Wissen

Beiträge zum Thema Wissen

Lokales

Neuer KAB-Kreisverband »Obere Sieg« gegründet

Bertram Weitershagen erster Vorsitzender sz Wissen. Die KAB im Erzbistum Köln hat ihren Umstrukturierungsprozess abgeschlossen und kürzlich in Wissen im Beisein des zuständigen Sekretärs der Diözesanleitung den Kreisverband »Obere Sieg« gegründet. Auf ihrem Diözesantag im Mai dieses Jahres hatte der Verband die Auflösung der bisherigen vier Bezirke und die gleichzeitige Einrichtung von 16 Stadt- und Kreisverbänden beschlossen. Nachdem sich bereits der Bezirk Bonn-Erft-Sieg aufgelöst hatte, war...

  • Wissen
  • 20.11.02
  • 3× gelesen
Lokales

Hase und Igel laufen »miteinander«

Betreuungsverein der Diakonie feierte zehnjähriges Bestehen / Kooperation groß geschrieben fram Wissen. Ein ganz besonderes Herbstfest - seinen ersten zweistelligen Geburtstag - feierte am Samstag der Betreuungsverein im Diakonischen Werk Altenkirchen. »Miteinander«, so das Motto des Jubiläums, kümmern sich die Mitglieder, Mitarbeiter und Betreuer seit nunmehr zehn Jahren um die Belange alter, behinderter und hilfsbedürftiger Menschen, »miteinander« meistern die betreuten Menschen ihre...

  • Wissen
  • 12.11.02
  • 4× gelesen
Lokales

»Winterreise« ein Genuss

Liederabend mit Bassist Fries und Pianist Sobanski HTS Wissen. Einen Abend voller Melancholie erlebte das Publikum bei Franz Schuberts Winterreise, ein Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller, der im Rahmen der Wissener Kulturtage eigenART im Kuppelsaal der Westerwaldbank veranstaltet wurde. Mit Professor Hans-Peter Fries (Bass) und Christoph Sobanski (Klavier) hatte die Volkshochschule zwei hervorragende Künstler zum Liederabend eingeladen, die für einen Kunstgenuss garantierten. Im...

  • Wissen
  • 04.11.02
  • 1× gelesen
Lokales

Ein Konzert der Extraklasse

Polizeimusikkorps des Landes Rheinland-Pfalz spielte vor 800 Besuchern HTS Wissen. Rund 800 Besucher kamen in die Großsporthalle der Konrad-Adenauer-Hauptschule in Wissen, um ein Benefiz-Konzert der Extraklasse zu erleben. Im Rahmen der Wissener Kulturtage eigenART spielte das Polizeimusikkorps des Landes Rheinland-Pfalz unter Leitung von Polizeihauptkommissar Hans-Georg Conrad zu Gunsten der Jugendarbeit der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. Eröffnet wurde das Konzert mit dem Wissener...

  • Wissen
  • 31.10.02
  • 3× gelesen
Lokales

»Das CJD ist unverzichtbar«

Einrichtung zur Berufsförderung feierte »25-Jähriges« KW Wissen. Auf sein 25-jähriges Bestehen blickte am vergangenen Samstag das Christliche Jugenddorf (CJD) Wissen zurück. Das CJD fördert in den Bereichen Werkstatt, Berufsschule und Fachtheorie Jugendliche, die eine Haupt- oder Sonderschule besuchten und vor dem Einstieg in die Ausbildung oder Arbeit noch einer Förderung oder Stabilisierung bedürfen. In den vergangenen 25 Jahren besuchten ca. 3582 Jungen und Mädchen die Förderlehrgänge.Ein...

  • Wissen
  • 30.10.02
  • 2× gelesen
Lokales

Alter Montanstandort blickt wieder nach vorn

CDU freut sich auf Neuanfang auf dem Stahlwerksgelände/Neuhoff: »Licht am Ende des Tunnels« sz Wissen. In einer gemeinsamen Stellungnahme des CDU-Gemeindeverbands, der Stadtratsfraktion und der CDU im Verbandsgemeinderat freuen sich diese über den bevorstehenden Neuanfang auf dem Gelände des ehemaligen Walzwerks in Wissen. Die Stadt könne damit als ehemaliger Montanstandort mit einer Vielzahl von Branchen wieder ein Stück optimistischer in die Zukunft blicken. Dabei überwiegt die Hoffnung,...

  • Wissen
  • 28.10.02
  • 2× gelesen
Lokales

Fa. Brucherseifer zieht in altes Hoesch-Werk ein

Spedition sorgt für wirtschaftliche Belebung in Wissen sz Wissen. Nach langen, intensiven Verhandlungen und umfangreichen Vorarbeiten steht es jetzt fest: Das frühere Hoesch-Werk II in Wissen wird Betriebsstandort der Brucherseifer Transport GmbH aus Hamm. Der Kaufvertrag wird in Kürze vorbereitet.Nachdem die Produktion im früheren Walzwerk im Sommer 1995 eingestellt worden war, gab es umfangreiche Versuche, das Gelände neu zu nutzen. Das Areal machte einige Zeit durch Veranstaltungen im...

  • Wissen
  • 25.10.02
  • 3× gelesen
Lokales

HIBA erhält 10406 Euro von der Aktion Mensch

Beratungsstelle als besonders förderwürdig angesehen sz Wissen. Ziel des Vereins »Hilfsdienste für Behinderte und ihre Angehörigen« (HIBA) in Wissen ist es, Menschen mit Behinderung ein möglichst selbstständiges Leben zu ermöglichen, ihre soziale Integration zu fördern und die Familien zu entlasten. Ein wichtiges Projekt, findet die Aktion Mensch, und fördert die Arbeit der Beratungsstelle mit 10406 Euro.Die Beratungsstelle hilft bei Fragen zur Integration in Regeleinrichtungen, zur...

  • Wissen
  • 17.10.02
  • 2× gelesen
Lokales

Der »Geheime Küchenchor« musste leider absagen

sz Wissen. Wie die Volkshochschule in Wissen jetzt in einer Pressemitteilung erklärte, musste der »Geheime Küchenchor« seinen Auftritt bei den Wissener Kulturtagen am Freitag, 15. November, kurzfristig absagen. Nach diversen Umzügen aus familiären und beruflichen Gründen, also nur in zweiter Linie »von wegen Geld«, kann der Chor sein bereits geprobtes Programm aufgrund von Mitgliederschwund nicht mehr realisieren. Bei den Veranstaltern besteht jedoch die Hoffnung, dass das Programm mit...

  • Wissen
  • 16.10.02
  • 0× gelesen
Lokales

Spannendes Psychogramm

Wellershoff las in Wissen aus seinem neuen Roman HTS Wissen. Im Rahmen der Westerwälder Literaturtage stellten im Evangelischen Gemeindehaus Wissen die beiden Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil und Dieter Wellershoff ihre gerade erschienen Bücher vor. Auszüge aus dem Roman »Lo und Lu« las Hanns-Josef Ortheil. In seinem Roman erzählt er auf erfrischende Weise von seinen Kindern und davon, wie das Zusammenleben mit ihnen den Vater verändert hat. Er beschreibt einen Spaziergang mit Lo, die ihren...

  • Wissen
  • 30.09.02
  • 7× gelesen
Lokales

Vom Besuch einer unheilvollen Vergangenheit

Ehemalige Zwangsarbeiterin besuchte nach 60 Jahren die Stadt Wissen, wo sie im Zweiten Weltkrieg im Walzwerk arbeiten musste sz Wissen. Es war ein bewegender Moment: Nach genau 60 Jahren kehrte Tamara Ischtschenko aus Rostow am Don an den Ort zurück, wo sie Zwangsarbeit hatte leisten müssen. Und dieser Ort heißt Wissen an der Sieg.Kürzlich erhielt die Wissener Verwaltung einen Brief aus Köln. Demnach lädt die Metropole am Rhein seit 1990 ehemalige Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter,...

  • Wissen
  • 25.09.02
  • 4× gelesen
Lokales

Autoren, Musik und frische Luft

1. Westerwälder Literaturtage ab Mittwoch in Wissen / »Gespräch über den Westerwald« sz Wissen. Mit den 1. Westerwälder Kulturtagen, die von der Zukunftsschmiede, der Volkshochschule und der Westerwald Bank mitveranstaltet werden, steht den Wissenern ein kulturelles Highlight ins Haus. Der Wissener Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil hat das »Literaturfestival« mit Unterstützung des »Kultursommers Rheinland-Pfalz« organisiert. Ortheil eröffnet die Literaturtage am Mittwoch, 25. September, um...

  • Wissen
  • 24.09.02
  • 1× gelesen
Lokales

Ein Ritter der Neuzeit

Wissen. Sie sind zwar seltener geworden, aber es gibt sie noch, die edlen Ritter, die den Nachteil des einen nicht zum eigenen Vorteil nutzen. So geschehen in Wissen am Freitag, als ein Bankkunde seine Geldbörse im Foyer des Hauses vergessen hatte und ihm dies schlagartig daheim aufging.Ein Anruf bei dem Geldinstitut ergab, dass das Portemonnaie schon nicht mehr da war. Doch kurz darauf staunte der Geprellte nicht schlecht, als es an der Tür klingelte und ihm ein Herr die Börse übergab –...

  • Wissen
  • 24.09.02
  • 1× gelesen
Lokales

Hunde sind schließlich auch nur Menschen

Michael Grewe fordert mehr Konsequenz bei der Erziehung / Weshalb in vielen Hundebüchern nicht die Wahrheit steht goeb Wissen. Welche Verbindung haben Hundehalter in Deutschland zu ihren vierbeinigen Lieblingen? Der Ausdruck »vierbeiniger Liebling«, sicherlich eine Verkitschung, ist auch eine Beschreibung der Wirklichkeit und mit Bedacht gewählt. Für viele Menschen unter uns ist der Hund ein vollwertiges Familienmitglied, wenn nicht gar der Lebenspartner schlechthin.Hundehaltung: reine...

  • Wissen
  • 21.09.02
  • 2× gelesen
Lokales

Die Nachhaltigkeit der Daten

MdB Ulrike Höfken besuchte Ingenieurbüro Brendebach thor Wissen. Einen eindrucksvollen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der so genannten »Geoinformationssysteme« (kurz GIS) erhielt Anfang der Woche die rheinland-pfälzische Spitzenkandidatin der Bündnisgrünen, MdB Ulrike Höfken, bei einem Besuch des Ingenieurbüros Brendebach im Frankenthal. Über das System lassen sich sämtliche Pläne, Formulare und Daten von Verwaltungen und Behörden darstellen und werden so auch für den Bürger...

  • Wissen
  • 18.09.02
  • 3× gelesen
Lokales

Auch im Wahlkampf gibt es keine Geschenke

Sozialministerin Dreyer zu Besuch in Wissen: Standort der psychiatrischen Tagesklinik für Kinder und Jugendliche weiter offen damo Wissen. Auch wenn Wahlkampf ist: Geschenke gibt es nicht. Sozialministerin Malu Dreyer ließ sich nicht auf das ein, was da einige Sozialdemokraten augenzwinkernd als »Basisdemokratie« bezeichneten – sie griff der Entscheidung über den Standort der Kinder- und Jugendpsychiatrie für den Westerwald nicht vor. »Das einzige, was ich nicht zusagen kann, ist, dass...

  • Wissen
  • 05.09.02
  • 1× gelesen
Lokales

Dalex-Werke haben Insolvenzantrag gestellt

288 Mitarbeiter betroffen/Bank drehte den Hahn zu thor Wissen. Die Dalex Werke Niepenberg GmbH & Co KG haben am Dienstag beim Amtsgericht in Betzdorf einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Bonner Rechtsanwalt Dirk Obermüller bestellt.Von dem Konkurs der Spezialfabrik für Schweißmaschinen sind 288 Mitarbeiter betroffen. Weder ein Mitglied der Geschäftsführung noch der Insolvenzverwalter standen gestern für eine Stellungnahme...

  • Wissen
  • 05.09.02
  • 4× gelesen
Lokales

Die Dalex-Werke haben Insolvenzantrag gestellt

288 Mitarbeiter betroffen/Bank drehte den Hahn zu thor Wissen. Die Dalex Werke Niepenberg GmbH & Co KG haben am Dienstag beim Amtsgericht in Betzdorf einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Bonner Rechtsanwalt Dirk Obermüller bestellt.Von dem Konkurs der Spezialfabrik für Schweißmaschinen sind 288 Mitarbeiter betroffen. Weder ein Mitglied der Geschäftsführung noch der Insolvenzverwalter standen gestern für eine Stellungnahme...

  • Wissen
  • 05.09.02
  • 14× gelesen
Lokales

Grundstücksübergabe an die Handwerkskammer

Ehemaliges Walzwerk-Gelände ist endgültig baureif thor Wissen. Nachdem bereits vor fünf Monaten die Verträge in Koblenz unterschrieben wurden, stand Karl-Heinz Scherhag, Präsident der heimischen Handwerkskammer, gestern Morgen zum ersten Mal »auf eigenem Grund und Boden«. Im Gewerbegebiet Frankenthal erfolgte die offizielle Grundstücksübergabe von der Stadt Wissen und dem Thyssen-Krupp-Konzern an die Handwerksorganisation. Diese will auf dem Gelände des ehemaligen Walzwerks bekanntlich ein...

  • Wissen
  • 31.08.02
  • 1× gelesen
Lokales

»kulturWERKwissen« bereist Industriedenkmal

sz Wissen. Das Industriedenkmal Concordiahütte in Bendorf/Rhein besichtigt der Förderverein »kulturWERKwissen – blechen Sie mit!« am Freitag, 23. August. Abfahrt ist um 17 Uhr am Rathaus (Parkplatz) in Wissen. Von dort aus soll mit Privat-PKW in Fahrgemeinschaften nach Bendorf gefahren werden, teilen die Organisatoren mit. Der Vorstand von »kulturWERKwissen« lädt neben den Mitgliedern des Fördervereins alle Interessierten ein. Das Industriedenkmal wurde mittlerweile in ein Medien- und...

  • Wissen
  • 21.08.02
  • 2× gelesen
Lokales

Traumberuf für Himmelsstürmer

Tischlergesellen losgesprochen/Hoher Ausbildungsstand/Dominik Hellmann Innungsbester sz Wissen. »Tischler ist ein Traumberuf - aber nur für Himmelsstürmer, nicht für Traumtänzer«. Mit diesen Worten eröffnete Wolfgang Zöller, Obermeister der Tischlerinnung des Kreises Altenkirchen, die diesjährige Lossprechung der Tischlergesellen. Insgesamt 19 Lehrlinge konnten die Gratulationen der Honoratioren entgegennehmen, darunter Landrat Dr. Beth, der Vorsitzende der Kreishandwerkerschaft...

  • Wissen
  • 20.07.02
  • 8× gelesen
Lokales

Prognose: »Boom auf der Siegstrecke«

Ab 1. August zum Schnäppchenpreis mit der Bahn ins Rheinland/Verträge unterzeichnet thor Wissen. Die letzte formale Hürde ist genommen, nun heißt es: Bahn frei! Der Einführung des Übergangstarifs des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS) im Kreis Altenkirchen steht rein gar nichts mehr im Wege. Gestern Morgen wurden im alten Zollhaus von den Verantwortlichen der beteiligten Partner die Verträge unterzeichnet, verbunden mit einem wahren »Festival« an gegenseitigen Glückwünschen und Danksagungen.Der...

  • Wissen
  • 19.07.02
  • 2× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.