Wissen

Beiträge zum Thema Wissen

Lokales

Wissener Bahnhofsgelände wird nach Bomben untersucht

Kampfmittelreste im Bereich des Omnibusbahnhofs vermutet sz Wissen. Im Vorfeld der in Kürze beginnenden Bauarbeiten wird es erforderlich, das Baufeld im Bereich des ehemaligen Bahnhofsgeländes auf Munitionsrückstände aus dem Zweiten Weltkrieg zu untersuchen. Diese Untersuchungen konzentrieren sich insbesondere auf die Bereiche des heutigen Omnibusbahnhofes sowie auf den in westlicher Richtung angrenzenden unbefestigten Grundstücksteil, auf dem sich bis vor einigen Jahren das frühere...

  • Wissen
  • 08.05.03
  • 1× gelesen
Lokales

Halten Sie sich mittig!

Rathaustreppe in Wissen gibt seitwärts auf goeb Wissen. Ein mulmiges Gefühl mag den Besucher des Wissener Rathauses derzeit beschleichen, ist doch die Treppe des Hauses derzeit »teilweise gesperrt«, will sagen: Man soll sich »mittig« halten, die Peripherie des Bauwerks ist auf alle Fälle zu meiden.Ende des vergangenen Jahres machten Techniker zunächst im Keller des Hauses eine unschöne Entdeckung. An den Stufen waren deutliche Schäden zu erkennen. Die Rathausbediensteten zogen einen...

  • Wissen
  • 05.05.03
  • 1× gelesen
Lokales

Ein »dickes Ei« zu Ostern

Das wird eine Stange Geld kosten: Hauptschule Wissen einsturzgefährdet / Sperrung angeordnet goeb Wissen. Ein bislang unbemerktes 33 Jahre altes Problem hat sich für die Wissener über die Ostertage als »dickes Ei« herausgestellt. Der Sanierungsbedarf der Konrad-Adenauer-Schule rangierte gestern Abend als kurzfristig in die Tagesordnung aufgenommener Punkt ganz oben auf der Liste der zu erörternden Themen.Die schlechte Nachricht zuerst: Die Abstützung von Decken der Hauptschule wird den Säckel...

  • Wissen
  • 30.04.03
  • 0× gelesen
Lokales

Musik und Theater im Walzwerk

WISSENER eigenART lockt im Mai mit Sommernachtstraum und Abba-Revival-Band bö Wissen. Der Name ist Programm: »WISSENER eigenART«. Das findet auch Michael Wagener, Bürgermeister der Verbandsgemeinde und Vorsitzender des Fördervereins kulturWerkwissen: »Ein bisschen eigenARTig sind wird schon.« Natürlich im positiven Sinne. Denn was am Ufer der Sieg an (hoffentlich) lauen Maiabenden demnächst geboten wird, das kann sich sehen und hören lassen: Musik und Theater im faszinierenden...

  • Wissen
  • 26.04.03
  • 2× gelesen
Lokales

Kamikaze-Fahrt unter Alkohol

sz Wissen. Unter erheblichem Alkoholeinfluss waren zwei Insassen eines Pkw am späten Samstagabend von Morsbach nach Wissen unterwegs – und zwar auf einer Kamikaze-Fahrt. Zuerst hatte der betrunkene Fahrer eine Gruppe Autos überholt, anschließend aber die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto kam von der Straße ab – aber die beiden Männer schafften es, den Wagen selbst zu bergen.Damit nicht genug: Sie setzten ihre Fahrt fort, aber in so deutlichen Schlangenlinien, dass gleich mehrere...

  • Wissen
  • 23.04.03
  • 2× gelesen
Lokales

Dalex – mit altem Namen zu neuem Erfolg

Investoren unterzeichneten Kaufvertrag: Am Standort Wissen bleiben 130 Arbeitsplätze erhalten/Bauckhage würdigt Engagement thor Wissen. Es gibt sie doch noch – jene Unternehmer, die aus Verbundenheit mit einer Region den Sprung in zwar nicht ganz kaltes, dafür aber lauwarmes Wasser wagen. So ähnlich könnte man die Situation bei der traditionsreichen Firma Dalex in Wissen beschreiben. Nach der Insolvenz der Spezialfirma für Schweißanlagen im vergangenen Jahr sah es für den Standort an der Sieg...

  • Wissen
  • 08.04.03
  • 8× gelesen
Lokales

Diebe stahlen etliche Geräte

12000 e Schaden: sz Wissen. Hoher Schaden ist bei der »Wissener Handwerker Leistungsschau« am Sonntag zwischen 19.45 Uhr und 22 Uhr entstanden. Elektrogeräte und Elektrowerkzeuge im Wert von über 12000 e wurden entwendet, teilt die Polizeiwache in Wissen mit.Sämtliche Gegenstände ließen die Täter von zwei offen zugänglichen Ausstellungsständen mitgehen. Auf der Verlustliste stehen im einzelnen: l ein Plasma-Fernseher von Panasonic mit Fernbedienung l ein DVD-Player von Philipps mit...

  • Wissen
  • 02.04.03
  • 1× gelesen
Lokales

Als das »Wissener Sägewerk« im Siegerland noch ein Begriff war

Vor 70 Jahren zerstörte ein Großbrand den Betrieb sz Wissen. Heute auf den Tag genau vor 70 Jahren, am 28. Februar 1933, zerstörte ein Großbrand das Sägewerk des Karl Hombach in der Wissener Brückhöfe. Am Fastnachtsdienstag gegen 21 Uhr war der Dampfkessel explodiert, was den ganzen Ort in Furcht und Schrecken versetzte. Die Feuerwehr konnte trotz aller Bemühungen nicht verhindern, dass der Betrieb bis auf die Grundmauern nieder-brannte. Der komplette Maschinenpark und große Teile des...

  • Wissen
  • 28.02.03
  • 1× gelesen
Lokales

Vom Mittelzentrum zum Mittelpunkt

Verbesserung des Handelsstandortes angestrebt/ Beratungsunternehmen analysierten fram Wissen. Über soviel Sorge der Bürger um ihre »liebenswerte Stadt«, wie Bürgermeister Michael Wagener den Mittelpunkt des Abends nannte, konnte er sich nur freuen. Ein ums andere Mal war das katholische Gemeindezentrum bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Kölner Wirtschaftsberatungsgesellschaften BBE und Komet hatten in einer seit November laufenden Analyse Zahlen, Meinungen und Lageinformationen zu den...

  • Wissen
  • 19.02.03
  • 1× gelesen
Lokales

SPD will für soziale Gerechtigkeit eintreten

»Werden keine Kopie der CDU«/Irak-Frage: Haltung des Kanzlers entspricht der der Partei sz Wissen. »Es mag sein, dass der eine oder andere lieb gewordene Standard auf den Prüfstand muss. Aber bei diesem Prozess muss die SPD weiter Garant dafür bleiben, dass es sozial gerecht zugeht und jeder nach seiner Leistungsfähigkeit belastet wird«: Dies war laut Pressemitteilung der Tenor der angeregten Diskussion im Kreisvorstand der SPD nach dem Referat der Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing. Sabine...

  • Wissen
  • 18.02.03
  • 2× gelesen
Lokales

»In Wissen tut sich etwas«

Bürgermeister Michael Wagener erleichtert: Kaufvertrag über Hoesch Werk II unterzeichnet/Sanierung geht weiter sz Wissen. Nachdem die grundsätzliche Einigung zwischen ThyssenKrupp Immobilien und der Fa. Brucherseifer Transport und Logistik GmbH aus Hamm (Sieg) über den Verkauf des Hoesch-Werk II-Geländes in Wissen bereits vor einiger Zeit erzielt worden war, fand nun die Unterzeichnung des Kaufvertrages vor der Wissener Notarin Eva Flohr statt.In allen Belangen Einigkeit erzieltNach...

  • Wissen
  • 15.02.03
  • 3× gelesen
Lokales

Lob und Aufmunterung für BBS-Absolventen

118 neue Facharbeiter nahmen Abschlusszeugnisse entgegen/Wissen und Können ist gefragt rai Wissen. »Das Kapital eines Staates ist die ausgebildete Jugend«, sagte Studiendirektor Reiner Nelke, stellv. Schulleiter der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf/Kirchen, zu 118 frisch gebackenen Facharbeitern, die nach der Lehre im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich nun die begehrten Abschlusszeugnisse in Empfang nahmen. Damit hätten die erfolgreichen Absolventen einen Meilenstein im...

  • Wissen
  • 05.02.03
  • 1× gelesen
Lokales

Dienst am Menschen immer zuerst

Rektor Dr. Roland Dosch in den Ruhestand verabschiedet / »Integrationstyp« vo Wissen. »Die BBS ist ein Schiff, der Schiffsführer schwimmt jetzt ans Ufer, die Mannschaft mit Steuermann bleibt, ich wünsche gute Fahrt und sage Lebewohl, machen Sie es gut«, erklärte Dr. Roland Dosch zum Abschluss seiner sehr bewegenden Verabschiedungsfeier. Zwölf Jahre lang war Dr. Roland Dosch (Wahlspruch: »Alles fließt«) Leiter der Berufsbildenden Schule in Wissen, nachdem er zuvor schon 22 Jahre im Schuldienst...

  • Wissen
  • 03.02.03
  • 1× gelesen
Lokales

Lachen statt krankfeiern

Kabarettist Jürgen Becker wusste in Wissen mehr als andere HTS Wissen. Das Kulturjahr 2003 der Wissener eigenART startete im ausverkauften katholischen Pfarrsaal in Wissen mit dem Kölner Urgestein Jürgen Becker. Der Kölner Kabarettist glänzte in einem gut zwei Stunden dauernden Soloauftritt mit dem »Mysterium des rheinischen Kapitalismus«. Vom Kölner Hausmeister Eichler (»Da wissen Sie mehr als ich«) zog sich der rote Faden quer durch das politische und kulturelle Programm. Aktuelle politische...

  • Wissen
  • 01.02.03
  • 2× gelesen
Lokales

SPD: »Siegstrecke droht an Attraktivität zu verlieren«

Bei Klausurtagung schnelle Lösungen angemahnt sz Wissen. Die dramatisch verschlechterte Situation der Bahnverbindungen auf der Siegstrecke brachten in den vergangenen Wochen viele Betroffene »in Wallung«. Die SPD-Kreistagsfraktion nutzte eine Klausurtagung in Wissen, an der auch die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing, der Landtagsabgeordnete Franz Schwarz und der Kreisbeigeordnete Ottmar Haardt teilnahmen, um sich über die Problematik zu informieren und Verbesserungen...

  • Wissen
  • 22.01.03
  • 1× gelesen
Lokales

Im Defizit liegt für Gemeinden auch ein Stück Hoffnung

Verbandsgemeinde Wissen erhöht die Umlage maha Wissen. Haushaltssitzungen sind so eine Sache: Sinkende Einnahmen auf der einen und steigende Ausgaben auf der anderen Seite grenzen die finanziellen Spielräume der Kommunen ebenso wie die von Land und Bund immer weiter ein. So bleibt den Städten, Ortsgemeinden und Verbandgemeinden oftmals nur noch der Weg in die Schuldenfalle und die Kostendeckung mittels weiterer Kredite.Umlage jetzt bei 48,76 ProzentUm diesem »Teufelskreislauf« zu entgehen, hat...

  • Wissen
  • 17.01.03
  • 1× gelesen
Lokales

Der Mordfall von Wissen beschäftigt nun das Gericht

Staatsanwalt wirft 32-Jährigem das Verbrechen vor sz Wissen. Der Mord an dem 52-jährigen Helmut Willi Klimmeck sorgte im Frühjahr vergangenen Jahres für großes Aufsehen im Kreis Altenkirchen. Am 29. April war der Mann tot in seiner Wohnung in Wissen gefunden worden. Die Spuren deuteten direkt auf ein Verbrechen hin. Wenig später wurde der 32-jähriger Marokkaner Mustafa M. unter dringendem Tatverdacht von der Polizei festgenommen. Dieser muss sich nun ab dem 28. Januar vor der 3. Strafkammer...

  • Wissen
  • 15.01.03
  • 2× gelesen
Lokales

»kulturWERKwissen« zieht Bilanz

Schwelle von 200 Mitgliedern überschreiten/Auf den Spuren der Industriekultur sz Wissen. Eine positive Bilanz seiner Arbeit zieht laut Pressemitteilung der Förderverein »kulturWERKwissen – blechen Sie mit !« nach seiner Gründung im Walzwerk im Mai dieses Jahres. Er wurde ins Leben gerufen, um die »Wissener Eigenart« zu fördern, insbesondere eine geeignete Halle im Walzwerk bespielbar zu machen. Die Schwelle von 200 Mitgliedern will der Verein bald überschreiten.Die erste Mitgliederversammlung...

  • Wissen
  • 31.12.02
  • 1× gelesen
Lokales

Atlantikrückkehrer im Elbbach angetroffen

Bei Kontrollbefischung 69 Zentimeter langen Lachs gefangen sz Wissen. Erstmals ist nun auch im Elbbach ein aus dem Nordatlantik zurückgekehrter Lachs nachgewiesen worden. Der 69 Zentimeter lange Fisch ging jetzt dem Betzdorfer Dr. Harald Martin unweit von Bodenseifen ins Netz. Mit von der Partie waren bei der Kontrollbefischung unter Zuhilfenahme des Elektrofanggeräts Werner Kaster (Wissen) als Leiter und Beifänger Egon Reifenrath sowie Fischereipächter Ulrich Weger (Betzdorf). Der männliche...

  • Wissen
  • 11.12.02
  • 2× gelesen
Lokales

»Abrahamisches Forum« lockte viele Zuhörer

Infoabend im Wissener Gemeindehaus: Dialog zwischen Christentum und Islam fortsetzen sz Wissen. Statt des Trios kam nur ein Duett, aber auch dieser Effekt hatte es in sich: Denn statt in die Breite ging es halt in die Tiefe. Beim Abrahamischen Forum, einem Informations- und Diskussionsabend, im Wissener Gemeindehaus wurde nach Gemeinsamkeiten gesucht, Trennendes ausgemacht und viel voneinander gelernt.Der Erwachsenenbildungsausschuss des Evangelischen Kirchenkreises hat sich auf die Fahnen...

  • Wissen
  • 04.12.02
  • 1× gelesen
Lokales

Ein Heimkehrer aus dem Atlantik

72 Zentimeter langer Lachs in der Nister gefangen/Erste Tiere bereits 1990 eingesetzt sz Wissen. Die Jubelrufe schallten weit ins Nistertal: »Endlich einen Lachs gefangen«. Und tatsächlich: Im Kescher zappelt ein silbrig glänzender, mit roten Punkten übersäter Fisch. Nun sind hier keine Menschen am Werk, die sich ein leckeres Lachsröllchen gönnen. Ganz im Gegenteil. Seit etwa zehn Jahren gehört die Nister zum europaweiten Programm »Lachs 2000« und soll wieder fit für Fische aller Art gemacht...

  • Wissen
  • 23.11.02
  • 1× gelesen
Lokales

Ein Heimkehrer aus dem Atlantik

72 Zentimeter langer Lachs in der Nister gefangen/Erste Tiere bereits 1990 eingesetzt sz Wissen. Die Jubelrufe schallten weit ins Nistertal: »Endlich einen Lachs gefangen«. Und tatsächlich: Im Kescher zappelt ein silbrig glänzender, mit roten Punkten übersäter Fisch. Nun sind hier keine Menschen am Werk, die sich ein leckeres Lachsröllchen gönnen. Ganz im Gegenteil. Seit etwa zehn Jahren gehört die Nister zum europaweiten Programm »Lachs 2000« und soll wieder fit für Fische aller Art gemacht...

  • Wissen
  • 21.11.02
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.