Wisent-Wildnis

Beiträge zum Thema Wisent-Wildnis

Lokales
Die Wisent-Mutter und das Kälbchen sind wohlauf.

„Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ freut sich über Zuwachs
Wisent-Kälbchen geboren

sz Wingeshausen. Die Wisent-Herde im Besucherareal „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ hat noch einmal Zuwachs bekommen. Die beiden Wisent-Ranger Henrik Brinkschulte und Henrik Trapp hatten es irgendwie geahnt: Da passiert noch was in der „Wildnis“. Und sie sollten Recht behalten. Am Dienstag stießen Besucher auf einen echten Nachzügler. In doppelter Hinsicht. Denn das neugeborene Wisent-Kalb ist das jüngste der Familie und zudem ziemlich spät dran im Jahr. In der freien Natur wäre dies...

  • 06.10.20
  • 150× gelesen
Lokales
Der Löschzug Aue-Wingeshausen unterstützte den Rettungsdienst bei der Suchaktion.

Radfahrer schwer verletzt
Suche am Rothaarsteig bei Wingeshausen

sz Wingeshausen. Am Sonntagnachmittag wurde der Löschzug Aue-Wingeshausen zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Auf dem Rothaarssteig war ein Fahrradfahrer gestürzt und hatte sich schwer verletzt. Die Feuerwehr sollte beim Suchen und Retten helfen. Die Positionsangaben, die von der Leitstelle durch die Handy-Ortung des Verletzten zur Verfügung gestellt wurden, erwiesen sich jedoch als ungenau, so dass man erst einmal die Suche des ebenfalls alarmierten Hubschraubers abwartete. Die...

  • Bad Berleburg
  • 02.08.20
  • 2.735× gelesen
Lokales
"Zac" ist die neue Attraktion in der Wisent-Wildnis bei Wingeshausen.

Wisente auf „Zac“
Neuer Leitbulle in der Wisent-Wildnis in Wingeshausen

sz Wingeshausen. Die Wisent-Familie in der Wisent-Wildnis am Rothaarsteig hat einen neuen dominanten Bullen bekommen. Zac traf am Donnerstag im Besucherareal ein. Die Integration eines Wisent-Bullen in eine vorhanden Herde ist ein komplexes und nicht risikoloses Unterfangen. Dazu starke Inzucht so weit wie möglich vermieden werden soll, musste der bisherige Altbulle Horno Platz machen. Jetzt ist es die Aufgabe von Zac, die genetische Vielfalt der Wisent-Population in der „Wisent-Wildnis“ zu...

  • Bad Berleburg
  • 11.07.20
  • 422× gelesen
Lokales
Wechsel an der Spitze des Fördervereins Wisent-Welt-Wittgenstein: Jörg Sonneborn (l.) tritt als 1. Vorsitzender die Nachfolge von Günter Schmidt (r.) an.

Jörg Sonneborn folgt auf Günter Schmidt
Wisent-Förderverein hat neuen Vorsitzenden

sz Wingeshausen. Der Vorstand des Fördervereins Wisent-Welt Wittgenstein hat sich personell neu aufgestellt. In einer Mitgliederversammlung in der Wisent-Hütte, die unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen stattfand, wurde ein neuer 1. Vorsitzender gewählt. Der Wingeshäuser Jörg Sonneborn, der auch Sprecher des Arbeitskreises Wisente und Touristik im Dorfverein Aue-Wingeshausen ist, tritt die Nachfolge des Bad Berleburgers Günter Schmidt an. Jörg Sonneborn dankte Günter Schmidt für die...

  • Bad Berleburg
  • 28.06.20
  • 394× gelesen
Lokales
Innerhalb weniger Tage ist in der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ das zweite Kalb geboren worden. Mutter und Kälbchen geht es gut. Damit ist die Zahl der Wisente im Besucherareal auf zehn gewachsen.  Foto: Trägerverein

Zweites Kalb in Wingeshausen
Wonnemonat Mai bringt Wisent-Nachwuchs

sz Wingeshausen. Innerhalb weniger Tage ist in der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ nun das zweite Kalb geboren worden. Mutter und Kälbchen geht es gut. Damit ist die Zahl der Wisente im Besucherareal auf zehn gewachsen. Es ist wie aus dem Lehrbuch: Im Mai ist Hochsaison für den Wisent-Nachwuchs. Das ist auch im Besucherareal der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ so. Am 20. Mai hatte sich bereits Quandra als neues Mitglied der Wisent-Familie bemerkbar gemacht. Am Freitag ist nun wieder ein Kalb...

  • Bad Berleburg
  • 31.05.20
  • 343× gelesen
Lokales
Kälbchen Quandra fühlt sich in der Wisent-Wildnis pudelwohl.

Herde in Wingeshausen mit Zuwachs
Quandra tollt jetzt durch die Wisent-Wildnis

sz Wingeshausen. Besucher der Wisent-Wildnis am Rothaarsteig in Wingeshausen können sich besonders am Himmelfahrts-Feiertag und am kommenden langen Wochenende über eine außergewöhnliche Attraktion freuen: Die Wisent-Herde hat Nachwuchs bekommen. Das erste Kalb des Jahres im Besucherareal ist weiblich. Die Mutter des Neugeborenen ist Quirly. Der Kuh und dem Wisent-Nesthäkchen geht es laut Pressemitteilung gut. Der Wisent-Nachwuchs war am Mittwoch von Besuchern entdeckt worden. Wisent-Ranger...

  • Bad Berleburg
  • 21.05.20
  • 267× gelesen
Lokales
In der Wisent-Wildnis bei Wingeshausen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Wiedereröffnung in Wingeshausen
Wisent-Wildnis macht sich bereit

sz Wingeshausen. Der Wisent-Verein bereitet sich auf die Wiedereröffnung des Besucherareals in Wingeshausen vor. Wie andere Einrichtungen, musste auch die Wisent-Wildnis am Rothaarsteig wegen der Coronavirus-Pandemie schließen. „Wir wissen zwar nicht, wann genau wir wieder öffnen dürfen, aber wir wollen vorbereitet sein“, unterstreicht Vereinsvorstand Klaus Brenner. Deshalb sind Mitarbeiter des Vereins bereits vor Ort, um die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Denn, da ist sich Klaus...

  • Bad Berleburg
  • 29.04.20
  • 181× gelesen
LokalesSZ-Plus
Von der kommunalen Klimapartnerschaft der Stadt Bad Berleburg mit Morogoro in Tansania sollen beide Seiten profitieren. Eine Delegation aus Morogoro ist gerade zu Gast in Bad Berleburg. Mit den Projektverantwortlichen der Stadt unternahmen sie unter der Führung von Kaja Heising (r.) eine Führung durch die Wisent-Wildnis.

Kommunale Klimapartnerschaft
„Es ist eine globale Aufgabe“

sabe Wingeshausen. Im vergangenen Oktober waren Ines Wünnemann, Henner Heide und Achim Vorbau zu Besuch in Morogoro, eine Stadt in Tansania. „So eine Gastfreundschaft und Herzlichkeit habe ich selten erlebt“, sagte Henner Heide. Gemeinsam mit seinen zwei Kollegen ist er Projektverantwortlicher der kommunalen Klimapartnerschaft der Stadt Bad Berleburg mit Morogoro. Jetzt können dann die Berleburger ihre Gastfreundschaft unter Beweis stellen: Eine Delegation aus Morogoro ist seit Anfang der...

  • Bad Berleburg
  • 07.03.20
  • 207× gelesen
Lokales
Ein Wisent wurde am Freitagmorgen auf der B 480 von einem Pkw erfasst und getötet
5 Bilder

B 480 zwischen Albrechtsplatz und Hoheleye
Wisent wurde bei Verkehrsunfall getötet

vö Albrechtsplatz. Schock am frühen Morgen für einen 48-jährigen Pkw-Fahrer: Der Mann war auf der B 480 zwischen Albrechtsplatz und Hoheleye unterwegs und kollidierte dort um ca. 7 Uhr mit einem Wisent. Der Unglücksort befindet sich genau an der Stelle, an der per Verkehrsschildern auch vor einem Queren der Tiere gewarnt wird. Dem Fahrer geht es nach ersten Erkenntnissen gut, er wurde dennoch vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Wisent wog wohl rund 400 KilogrammDer Rest der Herde...

  • Bad Berleburg
  • 15.11.19
  • 141.733× gelesen
Lokales
Nächstes Kälbchen für die Herde in der Wisent-Wildnis am Rothaarsteig: Wohl am Samstag erhielt die Herde im Besucherareal des Artenschutzprojekts zum vierten Mal in diesem Jahr Zuwachs. Foto: Jan Krumnow

Besucherareal des Artenschutzprojekts
Wieder Nachwuchs in der Wisent-Wildnis

sz Wingeshausen. Nächstes Kälbchen für die Herde in der Wisent-Wildnis am Rothaarsteig: Wohl am Samstag erhielt die Herde im Besucherareal des Artenschutzprojekts zum vierten Mal in diesem Jahr Zuwachs. Entsprechende Informationen der Siegener Zeitung bestätigte der Trägerverein auf Anfrage. Mutter des Jungtiers ist die Kuh „Quelle“. Es ist das vierte Kälbchen, das in diesem Jahr in der Wisent-Wildnis bei Wingeshausen das Licht der Welt erblickt hat: Am 28. Juni wurde „Quill“ geboren, am 3....

  • Bad Berleburg
  • 24.09.19
  • 262× gelesen
Lokales
Zuwachs in der Wisent-Wildnis am Rothaarsteig nahe Wingeshausen: Kuh Donamia hat das Kälbchen Quembe zur Welt gebracht. Foto: Trägerverein

Nachwuchs im Besucherareal
Zuwachs für die Wisente: Kälbchen Quembe ist da

sz Wingeshausen. Vor rund einem Monat waren drei Wisent-Kühe aus Donaumoos in die Wisent-Wildnis am Rothaarsteig nahe Wingeshausen eingezogen. Vermutlich am Samstag hat eine der drei Neuankömmlinge ein Kälbchen bekommen. Damit besteht die Wisent-Gruppe im Besucherareal aus jetzt insgesamt zehn Tieren. Das Wisent-Nesthäkchen hört auf den Namen Quembe. Der Zuwachs in der Wisent-Wildnis war am Samstag zuerst einem Besucher aufgefallen. Dieser hatte es dann am Kassenhäuschen gemeldet. Allerdings...

  • Bad Berleburg
  • 05.08.19
  • 464× gelesen
Lokales
Willkommen in Wittgenstein: Die Herde in der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ hat drei Neuzugänge. Foto: Trägerverein

Herde in Wingeshausen wächst wieder
Drei neue Kühe ziehen in die „Wisent-Wildnis" ein

sz Wingeshausen. Als die mehr als 500 Kilometer lange Fahrstrecke bewältigt war, konnten Donita, Dareen und Donamia am Freitagnachmittag endlich ihr neues Zuhause in Augenschein nehmen – und die Verwandtschaft. Die kleine Herde in der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ hat Zuwachs bekommen: Die neuen Familienmitglieder hatten am Morgen ihre Reise ins Rothaargebirge im bayerischen Donaumoos angetreten – in einem speziellen Tiertransporter und bestens versorgt. Damit ist die Wisent-Gruppe im...

  • Bad Berleburg
  • 05.07.19
  • 937× gelesen
Lokales
Wisentkuh „Faye“ mit ihrem frischgeborenen Kalb.

Besucher entdecken Zuwachs
Gesundes Kalb in der Wisent-Wildnis geboren

sz Wingeshausen. Die Wisent-Wildnis am Rothaarsteig hat eine Attraktion mehr: Am vergangenen Freitag gab es Nachwuchs im Besucherareal. Wisent-Kuh „Faye“ hat ein gesundes Kälbchen auf die Welt gebracht. „Dem Anschein nach – ohne es jetzt schon mit letzter Bestimmtheit sagen zu können – ist es ein männliches Tier“, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Geburt muss im Laufe des Freitagnachmittags erfolgt sein. Denn als Waldpädagoge Olaf Imhof während des Vormittags mit einer Veranstaltung in...

  • Bad Berleburg
  • 01.07.19
  • 298× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.