Winter

Beiträge zum Thema Winter

Lokales
Schnee sorgt derzeit wieder für Behinderungen.

L151 und R53 betroffen
Glatte Straßen stoppen Busse

sz Freudenberg. VerkehrsbetriebeWestfalen-Süd GmbH teilt mit, dass wegen glatter Straßen die Busse der VWS GmbH am Mittwochmorgen die Linie L 151 (Freudenberg - Hohenhain - Plittershagen) nicht bedient werden können. Darüber hinaus kann die Linie R 53 nicht von Alchen über Niederholzklau fahren und verläuft derzeit über Bühl nach Oberholzklau.

  • Freudenberg
  • 13.01.21
  • 444× gelesen
Lokales
Schnee und Glätte sorgen am Dienstagmorgen für erhebliche Beeinträchtigungen auf den Straßen in Siegen-Wittgenstein. Auch auf der Kalteiche (B54) war es sehr rutschig. Dies bekam ein Autofahrer zu spüren, der von Wilnsdorf kommend in Richtung Haiger unterwegs war.
Video 10 Bilder

Schnee-Chaos in Siegen-Wittgenstein (Update und Video)
Polizei rückte zu elf Unfällen aus

kay/sz Siegen/Bad Berleburg. Der Schneefall machte Autofahrern im Kreis Siegen-Wittgenstein am Dienstagmorgen erneut schwer zu schaffen. Vor allem auf den Bergstrecken kam es zu teils massiven Behinderungen, viele Lkw hatten sich festgefahren und blockierten die Straßen. Der Schnee machte vor keinem Verkehrsweg halt: Bundes-, Kreis- und Landstraßen sowie die Autobahn waren betroffen, gut 20 Verkehrsbehinderungen wurden gemeldet. Sieben Verkehrsunfälle bis 8 Uhr Laut Stefan Pusch, Pressesprecher...

  • Siegen
  • 12.01.21
  • 7.237× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die weiße Pracht lockt dieser Tage Jung und Alt nach draußen und in die Wälder (hier auf der Hohenroth). Wer zwischen den Bäumen spazieren geht, tut dies auf eigene Gefahr und sollte die gebotene Vorsicht walten lassen.
3 Bilder

Winterwetter in der Region
Wald darf betreten werden - auf eigene Gefahr

tile Wilgerdorf/Vormwald. Der Wanderparkplatz auf der Kalteiche an der B54 in Wilgersdorf ist dieser Tage gut frequentiert. Herrchen mit Hund, zwei befreundete Walkerinnen oder Läufer, eine Mutter mit Kindern, spazierende Pärchen – sie alle lockt das malerische Winterwunderland vor der eigenen Haustür. „Endlich mal ein richtiger Winter“, ist zu hören. Oder: „Einfach herrlich!“ Der Satz „So kommt man wenigstens mal raus“, fällt auch des Öfteren. Die Lust am Schneewandern ist dabei nicht auf das...

  • Wilnsdorf
  • 12.01.21
  • 1.077× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ski und Rodel gut, auch auf dem weitläufigen Stirnskopf am Stegskopf.

Winterfreuden im Lockdown
Die Lage in den "Schnee-Hotspots"

ihm/rai/hobö Winterberg/Fahlenscheid/Emmerzhausen. Nach den teils chaotischen Zuständen an den vorherigen Wochenenden sorgte wohl auch der in tieferen Lagen gefallene Schnee für Entspannung in Winterberg & Co. – Der Überblick: WinterbergDie Polizei und die Städte im südlichen Sauerland meldeten am Samstagnachmittag eine weitgehend entspannte Lage. Die chaotischen Szenen vom Wochenende zuvor wiederholten sich nicht. Wie auch – für Besucher aus dem Ruhrgebiet blieben schon die Zufahrten in die...

  • Siegen
  • 10.01.21
  • 397× gelesen
Lokales
Der unkontrollierbare VW Crafter schleuderte auf der A 4 über die seitliche Schutzplanke und kam im Straßengraben zum Stillstand – hierbei riss der Anhänger des Gespanns ab.
6 Bilder

Wintereinbruch in Siegen-Wittgenstein und Olpe
Straßenverhältnisse sorgen für etliche Unfälle

+++ Update: Ergänzungen in der Erstmeldung (s. u.) +++ +++ Update: A4 - Kontrolle über Hängergespann verloren +++ kay Olpe. Neben den Land- und Kreisstraßen sorgte auch auf den Autobahnen Schneefall für winterliche Straßenverhältnisse. Dies bekam der Fahrer eines VW Crafter mit Anhänger zu spüren. Gegen 22 Uhr war er am Freitag auf der A 4 vom Kreuz Olpe-Süd in Richtung Köln unterwegs. Zwischen dem Autobahnkreuz und der Anschlussstelle Eckenhagen verlor er die Kontrolle über sein Gespann und...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 2.638× gelesen
Lokales
Eine 38-Jährige wurde bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Allenbach und Herzhausen verletzt.
2 Bilder

Auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen
Leichtverletzte bei Unfall nahe Allenbach

kay Hilchenbach-Allenbach. Ein glättebedingter Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr auf der L 728. Eine 38-Jährige war mit ihrem Wagen auf der Landstraße von Allenbach kommend in Richtung Herzhausen unterwegs. Auf einem talwärts führenden Straßenabschnitt, kurz hinter dem Abzweig nach Ruckersfeld, geriet sie auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen. Im weiteren Verlauf geriet der unkontrollierbar gewordene Pkw in den Straßengraben und kam dort letztendlich zum...

  • Hilchenbach
  • 08.01.21
  • 348× gelesen
LokalesSZ-Plus
Eric Lauenstein ist Kfz-Mechaniker und Pannenhelfer. Springt ein Auto nicht an, kann er mit einem mobilen Gerät Starthilfe leisten.

Abschleppdienste haben im Winter Hochkonjunktur
Kalter Hintern besser für Batterie

sp/sz Eiserfeld. Das Wochenende war lang, die Temperaturen sind gesunken, und schon springt das Auto nicht mehr an. Der Grund ist oft schnell klar: Die Batterie ist nicht mehr geladen. Wer kein eigenes Ladegerät zur Hand hat, der muss auf Nachbarn oder Abschleppdienste zurückgreifen, um Starthilfe zu bekommen. Einer von ihnen ist der Abschleppdienst der Dietrich GmbH (Sitz in Eiserfeld), der im Siegerland, in Wittgenstein und darüber hinaus unterwegs ist. „Generell ist der Montag am...

  • Siegen
  • 07.01.21
  • 310× gelesen
LokalesSZ-Plus
Helmut Treude, „Pistenchef“ des Skivereins Lützel, möchte die Lift-Anker so bald wie möglich wieder „auswerfen“: Ob dies endlich in Eigenregie geschehen kann, wird sich zeigen. Die Vereinsmitglieder sollen per Brief über den seit Jahren diskutierten Kauf der Anlage entscheiden.

Abstimmung per Brief
Skiverein Lützel: Lift kaufen oder nicht?

js Lützel. Na bravo, selbst beim Blick in die Zukunft des Skigebiets auf der Lützel spielt Corona eine Rolle – möglicherweise aber nur eine kleine bei den Formalitäten: Wegen des Virus kann der Skiverein Lützel jetzt nicht zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einladen. Da eine richtungsweisende Entscheidung zu treffen ist, müssen die gut 350 Mitglieder ihr Votum in den nächsten Tagen also per Brief abgeben. Die Frage, die nun einer mehrheitlich getragenen Antwort bedarf: Soll der...

  • Hilchenbach
  • 24.11.20
  • 557× gelesen
LokalesSZ-Plus
Obwohl die Hochzeit der Reifenwechsel klassischerweise im Oktober ist, hat Emre Özsevgeç vom Siegener Reifenservice auch momentan noch alle Hände voll zu tun.

Wechsel auf Winterreifen
Nicht alle Autofahrer beherzigen „O bis O“-Leitsatz

juka Siegen. „O bis O“. Oktober bis Ostern. Diesen Leitsatz werden die meisten Autofahrer schon einmal gehört haben. In diesem Zeitraum wird empfohlen, auf Winterreifen umzusteigen. Aber warum eigentlich? „Ab Oktober kann es schon mal nächtlichen Frost geben, dann geht man mit einem Wechsel auf Nummer sicher“, erklärt Dirk Krüger, Bereichsleiter Technik & Verkehr beim ADAC. „Vor allem im höher gelegenen Siegerland ist es sicherlich nicht unerheblich, denn Autofahrer sollten sich immer den...

  • Siegen
  • 19.11.20
  • 1.245× gelesen
Lokales
Die Bundesstraße 54 auf der Kalteiche musste für Stunden komplett gesperrt werden.
2 Bilder

Schneeglätte: B54-Unfall und Bus-Stopp (Update)
Tauwetter: Winter zieht ab

kay/ch Siegen/Wilnsdorf/Burbach/Erndtebrück. Am Freitagmorgen könnte es glatt und für den Berufsverkehr ungemütlich werden, warnen die Wetterfrösche von Meteo Siegerland. In der Nacht ist der Niederschlag - überwiegend Schneefall - abgezogen. In der zweiten Nachthälfte lockert es auf, es gibt  Frost und damit Straßenglätte durch überfrierende Nässe. Die Tiefsttemperaturen liegen bei +1 bis -1 Grad Celsius, im Wittgensteiner Land bei bis -4 Grad. am Freitag setzt Tauwetter ein. In der Nacht zum...

  • Siegen
  • 27.02.20
  • 7.900× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mehrere in der Nacht zu Mittwoch auf eisglatter Fahrbahn liegengebliebene Lkw blockierten die viel befahrene A 45 bei Siegen, in Richtung Dortmund und Frankfurt standen die Räder still. Foto: rt

Logistik-Profi zur A45: Selbst Winterreifen nützen nichts
Schon wieder Stau

cs/ch Siegen/Freudenberg. Stau auf der Sauerlandlinie, mal wieder. Für sage und schreibe fünfeinhalb Stunden ging auf der A 45 nichts mehr. Mehrere gegen 21.15 Uhr auf eisglatter Fahrbahn liegengebliebene Lkw blockierten in der Nacht zu Mittwoch die viel befahrene Trasse bei Siegen, in Richtung Dortmund und Frankfurt standen die Räder still. Erst gegen 2.40 Uhr war die Strecke wieder befahrbar – ein quälend langes Geduldsspiel für viele Pendler. Unabhängig von diesem Mega-Stau trifft es die...

  • Siegen
  • 12.02.20
  • 4.884× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.