausen und Fleckenberg wurde am Montagmittag ein Bad Berleburger schwer verletzt. Der 54-Jährige war mit seinem Auto in Richtung Jagdhaus unterwegs, als der Pkw ausgangs einer Kurve der Kreisstraße 42 frontal mit einem entgegen kommenden Lastwagen kollidierte. Der Berleburger wurde beim Unfall eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Lkw-Fahrer aus Buchenau blieb...

  • Bad Berleburg
  • 26.10.20
  • 1.282× gelesen
LokalesSZ
Karl Heinrich Sonneborn verlässt die kommunalpolitische Bühne nach gut 45 Jahren. Nun will er sich anderen Projekten widmen – bereits seit Jahren kümmert er sich um seine Blumenwiesen für Bienen. Diese Leidenschaft will er weiter forcieren.

Abtritt politischer Urgesteine in Wittgenstein (Teil 2)
Karl Heinrich Sonneborn

tika Wingeshausen. Die kommunale Neugliederung war gerade abgeschlossen. Der Berleburger Bürgermeister hieß Adolf Schmerer. Und – den Blick über den Tellerrand gerichtet – Deutschland war noch zweigeteilt. Eine Zeit, die eine gefühlte Ewigkeit zurückzuliegen scheint. Eine Zeit, in der Karl Heinrich Sonneborn erstmals als Ratsmitglied in der Odebornstadt fungierte. Am 14. Mai 1975, um genau zu sein, nahm er seine Tätigkeit auf – nun gut 45 Jahre später endet seine Mitgliedschaft in der...

  • Bad Berleburg
  • 06.09.20
  • 443× gelesen
LokalesSZ
Das Lehrschwimmbecken in Aue-Wingeshausen ist zumindest teilweise für Gruppen wieder geöffnet. Vom Regelbetrieb ist das Hallenbad aber weit entfernt.

Mit Einschränkungen
Lehrschwimmbecken Aue-Wingeshausen geöffnet

wisi Aue/Wingeshausen. „Tore zu!“ So erinnerte sich Schriftführerin Regina Nölling bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Lehrschwimmbecken Aue-Wingeshausen an die direkten Folgen der Covid-19-Geschehnisse. Unter Einhaltung der Abstandsregeln trafen sich die Vereinsmitglieder am Freitagabend zu der Versammlung, um die neue Ordnung im Lehrschwimmbecken zu besprechen. Schwimmbad in Herbstferien geöffnetAb dem 13. März wurde auch das Wingeshäuser Schwimmbad wegen der Corona-Pandemie...

  • Bad Berleburg
  • 31.08.20
  • 179× gelesen
LokalesSZ
Das Schützenfest entfiel, dennoch vollzog der Schieß- und Schützenverein Müsse die Kranzniederlegung am Ehrenmal – und gedachte auch der Corona-Opfer.
2 Bilder

Schieß- und Schützenverein Müsse
Etwas Schützenfest-Atmosphäre erzeugt

schn Müsse. Eigentlich wollte der Schieß- und Schützenverein Müsse seinen 95. Geburtstag ausgiebig feiern. „Corona hat alles unmöglich gemacht“, wusste Karsten Hof. Doch ganz so einfach wollten der Vorsitzende und „seine“ Schützen nicht aufgeben. „Wir haben von Woche zu Woche geschaut was möglich ist“, berichtete Daniela Neumann. Der Vorstand habe immer wieder beraten, was man den Schützen des Vereins und auch der Bevölkerung bieten könne, schließlich wollten die Verantwortlichen den...

  • Bad Berleburg
  • 10.08.20
  • 182× gelesen
Lokales
Yury Uskov (l.) und Eugenia Suntsova (r.) haben – zusammen mit ihren Töchtern Emely und Nicole – die Verantwortung im Dorfladen in Wingeshausen übernommen. Das Geschäft ist äußerst wichtig für die Nahversorgung.

Wiedereröffnung mit frischem Wind
Dorfladen unter neuer Leitung

schn Wingeshausen. Am Samstagmorgen öffnete der Dorfladen in Wingeshausen seine Türen – und die Kunden strömten zahlreich. Dabei war so einiges anders an diesem Morgen, zum ersten Mal standen Yury Uskov und Eugenia Suntsova hinter der Kasse und in voller Verantwortung. Mit dabei waren auch die beiden 15 und 17 Jahre alten Töchter Emely und Nicole. Für sie ist es eine Selbstverständlichkeit, im Laden mit anzupacken. Ihre Eltern sehen es genauso. Es sei gut, früh zu lernen, wie man geschäftlich...

  • Bad Berleburg
  • 04.08.20
  • 491× gelesen
LokalesSZ
Für viele Einwohner in Wingeshausen ein gewohntes Bild: Seit dem Jahr 1985 begegnete Burkhard Kuffner seinen Kunden in Ullas Dorfladen stets mit einem Lächeln. Nun will sich der 63-Jährige erstmal eine Auszeit nehmen.

Nach fast 35 Jahren ist Schluss
Ullas Dorfladen in neuer Hand

ako Wingeshausen Egal ob frische Brötchen und Brote, Fleisch von der Theke, Getränke oder Kosmetikprodukte: Ullas Dorfladen an der Alten Landstraße 3 in Wingeshausen ist für viele Einwohner des Ortes und des Nachbardorfes Aue die erste Anlaufstelle, um Artikel des täglichen Bedarfs zu erwerben. Betrieben wird das kleine Geschäft von Burkhard Kuffner, der am Samstag zum letzten Mal für seine Kunden hinter der Kasse stand. Nach fast 35 Jahren macht er nun Schluss – doch die Nachfolge ist bereits...

  • Bad Berleburg
  • 26.07.20
  • 800× gelesen
Lokales
Das amtierende Königspaar des Schieß- und Schützenvereins: Frank Hof und Nathalie Stöcker.

Schieß- und Schützenverein Wingeshausen
Dorf soll in Vereinsfarben erstrahlen

sz Wingeshausen. Eigentlich würde der Schieß- und Schützenverein Wingeshausen am kommenden Wochenende sein traditionelles Schützenfest im Silbach feiern. Aber tatsächlich nur eigentlich – denn im Sommer 2020 ist alles anders. „So anders, wie es keinem Wittgensteiner, Sauerländer oder Siegerländer, Westfalen oder Rheinländer, für den die Schützentradition eine Herzensangelegenheit ist, gefallen kann. Aber wir alle wissen auch um die Gefahren, die mit der Coronavirus-Pandemie im Zusammenhang...

  • Bad Berleburg
  • 22.07.20
  • 439× gelesen
Lokales
"Zac" ist die neue Attraktion in der Wisent-Wildnis bei Wingeshausen.

Wisente auf „Zac“
Neuer Leitbulle in der Wisent-Wildnis in Wingeshausen

sz Wingeshausen. Die Wisent-Familie in der Wisent-Wildnis am Rothaarsteig hat einen neuen dominanten Bullen bekommen. Zac traf am Donnerstag im Besucherareal ein. Die Integration eines Wisent-Bullen in eine vorhanden Herde ist ein komplexes und nicht risikoloses Unterfangen. Dazu starke Inzucht so weit wie möglich vermieden werden soll, musste der bisherige Altbulle Horno Platz machen. Jetzt ist es die Aufgabe von Zac, die genetische Vielfalt der Wisent-Population in der „Wisent-Wildnis“ zu...

  • Bad Berleburg
  • 11.07.20
  • 498× gelesen
Lokales
Wechsel an der Spitze des Fördervereins Wisent-Welt-Wittgenstein: Jörg Sonneborn (l.) tritt als 1. Vorsitzender die Nachfolge von Günter Schmidt (r.) an.

Jörg Sonneborn folgt auf Günter Schmidt
Wisent-Förderverein hat neuen Vorsitzenden

sz Wingeshausen. Der Vorstand des Fördervereins Wisent-Welt Wittgenstein hat sich personell neu aufgestellt. In einer Mitgliederversammlung in der Wisent-Hütte, die unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen stattfand, wurde ein neuer 1. Vorsitzender gewählt. Der Wingeshäuser Jörg Sonneborn, der auch Sprecher des Arbeitskreises Wisente und Touristik im Dorfverein Aue-Wingeshausen ist, tritt die Nachfolge des Bad Berleburgers Günter Schmidt an. Jörg Sonneborn dankte Günter Schmidt für die...

  • Bad Berleburg
  • 28.06.20
  • 445× gelesen
LokalesSZ
Der Parkplatz an der Wisent-Wildnis bei Wingeshausen ist der erste von mehreren Holzverladungs-Standorten der Wittgenstein-Berleburg’schen Rentkammer. Hier wird das Käferholz für den Abtransport nach China vorbereitet.  Foto: Martin Völkel

Rentkammer richtet Verladungsstandorte ein
Käferholz wird nach China verschifft

vö Wingeshausen. Die Pressemitteilung des Wisent-Trägervereins vom vergangenen Mittwoch ließ erahnen, dass das Thema keinen Aufschub zulässt: Ein Teil des Parkplatzes an der Wisent-Wildnis bei Wingeshausen wurde kurzfristig zum Holzverladungs-Standort umfunktioniert. Wittgensteiner Käferholz, das aktuell in großen Mengen geerntet wird, soll hier zwischengelagert und für den Abtransport in Richtung China vorbereitet werden. Wer derzeit als Wanderer oder Radfahrer in den Wittgensteiner Wäldern...

  • Bad Berleburg
  • 17.06.20
  • 556× gelesen
LokalesSZ
Seit Pfingstmontag hängt das Telefonkabel „Im Radebach“ in Wingeshausen sprichwörtlich durch. Acht Häuser sind ohne Telefon und Internet.

Internet und Telefon funktionieren nicht
Wochenlange Störung bei der Deutschen Telekom

vö Wingeshausen. Wenn es in den politischen Diskussionen immer wieder darum geht, dass der ländliche Raum in Sachen Breitbandausbau endlich zu den Ballungsräumen aufschließen soll und die Benachteiligung der Vergangenheit angehören soll, wäre es zunächst wünschenswert, wenn die Grundversorgung reibungslos funktionieren würde. Und das ist definitiv nicht überall der Fall. Aktuelles Beispiel: Wingeshausen. Seit Pfingstmontag sind acht Häuser „Im Radebach“ sprichwörtlich abgeschaltet. Anwohner...

  • Bad Berleburg
  • 16.06.20
  • 696× gelesen
Lokales
Besucher der Wisent-Wildnis können weiter direkt am Areal parken, aber es steht derzeit nicht die gesamte Fläche zur Verfügung.

Wisent-Verein unterstützt Holzwirtschaft
Holzverladung am Parkplatz

sz Wingeshausen. Auf dem Parkplatz der Wisent-Wildnis am Rothaarsteig bei Wingeshausen kommt es ab Freitag, 12. Juni, zu Einschränkungen für Besucher, die mit dem Auto anreisen. Denn ein Bereich der Parkfläche wird dann vorübergehend als Verladeplatz für Baumstämme genutzt, teilt der Trägerverein in einer Pressenotiz mit. Damit unterstützt der Wisent-Verein die heimische Waldwirtschaft. Hintergrund ist: Zurzeit sterben Fichten in bisher nicht gekanntem Ausmaß ab und müssen gefällt werden. Auf...

  • Bad Berleburg
  • 11.06.20
  • 181× gelesen
Lokales
Die Hochzeitsallee des Dorfvereins Aue-Wingeshausen auf dem Panoramaweg in Wingeshausen ist jetzt komplett: Das wunderschöne Holzschild am Eingang zur Allee erklärt Spaziergängern und Wanderern das Projekt.

Angebot für frisch vermählte Paare
Hochzeitsallee für Aue und Wingeshausen beschildert

sz Wingeshausen. Die Hochzeitsallee des Dorfvereins Aue-Wingeshausen auf dem Panoramaweg in Wingeshausen ist jetzt komplett: Das wunderschöne Holzschild am Eingang zur Allee erklärt Spaziergängern und Wanderern das Projekt, mit dem der Verein im Vorjahr an den Start gegangen war. Die Idee dahinter: Jedes Paar aus Aue und Wingeshausen oder mit einem Bezug zu einer der beiden Ortschaften darf hier einen eigenen Baum pflanzen – als Erinnerung an diesen besonderen Tag. Dieses Angebot wurde im...

  • Bad Berleburg
  • 22.05.20
  • 201× gelesen
Lokales
Kälbchen Quandra fühlt sich in der Wisent-Wildnis pudelwohl.

Herde in Wingeshausen mit Zuwachs
Quandra tollt jetzt durch die Wisent-Wildnis

sz Wingeshausen. Besucher der Wisent-Wildnis am Rothaarsteig in Wingeshausen können sich besonders am Himmelfahrts-Feiertag und am kommenden langen Wochenende über eine außergewöhnliche Attraktion freuen: Die Wisent-Herde hat Nachwuchs bekommen. Das erste Kalb des Jahres im Besucherareal ist weiblich. Die Mutter des Neugeborenen ist Quirly. Der Kuh und dem Wisent-Nesthäkchen geht es laut Pressemitteilung gut. Der Wisent-Nachwuchs war am Mittwoch von Besuchern entdeckt worden. Wisent-Ranger...

  • Bad Berleburg
  • 21.05.20
  • 319× gelesen
Lokales
Die Wisent-Wildnis in Wingeshausen öffnet nach der Corona-Zwangspause wieder ihre Pforten. Alle notwendigen Vorkehrungen sind getroffen.

Nach Corona-Zwangspause
Wisent-Wildnis öffnet die Pforten

sz Wingeshausen. Die Zeit des Wartens ist vorbei: Die Wisent-Wildnis in Wingeshausen öffnet wieder ihre Pforten. Und zwar ab diesem Dienstag, 5. Mai. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Naturliebhabern und Tierfreunden wieder die Gelegenheit geben dürfen, dieses attraktive Freizeitangebot zu nutzen“, wird Vereinsvorstand Johannes Röhl in einer Pressemitteilung zitiert. Wie andere Einrichtungen auch, hatte die Wisent-Wildnis im Zuge der Corona-Virus-Krise schließen müssen. Das ist nun vorbei. Die...

  • Bad Berleburg
  • 03.05.20
  • 823× gelesen
Lokales
In der Wisent-Wildnis bei Wingeshausen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Wiedereröffnung in Wingeshausen
Wisent-Wildnis macht sich bereit

sz Wingeshausen. Der Wisent-Verein bereitet sich auf die Wiedereröffnung des Besucherareals in Wingeshausen vor. Wie andere Einrichtungen, musste auch die Wisent-Wildnis am Rothaarsteig wegen der Coronavirus-Pandemie schließen. „Wir wissen zwar nicht, wann genau wir wieder öffnen dürfen, aber wir wollen vorbereitet sein“, unterstreicht Vereinsvorstand Klaus Brenner. Deshalb sind Mitarbeiter des Vereins bereits vor Ort, um die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Denn, da ist sich Klaus...

  • Bad Berleburg
  • 29.04.20
  • 186× gelesen
Lokales
In der Müsse nutzte ein Anwohner das Frühlingswetter und die „Corona-Pause“ dazu, um die Ruhebänke in und um die Ortschaft herum auf Vordermann zu bringen. Foto: Martin Völkel

Ehrenamtliche Aktion
Ruhebänke in Müsse sind frisch gestrichen

vö Müsse. Es sind die positiven Meldungen und Nachrichten, die in diesen Zeiten Mut machen: In der Müsse nutzte ein Anwohner das Frühlingswetter und die „Corona-Pause“ dazu, um die Ruhebänke in und um die Ortschaft herum auf Vordermann zu bringen. Die leuchten jetzt in den roten-weißen Farben des TSV Aue-Wingeshausen in der Frühlingssonne. Das ist aber reiner Zufall: „Mir war es wichtig, dass die Bänke auch von weither zu sehen und als Ruhemöglichkeit zu erkennen sind. Das war bei dem braunen...

  • Bad Berleburg
  • 14.04.20
  • 233× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.