Wissen

Beiträge zum Thema Wissen

Lokales

Wissener Abend der Liedermacher

Sulke, Gräber und Saitenwind Wissen. Auf einen einmaligen Abend freuen sich alle Freunde deutschsprachiger Musik am Samstag, 21. Oktober, ab 20 Uhr im Kath. Pfarrheim in Wissen.Mit Stephan Sulke konnte einer der letzten Dinosaurier der deutschen Liedermacherszene verpflichtet werden und wer kennt sie nicht die »Uschi mach kein Quatsch« oder »du lieber Gott, komm doch mal runter«. Unterstützt wird er von Lokalmatador Matthias Gräber aus Wissen, der sich selbst dem Liedermachen verschrieben hat....

  • Wissen
  • 19.10.06
  • 0× gelesen
Lokales

Schumacher in Wissen

»Das Buch Genesis« Wissen. Das Kath. Bildungswerk Marienthal und der Arbeitskreis Kultur der »Wissener eigenART« zeigen vom 28. Oktober bis 26. November im Alten Zollhaus in Wissen Emil Schumachers »Buch Genesis« – einen Zyklus von 18 Originalgrafiken mit Bibeltexten, den das Bildungswerk der Erzdiözese Köln den Veranstaltern zur Verfügung stellt.Entstanden sind die Arbeiten 1998, ein Jahr vorm Tod des Künstlers, in Schumachers Atelier in Hagen, gedruckt wurden sie 1999, im Todesjahr des...

  • Wissen
  • 19.10.06
  • 1× gelesen
Lokales

»Das Buch Genesis« in Wissen

18 Schumacher-Grafiken ab Ende Oktober im Alten Zollhaus zel Wissen. Alles auf Anfang stellen das Kath. Bildungswerk Marienthal und der Arbeitskreis Kultur der »Wissener eigenART« mit ihrer dritten Ausstellung: Vom 28. Oktober an ist im Alten Zollhaus in Wissen Emil Schumachers »Buch Genesis« zu sehen – ein Zyklus von 18 Originalgrafiken mit Bibeltexten, den das Bildungswerk der Erzdiözese Köln den Veranstalter zur Verfügung stellt. Gestern informierten Georg Mombour und Berno Neuhoff...

  • Wissen
  • 07.10.06
  • 2× gelesen
Lokales

Handwerkskammer gerät in höchste Erklärungsnot

Bund stellt klar: Nie Förderung für Akademie abgelehnt sz Wissen. Immer mehr gerät Karl-Jürgen Wilbert in Sachen Westerwald-Akademie in Erklärungsnot. Nachdem der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Koblenz das abgesagte Projekt in Wissen gerade wegen fehlender Bundeszuschüsse begründete, tauchte nun ein Brief auf, der Wilbert zwischen den Zeilen vorwirft, es mit der Wahrheit nicht so genau zu nehmen. Das Schreiben an Wilbert kommt aus Berlin, und zwar von Dr. Walther Otremba, seines...

  • Wissen
  • 21.09.06
  • 1× gelesen
Lokales

Sinnfragen des Lebens

Skulpturen-Ausstellung »Brückenschlag« von Dr. Barbara Haubrich in Wissen ansc Wissen. Kunst im Krankenhaus, das passt für den ein oder anderen nicht direkt zusammen. Und doch gibt es einen zweiten Blick, der Gemeinsamkeiten aufdeckt: Sinnfragen des Lebens, die Grund- und Grenzsituation des Menschen, persönliche Betroffenheit sind immer wieder Motive von Kunst, sind aber auch tägliches Leben in einem Krankenhaus für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter. Es sind solche Fragen, die die...

  • Wissen
  • 16.09.06
  • 1× gelesen
Lokales

»Welt-Meister« im Westerwald

Kurt Flasch, Ursula Schulze, Bernt Hahn und Hanns-Josef Ortheil bei Literaturtagen sz Wissen. Die Westerwälder Literaturtage, von Hanns-Josef Ortheil ins Leben gerufen und vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen des Kultursommers gefördert, stehen in diesem Jahr unter dem Motto »Welt-Meister«. Dabei geht es nicht um die Weltmeister des Sports, sondern um »Welt-Meister« in der Kultur, das heißt um jene Klassiker, deren Namen auf der ganzen Welt bekannt sind oder bekannt sein sollten. Das »Decameron«...

  • Wissen
  • 15.09.06
  • 2× gelesen
Lokales

Kundgebung in Wissen abgesagt

Kein Zeichen »Pro Akademie«: Die Konsequenz aus dem Rückzieher der Kreishandwerkerschaft sz Wissen. Nachdem die Verantwortlichen der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald eine »kleine Lösung« in Wissen akzeptiert haben und sich nicht an der geplanten öffentlichen Kundgebung beteiligen wollen, haben die Initiatoren die Konseqeunzen gezogen. »Wenn das Handwerk nicht mehr mitmacht, hat die Veranstaltung keinen Sinn mehr. Deshalb wird die geplante Kundgebung am kommenden Dienstag in Wissen...

  • Wissen
  • 08.09.06
  • 1× gelesen
Lokales

Psychiatrische Tagesklinik Wissen hat »grünes Licht«

Land Rheinland-Pfalz äußerte sich positiv / Bau auf Gelände goeb Wissen. Eine Stärkung des Krankenhausangebotes sehen alle Beteiligten in der avisierten Gründung einer Psychiatrischen Tagesklinik in Wissen. Nach einer Vorlaufzeit von fast zwei Jahren erreichte das St.-Antonius-Hospital in Wissen gestern eine schriftliche Äußerung des Landes Rheinland-Pfalz, in der für die Einrichtung »grünes Licht« gegeben wird.Lücke wird geschlossenChefarzt Dr. Ralf Sachartschenko, dem die Tagesklinik...

  • Wissen
  • 30.08.06
  • 0× gelesen
Lokales

Region soll für Akademie auf die Straße gehen

Wette: 500 Teilnehmer für Demo gesucht Am 12. September soll ein deutliches Signal Richtung Koblenz geschickt werden/Zukunftsschmiede: Junge Menschen an die Region binden ansc Wissen. Das Thema stand zwar nicht im Mittelpunkt der Veranstaltung, und doch hörte man zwischen Zeilen immer wieder Kritik am »Salto rückwärts« der Handwerkskammer Koblenz (HwK) in Sachen Handwerksakademie in Wissen. Gemeinsam hatten am Samstag die Arbeitskreise »Wirtschaft-Regionalentwicklung« und »Kultur« der...

  • Wissen
  • 28.08.06
  • 1× gelesen
Lokales

»Nicht nachvollziehbar«

MdL Enders zur Westerwald-Akademie: Offener Brief an die Kammer / Auch Rosenbauer kritisch sz Wissen. In einem offenen Brief an den Präsidenten der Handwerkskammer Koblenz, Karl Heinz Scherhag, äußert Landtagsabgeordneter Dr. Peter Enders (CDU) deutliche Kritik an der Tatsache, dass die Zukunft der geplanten Westerwald-Akademie in Wissen offenbar wieder völlig offen ist (die SZ berichtete).In Enders Schreiben heißt es, dass die Infragestellung der Westerwald-Akademie in Wissen durch den...

  • Wissen
  • 17.08.06
  • 2× gelesen
Lokales

Doch keine Westerwald-Akademie?

Trotz zugesagter Landesmittel: Überraschende Kehrtwende bei Hauptgeschäftsführer Wilbert/Neue Überlegungen ruth Wissen. »Wir halten am Gedanken der dezentralen Errichtung von Servicezentren in die Region hinein fest. Dazu zählen auch die geplante Akademie in Wissen sowie die Ahr-Akademie in Bad Neuenahr-Ahrweiler«, machen Karl-Heinz Scherhag, Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz und Hauptgeschäftsführer Dr. Karl-Jürgen Wilbert deutlich. Das war vor fünf Wochen. Seitdem scheint in...

  • Wissen
  • 15.08.06
  • 1× gelesen
Lokales

50 Jobs und drei letzte Bier

Sucht und Selbsthilfe: Max Hösel war alkoholabhängig / Seit 1979 ist er »trocken« kafu Wissen. An seinen allerersten Vollrausch kann sich Max Hösel gut erinnern: Damals lebte er noch in Dortmund, war 17 Jahre alt und »ein unfertiger Mensch«, sagt er heute. Eigentlich wollte er an jenem Tag seinen Mitgliedsbeitrag zum Sportverein bringen. Er saß an der Bushaltestelle, »nebenan war eine Kneipe, und die Gastwirtstochter war so hübsch. Ich wollte ganz gerne mit ihr anbändeln«, erinnert sich Hösel....

  • Wissen
  • 11.08.06
  • 0× gelesen
Lokales

Wissener Schüler referierten in Bonn

Astro-AG zu Gast beim »Hoher-List«-Kolloquium sz Wissen. Zum Ausklang des Schuljahres referierten zwei Schülerinnen und ein Schüler der Astro-AG des Wissener Kopernikus-Gymnasiums am »Hoher-List-Kolloquium«, das zum astronomischen Institut der Universität Bonn gehört. Gemeinsam mit ihren Lehrern Anke Wendt und Peter Stinner waren sie zur Teilnahme eingeladen worden.Dieses Kolloquium führte alle aktuellen Benutzer des Universitäts-Observatoriums Hoher List bei Daun in der Vulkaneifel zu einer...

  • Wissen
  • 25.07.06
  • 12× gelesen
Lokales

Von Liebe, Musik und Poesie

Ensemble Varieté Musicale erzählte traumhafte Geschichte aww Wissen. Experimentierfreude zum runden »Geburtstag«: Zur 90. Serenade auf Schloss Schönstein hatte die VHS Wissen als Veranstalterin tief in die Trickkiste gegriffen. Die Einladung des fünfköpfigen Ensembles Varieté Musicale aus Köln versprach ein multimediales, musikalisch-poetisch-darstellerisches Ereignis. Vermittels ansprechender Instrumentalklänge und gewählter Worte (überwiegend) aus dem Barock hörten die Besucher die Erzählung...

  • Wissen
  • 03.07.06
  • 2× gelesen
Lokales

Emmert jetzt Sprecherin

Kreis-Grüne besetzen Vorstand neu goeb Wissen. Dr. Hildegard Lingnau aus Mammelzen, neben Horst Vetter aus Betzdorf Sprecherin der Kreis-Grünen, ist aus dem Vorstand der Partei ausgeschieden. »Das hat sich kurzfristig ergeben«, erklärte Horst Vetter auf Nachfrage. Lingnau, beruflich bislang als Referentin für Ostafrika im Entwicklungshilfeministerium beschäftigt, geht für mehrere Jahre nach Kambodscha, wo sie die dortige Regierung in Fragen der Armutsbekämpfung berät. Als neue...

  • Wissen
  • 11.05.06
  • 0× gelesen
Lokales

Nahles stieß auf Aggressionen

Gesundheitsreform – Operation am offenen Herzen ist Zündstoff in Diskussionen juli Wissen. Die Emotionen kochten hoch im Ev. Gemeindezentrum in Wissen. Bei Andrea Nahles auf der einen Seite, die von der Altenkirchener SPD-Bun- destagsabgeordneten Sabine Bätzing zur Veranstaltungsreihe »Sabine trifft« eingeladen worden war. Und bei den Gästen – Ärzte, Vertreter der Debeka (Deutschen Beamten Krankenversicherung), Schmerzpatienten, Arbeitnehmer und Rentner – auf der anderen Seite. Sabine Bätzing...

  • Wissen
  • 04.05.06
  • 1× gelesen
Lokales

Viel Lob für das Team des St.-Antonius-Krankenhauses

Als erste Klinik im Kreis nach KTQ zertifiziert sz Wissen. Nach zweieinhalbtägiger Prüfung war es jetzt soweit: Das St.-Antonius-Krankenhaus erhielt als erste Klinik im Kreis Altenkirchen das Gütesiegel nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen). Vor allem die persönliche Atmosphäre und der Umgang mit den Patienten wurden von den Prüfern gelobt, außerdem das gelebte Leitbild und die vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Stationen und Funktionsabteilungen. Das...

  • Wissen
  • 10.03.06
  • 1× gelesen
Lokales

Narrentreiben im Schneetreiben

»De Zuch kütt« hieß es wieder einmal auf der Wesser Fastowend goeb Wissen. »150 Johr Wesser Fastowend« – Der Fastnachtsdienstag steht in Wissen in der Tradition des Straßenkarnevals mit einem Zug, der gern beansprucht, einer der größten im Kreis zu sein, »der größte Umzug im nördlichen Rheinland-Pfalz«, ist sich Prinz Bernhard I. sicher. Doch auch Herdorf wirbt mit Superlativen – und neuerdings Malberg im Gebhardshainer Land.Unter der Regentschaft von Prinz Bernhard I. startete der Zug gestern...

  • Wissen
  • 01.03.06
  • 1× gelesen
Lokales

Drei Jugendliche aus Wissen wurden festgenommen

15- und 16-Jährige schon öfter aufgefallen sz Wissen. Von den Angestellten der Bank und der Drogerie wurden die drei Jugendlichen, die vorgestern mit Spielzeugpistolen unterwegs waren (die SZ berichtete), nicht ernst genommen – von der Polizei dagegen um so mehr. Schon am Montag Nachmittag konnten die Verdächtigen gefasst werden. Der 16-jährige Haupttatverdächtige aus der Verbandsgemeinde Wissen wurde kurz festgenommen, die Polizei entließ ihn nach dem Verhör aber wieder. In seiner Wohnung...

  • Wissen
  • 11.01.06
  • 1× gelesen
Lokales

Grüne setzen auf Stockschläder und Dittmann

Kreisverband wählte gestern Kandidaten für den Landtag goeb Wissen. Mitmischen möchten Bündnis 90/Die Grünen nicht nur bei der Wahl des Landrats bzw. der Landrätin; der Kreisverband will seine Politik auch im Landtag einbringen. Spärlich besetzt war allerdings gestern Abend die Kreisversammlung der Grünen. Versammlungsleister Horst Vetter sagte: »Wir sind gerade beschlussfähig. Wir müssen unsere Mitglieder in Zukunft mehr motivieren. Uns steht ein wichtiger Wahlkampf bevor.« Zuletzt hatten die...

  • Wissen
  • 11.01.06
  • 0× gelesen
Lokales

Mit 170 »Sachen« durch den Ort

Amphetamine geschluckt / Polizei stoppte Opel vor Wissen sz Wissen. Aufgeputscht im wahrsten Sinne des Wortes verhielt sich am Sonntagmorgen ein junger Autofahrer, den eine Streife gegen 3.40 Uhr in Hövels anhalten wollte, weil der Wagen den Polizisten deutlich zu schnell vorkam. Doch, wie es im Pressebericht heißt, der Fahrer des silbernen Opel Corsa dachte nicht daran, anzuhalten. Statt dessen gab er Gas, und zwar tüchtig.Die Streifenwagenbesatzung musste die Geschwindigkeit zeitweise auf...

  • Wissen
  • 12.12.05
  • 0× gelesen
Lokales

Gegen die einfachen Parolen

Über 1000 Wissener Schüler kamen gestern zu einer Podiumsdiskussion gegen Rechts kafu Wissen. »Wie erkennt man eigentlich einen Rassisten?« – Die Fragen der Schüler, die gestern Morgen bei einer Podiumsdiskussion in der Wissener Hauptschule saßen, waren mitunter ganz einfach gestellt. Leicht zu beantworten waren sie für die Referenten am Podium allerdings nicht. Zu der Veranstaltung mit Referaten und Diskussionen zum Thema »Prävention gegen Rechts« hatte der Arbeitskreis Jugend/Bildung der...

  • Wissen
  • 07.12.05
  • 1× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.