Wissenschaft

Beiträge zum Thema Wissenschaft

Lokales
Die Physiker wollen das sehen, was zumindest in der Küche niemand sieht: Proteine bilden ein Netzwerk auf der Nano-Skala. Geleitet wird das Projekt von der Uni Siegen.
2 Bilder

Spiegeleier im Röntgenlicht
Heimische Wissenschaftler durchleuchten Eiweiß

sz Weidenau/Hamburg. Was mit einem Ei passiert, wenn man es in die Bratpfanne schlägt und brät, kann jeder mit bloßem Auge erkennen. Durch die Hitze stockt das Eiweiß – und aus der glibberigen und durchsichtigen Flüssigkeit wird eine feste, weiße Masse. Noch ein wenig Salz und Pfeffer dazu: Fertig ist das Spiegelei. Diese Grundkenntnis dürfte den meisten Hobbyköchen ausreichen, um den eigenen Appetit zu stillen. Ein Forschungsteam um Wissenschaftler der Universität Siegen hat aber Riesenhunger...

  • Siegen
  • 08.04.21
  • 97× gelesen
LokalesSZ
Philosoph Dieter Schönecker nimmt den Meinungsdruck an der Universität Siegen wahr.

Neues Netzwerk sieht die Freiheit der Wissenschaft bedroht
Druck aus der linken Ecke

sz Siegen. Prof. Dr. Dieter Schönecker ist Philosophie-Professor an der Universität Siegen. 2019 machte er mit einem Seminar bundesweite Schlagzeilen, denn er lud den Buchautor Thilo Sarrazin und den Philosophie-Professor Marc Jongen als Referenten ein. Beide waren und sind umstritten als Protagonisten einer konservativen Weltsicht. Die Vorträge auf dem Haardter Berg fanden unter Polizeischutz statt, es gab Demonstrationen und Anfeindungen gegen Schönecker auch an der Hochschule. Herr...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 282× gelesen
Lokales
Ein Körper, aber drei verschiedene Schatten. Die Frage ist, wie viele Schattenrisse man braucht, um herauszufinden, wie der blaue Körper aussieht.
2 Bilder

Wissenschaftler der Uni Siegen lösen quantenphysikalische Frage
Ein ganz und gar nicht marginales Problem

sz Siegen. Einen Durchbruch bei der Lösung des „Marginalproblems“ haben Physiker der Uni Siegen zusammen mit Düsseldorfer Kollegen erreicht. Die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse im Fachmagazin „Nature Communications“ ist der wissenschaftliche Lohn. Der Gutachter schrieb, er sei sicher, dass die vorgestellte Lösung des Marginalproblems in wenigen Jahren zum Standardlehrstoff in der Quantenphysik gehören werde. Nun gehört die Quantenphysik nicht zu den einfachen naturwissenschaftlichen...

  • Siegen
  • 23.02.21
  • 459× gelesen
Lokales
Wie wirken sich bestimmte Ereignisse auf die Persönlichkeit von Jugendlichen aus? Das möchte die Uni Siegen herausfinden.

Projekt der Uni Siegen
„You changed?!“-Studie für Jugendliche

sz Siegen. Pläne gibt es viele, wenn man jung ist, und das Hier und Jetzt stellt sie regelmäßig auf den Kopf. Eine versiebte Klassenarbeit, eine tolle Party, Streit mit Freunden, der Schulabschluss, eine Reise, Krankheit, Liebe. Und was ist mit der Pandemie? Wie wirbelt sie das Leben von Jugendlichen durcheinander? Das möchte die Studie „You changed?! – Lebensereignisse und Persönlichkeitsentwicklung im Jugendalter“ der Universität Siegen herausfinden. Fünf Befragungen innerhalb eines halben...

  • Siegen
  • 20.01.21
  • 327× gelesen
Lokales
Im Rahmen der Fachtagung wurde das Buch „Lorenz Jaeger als Ökumeniker“ von den beiden Herausgebern Dr. Arnold Otto und Prof. Dr. Nicole Priesching vorgestellt. Es beinhaltet die Beiträge der zweiten Fachtagung der Kommission für Kirchliche Zeitgeschichte im Erzbistum Paderborn.

Fachtagung zu Kardinal Lorenz Jaeger
"Kein unpolitischer Bischof"

sz Olpe/Schwerte. „Erzbischof Lorenz Kardinal Jaeger war kein unpolitischer Bischof“, stellt Prof. Dr. Nicole Priesching als Vorsitzende der Kommission für Kirchliche Zeitgeschichte im Erzbistum Paderborn nach der vierten Fachtagung zu Kardinal Jaeger (1892 – 1975), dem früheren Erzbischof des Erzbistums Paderborn, fest. Rund 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ganz Deutschland hatten sich auf Einladung der Kommission in der Katholischen Akademie in Schwerte zum Thema „Lorenz...

  • 25.10.20
  • 154× gelesen
KulturSZ
Konrad Stöckel ließ es am Sonntagnachmittag im Gebrüder-Busch-Theater Dahlbruch mit seiner Wissenschaftsshow „Wenn’s stinkt und kracht, ist’s Wissenschaft“ gehörig krachen und sorgte bei Jungen und Junggebliebenen für mächtig Spaß.
4 Bilder

Konrad Stöckel mit spektakulärer Show im Gebrüder-Busch-Theater
Qualmen, knallen, zischen

ba Dahlbruch. Ob Wissenschaftler oder Clown – wer weiß das schon genau bei der wilden Einstein-Frisur und dem bunten Beinkleid, das Konrad Stöckel am Sonntagnachmittag auf der Bühne des Gebrüder-Busch-Theaters in Dahlbruch trug. Fest steht: So einen Chemielehrer hätten sich wohl alle jungen und junggebliebenen Besucher gewünscht, die dem wissenschaftsambitionierten Comedian begeistert lauschten. Denn wenn der Hamburger auftritt, kann man nicht nur eine Menge lernen, sondern auch ein explosives...

  • Hilchenbach
  • 03.02.20
  • 208× gelesen
Lokales
Prof. Peter Burggräf nahm den Preis im Rahmen einer kleinen Feierstunde entgegen.

Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf ist "Professor des Jahres"
Brückenbauer zwischen Studium und Praxis

sz Siegen. Im Rahmen eines kleinen Festaktes ist Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf (Universität Siegen) als „Professor des Jahres“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich von der Unicum-Stiftung vergeben. Prof. Peter Burggräf wurde in der Kategorie Ingenieurwissenschaften/Informatik zum Professor des Jahres 2019 gekürt. Aus über 2100 Nominierten hatte die Jury in vier verschiedenen Kategorien jeweils eine Professorin oder einen Professor des Jahres ausgewählt. Die Auszeichnung würdigt...

  • Siegen
  • 31.01.20
  • 441× gelesen
LokalesSZ
Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart zeigt an, wohin es in Zukunft bei den Mega-Trends Globalisierung, Digitalisierung, Klimaschutz und Demographie geht.
6 Bilder

NRW-Minister Pinkwart in Neunkirchen
Innovationen die Antwort auf "alles"

tile Neunkirchen. Prominenter Besuch im Otto-Reiffenrath-Haus: Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, war der Einladung der Gemeindeverwaltung gefolgt und hielt am Freitagabend einen Gastvortrag zum Jahresempfang für und vor Neunkirchens Wirtschaft und Einzelhandel. Darin setzte sich der promovierte Volks- und Betriebswirtschaftler, der von 1998 bis 2002 auch an der Universität Siegen lehrte, insbesondere mit...

  • Neunkirchen
  • 11.01.20
  • 610× gelesen
Lokales
Die Auszeichnung wird Peter Burggräf im Wintersemester übergeben.

"Professor des Jahres" lehrt an der Uni Siegen
Peter Burggräf setzte sich im Bereich Ingenieurwissenschaften/Informatik durch

sz Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Das teilt die Universität in einer Pressemitteilung mit. Vergeben wird die Auszeichnung zum 14. Mal von der Unicum-Stiftung. 2100 KandidatenÜber 2100 Kandidaten waren bundesweit in vier Kategorien nominiert. Peter Burggräf setzte sich in der Kategorie Ingenieurwissenschaften/Informatik durch. Die Jury ehrt ihn für seine „herausragenden Leistungen in der Ausbildung und Betreuung...

  • Siegen
  • 16.11.19
  • 636× gelesen
Lokales
Mikroskopieaufnahme von Oberflächen-Nanoblasen, die zuvor mit einem Farbstoff markiert wurden.

Uni Siegen arbeitet an Nanobläschen
Winzige Bläschen mit großem Potenzial

sz Siegen / Weidenau. Ihre Entdeckung vor rund 20 Jahren war reiner Zufall. Unter dem Mikroskop machten Wissenschaftler nanometerkleine Bläschen aus, die sich in Flüssigkeiten entlang von Oberflächen bilden – ähnlich den Luftblasen an der Wand eines Wasserglases. Was die Wissenschaftler stutzig machte: Entgegen aller Annahmen und physikalischer Gesetze lösten sich Oberflächen-Nanoblasen nicht sofort auf, sondern blieben über mehrere Tage stabil. Eine Eigenschaft, die die mit Gas gefüllten...

  • Siegen
  • 16.09.19
  • 212× gelesen
Lokales
Zum fünften Mal fand in der Siegener Martinikirche die „Nacht der Wissenschaft“ statt.  Foto: Uni

"Nacht der Wissenschaft"
Teilchenphysik statt Gebet

sz Siegen. Teilchenphysik statt Gebet und die Suche nach Außerirdischen anstelle einer Predigt: Zum fünften Mal hatten die Fachschaften der naturwissenschaftlich-technischen Fakultät der Universität Siegen zur „Nacht der Wissenschaft“ in die Martinikirche eingeladen. Das Themenspektrum war breit gefächert und reichte vom Motorsport über Grundlagenforschung bis hin zu potenziell bewohnbaren Planeten. Direkt gegenüber, am Campus Unteres Schloss, gab es in den Pausen ebenfalls Unterhaltung zu den...

  • Siegen
  • 03.07.19
  • 210× gelesen
Lokales

Kirche dient als Hörsaal
"Nacht der Wissenschaft"

sz Siegen. Teilchenphysik statt des Gebets und die Suche nach Außerirdischen anstelle der Predigt: Bei der „Nacht der Wissenschaft“ verwandelt sich die Siegener Martinikirche regelmäßig in eine Mischung aus Labor und Hörsaal. Am Freitag, 28. Juni, werden Forscher der Universität und ein Gast vom „Cern“ bei der 5. Auflage die Besucher mit in die Welt der Physik, Biologie oder auch des Motorsports nehmen. Die Kirchentüren öffnen ab 17.30 Uhr, Ende ist nach Mitternacht. Einer der Höhepunkte ist...

  • Siegen
  • 24.06.19
  • 380× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.