Wissen

Beiträge zum Thema Wissen

Lokales
Klarer Befürworter der wkB: Stadtbürgermeister Berno Neuhoff.
2 Bilder

Der schwierige Weg zum neuen Beitragssystem
Kein Lehrbeispiel für Demokratie

damo Wissen. Es hätte ein Lehrbeispiel für Demokratie werden können. Ist es aber nicht. Denn dazu ist in der Diskussion um die Straßenausbaubeiträge in Wissen unter dem Strich dann doch ein bisschen zu viel schief gelaufen. Fakt ist: Ein derart großes öffentliches Interesse hat bislang im AK-Land noch kein politischer Entscheidungsprozess ausgelöst. Nicht nur, dass die Infoveranstaltungen der Stadt und der BI Wissen immer gut besucht waren: Auch die Sitzungen des Rats haben mehrere hundert...

  • Wissen
  • 11.02.20
  • 1.074× gelesen
Lokales
Der Stadtrat Wissen hat entschieden - und einige hundert Bürger waren live dabei.

Grundsatzbeschluss für wkB
Rat Wissen entscheidet – und die BI hält dagegen

damo Wissen. In Wissen ist am Montagabend ein – vorläufiger – Schlusspunkt unter eine Diskussion gesetzt worden, die in der Region wohl als beispiellos gelten darf: Der Stadtrat hat sich grundsätzlich für die Einführung von wiederkehrenden Beiträgen im Straßenausbau entschieden. Erneut war das öffentliche Interesse überwältigend: Mehrere hundert Zuschauer verfolgten die Sitzung des Stadtrats im Kulturwerk. Wie hoch die Wellen zuletzt geschlagen sind, war auch daran abzulesen, dass zwischen...

  • Wissen
  • 10.02.20
  • 1.182× gelesen
Lokales
Die Diskussionen um die Straßenausbaubeiträge beschäftigen die Wissener: Gestern kamen wieder rund 150 Menschen zu einer Info-Veranstaltung der BI Wissen. In der nächsten Woche will der Stadtrat entscheiden.  Foto: damo

Eine Woche vor der Entscheidung
BI lässt noch einmal die Muskeln spielen

damo Wissen. Die BI Wissen lässt nicht locker: Eine Woche vor der entscheidenden Sitzung des Stadtrats im Kulturwerk hat die Bürgerinitiative am Montagabend noch einmal die Muskeln spielen lassen. Obwohl es nicht ihre erste Info-Veranstaltung zum Thema Straßenausbaubeiträge war, konnten sich die BI-Sprecher André Kraft und Sebastian Held wieder über ein volles Haus freuen. Rund 150 Zuhören waren ins ev. Jugendheim gekommen. Dort bekamen sie nicht nur die kritischen Anmerkungen der BI zu...

  • Wissen
  • 03.02.20
  • 1.063× gelesen
Lokales
Wer weiß? Vielleicht wäre ohne die Rathausstraße die Entscheidung für wiederkehrende Beiträge in Wissen längst gefallen.  Archivfoto: ruth

Überraschende Wende in Wissen
Wiederkehrende Beiträge sind vom Tisch

damo Wissen. Um einschätzen zu können, wie gelbe Westen auf politische Entscheidungsträger wirken, hätte sich vor ein paar Tagen noch der Blick nach Frankreich empfohlen. Aber neuerdings reicht es, seine Augen auf die mittlere Sieg zu richten: Auch dort darf man davon ausgehen, dass eine weitreichende politische Entscheidung im Wesentlichen auf den Protest aus der Bürgerschaft zurückzuführen ist. Und auch da waren neongelbe Leibchen im Spiel. Wie berichtet, war der Wissener Haupt- und...

  • Wissen
  • 20.01.20
  • 2.983× gelesen
Lokales
Der VW wurde bei dem Aufprall komplett zerstört, die Feuerwehr musste die Fahrerin mit schwerem Gerät befreien.

Wehr musste junge Frau aus Autowrack befreien
Frontal gegen Baum geprallt

sz Wissen/Morsbach. Eine junge Frau wurde am Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der Landesstraße 278 schwer verletzt. Gegen 8 Uhr war die Frau laut Bericht der Feuerwehr in ihrem Pkw unterwegs von Wissen in Richtung Morsbach. In einer leichten Rechtskurve kam das Fahrzeug von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde in dem komplett zerstörten VW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Sie wurde anschließend mit einem...

  • Wissen
  • 19.01.20
  • 454× gelesen
Lokales
Mehr als 400 Zuschauer haben am Dienstagabend die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen verfolgt. Sie gingen ohne eine klare Aussage nach Hause: Der Ausschuss hat die Entscheidung über die wiederkehrenden Beiträge vertagt.
2 Bilder

Ausbaubeiträge in Wissen: Entscheidung vertagt
Die einzige Frage blieb unbeantwortet

damo Wissen. Das dürfte einsamer Rekord weit und breit sein: Der Wissener Haupt- und Finanzausschuss hat am Dienstag vor mehr als 400 Zuschauern getagt – und es an diesem Abend nicht geschafft, die einzige zentrale Frage des Abends zu beantworten. Damit steht nach wie vor in den Sternen, ob der Straßenausbau an der mittleren Sieg künftig wie bisher mit Einmalbeiträgen oder doch mit wiederkehrenden Beiträgen bezahlt wird. Nach gut drei Stunden haben CDU- und FWG-Fraktion sich außerstande...

  • Wissen
  • 15.01.20
  • 1.759× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die neue Steinbuschanlage ist deutlich aufgewertet worden. Im Frühjahr soll der Intergenerationenpark eingeweiht werden. Lediglich die Nutzungsordnung könnte noch für Diskussionen sorgen: Der Park soll künftig hundefrei sein.  Fotomontage: damo

Greift bald ein Hunde-Verbot?
Jeder Cent hat sich gelohnt

damo Wissen. Bislang war die Steinbuschanlage ein ziemlich finsterer Ort: Vergleichsweise verloren standen zuletzt drei Denkmäler auf weiter Flur, umrahmt von alten Eschen, deren Foto im Lexikon neben dem Eschentriebsterben hätte abgebildet werden können. Der Kinderspielplatz war ähnlich trist wie der Rest des Parks, und die Menschen, die die Anlage in den Abendstunden bevölkert haben, dienten ebenfalls kaum als Aushängeschild. All das ist bald vorbei: Im Frühjahr werden die Bauarbeiten...

  • Wissen
  • 09.01.20
  • 209× gelesen
Lokales SZ-Plus
Weil der Weg nach Berlin weit ist, wenn zuhause hundert Kühe im Stall stehen, haben die heimischen Landwirte gestern nicht in der Hauptstadt demonstriert, sondern Mahnfeuer entfacht – wie hier in Mittelhof.  Foto: damo

Bauernproteste im AK-Land
Schmerzgrenze erreicht

damo Mittelhof. Als ihm das erste Mal ein Vogel gezeigt worden ist, hat er noch gedacht, irgendetwas an seinem Traktor sei kaputt. Aber nachdem eine Handvoll Leute kopfschüttelnd ihren Unmut kundgetan hatte, hat Maik Euteneuer plötzlich begriffen, wo das Problem lag: „Die haben mich beschimpft, weil ich sonntags mit der Sämaschine unterwegs war. Als ob mir das Spaß machen würde... Außerdem habe ich ja letztlich auch deren Brötchen gesät.“ Solche Geschichten können die Männer, die gestern...

  • Wissen
  • 26.11.19
  • 287× gelesen
Lokales
Landrat Dr. Peter Enders gehörte zu den ersten Gratulanten von Berno Neuhoff.
2 Bilder

Im Sommer 2020 Amtsübernahme in Wissen
Bürgermeister-Wahl: 82,2 Prozent für Berno Neuhoff

thor Wissen. „Der mächtigste Gegner eines Einzelbewerbers ist der Nicht-Wähler.“ Diese Regel fürchtete auch Berno Neuhoff, der sich am Sonntag als einziger Kandidat zur Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Wissen gestellt hatte. Auch wenn es seltsam klingt: Eine Wahlbeteiligung von 27,4 Prozent ist relativ gut – das Ergebnis von 82,2 Prozent für Neuhoff ist sogar glänzend. 2648 Menschen im Wisserland gaben dem 50-jährigen Christdemokraten ihre Stimme, 575 kreuzten das „Nein“ an. Bei...

  • Wissen
  • 10.11.19
  • 291× gelesen
Kultur
In der neu eröffneten „Sala Ortheil“ in Wissens Mittelstraße überreichte Stadtbürgermeister Berno Neuhoff (r.) dem vielfach prämierten Autor Hanns-Josef Ortheil Honig von der Imker-AG des Gymnasiums und andere feine Geschenke aus Wissen.

Lesung und Ausstellung von Hanns-Josef Ortheil in Wissen
Heimspiel zum Abschluss der 18. Westerwälder Literaturtage

ne Wissen. Die 18. Westerwälder Literaturtage sind am Sonntag mit der Vorpremiere des neuen Buchs von Hanns-Josef Ortheil zu Ende gegangen. Ihn braucht man hiesigen Literaturfreunden nicht mehr vorzustellen, denn der Hildesheimer Literaturprofessor und Autor ist mit der Region an Sieg und Nister eng verknüpft. 1951 in Köln geboren, verbrachte er Teile seiner Kindheit im Westerwald, in Wissen steht sein Elternhaus, in das er sich zum Schreiben zurückzieht, wenn er aus jenen mediterranen Ländern...

  • Wissen
  • 16.10.19
  • 301× gelesen
Lokales
Feuerwehrleute aus Hamm (Sieg) und Wissen sicherten die Unfallstelle ab.

Audi geriet auf Gegenspur
Drei Verletzte nach Pkw-Kollision

sz Roth/Wissen. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten kam es am frühen Sonntagmorgen auf der Steigung der B 62 bei Roth-Oettershagen. Der 42-jährige Fahrer eines silbernen Audi war aus Richtung Wissen kommend auf der Bundesstraße unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links abkam und dort mit einem entgegenkommenden Renault kollidierte. Die beiden Insassen des Renaults wurden laut Bericht der Polizei leicht verletzt, der Unfallverursacher...

  • Wissen
  • 13.10.19
  • 426× gelesen
Lokales SZ-Plus
„Wir bröseln, stemmen, schneiden“: Die Firma Gebrüder Schmidt kommt mit dem Abriss der maroden Altstadtbrücke in der Stadt Wissen gut voran.  Foto: damo

Abbrucharbeiten im vollen Gange
Die Tage der Altstadtbrücke sind gezählt

damo Wissen. Zügig voran kommt die Firma Gebrüder Schmidt mit dem Abriss der maroden Altstadtbrücke: Von zwei Seiten aus fressen sich zwei mächtige Bagger in das Bauwerk – mal mit der Mutter aller Meißel am Baggerarm, mal mit üppig dimensionierten Anbauscheren. „Wir bröseln, stemmen, schneiden“: Auf diese Formel brachte es gestern Nico Dornseifer im Gespräch mit der SZ. Er ist für das Freusburger Tiefbauunternehmen als Projektleiter tätig. Gemeinsam mit der Altenkirchener Firma Meyer bilden...

  • Wissen
  • 24.09.19
  • 197× gelesen
Lokales
Mehr als unschön.

Umweltfrevel im Wald
Zwei Kubikmeter Schutt in die Natur gekippt

sz Wissen. Unbekannte haben in den letzten Wochen oder Tagen, genau weiß man es nicht, die „Landschaft verschönert“, indem sie ca. zwei Kubikmeter Bauschutt in einem Waldstück in der Gemarkung Hagdorn abgekippt haben. Entdeckt und gemeldet wurde der Umweltfrevel am Mittwochvormittag. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Wissen zu melden. Kontakt unter Tel. (0 27 42) 93 50 oder an pwwissen@polizei.rlp.de per E-Mail.

  • Wissen
  • 20.09.19
  • 165× gelesen
Lokales
In Wissen fließt die Sieg jetzt durch gewaltige Rohre.

Die Sieg ist für die Bauarbeiten verrohrt worden
Freie Fahrt für Fische, nicht aber für Schüler

damo Wissen. In Wissen fließt die Sieg jetzt durch gewaltige Rohre: Die Maßnahme dient dem Abriss der Altstadtbrücke. Denn mit Rücksicht auf alles, was durch die Sieg schwimmt, können die Bagger dem alten Bauwerk erst dann auf die Pelle rücken, wenn gewährleistet ist, dass die Durchgängigkeit des Gewässers gewahrt bleibt und keine Betonteile in den Fluss fallen können. Außerdem brauchen die Baufahrzeuge zum Arbeiten und Rangieren das Schotterbett, das die Rohre umgibt. Während die...

  • Wissen
  • 16.09.19
  • 229× gelesen
Lokales SZ-Plus
Jetzt ist’s amtlich: Berno Neuhoff will Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wissen werden.  Foto: damo

„Hallo, Heimat – ich bin da“
Berno Neuhoff will Bürgermeister werden

damo Wissen. Jetzt ist es amtlich: Die CDU schickt Berno Neuhoff ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde. Ohne Enthaltung, ohne Gegenstimme wurde der 50-Jährige von seiner Partei nominiert – und nichts daran ist auch nur in Ansätzen überraschend. Denn dass Neuhoff irgendwann in die Fußstapfen des scheidenden Michael Wageners treten würde, war eigentlich noch nicht einmal eine Frage der Zeit. Schon lange war klar: Wageners dritte Amtszeit ist auch seine letzte – als er...

  • Wissen
  • 12.09.19
  • 237× gelesen
Lokales

Feuerwehr musste Schwerverletzte befreien
Fahrerin überschlug sich mit ihrem Auto

sz Wissen. Eine junge Autofahrerin wurde am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der L 278 schwer verletzt. Die 24-Jährige war laut Polizeibericht in ihrem Ford Fiesta unterwegs von Wissen nach Morsbach. Ausgangs einer Rechtskurve verlor sie aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf nasser Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw brach nach links aus, durchfuhr den angrenzenden Straßengraben und prallte gegen die Böschung. Anschließend überschlug sich der Fiesta und blieb auf dem Dach im...

  • Wissen
  • 10.09.19
  • 112× gelesen
Lokales
Der Gottesdienst im Wissener Feuerwehrhaus lockte zahlreiche Gläubige.

Gottesdienst im Feuerwehrhaus
„Was machten wir nur ohne die Feuerwehr?“

sz Wissen. Knapp 400 Gläubige machten sich jetzt auf zum „Gottesdienst am besonderen Ort“ der evangelischen Kirchengemeinde Wissen, der diesmal im Wissener Feuerwehrhaus stattfand. Und sie erlebten einen abwechslungsreichen und gleichzeitig nachdenklich stimmenden Gottesdienst, in dem die Arbeit der Feuerwehr als Dienst am Nächsten im Mittelpunkt stand, heißt es in einer Pressemitteilung. Pfarrer Marcus Tesch ging in seiner Predigt darauf ein, dass die Arbeit der Feuerwehrleute nicht nur...

  • Wissen
  • 28.08.19
  • 110× gelesen
Lokales SZ-Plus
Startbereit für die Ausfahrt am Samstagmorgen: die Teilnehmer des R4-Treffens.
2 Bilder

R4-Treffen
Spartanisch – und einfach Kult

rai Mittelhof. Der R4 kommt mit Flair daher, auch in unserer Region sieht man dann und wann den Kleinwagen noch um die Ecke biegen. Am Wochenende erhöhte sich die R4-Dichte im Kreis AK dann merklich: Aus weiten Teilen der Bundesrepublik waren wieder die Liebhaber des kleinen Franzosen angereist. Studentenauto, Handwerkerauto: Das Image aus den 1960er- und 1970er-Jahren, als der Franzose auch in der Bundesrepublik häufig das Straßenbild mitprägte, hat der R4 längst abgelegt. Auch ein...

  • Wissen
  • 18.08.19
  • 177× gelesen
Lokales

Kneipen-Disput eskalierte
Kontrahenten gegen den Kopf geschlagen

sz Wissen. Für einen 38-Jährigen begann der Samstagabend in einer Gaststätte in Wissen und endete in Polizeigewahrsam. Wie die Beamten berichten, war es in einer Kneipe an der Straße „Im Kreuztal“ zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Beschuldigten und einem 29-Jährigen gekommen. Dann wurde der Streit an der frischen Luft fortgesetzt – und eskalierte. Der 38-Jährige, so die Polizei, schlug seinen Kontrahenten gegen den Kopf und drückte ihn dann gegen eine Scheibe der...

  • Wissen
  • 12.08.19
  • 113× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die „Siegpiraten“ hatten bereits eine Flussdurchquerung hinter sich, als sie am Alten Zollhaus eintrafen.
5 Bilder

Ferienspaß im Alten Zollhaus
Das (fast) älteste Haus der Stadt

goeb Wissen. Nein, das Alte Zollhaus in Wissen ist nicht das älteste Gebäude der Stadt. Das Schloss in Schönstein hält den Rekord, aber das Zollhaus, Baujahr 1805, ist älter als jedes andere Wohnhaus in der Stadt. Der Gewölbekeller mit Tonnengewölbe aus Bruchstein, den sich die „Siegpiraten“ unter der Leitung von Stadtbürgermeister Berno Neuhoff gestern anschauen durften, dürfte bereits 400 Jahre alt sein. Durch die Gemächer führte die etwa zwei Dutzend Kinder, die einen prächtigen Tag im...

  • Wissen
  • 06.08.19
  • 245× gelesen
Lokales

Hoverboard-Brand ging glimpflich aus
„Fliegendes“ Skateboard fing Feuer

sz Wissen. Ein brennendes Hoverboard hat am Sonntagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Wissen gesorgt. Wie die Polizei berichtet, hatte sich eine Familie aus der Tannenstraße ein solch freischwebendes Skateboard bei Ebay-Kleinanzeigen gekauft. Am Sonntag sollte das Gerät aufgeladen werden, allerdings fing es schon nach 45 Minuten an zu knistern, Funken sprühten und das Gerät fing Feuer. Ein Nachbar, so die Beamten weiter, warf dann das Board aus dem Fenster auf die Wiese, wo es...

  • Wissen
  • 05.08.19
  • 190× gelesen
Lokales

Hunde schlugen an
Einbrecher stahlen nachts Maschinen

sz Hövels. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein Wohnhaus an der Bergstraße in Hövels eingebrochen, wie die Polizei berichtet. Zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr hebelten die Kriminellen eine Kellertüre auf. Aus einem Kellerraum stahlen sie diverse Werkzeugmaschinen, schreibt die Polizei in einem Pressebericht. Der Tatzeitraum wird von der Polizei deshalb angenommen, weil in dieser Zeit Hunde anschlugen. Wer zu dem Vorfall Angaben machen kann, wird gebeten, sich...

  • Wissen
  • 02.08.19
  • 103× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.