Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Lokales

Am 31. Dezember ist Schluss
"Schelder Glücksgriff" schließt

sz Siegen/Niederschelden. Die INTZeit-Arbeit gGmbH schließt zum 31. Dezember das Second-Hand-Kaufhaus „Schelder Glücksgriff“ in der Siegtalstr. 206 in Niederschelden. Mit dem „Schelder Glücksgriff“ betreibt das Inklusionsunternehmen seit 2016 ein Second-Hand-Warenhaus, um Menschen mit Assistenzbedarf die Teilhabe am Arbeitsmarkt zu sichern. „Leider sind wir inzwischen nicht mehr in der Lage, das Angebot für unsere Kunden in Niederschelden und Umgebung aufrecht zu erhalten. Bei der Bevölkerung...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 68× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die FeBa-Tochter Menk Metallbau und die Uwe Krumm GmbH erwerben zusammen rund 4,4 Hektar des 31 Hektar großen Gewerbegebiets Rübgarten II. Ein drittes Unternehmen möchte weitere rund 3,6 Hektar kaufen.
2 Bilder

FeBa-Tochter und UKB siedeln an
Ein Viertel von Rübgarten II vermarktet

tile Lippe. Die Tinte unter dem Notarvertrag ist noch ganz frisch. Die Menk Metallbau GmbH, ein Tochterunternehmen der FeBa Fensterbau GmbH, hat die ersten 18.000 Quadratmeter im Gewerbegebiet Rübgarten II erworben. Dabei handelt es sich um das Eckgrundstück direkt am Kreisel der B 54 / Abzweig L 911 Richtung Lützeln. Den Aluminium-Bereich des bekannten Fensterbauers zieht es somit aus dem Industriepark Burbach auf die Lipper Höhe. An der Carl-Benz-Straße gab es für die Firma keine Möglichkeit,...

  • Burbach
  • 03.12.19
  • 397× gelesen
Lokales SZ-Plus
Fünf Jahre hat es gedauert, nun sind die ersten Flächen des interkommunalen Gewerbegebiets Rübgarten II vermarktet.

Erste Ansiedlungen im interkommunalen Gewerbegebiet
Zwei Unternehmen für Rübgarten II

sz Lippe. Fünf Jahre hat es gedauert, jetzt stehen die ersten Ansiedlungen im interkommunalen Gewerbegebiet Rübgarten II offenbar kurz bevor. Die beiden Südsiegerländer Gemeinden haben für Dienstag zu einem Pressegespräch eingeladen, bei dem die Bürgermeister Christoph Ewers (Burbach) und Dr. Bernhard Baumann (Neunkirchen) über die jüngsten Entwicklungen informieren werden. Nach Informationen der Siegener Zeitung werden zunächst zwei Unternehmen ihren Firmensitz auf die Lipper Höhe verlegen....

  • Burbach
  • 02.12.19
  • 563× gelesen
Lokales
Im vergangenen Jahr strömten 800 Jugendliche in das Technologie-Zentrum von SSI Schäfer in Neunkirchen, um sich bei der 3. Auflage der Ausbildungsmesse Süd-Siegerland bei 61 Ausstellern über Ausbildungsplätze und berufliche Perspektiven zu informieren.

5. Ausbildungsmesse Süd-Siegerland
Berufsorientierung am Flughafen

sz/tile Lippe. Die Ausbildungsmesse Süd-Siegerland wird bei ihrer fünften Auflage zum zweiten Mal auf der Lipper Höhe zu Gast sein. Nach 2017, als rund 600 Jugendliche im Logistikzentrum des Discounters Lidl mit 47 Ausstellern ins Gespräch kamen, findet die nächste Runde am 19. Februar 2020 auf dem Gelände des Siegerland-Flughafens statt. Von 9 bis 18 Uhr werden Unternehmen aus Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf ihr breites Ausbildungsangebot im Hangar präsentieren. Seit 2016 habe sich die Zahl...

  • Burbach
  • 27.11.19
  • 359× gelesen
Lokales SZ-Plus

Zeitmanagement: Die Organisation einer knappen Ressource
Immer einen Schritt voraus sein

tile Siegen. Zeit ist bekanntermaßen eine knappe Ressource. Da heißt es, verantwortungsvoll mit diesem kostbaren Gut umzugehen. Allerdings ist das Jonglieren mit Verpflichtungen gegenüber Arbeitgeber, Kunden, Familie, Freunden und – nicht zu vergessen – sich selbst eine Herausforderung: Business-Meetings, Arzttermine, Beratungsgespräche bei der Bank, die Jüngsten in die Kita bringen (und wieder abholen), für die Älteren „Taxi spielen“, Geburtstage, Kündigungs- sowie Abgabefristen und, und, und...

  • Siegen
  • 08.11.19
  • 143× gelesen
Lokales
Die Entwicklung des Rathaus-Quartiers, insbesondere die Gestaltung des Vorplatzes, genießt im INSEK-Entwurf Priorität.

INSEK Neunkirchen: Entwurfsplan liegt nun vor
Ortsmitte der Zukunft vorgestellt

Der Veränderungsprozess ist auf Jahrzehnte angelegt. Zunächst soll das Rathaus-Quartier entwickelt werden. Im Idealfall in den kommenden fünf Jahren. tile Neunkirchen. Das Gesicht Neunkirchens wird sich verändern – vielleicht schneller, als es manch einer für möglich hält. Gestern stellte die Gemeindeverwaltung im Rahmen einer Sondersitzung des Bau- und Planungsausschusses eine Vision der künftigen Ortsmitte vor, die im Zuge des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (INSEK)...

  • Neunkirchen
  • 10.10.19
  • 1.491× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Team der IPG Laser GmbH aus Burbach erzielte den ersten Platz beim Abschlussworkshop der „Energie-Scouts“.  Foto: IKH

Die besten "Energie-Scouts" kommen aus Burbach
Botschafter für den Klimaschutz

sz Krombach/Burbach. Neun von zehn Unternehmen in der Bundesrepublik befürworten zusätzliche Maßnahmen beim Klimaschutz. Diese Zahl geht aus einer aktuellen Befragung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor. Wie Betriebe ganz konkret etwas bewirken und zielführende Vorhaben umsetzen können, stellten nun erneut die Teilnehmer des Projektes „Energie-Scouts“ unter Beweis. Zum zweiten Mal hatte die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) eine solche Workshop-Reihe im...

  • Burbach
  • 04.10.19
  • 239× gelesen
Lokales
Wenn Wasser auf heißes Fett trifft, hat das eine verheerende Wirkung.
4 Bilder

Tag der offenen Unternehmen in Burbach
Ein Tag für die Sicherheit

sp Würgendorf. Weder für die Klasse 9 b der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen noch für die rund 450 Mitarbeiter von Dynamit Nobel Defence, Eurodyn Sprengmittel und Nobel-Clad war dieser Freitag ein gewöhnlicher. Bei allen drei Unternehmen, die ihren Sitz auf einem rund 100 Hektar großen, streng gesicherten Gelände in Würgendorf haben, stand der Betrieb still und stattdessen alles ganz besonders unter dem Thema Sicherheit. An insgesamt zwölf Stationen wurden verschiedene...

  • Burbach
  • 20.09.19
  • 364× gelesen
Lokales

Firmenbesuch:
Minister Altmaier bei Krah

win Drolshagen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) war am Freitag zu einem Besuch bei der Drolshagener Firma Krah zu Gast. Er besichtigte den Spezialisten für elektronische Widerstände und suchte das Gespräch mit heimischen Wirtschaftsvertretern.

  • Drolshagen
  • 30.08.19
  • 1.487× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Empfang der Wirtschaft lockte wieder zahlreiche Gäste.
3 Bilder

Empfang der Wirtschaft
Digitalisierung geht jeden an

nb Etzbach. Ach, wir warten erst mal ab. Ich bin davon nicht betroffen. Oder auch: Soll die Jugend machen, ich gehe bald in den Ruhestand. Solche oder ähnliche Sätze bekommt Markus Bläser in seinem Berufsleben öfter zu hören. Was er von einer solche Position hält? Reichlich wenig. Vielmehr, und das machte der Diplom-Informatiker aus Selbach bei seinem Vortrag am Donnerstagabend deutlich, sei die Digitalisierung – und genau darum ging es – nicht aufzuhalten, und sie betrifft jeden. Bläser,...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 173× gelesen
Lokales
Die Firma Flender ist erneut insolvent.

147 Mitarbeiter betroffen
Flender Rohr GmbH erneut insolvent

sz Siegen. Die Rudolf Flender Rohr GmbH hat am Montag beim Amtsgericht Siegen Insolvenzantrag gestellt. Wie das Unternehmen am Abend mitteilte, wurde erneut Rechtsanwalt Martin Buchheister aus Lüdenscheid zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Ihm war es bereits 2016 gelungen, nach erfolgter Sanierung mit einem Investor Flender Rohr wieder in einen normalen Geschäftsbetrieb zu führen. Die Geschäftsführung und 147 Mitarbeiter arbeiteten jetzt mit Hochdruck daran, „Produktion und...

  • Siegen
  • 12.08.19
  • 3.504× gelesen
Lokales
Viel zu tun in den Werkstätten und Industriehallen. Diese positiven Umsatzzahlen spiegeln sich derzeit auch noch auf dem Arbeitsmarkt wider. Im Vergleich zum Vorjahr stieg in unserer Region die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den Industrieunternehmen mit 50 und mehr Beschäftigten um 1,7 Prozent auf knapp 56 000.  Foto: IHK

Industrieumsätze ziehen an
Kein Grund zur Panikmache

sz Siegen/Olpe. In Teilen der heimischen Industrie trübt sich die Stimmung ein. Einige Unternehmen befassen sich derzeit mit dem Instrument der Kurzarbeit. Der Auftragseingang zieht seit Monaten nicht im erhofften Ausmaß wieder an. „Während das Konjunkturklima immer rauer wird, wachsen die Umsätze der heimischen Industrie jedoch weiter. Die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern setzten bis Ende Mai satte 6,3 Mrd. Euro um, 3,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Mit dieser...

  • Siegen
  • 22.07.19
  • 193× gelesen
Lokales
Präsentierten stellvertretend die neue Kampangne: Sebastian Schreiber (Diakonie), <jleftright>Jochen Weisgerber (Weisgerber Heizung - Sanitär - Solar), Sebastian Weber (Datasec), Andreas Muhl (Maneris), Patrick Buchner (Wahl Group, hinten v. l.), Grafikerin Bianca Wilsmann und Jörg Kettner (AWo, vorne v. l.).
2 Bilder

Neue Image-Kampagne
"Siegen - mein Herz trägt Krone"

tile Siegen. „Was ist schlimmer als verlieren? Siegen!“ Diese Charakterisierung der Krönchenstadt hat sich in den Köpfen der Menschen innerhalb und auch (weit) außerhalb der regionalen Grenzen eingebrannt – scheinbar „über Generationen“, so Sebastian Weber. Dieses Gefühl umzukehren, ist das Ziel der Kampagne „Siegen – mein Herz trägt Krone“, die sich derzeit im Aufbau befindet und deren Ideengeber der Datasec-Geschäftsführer ist. Am Dienstag stellten Weber, Guido Müller von der Agentur...

  • Siegen
  • 02.07.19
  • 1.362× gelesen
Lokales
Die Siegener Niederlassung der weltweit agierenden Firma Remondis, Dienstleister für Recycling, Service und Wasser, hat Probleme. Am Standort Leimbachstraße beschweren sich Anwohner über extreme Geruchsbelästigungen, vor allem abends und nachts. Bis zum Herbst soll eine Lösung gefunden sein.  Foto: kalle

Anwohnern stinkt es gewaltig
Remondis klagt gegen Verfügung

ihm/sz Siegen. Über extreme Geruchsbelästigungen an der Leimbachstraße beklagten sich Bürger, berichtete Anke Hoppe-Hoffmann (Grüne) in der jüngsten Sitzung des Kreisumweltausschusses. Vor allem in den Abendstunden und nachts sei die Belästigung unerträglich. Bauamtsleiter Olaf Vetter nickte: „Die Gerüche sind seit 20 Jahren bekannt.“ Sie kämen von einer chemisch-physikalischen Aufbereitungsanlage. Zuständig sei die Bezirksregierung Arnsberg, der Kreis habe keinerlei...

  • Siegen
  • 28.06.19
  • 233× gelesen
Lokales
Dennis Göldner erläutert den interessierten StuBOs beim Rundgang die betrieblichen Abläufe.
2 Bilder

Studien- und Berufswahlkoordinatoren besuchten Schäfer Werke
Eindrücke aus der Praxis

sz Neunkirchen-Salchendorf. Duales Studium oder Ausbildung? Diese und ähnliche Fragen waren jetzt Thema beim „StuBO“-Tag in Neunkirchen. Rund 40 Koordinatoren für die berufliche Orientierung an weiterführenden Schulen und Berufsberater der Agentur für Arbeit trafen sich zum Austausch und zur Fortbildung, zuerst im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, am Nachmittag ging es weiter zur Schäfer-Werke-Gruppe nach Salchendorf. Workshops im GymnasiumEs war der zweite Informations- und Fortbildungstag im...

  • Siegen
  • 17.06.19
  • 229× gelesen
Lokales
Der neue Gebäudeteil der Firma Krückemeyer wurde feierlich eröffnet.
2 Bilder

Krückemeyer vergrößert sich
Alles begann in einer Garage

sp Wilnsdorf. Als Reinhard Krückemeyer senior im Jahr 1950 ein Unternehmen in Siegen gründete, Schleifmittel und Klebebänder verkaufte, die er in der Garage lagerte, da wusste er sicherlich noch nicht, dass er in ein zukunftsfähiges Material investierte. „Wir hatten Glück, dass der Großvater sich für die Klebetechnik entschieden hat“, verrät Enkel Jan Krückemeyer, denn der Markt dafür wachse. Krückemeyer ist gemeinsam mit Uwe Kittel Geschäftsführer des Unternehmens, das sich seit den...

  • Wilnsdorf
  • 14.06.19
  • 331× gelesen
Lokales
Wagte nacht drei Jahrezehnten als Arbeitnehmer den Sprung in die Selbstständigkeit: Inzwischen führt Halis Erdem ein florierendes Unternehmen mit wachsenden Umsatz- und Mitarbeiterzahlen.  Foto: Jan Schäfer

Vom Arbeitnehmer zum Arbeitgeber
Neue Rolle steht ihm gut

js Kredenbach. Nach drei Jahrzehnten auf sicheren Pfaden packte Halis Erdem die Abenteuerlust. Lange hatte er mit dem Gedanken gespielt, sich in seinem Metier selbstständig zu machen. Ende 2012 stellte sich der Hademer der Herausforderung, kündigte bei seinem langjährigen Arbeitgeber und gründete mit einem Partner ein kleines Unternehmen in Ferndorf. „Wir haben klein angefangen, mit drei Leuten und drei Maschinen“, berichtet der 55-Jährige. Heute, gut fünf Jahre später, steht die Firma EH...

  • Hilchenbach
  • 07.06.19
  • 130× gelesen
Lokales
Die Abbildung zeigt einen historischen Kupferstich der Siegener Verzinkerei Actiengesellschaft in Geisweid im Jahre 1909. Heinrich Adolf Dresler war Gründungsmitglied der Verzinkerei, die später SAG hieß. Dresler war der Ururgroßvater von Paul Niederstein, dem heutigen Geschäftsführer der Coatinc Company.  Reproduktion: Firma

The Coatinc Company (TCC)
Das Unternehmer-Gen im Blut

ihm Kreuztal. Das war auch für den Chef eine Überraschung: Die Coatinc Company, hervorgegangen aus der Siegener Aktiengesellschaft SAG, ist das älteste Familienunternehmen Deutschlands. Paul Niederstein, der geschäftsführende Gesellschafter, hat die Archive von Firma und Familie geöffnet und mit Hilfe von Historikern den Nachweis erbracht: 1502 erwarb der Stahlschmiedemeister Heylmann Dressler eine Feuerstelle in Siegen für einen „Feuerschilling“. Seitdem ist die Firma im Besitz der Familie –...

  • Kreuztal
  • 06.06.19
  • 668× gelesen
Lokales
Sich in einer größeren Gemeinschaft zukunftsfähig aufstellen – das ist das Ziel der Volksbank in Südwestfalen.

Vertreterversammlung der Volksbank in Südwestfalen
Genossen machen sich zukunftsbereit

sz Siegen/Meinerzhagen. Über den Verlauf des Geschäftsjahrs 2018 informierten Volksbank-Vorstand und -Aufsichtsrat am Dienstag die Vertreterversammlung in der Stadthalle Meinerzhagen. Auch wenn das vergangene Jahr ganz unter dem Zeichen der Fusion gestanden habe, konnte das Vertriebsergebnis gesteigert werden, erfuhren die Genossen. Die Volksbank-Mitglieder erhalten eine Dividende in Höhe von 3 Prozent. Nach dem Zusammenschluss der Volksbank im Märkischen Kreis und der Volksbank Siegerland...

  • Siegen
  • 05.06.19
  • 227× gelesen
Lokales
2 Bilder

100 Jahre Firma Gustav Schmidt
Druck machen und dicht halten

ihm ■ Wie in einem Zeitraffer lässt sich die Entwicklung der Siegerländer Industrie während der vergangenen 100 Jahre in den Annalen alteingesessener Unternehmen verfolgen. Eines dieser Unternehmen ist die Firma Gustav Schmidt an der Siegener Welterstraße. 1919 als Handelsunternehmen für Dampfkesselbehälter und Armaturen von Gustav Schmidt gegründet, hat die Firma sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem Partner der Industrie im Bereich Schlauch- und Rohrverbindungen, Hydraulikaggregate und...

  • Siegen
  • 30.05.19
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.