Wittgenstein

Beiträge zum Thema Wittgenstein

Lokales SZ-Plus
Die wenigen Schauer der vergangenen Wochen sind nur ein Topfen auf den heißen Stein. Dürre und Trockenheit werden zu einem immer größeren Problem.

Auch im Mai extrem wenig Niederschlag
Die Dürre hält an

cs Siegen/Bad Berleburg. Am Ende reichte es nicht zum Rekord. Steuerte der April lange Zeit darauf hin, als der trockenste aller Zeiten in die Geschichtsbücher der Meteorologen einzugehen (die SZ berichtete), fielen zum Endes des Monats doch noch ein paar mickrige Regentropfen vom Himmel. Dennoch, mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von nur rund 15 Litern pro Quadratmeter in NRW wurden gerade einmal 24 Prozent der ansonsten üblichen Niederschlagsmenge von 62 Litern erreicht. Und...

  • Siegen
  • 30.05.20
  • 189× gelesen
Lokales
Eine Interessengemeinschaft regionaler Institutionen und Unternehmer will in Wittgenstein ein digitales Qualifizierungszentrum entwickeln. Das Leader-Programm fördert die Machbarkeitsstudie für dieses Gemeinschaftprojekt. Foto: EJOT

Modellprojekt in Wittgenstein
Digitalisierung für breite Masse erlebbar machen

sz Bad Berleburg. Digitalisierung betrifft jeden. Das wird in dieser Zeit, in der die Corona-Pandemie das Arbeits- und Privatleben auf den Kopf stellt, eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Herausforderungen der Digitalisierung als Chance zu begreifen und zu nutzen – das hat sich eine Interessengemeinschaft regionaler Institutionen und Unternehmer als Ziel gesetzt: Sie wollen ein digitales Qualifizierungszentrum entwickeln. Das Leader-Programm fördert die Machbarkeitsstudie für dieses...

  • Bad Berleburg
  • 28.05.20
  • 116× gelesen
Lokales SZ-Plus
So dicht wie hier wird der Männerchor „LahnVokal“ vorerst nicht auftreten oder proben dürfen. Für die Sängerinnen und Sänger in den Chören gelten drei Meter Abstand seitlich und sogar sechs Meter nach vorne. Archivfoto: Björn Weyand

Corona-Vorgaben für die Chöre
Große Säle und freie Natur als Probenräume

bw Wittgenstein. Auf eine Perspektive, wieder zur Probe gehen zu können, hatten viele Sängerinnen und Sänger in den Wittgensteiner Chören gehofft – lange Zeit vergeblich: In Corona-Zeiten erscheint das Singen als besonders gefährdend. Die neueste Coronaschutzverordnung ermöglicht nun zwar einen Probenbetrieb, die Vorgaben bereiten den Chören und Gesangvereinen allerdings erhebliches Kopfzerbrechen. So sollen die Sängerinnen und Sänger drei Meter Abstand nach links und rechts wahren und sogar...

  • Bad Berleburg
  • 28.05.20
  • 71× gelesen
Lokales SZ-Plus
Altfunde aus dem 7. und 8. Jahrhundert: Hans-Günter Radenbach aus Berghausen hat 1000 Scherben gefunden – mit den jüngsten Ausgrabungen sind das Belege dafür, dass es im Preisdorftal den ältesten Hof Wittgensteins gegeben haben muss.
3 Bilder

Der älteste Hof Wittgensteins
Archäologischer Fund im Preisdorftal

howe Berghausen. Die archäologische Überraschung förderten die Fachleute vor wenigen Wochen zutage, als sie im Bereich Preisdorf in Berghausen ein steingemauertes Fundament eines Kellers aus dem frühen Mittelalter entdeckten. Damit gelang den Archäologen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) unter Leiung von Dr. Manuel Zeiler ein ganz besonderer Coup. Prof. Michael Baales, Leiter der LWL-Außenstelle Olpe, sprach vom „ersten archäologischen Ausgrabungsfund einer derart frühen,...

  • Bad Berleburg
  • 26.05.20
  • 140× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Inhaber der „Reh-Bar“ in Bad Berleburg, Sandra Rozemalen und Jan-Willem van Kleef, haben wieder geöffnet. Doch wo sonst bis zu 45 Personen zeitgleich einen Sitzplatz finden, dürfen derzeit nur noch etwa die Hälfte an Gästen Platz nehmen. Foto: Alexander Kollek

Wiedereröffnung nach Zwangspause
Vom Normalbetrieb ist die Gastronomie weit entfernt

ako/bw/tika Wittgenstein. Durchatmen ist für die Gastronomie angesagt, endlich dürfen die Restaurants und Gaststätten wieder öffnen – aufatmen können die Wirte aber beileibe noch nicht. Die vorsichtige Bilanz nach einigen Tagen und dem ersten Wochenende nach dem Ende der Corona-Zwangspause fällt zurückhaltend aus, wie eine Umfrage unserer Zeitung zeigt. Soll heißen: In den Betrieben ist längst noch nicht so viel los wie vor der Pandemie. In der „Ratsschänke“ im Wittgensteiner Hof in Bad...

  • Bad Berleburg
  • 19.05.20
  • 879× gelesen
Lokales SZ-Plus
Diese „Versammlungen“ sind nicht erlaubt. Darum macht es für Museums-Moderatorin Gabriele Rahrbach-Reinhold auch keinen Sinn, mit Mundschutz und nur paar Leuten, die meterweit auseinanderstehen, ihre Führungen anzubieten. Archivfoto: Holger Weber

Wittgensteiner Museen unter Corona
Mit Mundschutz ist eine Kostümführung witzlos

howe Wittgenstein. Dass die Museen in Nordrhein-Westfalen wieder für den „Besucherverkehr“ geöffnet werden dürfen, geschah ja vor dem Hintergrund, Familien im Freizeitbereich wieder etwas Luft zu verschaffen. Den Bürgern sollte ein Teil ihrer seit Wochen eingeschränkten Freiheiten zurückgegeben werden. Allerdings sieht die Realität etwas anders aus, denn die Auflagen bereiten reichlich Arbeit – besonders den kleinen Heimathäusern. „Wir bräuchten Plexiglasplatten, die geschnitten werden...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 109× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Tür der Erndtebrücker Kirche ist zwar derzeit auch tagsüber für einzelne Besucher geöffnet, ein Gottesdienst wird hier aber erst – wie in allen Wittgensteiner Gemeinden – am 10. Mai gefeiert, und zwar unter strengen Vorgaben. Fotos: Björn Weyand
2 Bilder

Kirchenkreis Wittgenstein
Ohne Maske kein Zutritt zum Gottesdienst

bw Wittgenstein. Theoretisch dürften ab Freitag in NRW nach der Corona-Zwangspause wieder Gottesdienste stattfinden. Der Evangelische Kirchenkreis Wittgenstein wird sich aber mehr Zeit nehmen, um den Start vorzubereiten. Die Pfarrkonferenz hat am Dienstag entschieden, dass am Sonntag noch keine Gottesdienste in den Gemeinden stattfinden sollen, sondern erst eine Woche später am 10. Mai. Dies gibt den Gemeinden die notwendige Zeit, um die Vorgaben für die Schutzmaßnahmen zu erfüllen. Eine echte...

  • Bad Berleburg
  • 28.04.20
  • 251× gelesen
Lokales
Abstimmung über das Regionalbudget in der Videokonferenz: Der Geschäftsführende LAG-Vorstand um den Vorsitzenden Holger Saßmannshausen und das Leader-Management. Foto: LAG

Regionalbudget steht zur Verfügung
Eine Finanzspritze für gute Ideen in Wittgenstein

sz Bad Berleburg. Große Chancen für kleine Projekte: Mit dem Regionalbudget steht der Region Wittgenstein ein neues Förderinstrument für Maßnahmen von jeweils bis zu 20.000 Euro zur Verfügung. Das Geld aus dem „Sonderplan der Gemeinschaftsaufgabe für Agrar- und Küstenschutz“ (kurz: GAK-Sonderplan) wird exklusiv in Leader-Regionen in Nordrhein-Westfalen angeboten und über das Regionalmanagement vor Ort abgewickelt. „Damit werden gezielt Träger von kleineren Projekten angesprochen“, erklärt...

  • Bad Berleburg
  • 27.04.20
  • 327× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auch an der Grundschule Erndtebrück steigt die Zahl in der Notbetreuung etwas an nach der Ausweitung. Ab kommender Woche werden dort zehn Kinder betreut, bisher waren es acht Kinder. Foto: Björn Weyand

Notbetreuung an Schulen
Steigende Zahlen durch die nächste Ausweitung

bw Wittgenstein. Mit dem Wiederbeginn des Unterrichts für die Abschlussklassen wurde am Donnerstag zeitgleich der Personenkreis derer erweitert, die dazu berechtigt sind, dass ihr Kind die Notbetreuung der Schulen bzw. der Kindertagesstätten besuchen darf. Das Land Nordrhein-Westfalen hat die Liste der Berufe noch einmal erweitert, die in dem Zusammenhang als systemrelevant gelten. Bislang waren unter anderem Ärzte, Krankenschwestern, Rettungskräfte oder auch Angestellte aus Ernährungs-,...

  • Bad Berleburg
  • 25.04.20
  • 364× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Betretungsverbot des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe endet am Donnerstag mit dem Wiederbeginn des Unterrichts für die Abschlussklassen. Foto: Björn Weyand

Schulen vor dem Wiederbeginn
Kleine Kurse, große Räume und Einbahnstraßen-Flure

bw Wittgenstein. Wenn am Donnerstag die Abschlussklassen nach mehreren Wochen Pause wieder in die Schule gehen dürfen, sehen die drei Wittgensteiner Rathäuser die Bildungseinrichtungen gewappnet für die Anforderungen in Zeiten der Corona-Pandemie. Das ist jedenfalls das Signal, das die Kommunalverwaltungen auf Anfrage der SZ sendeten. • Bad Berleburg: In Bad Berleburg laufen die Vorbereitungen zur Schulöffnung für die Abschlussjahrgänge in engem Austausch zwischen den weiterführenden...

  • Bad Berleburg
  • 22.04.20
  • 181× gelesen
Lokales SZ-Plus
„Freitags live“ – das Open-Air-Veranstaltungsangebot der Brauerei Bosch – ist aus dem Kalender in Bad Laasphe eigentlich nicht wegzudenken – 2020 wird die Reihe fehlen. Foto: Archiv
2 Bilder

Corona verhindert Veranstaltungen
In diesem Sommer findet Meier leider keine Feier

vö/howe Wittgenstein. Keine Feier ohne Meier – das gute alte Sprichwort verliert in diesem Jahr seine Berechtigung. Und zwar nicht, weil Meier keine Lust auf Feiern hat, sondern weil es schlichtweg keine oder nur ganz wenige Veranstaltungen in diesem Sommer geben wird, die er besuchen könnte. Nach der Ankündigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass es bundesweit bis Ende August keine Großveranstaltungen geben werde, stehen die Zeichen in der hiesigen Region eindeutig auf Absage – auch wenn...

  • Bad Berleburg
  • 17.04.20
  • 293× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die weiterführenden Schulen in Wittgenstein haben sich im Winter den interessierten Viertklässlern bei Informationsveranstaltungen präsentiert, natürlich auch die Realschule Erndtebrück (im Bild). Nun liegen belastbare Anmeldezahlen vor. Archivfoto: Björn Weyand

Anmeldezahlen an den Schulen
Schwächerer Jahrgang macht sich bemerkbar

bw Wittgenstein. Momentan wartet ganz Deutschland auf ein Signal, wann die Schulen wieder öffnen, wann der normale Unterricht wieder beginnen kann. Parallel dazu müssen natürlich auch die Planungen für das kommende Schuljahr vorangetrieben werden – dann, so hoffen natürlich alle, in den gewohnten Bahnen. Die Anmeldephase an den Schulen konnte glücklicherweise noch vor den Corona-Einschränkungen weitgehend abgeschlossen werden. Daher liegen inzwischen auch belastbare Zahlen für die Grund- und...

  • Bad Berleburg
  • 16.04.20
  • 104× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Anmeldungen zur Notbetreuung an Schulen in Wittgenstein bleiben erfreulicherweise überschaubar. Die meisten Eltern haben eine anderweitige Lösung gefunden. Daran hat die Aufweichung der Regelungen in dieser Woche wenig geändert. Foto: Archiv

Notbetreuung an Schulen
Niedrige Zahlen – das kann sich aber ändern

bw Wittgenstein. Zum Wochenstart hat das Land Nordrhein-Westfalen und damit auch der Kreis Siegen-Wittgenstein die Notbetreuung in Schulen und Kindertagesstätten im Zuge der Corona-Krise ausgeweitet. Bisher durften Kinder nur dann in die Betreuung geschickt werden, wenn beide Elternteile im Bereich kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und die Betreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden konnte. Künftig haben alle Beschäftigten, die in kritischen...

  • Bad Berleburg
  • 25.03.20
  • 194× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die schulischen Einrichtungen, hier im Bild das Bad Berleburger Johannes-Althusius-Gymnasium, bleiben geschlossen. Der Lernbetrieb geht – meist digital – trotzdem weiter.  Foto: Alexander Kollek

Lernen in Zeiten der Corona-Krise
Auch die Schulen befinden sich mitten im Notstand

sabe Wittgenstein. Auch die heimischen Schulen befinden sich derzeit mitten im Notstand. Corona hat den Schulbetrieb außer Kraft gesetzt – der Lernbetrieb allerdings läuft weiter. Das Schema ist simpel wie effektiv: Klarheit in der Krise. Auf vorhandene (digitale) Netzwerke aufbauen, Kommunikationskanäle schaffen, die Lage akzeptieren, organisieren, effektive kurze Wege nutzen, handeln, zusammenhalten. Ein Stimmungsbild. Die organisatorischen Strukturen, um Schülerinnen und Schüler zu Hause mit...

  • Bad Berleburg
  • 20.03.20
  • 273× gelesen
Lokales SZ-Plus
An der Grundschule Erndtebrück nehmen derzeit zwei Kinder an der Notbetreuung teil, wie Schulleiter Thorsten Denker der SZ berichtete. Foto: Archiv

Schließung wegen Corona-Krise
Notbetreuung in Schulen ist wenig frequentiert

bw Wittgenstein. Von „Corona-Ferien“ ist manchmal die Rede – allerdings ist dieser Begriff für die Schließung der Schulen verharmlosend und auch irreführend. „Frei“ sollten die Kinder und Jugendlichen nämlich gar nicht haben, die Schulen stellen Aufgaben sowie Lernmaterial zur Verfügung. Darüber hinaus müssen die Schulen bekanntlich Notbetreuungen gewährleisten für Kinder. Wie die SZ erfuhr, ist die Nachfrage danach durchaus überschaubar. Im gesamten Bad Laaspher Stadtgebiet sind es aktuell...

  • Bad Berleburg
  • 19.03.20
  • 648× gelesen
Lokales
Julian und Meinolf Pape (v. l.) vom Wetterportal Wittgenstein, Vetreter des Vereins für Kultur- und Heimatpflege Dotzlar und der Familie Afflerbach freuten sich über den neuen Messpunkt in der Ortschaft.  Foto: Wetterportal

Wetterstation ist in Betrieb
Dotzlar bildet das Wetter für Wittgenstein ab

sz Dotzlar. Kaum ein Ort beschreibt das Wittgensteiner Wetter besser als Dotzlar. Warum? Der Bad Berleburger Ortsteil liegt sowohl geographisch als auch hinsichtlich der Höhenlage ziemlich genau in der Mitte der Region. Da bietet es sich an, auch hier das Wetter zu erfassen und dabei nicht nur auf die bekannten Dinge wie Wind, Niederschlag und Lufttemperatur zu setzen. Seit Ende des vergangenen Jahres erfasst die automatische Station etwas oberhalb der Dotzlarer Ortsmitte auch die Temperatur...

  • Bad Berleburg
  • 17.02.20
  • 434× gelesen
Lokales
Tobias Beitzel ist auf den großen Bühnen Deutschlands unterwegs.
3 Bilder

SZ-Interview mit Poetry-Slamer Tobias Beitzel
Zwischen Arfeld und Aachen

sabe Bad Berleburg. Comedy-Auftritte hatte Tobias Beitzel quasi schon mit elf: Weihnachts- oder Geburtstagsfeiern, ein Treffen mit Freunden. „Ich konnte mir schon damals immer wahnsinnig gut Texte merken.“ Mittlerweile haben dieses Talent und eine deftige Portion Charisma den 22-jährigen Arfelder auf die großen Bühnen Deutschlands gebracht: Der Poetry-Slam ist seine große Leidenschaft. Deutschsprachige Meisterschaften, NRW-Meisterschaften – erst Aachen, dann zwei Wochen später Berlin. 2019 war...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.20
  • 294× gelesen
Lokales
2 Bilder

Einsätze für Polizei und Feuerwehr
Wintereinbruch machte sich auf Straßen bemerkbar

Der Wintereinbruch sorgte am Donnerstag doch für einige Behinderungen auf den Wittgensteiner Straßen – speziell im Bereich der Gefällstrecken. Betroffen waren unter anderem mehrere Teilabschnitte der Bundesstraße 62. Es kam auch zu einigen Unfällen, wobei es nach Angaben der Polizei glücklicherweise bei Blechschäden blieb. Gegen 14 Uhr war ein junger Mann mit seinem VW Amarok auf der Kreisstraße 42 von Wingeshausen kommend in Fahrtrichtung Jagdhaus unterwegs. Auf der zu diesem Zeitpunkt...

  • Bad Berleburg
  • 14.02.20
  • 229× gelesen
Lokales SZ-Plus
Höhepunkt der Delegiertenversammlung des Schützenkreises Wittgenstein waren wieder die Ehrungen. Hier zu sehen sind die Schützen, die eine Auszeichnung vom Westfälischen Schützenbund erhielten. Foto: schn
2 Bilder

Delegiertentag des Schützenkreises
Vereine sollen Anträge für Förderprogramm stellen

schn Berghausen. Wie schon im vergangenen Jahr war der Kreisdelegiertentag des Schützenkreises Wittgenstein gut besucht. Insgesamt hatten 25 der 28 heimischen Schützenvereine und Schießsportgruppen ihre Vertreter in die Kulturhalle nach Berghausen geschickt – ein ziemlich guter Wert und ein Zeichen dafür, dass die Schützen in Wittgenstein mehr noch als vor einigen Jahren ihre Gemeinsamkeiten suchen. So ist es dem 1. Vorsitzenden des Schützenkreises, Thorsten Bätzel, gelungen, seinen Vorstand zu...

  • Bad Berleburg
  • 10.02.20
  • 158× gelesen
Lokales
Die Zufahrt zum Bunker Erich in Erndtebrück war gesperrt. „Sabine“ entwurzelte diesen Baum in der Nacht zu Montag vollständig. Foto: Timo Karl
4 Bilder

Schadensbilanz (Update 20.30 Uhr)
Sturmtief „Sabine“ hielt die Feuerwehren auf Trab

bw Wittgenstein. Noch ist das Sturmtief „Sabine“ nicht aus Wittgenstein abgezogen, die heftigsten Orkanböen dürfte es jedoch in der Nacht gegeben haben – mit entsprechenden Auswirkungen und Schäden. Für die heimischen Feuerwehren blieb der Sonntagabend noch relativ ruhig, erste Einsätze gab es auf der L623 zwischen Leimstruth und Amtshausen sowie im Altmühlbachtal zwischen Berghausen und Rinthe (K47). Kurz vor Mitternacht nahm der Sturm immer mehr an Fahrt auf und bescherte den Feuerwehren...

  • Bad Berleburg
  • 10.02.20
  • 3.498× gelesen
Lokales
Schöne Schneelandschaften suchte man in diesem Monat vergebens. So war es statt dessen das Spiel aus Nebel und Sonnenschein, hier im Lahntal bei Bad Laasphe, das für die Fotografen herhalten musste.

Wetter in Wittgenstein
Zahmer Januar ohne Wintergefühl

sz Wittgenstein. Nachdem bereits der Dezember nur kurze Phasen winterlichen Wetters gebracht hatte, setzte der Januar noch einen oben drauf. Südwestwinde brachten dem Wittgensteiner Land einen der mildesten Januarmonate überhaupt. Bei einer in etwa normalen Sonnenscheindauer waren die Niederschlagsmengen meist unterdurchschnittlich. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportals Wittgenstein (www.wetter-wittgenstein.de) Mit einer Mitteltemperatur von 1,2 Grad Celsius war der...

  • Bad Berleburg
  • 03.02.20
  • 122× gelesen
Lokales
Die wenigen sonnigen Stunden genossen die Wittgensteiner im Dezember besonders. Das Bild zeigt den Blick über Dotzlar ins Edertal an einem frostigen Tag kurz vor Silvester. Insgesamt fiel der letzte Monat des Jahres recht mild aus. Foto: Wetterportal Wittgenstein

Bilanz des Wetterportals Wittgenstein
Sonne war ein seltener Gast zum Ausklang des Jahres

sz Wittgenstein. Wie schon zehn der elf Vorgängermonate im Jahr 2019 war auch der Dezember in Wittgenstein ein eher milder Geselle. Bei in etwa normalen Regenmengen zeigte sich die Sonne für einen Dezember üblich recht selten. Bis auf zwei kurze Ereignisse blieb das Jahresfinale in den Tälern der Region damit schneefrei. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportals Wittgenstein, zu finden unter www.wetter-wittgenstein.de. Die Mitteltemperatur des Dezembers schwankte zwischen...

  • Bad Berleburg
  • 03.01.20
  • 211× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.