Wissen

Beiträge zum Thema Wissen

Lokales

Psychiatrie-Umbau soll im Jahr 2002 fertig sein

Seniorenunion besuchte das St.-Antonius-Krankenhaus Wissen. Die baulichen Veränderungen des traditionsreichen St.-Antonius-Krankenhauses in Wissen waren ein Tagesordnungspunkt der CDU-Senioren- Union im Kreisverband Altenkirchen anlässlich ihrer Vorstandssitzung. Hermann Becher, Vorsitzender der Senioren Union, hatte zu einer Besichtigung eingeladen, und etwa 30 ehemalige Kommunalpolitiker, Rats- und Kreistagsmitglieder waren der Einladung gefolgt. Nach wie vor ist bei den Mitgliedern das...

  • Wissen
  • 27.04.01
  • 1× gelesen
Lokales

Zwei Tage im Zeichen von Musical und Theater

Arbeitskreis »Kultur« präsentiert »Wissener eigenART« Wissen. Mit einer überdachten Bühne unter freiem Himmel auf dem Kirchplatz vor der imposanten Kulisse der Pfarrkirche »Kreuzerhöhung«, soll neue Lust auf Kultur in Wissen entstehen. Am 19. und 20. Mai verwandeln Kindermusical, Musical-Gala und modernes Straßentheater aus Köln den Wissener Halbmond (Kirchplatz) in eine große Bühne. Besucherscharen aus nah und fern sollen an diesem Tag in die Siegstadt kommen und »Wissener eigenART« auf dem...

  • Wissen
  • 25.04.01
  • 1× gelesen
Lokales

»Aus Freude an der Musik«

Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen feierte 100. Geburtstag mit Jubiläumskonzert sz Wissen. Die Resonanz auf das Jubiläumskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen (SFK) war überwältigend, die Veranstaltung im wahrsten Sinne ein Großereignis. 1400 Gäste in der Sporthalle der Hauptschule Wissen bewiesen, welche Beliebtheit und Bedeutung die Kapelle inzwischen erreicht hat. Vorsitzender Claus Behner begrüßte das Publikum, darunter zahlreiche Ehrengäste wie Wissens Bürgermeister Michael...

  • Wissen
  • 10.04.01
  • 1× gelesen
Lokales

Die Tochter wettert wie der Vater

Strauß-Tochter Monika Hohlmeier mit unterhaltsamem Wahlkampfauftritt in Wissen Wissen. »Es ginge schneller, wenn wir bessere Straßen hätten«, witzelte Dr. Peter Enders. Der Landtagsabgeordnete hatte die undankbare Aufgabe, dem Publikum im brechend vollen kath. Pfarrheim zu verkünden, dass Monika Hohlmeier eine Dreiviertelstunde Verspätung hatte. Als die bayerische Kultusministerin und FJS-Tochter dann aber endlich in Wissen eintraf, gab es kaum mehr ein Halten im Saal. Jubelstürme und Standing...

  • Wissen
  • 24.03.01
  • 1× gelesen
Lokales

Herzblut nach Höhen und Tiefen

Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen 1901 feiert 100-jähriges Bestehen – Festbuch erstellt sz Wissen. »Ich freue mich auf das Jubiläumsjahr, weil wir zeigen können, durch welche Höhen und Tiefen der Verein gegangen ist.« Wissens Bürgermeister Michael Wagener setzt ebenso wie die Mitglieder und Freunde der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen 1901 große Erwartungen in die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen.Dabei wurzeln die Anfänge des Vereins in einem heftigen Streit: 1899 hatte der Präses...

  • Wissen
  • 24.01.01
  • 0× gelesen
Lokales

»Cordate« spielte Alte Musik

Kammerkonzert in Wissen begeisterte Zuhörer sz Wissen. In der katholischen Pfarrkirche Kreuzerhöhung stellte das Ensemble »Cordate« ein ganz besonderes Konzert mit Alter Musik vor. Auf dem Programm standen Werke von J.Ph. Krieger (1649-1725), »Sonata quinta G-Dur«, Nikolaus Bruhns (1665-1697), »Mein Herz ist bereit«, (Psalm 57/8-12), Johann Rosenmüller (1649-1684), »Lauda Jerusalem«, Dietrich Buxtehude (1637-1707), »Triosonate a-Moll« und Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) »Nisi Dominus...

  • Wissen
  • 17.01.01
  • 2× gelesen
Lokales

„Ein großer Schritt für die Ökologie”

Projekte des „Blauen Runden Tisches” zeigen Erfolge – Renaturierungen und Aufstiegshilfen Wissen. Nach der ersten konstituierenden Sitzung im Juni 1997 präsentierte jetzt der „Blaue Runde Tisch”, bestehend aus Verbandsgemeinden entlang der Sieg, Verbände, Behörden und Vereine, seine bisher geleistete Arbeit. Dabei wurde eine Renaturierung im Bereich des Gewässerschutzes an Hand verschiedener Projekte der Öffentlichkeit vorgestellt. „Miteinander für die Natur” lautete dabei die Losung aller...

  • Wissen
  • 22.11.00
  • 5× gelesen
Lokales

„Wo ich aufhören musste”

Benefizkonzert für Verein zur Förderung der Krebsmedizin sz Wissen. Das ging ins Blut, die Rhythmen der Gregor-Gross-Big-Band und der Interpreten, die in der Großsporthalle ein gut besuchtes Konzert der Spitzenklasse boten.Veranstaltet wurde das Gala-Benefiz-Konzert zu Gunsten von „Kirstins Weg”, dem Verein zur Förderung der Krebsmedizin, der am 28. Juni 1996 ins Leben gerufen wurde. Als 1997 Kirstin starb, war ihr Vermächtnis: „Macht da weiter, wo ich aufhören musste”. Schirmherr Landrat Dr....

  • Wissen
  • 22.11.00
  • 2× gelesen
Lokales

Begegnung der seltsamen Art in den USA

„Ich und Du – Müllers Kuh”: Reisegruppe lernte amerikanische Lehrerin kennen: Präsent für Kopernikus-Schule Wissen. Es war eine Unterrichtsstunde der ungewöhnlichen Art für die Klasse 3f der Franziskus-Grundschule Wissen. Vor den Kindern lag ein Paket. Klassenlehrer Herbert Stangier bat einen der Schüler, den Absender herauszufinden. Dass dieser in den USA liegen musste, war schnell ermittelt. Doch wie kommt Post aus Amerika in eine Wissener Grundschulklasse?Rückblende. Im Juli unternahm...

  • Wissen
  • 14.11.00
  • 2× gelesen
Lokales

Eine experimentelle Fotografie

Sparkasse Wissen zeigt außergewöhnliche Ausstellung des Kopernikus-Gymnasiums Wissen. Eine Ausstellung der besonderen Art mit dem Titel „Körperfotogramme” wurde in der Kreissparkasse Wissen von Bürgermeister Michael Wagener eröffnet: Im Rahmen der Kulturtage „Wissener eigenART” im Refugium zeige diese Ausstellung auch eine gewisse Eigenart, die außergewöhnlich sei. Die jungen Schülerinnen des Kopernikus-Gymnasiums hätten mit diesen Arbeiten auch einen kulturellen Aspekt der Arbeit in der...

  • Wissen
  • 09.11.00
  • 5× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales

Eine neue Chance fürden Wissener Bahnhof

Entrada hat jetzt den Fahrkartenverkauf übernommen Wissen. Die Dienstgeschäfte der Bahn AG hat die vom Land unterstützte Gesellschaft Entrada mit Sitz in Koblenz übernommen, nachdem die Bahn sich kurzfristig aus dem Standort Wissen zum 31.Oktober verabschiedet hat. Bereits in elf Bahnhöfen in Rheinland-Pfalz hat Entrada mitdem Pilotprojekt„Re-Station” Fahrkartenagenturen der Bahn eröffnet. Arbeit für Behinderte Zwei Ziele verfolgt das Projekt: Aus- und Weiterbildung von arbeitslosen...

  • Wissen
  • 09.11.00
  • 0× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.