Wittgenstein

Beiträge zum Thema Wittgenstein

LokalesSZ
Nach zuletzt stark steigender Tendenz stagnieren die Corona-Zahlen in Bad Berleburg in jüngster Vergangenheit. Um die Situation zu verbessern, hält Bernd Fuhrmann eine gemeinschaftliche Kraftanstrengung für erforderlich.

Nicht "der eine" Ansteckungsherd
Berleburger Bürgermeister fordert Respekt

vö Bad Berleburg. Den einen oder die zwei Ansteckungsherde, die verantwortlich sein sollen für die vergleichsweise hohen Corona-Zahlen in Bad Berleburg, gibt es nicht: Alle Rückmeldungen deuteten darauf hin, dass die Ursache im privaten Bereich liege, erklärte Bernd Fuhrmann am Dienstag im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Zudem sei es noch nicht einmal altersmäßig einzugrenzen. Die Zahlen kletterten deshalb, schiebt der Bürgermeister hinterher, weil die Mutationen deutlich gefährlicher seien...

  • Bad Berleburg
  • 14.04.21
  • 262× gelesen
Lokales
Klare Forderung der UWG Bad Berleburg: Die vorhandenen Sparkassen-SB-Stellen in Berghausen, Girkhausen, Bad Berleburg, Bad Laasphe und in Erndtebrück sollen nicht geschlossen werden.

SB-Stellen in Wittgenstein
UWG wettert gegen Sparkassen-Filialschließungen

sz Bad Berleburg. Die UWG-Fraktion im Bad Berleburger Stadtrat kritisiert in einer Pressemitteilung die angekündigte Schließung von SB-Stellen und die Kürzung von Öffnungszeiten in den Außenstellen der Sparkasse Wittgenstein ab Mitte April (die Siegener Zeitung berichtete). Die Wählergemeinschaft begründet das mit dem öffentlichen Auftrag des größten Wittgensteiner Kreditinstitutes. Sparkasse Wittgenstein macht SB-Stellen dicht „Sparkassen sind gemeinnützige Kreditinstitute, deren Eigentümer...

  • Bad Berleburg
  • 13.04.21
  • 414× gelesen
Lokales
Der Standort an der Bad Berleburger Poststraße ist die Zentrale der neuen LBS Südwestfalen.

Zentrale in Bad Berleburg
LBS bündelt Kräfte in Südwestfalen

sz Bad Berleburg. Ein Familienname steht für Beratung und die Realisierung von Wohnträumen in Wittgenstein und im benachbarten Sauerland: Schneider. Die Familie aus Aue sorgt dafür, dass sich Menschen ihren Traum vom Eigenheim erfüllen können. Christan Schneider führt seit 20 Jahren die LBS Wittgenstein und seit geraumer Zeit auch den Bereich Siegen-Wittgenstein und den Bezirk Schmallenberg. Vor fast zehn Jahren ist sein Sohn Dennis in der Beratung eingestiegen. Als Gespann übernehmen beide nun...

  • Bad Berleburg
  • 12.04.21
  • 121× gelesen
Lokales
Seit Ende März bietet Ejot an den Standorten in Wittgenstein für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht im Homeoffice arbeiten, Corona-Selbsttests an.

Standort Herrenwiese Bad Berleburg
Ejot setzt auf Corona-Selbsttests

sz Bad Berleburg. Bevor die ersten 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Kantine am Ejot-Standort Herrenwiese in Bad Berleburg betreten, werden Tische gereinigt, desinfiziert und mit Abstand im Raum verteilt. Anschließend werden jeweils zwei Testpakete an jedem Tisch vorbereitet. Es ist der Start der Corona-Selbsttests. Knapp drei Stunden lang wird an diesem Tag getestet, freiwillig, erläutert Heiko Stötzel, der die Corona-Schutzmaßnahmen bei Ejot koordiniert. Fachlich betreut werden die...

  • Bad Berleburg
  • 07.04.21
  • 274× gelesen
Lokales
Die BLB-Tourismus GmbH hat das Projekt Waldrast an den Start gebracht.

Projekt zum Wanderstart in Wittgenstein
Waldrast lädt zur Einkehr ein

sz Bad Berleburg. Zum Start in die diesjährige Wandersaison hat die BLB-Tourismus GmbH das Projekt Waldrast an den Start gebracht. Entstanden sind die besonderen Rastplätze bereits im Herbst vergangenen Jahres und damit gehören sie zum LEADER-Projekt „Der Natur auf der Spur“. Eröffnet wurden die Standorte witterungsbedingt allerdings erst in diesem Frühjahr. An einer Waldrast können Wanderer eine erholsame Pause einlegen und sich dabei mit kühlen Getränken stärken. Die Erfrischung kommt nicht...

  • Bad Berleburg
  • 01.04.21
  • 241× gelesen
LokalesSZ
Ob die katholische Gemeinde Ostern in einem Präsenzgottesdienst feiern kann, steht für Wittgenstein noch nicht fest. Bis zunächst kommenden Mittwoch sind die Gottesdienste ausgesetzt. Am Dienstag berät der Pfarrgemeinderat.

Kath. Pastoralverbund Wittgenstein sagt Messen ab
Paukenschlag einen Tag vor Palmsonntag

vc Bad Berleburg. Es ist ein Paukenschlag einen Tag vor Palmsonntag: Der katholische Pastoralverbund Wittgenstein sagt zunächst bis kommenden Mittwoch, 30. März, alle Messen, Hochämter, Andachten und Kreuzwege ersatzlos ab. „Diese Entscheidung ist uns sehr schwergefallen. Doch mit der neuen Allgemeinverordnung des Kreises müssen wir 10 Quadratmeter pro Gottesdienstbesucher zur Verfügung stellen.“ Zuvor galt die Regelung pro Haushalt und nicht pro Person. Die Änderung führt zu einer erheblichen...

  • Bad Berleburg
  • 27.03.21
  • 347× gelesen
Lokales
SZ-Redakteur Björn Weyand.

BIS AUF WEITERES
Verstaubte Werte

Ich war einst Jäger und Sammler. Die Beute änderte sich aber mit den Jahren, als Kind waren es Panini-Fußballbilder, die es an der Ecke im Spar-Markt bei uns in Rückershausen zu kaufen gab. Obwohl ich mir richtig viel Mühe gab, habe ich es nie geschafft, ein ganzes Album zu füllen. Das war frustrierend. Also änderte sich mein Beuteschema. Im Jugendalter waren es die Alben meiner Lieblingsbands. Ich erinnere mich noch genau, wie ich nach Bad Laasphe gefahren bin, um mir im Plattenladen die neue...

  • Bad Berleburg
  • 23.03.21
  • 155× gelesen
LokalesSZ
Die Kreisumlage ist Jahr für Jahr der größte Ausgabeposten in den kommunalen Haushalten. Rund ein Drittel des Budgets fließt an den Kreis ab.

Kommunen im Altkreis hoffen auf Reduzierung der Kreisumlage
Jeder dritte Euro fließt nach Siegen ab

bw Wittgenstein. Der Kreistag soll am Freitag den Haushalt verabschieden, wie üblich dürfte die Kreisumlage wieder einmal für Diskussionsstoff sorgen. Auch die drei Wittgensteiner Kommunen blicken mit Spannung nach Siegen, schließlich würde jede Reduzierung des Hebesatzes den eigenen Haushalt entlasten. Da geht es schnell mal um sechs- oder siebenstellige Beträge. „Pauschal gesagt fließt jeder dritte Euro, den die Stadt Bad Berleburg ausgibt, über die Kreisumlage an den Kreis“, stellt Kämmerer...

  • Bad Berleburg
  • 19.03.21
  • 218× gelesen
LokalesSZ
Das Kreuz in Stünzel wird auch in diesem Jahr im Zentrum zweier Aktionen stehen. Im Kirchenkreis versucht man, die fehlenden Präsenzgottesdienste durch kreative Aktionen und Onlineangebote zu kompensieren.

Kirchenkreis steht zu seiner Verantwortung
Keine Präsenzgottesdienste an Ostern

vc Bad Berleburg. Es war keine leichte Entscheidung, die die Verantwortlichen des Kirchenkreises Wittgenstein am Donnerstagmittag bei einer Pfarrkonferenz getroffen hatten. „Mit blutendem Herzen haben wir uns dafür entschieden, bei einem Inzidenzwert von über 100 keine Gottesdienste zu halten“, berichtete die Superintendentin Simone Conrad im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Grundlage der Entscheidung sei weiterhin das landeskirchliche Papier gewesen, in dem angeraten werde, über dem besagten...

  • Bad Berleburg
  • 19.03.21
  • 61× gelesen
Lokales
Maria Patitucci ist Leiterin des Menü-Service beim Malteser Hilfsdienst. Das Angebot einer warmen Mahlzeit für den Raum Wittgenstein ist bislang nicht gut
angenommen worden. Interessenten können sich gerne melden.

Leider keine warme Mahlzeit mehr
Malteser stellen Menü-Service im Altkreis vorerst ein

howe Wittgenstein. „Die Malteser bitten zu Tisch“, lautete am 6. September 2018 der Titel eines Artikels in der Siegener Zeitung. Der Hilfsdienst startete einen Service und begab sich damit auf – sagen wir mal – unbekanntes Terrain. Denn einen Menü-Service in Wittgenstein hatten die Malteser bislang noch nicht angeboten. Bekannt sind sie ja für ihren ehrenamtlichen Rettungs- und Sanitätsdienst-Standort in Bad Laasphe. Aber dass jetzt aus Netphen im Auftrag der Dienststelle Südwestfalen ein...

  • Bad Berleburg
  • 18.03.21
  • 178× gelesen
LokalesSZ
Thorsten Latzel wurde in Biedenkopf geboren und ist in Bad Laasphe aufgewachsen. Dort hat er auch das Schlossgymnasium besucht. Am kommenden Samstag tritt er sein neues Amt als Präses der Evangelischen Landeskirche im Rheinland an.

Thorsten Latzel neuer Präses der EKiR
„Ich merke die Größe der Verantwortung“

ako Wittgenstein. Thorsten Latzel ist im Januar zum Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und damit zum Nachfolger von Manfred Rekowski gewählt worden. Der 50-jährige Theologe, Pfarrer und Blogger, der derzeit noch mit seiner Familie in Darmstadt wohnt, stammt ursprünglich aus Wittgenstein. Zuletzt leitete er als Direktor die Evangelische Akademie in Frankfurt. Die offizielle Amtseinführung findet am Samstag, 20. März, statt und wird live im Fernsehen übertragen. Im SZ-Interview spricht...

  • Wittgenstein
  • 13.03.21
  • 235× gelesen
Lokales
Die ehemalige Förderschule auf dem Bad Berleburger „Stöppel“ soll zur Impfstelle für Wittgenstein werden.

Kreisverwaltung legt sich fest
Salzmann-Schule Bad Berleburg wird zur Impfstelle

sz Bad Berleburg. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat am Freitag ein Konzept für eine zusätzliche Impfstelle in Wittgenstein und fünf Impf-Schwerpunktpraxen vorgelegt. Um die Impfkapazitäten ab April zu erhöhen, hatte das Land am Montag in einem Erlass diese zusätzlichen Möglichkeiten eröffnet. Nach den Vorstellungen des Kreises soll die Impfstelle für Wittgenstein in der ehemaligen Salzmann-Schule in Bad Berleburg eingerichtet werden. Die hatte der Kreis auch schon im Rahmen der Bad Berleburger...

  • Bad Berleburg
  • 05.03.21
  • 613× gelesen
Lokales
Wittgenstein will das Digitalum – ein Qualifizierungszentrum zum Erwerb digitaler Kompetenzen. Um dieses Projekt voranzutreiben, soll nun die Digitalum Wittgenstein gGmbH in Kürze gegründet werden. Neben einem festen Standort, der für Bad Berleburg geplant ist, soll das Angebot auch in die Ortschaften kommen.

Gründung der Digitalum Wittgenstein gGmbH
Digitaler Meilenstein für Wittgenstein

sz Bad Berleburg. Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der Digitalum Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und Konzeption und Aufbau des Projekts vorangetrieben. Der erste Stern ist bereits erstrahlt, der zweite soll im Zuge der Regionale schnell folgen: Das Digitalum soll die Region Wittgenstein auf eine neue Ebene der Digitalisierung heben. „Wir wollen einen Ort schaffen, an dem verschiedenste Zielgruppen...

  • Bad Berleburg
  • 04.03.21
  • 351× gelesen
LokalesSZ
Der Kreis wird die alte Rettungswache in Bad Berleburg aufgeben und plant einen Neubau.

Pläne des Kreises
Standort für neue Rettungswache in Bad Berleburg steht fest

bw Bad Berleburg. Die Rettungswachen in Wittgenstein stehen schon seit einigen Jahren auf der Agenda der Kreisverwaltung. Die erste Baustelle war der Standort in Erndtebrück: Zur besseren und schnelleren Versorgung des Siedlungsschwerpunkts Aue/Wingeshausen wurde der 2015 aus dem Erndtebrücker Ortskern nach Womelsdorf an die Landesstraße 720 verlagert. Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes bezogen dort einen Neubau, den die Firma Berge-Bau errichtet hatte und den der Kreis für 30 Jahre gepachtet...

  • Bad Berleburg
  • 04.03.21
  • 320× gelesen
LokalesSZ
Immobilie mit Potenzial: Die frühere Salzmann-Schule auf dem Bad Berleburger „Stöppel“ würde sich mit ihrer sehr guten Infrastruktur sicherlich als Standort für ein Impfzentrum eignen. Die Erreichbarkeit auch für Menschen aus dem nördlichen Siegerland würde dagegen eher für Erndtebrück sprechen (Archivbild).

Zweites Impfzentrum im Kreisgebiet verkürzt die Wege
Jetzt geht es um die Standortfrage

vö Bad Berleburg. Die von vielen Wittgensteinern erhoffte Grundsatzentscheidung steht, nun geht es vor allem um die Standortfrage: Der Kreis Siegen-Wittgenstein wird in den nächsten Tagen die Entscheidung treffen, wo das zweite Impfzentrum im Kreisgebiet (die Siegener Zeitung berichtete) – nach Eiserfeld – seine Türen öffnen wird. Und: Das Impfzentrum kann darüber hinaus mit bis zu fünf Schwerpunktpraxen kooperieren. Keine Frage: Mit der erweiterten Infrastruktur ist ein guter Anfang gemacht,...

  • Bad Berleburg
  • 03.03.21
  • 412× gelesen
Lokales
An der Grenze der beiden CVJM-Kreisverbände im schönen Boxbachtal zwischen Wiesenbach und Hesselbach präsentieren die beiden Vorsitzenden Steffen Boss und Dorothea Messerschmidt das Motto des Jubiläumsjahres „Weil gemeinsam besser ist“.

100 Jahre CVJM-Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein
„Weil gemeinsam besser ist“

sz Wittgenstein. Mit dem Motto „Weil gemeinsam besser ist“ starten die CVJM-Kreisverbände Biedenkopf und Wittgenstein dieser Tage mit zwei Online-Veranstaltungen in das Jubiläumsjahr „100 Jahre Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein“. Am Mittwoch, 3. März, findet ab 20 Uhr eine Online-Eröffnung für das Jubiläumsjahr 2021 der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM) statt. Es gibt zahlreiche Ideen für gemeinsame Wanderungen, Sportveranstaltungen oder auch biblischen Austausch, die...

  • Bad Berleburg
  • 01.03.21
  • 38× gelesen
Lokales
Mallorca ist normalerweise eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Viele Buchungen für die balearische Insel im Mittelmeer verzeichnen die heimischen Reisebüros wegen der Corona-Pandemie derzeit aber nicht.

Wittgensteiner Reisebüros spüren große Zurückhaltung der Kunden
Erkundigen, aber noch nicht buchen

ako Bad Berleburg/Bad Laasphe. Die Lust der Menschen am Reisen sei nach wie vor ungebrochen, sagte vor Kurzem der Präsident der Allianz selbstständiger Reiseunternehmen, Jochen Szech (die SZ berichtete). Doch wie mehrere aktuelle Umfragen zeigen, planen viele Deutsche bis zum Sommer keine Urlaubsreise. Wegen der Pandemie gibt es im Moment so gut wie keine Buchungen. Die Unsicherheit ist groß, da keiner genau sagen kann, wann wir wieder verreisen können. Das macht sich auch bei den heimischen...

  • Bad Berleburg
  • 22.02.21
  • 241× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller (r.) überreichte Andreas Kurth (Mitte), Projektkoordinator der Digitalen Zukunftswerkstatt, und Prof. Dr. Thomas Ludwig von der Universität Siegen im Kreishaus den ersten Regionale-Stern für das Projekt „Digitalum“.

Zentraler Ort zum Erwerb digitaler Kompetenzen
Erster Regionale-Stern für „Digitalum“

sz Siegen/Bad Berleburg. „Nicht jede Schule hat ein Schwimmbad, aber alle Schüler müssen schwimmen lernen. Der Ort mit den perfekten Bedingungen dafür ist das Schwimmbad“, erklärt Prof. Dr. Thomas Ludwig von der Universität Siegen. So wie ein Schwimmbad ein Ort zum Lernen von Schwimmtechniken ist, so soll mit dem „Digitalum“ ein zentraler Ort in Wittgenstein zum Erwerb digitaler Kompetenzen für verschiedene Zielgruppen geschaffen werden. Landrat Andreas Müller hat dieses innovative Projekt...

  • Bad Berleburg
  • 18.02.21
  • 234× gelesen
Lokales
Der Selbstbedienungsstandort am Ludwig-Koch-Center in Bad Laasphe wird am 16. April geschlossen.

Druck von Verbänden und Bankenaufsicht
Sparkasse Wittgenstein macht SB-Stellen dicht

howe Bad Berleburg. Die Sparkasse Wittgenstein schließt unter dem Druck der Verbände und der Bankenaufsicht ihre SB- Stellen in Wittgenstein. Bereits zum 16. April sollen die Selbstbedienungsstandorte in Berghausen und Girkhausen, am Sähling und am HIT-Markt in Bad Berleburg, am Ludwig-Koch-Center in Bad Laasphe und im Erndtebrücker Einkaufszentrum am Mühlenweg geschlossen werden. Wie der Sparkassenvorstand berichtet, seien die Geldverfügungen in Wittgenstein von 2016 bis 2020 um 26 Prozent...

  • Bad Berleburg
  • 18.02.21
  • 5.061× gelesen
LokalesSZ
André Schneider mit seiner Frau Christina und Sohn Arthur (2) im Volkholzer Hofladen unter der Linde: Hier kauften vor allem im ersten Lockdown mehr Menschen ein – ein paar sind auf den Geschmack gekommen.
3 Bilder

Lebensmittel von Direktvermarktern sind gefragt
Schnelles Essen vom Bauernhof

sp Volkholz/Weidenhausen. Die Corona-Pandemie brachte und bringt einiges ins Rollen – und das auf vielen Ebenen. Da gab es den Corona-Ausbruch bei dem Tönnies-Schlachtbetrieb, der einen Skandal mit sich zog. Da waren die leeren Regale, weil sich kurz vor dem ersten Lockdown alle mit haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln eindecken wollten. Und da nsind die weitreichenden Einschränkungen, die dafür sorgen, dass die Menschen mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Wie wirkt sich das auf die...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.21
  • 476× gelesen
LokalesSZ
Die Siegener Zeitung befragte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Wittgenstein über Präsenzunterricht und alternative Unterrichtsformen (Symbolbild).
2 Bilder

Interview: GEW-Vorsitzende Jutta Born zu alternativen Unterrichtsformen
„Einige Schüler verlieren wir“

vc Wittgenstein. „Frühere Zukunftsutopien über die Digitalisierung von Unterricht in Form von Videounterrichten und E-Learning sind gestrichen.“ Diese Meinung vertritt Jutta Born, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Wittgenstein, die Fragen zum aktuellen Distanzunterricht im Gespräch mit der Siegener Zeitung beantwortet. Frau Born, ist der Präsenzunterricht weiterhin essenziell? Wir alle erfahren gerade, wie wichtig ein ordentlicher Präsenzunterricht für die Bildung...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.21
  • 296× gelesen
Lokales
Zahlreiche Friseure in Wittgenstein – wie hier in Bad Berleburg – machten am Wochenende symbolisch das „Licht an“. Mit der Aktion wollen die Betriebe auf ihre miserable Situation aufmerksam machen.

Friseure aus Wittgenstein beteiligen sich an bundesweiter Aktion
Damit das Licht nicht für immer aus geht

vö Bad Berleburg. Marina Marchel unternimmt überhaupt nicht den Versuch, ihre Situation in nette Worte zu verpacken oder schön zu reden: „Streng genommen bin ich pleite. Mein Geschäftskonto ist überzogen. Und bei genauer Betrachtung fällt auf, dass ich mindestens in den nächsten beiden Wochen auch nicht mit Einnahmen rechnen kann.“ Die Friseurmeisterin an der Bad Berleburger Poststraße ist verzweifelt, traurig, von Existenzängsten geplagt und bitter enttäuscht zugleich. Denn: Wenn die Regierung...

  • Bad Berleburg
  • 31.01.21
  • 1.153× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.