Winter

Beiträge zum Thema Winter

Lokales
Ungemütlich war es in den vergangenen Wochen: Ob uns das Siegerländer „Usselwetter“ der Krönchenstadt noch ein bisschen erhalten bleibt oder ob der Frühling endlich kommt, das prognostizieren alte Bauernweisheiten – und zwei hiesige Meteorologen.

Bauernregeln auf dem Prüfstand
Wetter-Experten zweifeln an Prognosen

ap Siegen. Bauernregeln gibt es viele – doch ist da wirklich etwas dran? Zu diesem Monat hat die SZ zwei Meteorologen sowie einen Obstbaumexperten befragt. „Je nasser ist der Februar, desto nasser wird das ganze Jahr.“ – Müssen wir uns also schon jetzt auf ein Schlechtwetterjahr einstellen? „In Zeiten des Klimawandels denke ich nicht, dass Bauernweisheiten wie diese noch viel Wahrheitsgehalt haben“, gibt Carsten Beyer von Meteo Siegerland (erste) Entwarnung. „Ich finde sie eher amüsant, als...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 246× gelesen
Lokales
Montagmittag setzt gefrierender Regen ein. Straßen und Bürgersteige können sehr glatt sein.
2 Bilder

Wetterdienst warnt vor Glatteis (Update)
Gefrierender Regen setzt ein

+++ Update +++ Von Westen setzt nun gefrierender Regen ein, teils sind laut Meteo Siegerland auch Schneeflocken dabei. Es herrsche extreme Glättegefahr. sz Siegen/Bad Berleburg.  Bevor sich in den nächsten Tagen deutliche mildere Temperaturen durchsetzen, will uns der Winter zum Abschied noch einmal so richtig aufs Glatteis führen.  Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für weite Teile von NRW eine Amtliche Unwetterwarnung der Stufe 3 (Warnstufe: Gefahr) herausgegeben. Die Meteorologen warnen...

  • Siegen
  • 15.02.21
  • 4.596× gelesen
Lokales
Autofahrer sollten auf guten Durchblick bei Frost achten. Außerdem sollten vor Fahrtantritt die Pkw-Scheiben eisfrei sein, um einen klaren Durchblick zu erlauben.

Trotz guter Absicherung sollte man auf gewisse Regeln achten
Versicherung ist gut - Vorsorge noch besser

sz Siegen. Eis, Schnee und gefährliche Glätte bestimmen gerade das Straßenbild. Viele Bürger fragen sich jetzt, welche Versicherungen sind bei möglichen Schäden zuständig? Der Überblick: Räumpflicht auf Gehwegen: Die Gehwege sind vielerorts zur gefährlichen Rutschbahn für Passanten geworden. Doch die Satzungen der Kommunen schreiben ihren Bürgern vor, dass die Bürgersteige von Schnee und Eis frei zu räumen sind. Je nach Ortssatzung ist das meistens von 7 oder 8 Uhr morgens bis 20 Uhr am Abend...

  • Siegen
  • 12.02.21
  • 80× gelesen
LokalesSZ
Schneewanderungen waren bei toller Kulisse 1979 auch in Würgendorf gefragt.
6 Bilder

Als der Schnee in der Sieg entsorgt werden musste
Erinnerungen an Jahrhundertwinter werden wach

juka Siegen. Der Jahreswechsel 1978/79 ist als Jahrhundertwinter im Gedächtnis geblieben. Besonders im Januar 1979 versank Deutschland und auch das Siegerland, das im Winter der Gegenwart ja trotz der eisigen Temperaturen noch nicht von großen Schneefällen betroffen ist, förmlich unter den Massen. Mit einer Gesamtschneehöhe von 52 Zentimeter, innerhalb von nur sechs Tagen fielen 42 Zentimeter Neuschnee, meldete die Stadt Siegen am 14. Januar so einen zwischenzeitlichen Rekord für den Winter. In...

  • Siegen
  • 11.02.21
  • 1.153× gelesen
Lokales
Es bleibt winterlich im Verbreitungsgebiet der Siegener Zeitung - auch am Donnerstag stellen wir daher unsere Ausgaben kostenlos als PDF zur Verfügung.

In eigener Sache
Zustellprobleme - Zeitung heute kostenlos

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Botinnen und Boten der Siegener Zeitung haben es in diesen Tagen wahrlich nicht leicht - das zeigt das Beispiel von Katrin Kaemmerer-Münker aus Hilchenbach. SZ-Boten haben es bei Eis nicht leicht Und auch wenn die Zustellerinnen und Zusteller alles geben, ist es am Donnerstag aufgrund der Witterungsverhältnisse am Morgen erneut örtlich zu vereinzelten Zustellproblemen gekommen. Aus diesem Grund ist die Siegener Zeitung heute als PDF-Download frei verfügbar. Wir...

  • Siegen
  • 11.02.21
  • 2.043× gelesen
Lokales
Aufgeweckt in den Tag: Wenn SZ-Botin Katrin Kaemmerer-Münker frühmorgens in Hilchenbach auf Tour geht, sind die
meisten Straßen derzeit noch gar nicht geräumt.

Mit Stirnlampe und Spikes durch die Nacht
SZ-Boten haben es bei Eis nicht leicht

rege Siegen/Hilchenbach. Wer läuft so spät durch Nacht und Wind? Nein, es ist nicht der „Vater mit seinem Kind“ wie im „Erlkönig“ von Johann Wolfgang von Goethe, denn der reitet ja durch Nacht und Wind, sondern es ist Zeitungsbotin Katrin Kaemmerer-Münker, die den SZ-Lesern ihre Morgenlektüre an die Haustüre bringt. Wenn die Bedingungen es zulassen, schnürt die laufbegeisterte Hilchenbacherin die Joggingschuhe und nutzt ihre drei Bezirke und die rund 15 Kilometer lange Strecke als...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 505× gelesen
LokalesSZ
Nach dem Eisregen waren im Siegerland viele Autos, die kein Dach über dem Kopf hatten, mit einem dicken Eispanzer bedeckt.

ADAC gibt Tipps
So enteisen Sie Ihr Auto richtig

rege Siegen. „Eiszeit“ auf den Siegerländer Straßen. Wer nicht im Besitz einer Garage oder eines Carports ist, dessen Gefährt namens Golf oder Fiesta hatte sich bei dieser arktischen Kälte in eine Eisskulptur verwandelt. Da auch Schlösser und Türen vereist waren, schieden die umweltschädliche Variante „Motor starten, Heizung anstellen“ aus, um den Eispanzer zu bekämpfen. Guter Rat war teuer, der Kreativität der kalt gestellten Autobesitzer waren hingegen keine Grenzen gesetzt. Was also tun? Die...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 8.607× gelesen
Lokales
Der Heimatverein Achenbach betreibt an vier Standorten Sozialkaufhäuser - diese dienen als Anlaufstelle, um sich aufzuwärmen.

Anlaufstelle in den frostigen Tagen
Sozialkaufhäuser bieten Wärme

js Achenbach/Geisweid/Freudenberg/Kreuztal. Die Temperaturen halten sich deutlich unter dem Gefrierpunkt - es kann ziemlich ungemütlich werden in diesen Februartagen. Der Heimatverein Achenbach, der auf dem Siegener Heidenberg sowie in Geisweid, Freudenberg und Kreuztal Sozialkaufhäuser betreibt, bietet aus diesem Grund einen besonderen Service. "Niemand soll frieren müssen", erklärt Vereinsvorsitzender Günther Langer. "Wir lassen niemanden draußen stehen." Sozialkaufhäuser bieten Anlaufstelle...

  • Siegen
  • 09.02.21
  • 2.277× gelesen
LokalesSZ
Richtiges Heizen ist gerade im Winter von großer Bedeutung.

Richtig heizen bei Minustemperaturen
In 24 Stunden ist die Bude kalt

tile Kaan-Marienborn. Die Quecksilberanzeigen der Thermometer befinden sich im Sinkflug. Im Laufe der Woche werden vielerorts zweistellige Minusgrade erreicht. Für eine muckelig-warme Wohnung laufen die Heizungen auf Hochtouren. Ein Ausfall ist derzeit keine angenehme Vorstellung, er kann gefährlich werden oder hohe Schäden verursachen. Die Siegener Zeitung fragte bei Heizungsbaumeister Karl-Friedrich Bublitz nach, worauf aktuell geachtet werden sollte, der Geschäftsführer von Rübsamen Heizung...

  • Siegen
  • 08.02.21
  • 2.509× gelesen
Lokales
Der Eisregen hat am Sonntag für allerlei interessante Gebilde gesorgt. Die SZ-Leser haben jede Menge Fotos gemacht.
2 Bilder

Schnee, Eis und klirrende Kälte
So schön ist der Winter in unserer Region

sz Siegen. Örtlich jede Menge Schnee, anderswo wiederum Eis: Der Winter hat am Sonntag in der Region Einzug  gehalten und für jede Menge schöne Bilder gesorgt. Wir haben unsere Nutzer dazu aufgerufen, die schönsten Bilder auf unserer Facebook-Seite zu posten.  Lassen Sie uns gerne auch noch Ihre Bilder via Facebook zukommen. Wir sind gespannt.

  • Siegen
  • 08.02.21
  • 1.436× gelesen
LokalesSZ
Mit satten Rabatten und über neue Kanäle will noch kuschelige Winterware verkauft werden. Die knackige Kälte im Siegerland kommt Manuela Wunderlich (l.) und Lara Wunderlich von der „die kleine boutique“ in der Oberstadt zumindest etwas zur Hilfe. Mit Warenstau hat „die kleine boutique“ nicht zu kämpfen, sie bekommt keine Orderware.
3 Bilder

Satte Rabatte im Online-Shop
WSV im Lockdown

sabe Siegen/Olpe. Hell erleuchtet und hübsch dekoriert weigern sich nicht wenige Schaufensterscheiben in Siegens Innenstadt, sich ins graue, leere Stadtbild einzupassen. Sie wirken wie Gucknischen in einer Parallelwelt voll Normalität, in der menschenvolle Samstagvormittage Mitte Januar genauso dazugehörten wie die Shoppingwilligen, die sich zu Hause stolz weismachen wollten: „Mensch, was hab‘ ich wieder gespart.“              Lockdownsale trifft WSVDer Wintersale, neudeutsch für...

  • Siegen
  • 28.01.21
  • 760× gelesen
Lokales
Schnee und Glätte sorgen am Dienstagmorgen für erhebliche Beeinträchtigungen auf den Straßen in Siegen-Wittgenstein. Auch auf der Kalteiche (B54) war es sehr rutschig. Dies bekam ein Autofahrer zu spüren, der von Wilnsdorf kommend in Richtung Haiger unterwegs war.
Video 10 Bilder

Schnee-Chaos in Siegen-Wittgenstein (Update und Video)
Polizei rückte zu elf Unfällen aus

kay/sz Siegen/Bad Berleburg. Der Schneefall machte Autofahrern im Kreis Siegen-Wittgenstein am Dienstagmorgen erneut schwer zu schaffen. Vor allem auf den Bergstrecken kam es zu teils massiven Behinderungen, viele Lkw hatten sich festgefahren und blockierten die Straßen. Der Schnee machte vor keinem Verkehrsweg halt: Bundes-, Kreis- und Landstraßen sowie die Autobahn waren betroffen, gut 20 Verkehrsbehinderungen wurden gemeldet. Sieben Verkehrsunfälle bis 8 Uhr Laut Stefan Pusch, Pressesprecher...

  • Siegen
  • 12.01.21
  • 7.472× gelesen
LokalesSZ
Ski und Rodel gut, auch auf dem weitläufigen Stirnskopf am Stegskopf.

Winterfreuden im Lockdown
Die Lage in den "Schnee-Hotspots"

ihm/rai/hobö Winterberg/Fahlenscheid/Emmerzhausen. Nach den teils chaotischen Zuständen an den vorherigen Wochenenden sorgte wohl auch der in tieferen Lagen gefallene Schnee für Entspannung in Winterberg & Co. – Der Überblick: WinterbergDie Polizei und die Städte im südlichen Sauerland meldeten am Samstagnachmittag eine weitgehend entspannte Lage. Die chaotischen Szenen vom Wochenende zuvor wiederholten sich nicht. Wie auch – für Besucher aus dem Ruhrgebiet blieben schon die Zufahrten in die...

  • Siegen
  • 10.01.21
  • 409× gelesen
Lokales
Der unkontrollierbare VW Crafter schleuderte auf der A 4 über die seitliche Schutzplanke und kam im Straßengraben zum Stillstand – hierbei riss der Anhänger des Gespanns ab.
6 Bilder

Wintereinbruch in Siegen-Wittgenstein und Olpe
Straßenverhältnisse sorgen für etliche Unfälle

+++ Update: Ergänzungen in der Erstmeldung (s. u.) +++ +++ Update: A4 - Kontrolle über Hängergespann verloren +++ kay Olpe. Neben den Land- und Kreisstraßen sorgte auch auf den Autobahnen Schneefall für winterliche Straßenverhältnisse. Dies bekam der Fahrer eines VW Crafter mit Anhänger zu spüren. Gegen 22 Uhr war er am Freitag auf der A 4 vom Kreuz Olpe-Süd in Richtung Köln unterwegs. Zwischen dem Autobahnkreuz und der Anschlussstelle Eckenhagen verlor er die Kontrolle über sein Gespann und...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 2.780× gelesen
LokalesSZ
Eric Lauenstein ist Kfz-Mechaniker und Pannenhelfer. Springt ein Auto nicht an, kann er mit einem mobilen Gerät Starthilfe leisten.

Abschleppdienste haben im Winter Hochkonjunktur
Kalter Hintern besser für Batterie

sp/sz Eiserfeld. Das Wochenende war lang, die Temperaturen sind gesunken, und schon springt das Auto nicht mehr an. Der Grund ist oft schnell klar: Die Batterie ist nicht mehr geladen. Wer kein eigenes Ladegerät zur Hand hat, der muss auf Nachbarn oder Abschleppdienste zurückgreifen, um Starthilfe zu bekommen. Einer von ihnen ist der Abschleppdienst der Dietrich GmbH (Sitz in Eiserfeld), der im Siegerland, in Wittgenstein und darüber hinaus unterwegs ist. „Generell ist der Montag am...

  • Siegen
  • 07.01.21
  • 320× gelesen
LokalesSZ
Obwohl die Hochzeit der Reifenwechsel klassischerweise im Oktober ist, hat Emre Özsevgeç vom Siegener Reifenservice auch momentan noch alle Hände voll zu tun.

Wechsel auf Winterreifen
Nicht alle Autofahrer beherzigen „O bis O“-Leitsatz

juka Siegen. „O bis O“. Oktober bis Ostern. Diesen Leitsatz werden die meisten Autofahrer schon einmal gehört haben. In diesem Zeitraum wird empfohlen, auf Winterreifen umzusteigen. Aber warum eigentlich? „Ab Oktober kann es schon mal nächtlichen Frost geben, dann geht man mit einem Wechsel auf Nummer sicher“, erklärt Dirk Krüger, Bereichsleiter Technik & Verkehr beim ADAC. „Vor allem im höher gelegenen Siegerland ist es sicherlich nicht unerheblich, denn Autofahrer sollten sich immer den...

  • Siegen
  • 19.11.20
  • 1.279× gelesen
Lokales
Die Bundesstraße 54 auf der Kalteiche musste für Stunden komplett gesperrt werden.
2 Bilder

Schneeglätte: B54-Unfall und Bus-Stopp (Update)
Tauwetter: Winter zieht ab

kay/ch Siegen/Wilnsdorf/Burbach/Erndtebrück. Am Freitagmorgen könnte es glatt und für den Berufsverkehr ungemütlich werden, warnen die Wetterfrösche von Meteo Siegerland. In der Nacht ist der Niederschlag - überwiegend Schneefall - abgezogen. In der zweiten Nachthälfte lockert es auf, es gibt  Frost und damit Straßenglätte durch überfrierende Nässe. Die Tiefsttemperaturen liegen bei +1 bis -1 Grad Celsius, im Wittgensteiner Land bei bis -4 Grad. am Freitag setzt Tauwetter ein. In der Nacht zum...

  • Siegen
  • 27.02.20
  • 7.914× gelesen
LokalesSZ
Mehrere in der Nacht zu Mittwoch auf eisglatter Fahrbahn liegengebliebene Lkw blockierten die viel befahrene A 45 bei Siegen, in Richtung Dortmund und Frankfurt standen die Räder still. Foto: rt

Logistik-Profi zur A45: Selbst Winterreifen nützen nichts
Schon wieder Stau

cs/ch Siegen/Freudenberg. Stau auf der Sauerlandlinie, mal wieder. Für sage und schreibe fünfeinhalb Stunden ging auf der A 45 nichts mehr. Mehrere gegen 21.15 Uhr auf eisglatter Fahrbahn liegengebliebene Lkw blockierten in der Nacht zu Mittwoch die viel befahrene Trasse bei Siegen, in Richtung Dortmund und Frankfurt standen die Räder still. Erst gegen 2.40 Uhr war die Strecke wieder befahrbar – ein quälend langes Geduldsspiel für viele Pendler. Unabhängig von diesem Mega-Stau trifft es die...

  • Siegen
  • 12.02.20
  • 4.887× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.