Wittgenstein

Beiträge zum Thema Wittgenstein

Lokales
Die Erndtebrücker Realschule an der Ederfeldstraße ist und bleibt eine beliebte Adresse. Nach aktuellem Stand liegen 46 Anmeldungen für das neue Schuljahr 2021/2022 vor.

Anmeldezahlen für die Schulen in Wittgenstein
Realschule liegt bei Viertklässlern voll im Trend

bw Wittgenstein. Für alle Schüler ist diese Zeit mit Distanzunterricht zuletzt und jetzt endlich auch wieder mit Präsenzunterricht nicht einfach. Besonders schwer ist sie allerdings wohl für die Viertklässler. Denn für sie steht neben der Herausforderung, in Corona-Zeiten zu lernen, auch noch der Wechsel an die weiterführende Schule bevor. In diesen Tagen sind die Anmeldefristen an den meisten Schulen in Wittgenstein zu Ende gegangen, nur an den beiden privaten Schulen am Schloss Wittgenstein...

  • Wittgenstein
  • 24.02.21
  • 63× gelesen
Lokales
Mallorca ist normalerweise eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Viele Buchungen für die balearische Insel im Mittelmeer verzeichnen die heimischen Reisebüros wegen der Corona-Pandemie derzeit aber nicht.

Wittgensteiner Reisebüros spüren große Zurückhaltung der Kunden
Erkundigen, aber noch nicht buchen

ako Bad Berleburg/Bad Laasphe. Die Lust der Menschen am Reisen sei nach wie vor ungebrochen, sagte vor Kurzem der Präsident der Allianz selbstständiger Reiseunternehmen, Jochen Szech (die SZ berichtete). Doch wie mehrere aktuelle Umfragen zeigen, planen viele Deutsche bis zum Sommer keine Urlaubsreise. Wegen der Pandemie gibt es im Moment so gut wie keine Buchungen. Die Unsicherheit ist groß, da keiner genau sagen kann, wann wir wieder verreisen können. Das macht sich auch bei den heimischen...

  • Bad Berleburg
  • 22.02.21
  • 188× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller (r.) überreichte Andreas Kurth (Mitte), Projektkoordinator der Digitalen Zukunftswerkstatt, und Prof. Dr. Thomas Ludwig von der Universität Siegen im Kreishaus den ersten Regionale-Stern für das Projekt „Digitalum“.

Zentraler Ort zum Erwerb digitaler Kompetenzen
Erster Regionale-Stern für „Digitalum“

sz Siegen/Bad Berleburg. „Nicht jede Schule hat ein Schwimmbad, aber alle Schüler müssen schwimmen lernen. Der Ort mit den perfekten Bedingungen dafür ist das Schwimmbad“, erklärt Prof. Dr. Thomas Ludwig von der Universität Siegen. So wie ein Schwimmbad ein Ort zum Lernen von Schwimmtechniken ist, so soll mit dem „Digitalum“ ein zentraler Ort in Wittgenstein zum Erwerb digitaler Kompetenzen für verschiedene Zielgruppen geschaffen werden. Landrat Andreas Müller hat dieses innovative Projekt...

  • Bad Berleburg
  • 18.02.21
  • 199× gelesen
Lokales
Der Selbstbedienungsstandort am Ludwig-Koch-Center in Bad Laasphe wird am 16. April geschlossen.

Druck von Verbänden und Bankenaufsicht
Sparkasse Wittgenstein macht SB-Stellen dicht

howe Bad Berleburg. Die Sparkasse Wittgenstein schließt unter dem Druck der Verbände und der Bankenaufsicht ihre SB- Stellen in Wittgenstein. Bereits zum 16. April sollen die Selbstbedienungsstandorte in Berghausen und Girkhausen, am Sähling und am HIT-Markt in Bad Berleburg, am Ludwig-Koch-Center in Bad Laasphe und im Erndtebrücker Einkaufszentrum am Mühlenweg geschlossen werden. Wie der Sparkassenvorstand berichtet, seien die Geldverfügungen in Wittgenstein von 2016 bis 2020 um 26 Prozent...

  • Bad Berleburg
  • 18.02.21
  • 4.998× gelesen
LokalesSZ
André Schneider mit seiner Frau Christina und Sohn Arthur (2) im Volkholzer Hofladen unter der Linde: Hier kauften vor allem im ersten Lockdown mehr Menschen ein – ein paar sind auf den Geschmack gekommen.
3 Bilder

Lebensmittel von Direktvermarktern sind gefragt
Schnelles Essen vom Bauernhof

sp Volkholz/Weidenhausen. Die Corona-Pandemie brachte und bringt einiges ins Rollen – und das auf vielen Ebenen. Da gab es den Corona-Ausbruch bei dem Tönnies-Schlachtbetrieb, der einen Skandal mit sich zog. Da waren die leeren Regale, weil sich kurz vor dem ersten Lockdown alle mit haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln eindecken wollten. Und da nsind die weitreichenden Einschränkungen, die dafür sorgen, dass die Menschen mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Wie wirkt sich das auf die...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.21
  • 458× gelesen
LokalesSZ
Die Siegener Zeitung befragte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Wittgenstein über Präsenzunterricht und alternative Unterrichtsformen (Symbolbild).
2 Bilder

Interview: GEW-Vorsitzende Jutta Born zu alternativen Unterrichtsformen
„Einige Schüler verlieren wir“

vc Wittgenstein. „Frühere Zukunftsutopien über die Digitalisierung von Unterricht in Form von Videounterrichten und E-Learning sind gestrichen.“ Diese Meinung vertritt Jutta Born, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Wittgenstein, die Fragen zum aktuellen Distanzunterricht im Gespräch mit der Siegener Zeitung beantwortet. Frau Born, ist der Präsenzunterricht weiterhin essenziell? Wir alle erfahren gerade, wie wichtig ein ordentlicher Präsenzunterricht für die Bildung...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.21
  • 239× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Siegen-Wittgenstein erneut gesunken - im Kreis Olpe allerdings wieder merklich angestiegen.

Corona-Update
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein weiter auf Talfahrt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein befindet sich weiter auf Talfahrt - und nähert sich der "ersten magischen Marke" von 50. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) in der Nacht zu Freitag mitteilt, liegt der Wert jetzt bei 55,2 (Vortag 59,9). Die Kennziffer gibt bekanntlich die Corona-Infizierten pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. Einen merklichen Anstieg verzeichnet dagegen erneut der Kreis Olpe: Hier wird die Inzidenz mit 85,8...

  • Siegen
  • 12.02.21
  • 2.837× gelesen
LokalesSZ
Im Schützenkreis Wittgenstein geht man momentan nicht davon aus, dass im Altkreis in diesem Jahr ein Schützenfest – wie hier in Erndtebrück – gefeiert wird.

Schützenkreis Wittgenstein
Corona-Pandemie: Kaum Hoffnung für die Schützenfeste

vc Wittgenstein. Am vergangenen Freitag hätten die Schützenvereine im Schützenkreis Wittgenstein eigentlich getagt. Doch der Kreisdelegiertentag fiel in diesem Jahr Corona-bedingt aus. Ein Schicksal, das wohl noch einige Feste und Veranstaltungen in diesem Jahr ereilen wird. Eine Momentaufnahme des Wittgensteiner Schützenwesens. Thorsten Bätzel, Vorsitzender des Schützenkreises Wittgenstein, sieht schwarz, wenn es um die nahende Schützenfestsaison geht. „Aktuell gehe ich davon aus, dass wir vor...

  • Wittgenstein
  • 10.02.21
  • 154× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region fällt auch am Mittwoch. Auch bundesweit ist der Trend positiv - dennoch wird der bestehende Lockdown wohl erneut in die Verlängerung gehen.

Inzidenzwerte des RKI
Zahlen in der Region fallen weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am heutigen Mittwoch steht die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Fest steht wohl bereits, dass im Rahmen der Corona-Schalte der bestehende Lockdown verlängert werden wird. Immer wieder wird betont, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert deutlich unter 50 gedrückt werden soll - das erfüllt in der heimischen Region zumindest der Kreis Altenkirchen. Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe macht die Tendenz weiterhin Hoffnung. Für...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 1.570× gelesen
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der heimischen Region bleiben am Freitag praktisch unverändert.

Corona-Update
Kaum Bewegung bei den Inzidenzwerten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert gibt als wichtige Kennziffer in der Corona-Pandemie die Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt die Inzidenz am dritten Tag in Folge laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Für den Kreis Olpe verzeichnet das RKI am Freitag (0 Uhr) einen Rückgang von 70,2 auf jetzt 68,7.  Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Donnerstagnachmittag einen Wert...

  • Siegen
  • 05.02.21
  • 997× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Olpe weiter gesunken.

Corona-Update
Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein stagniert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Stagnation und weiterer Rückgang - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Donnerstag zusammen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Das entspricht exakt der Zahl des Vortages. Im Kreis Olpe sinkt die Inzidenz von 73,2 auf jetzt 70,2. Und für den Kreis Altenkirchen...

  • Siegen
  • 04.02.21
  • 4.021× gelesen
Lokales
In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sinkt der Sieben-Tage-Inzidenzwert erneut.

Corona-Update
Inzidenzwert in Si-Wi und OE sinkt erneut

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch (0 Uhr) einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 69,3. Am Dienstag hatte er noch bei 74,7 gelegen. Die Inzidenz für den Kreis Olpe wird jetzt mit 73,2 angegeben (tags zuvor 77,6). Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag einen Wert von 51,2 übermittelt. Die deutschen Gesundheitsämter meldeten dem Robert-Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 9705 ...

  • Siegen
  • 03.02.21
  • 2.196× gelesen
Lokales
Für Wittgenstein, das Schmallenberger und Winterberger Sauerland ist ein einheitliches E-Bike-Verleihsystem geplant.

Wittgenstein, Winterberg und Schmallenberg
E-Bike-Verleihsystem geplant

sz Wittgenstein. Fahrradfahren hält fit, ist umweltfreundlich und zugleich auch eine effiziente Art der Fortbewegung. In den vergangenen Jahren sind viele auf ein E-Bike umgestiegen, denn Radfahren mit elektrischem Antrieb sorgt gerade in Mittelgebirgsregionen für neuen Fahrspaß. Diesem Trend folgte die Leader-Region Wittgenstein mit ihrem Projekt zum Ausbau von E-Bike-Verleihangeboten in Kooperation mit den benachbarten Leader-Regionen „4 Mitten im Sauerland“ und „Hochsauerland“. „Das ist...

  • Wittgenstein
  • 02.02.21
  • 262× gelesen
LokalesSZ
Auf dem Arbeitsmarkt hat die sogenannte Kurzarbeit in Betrieben wohl eine Entlassungswelle verhindert. Aufgrund des harten Lockdowns müssen jedoch erneut vermehrt heimische Unternehmen auf das Instrument zurückgreifen.

Unternehmen in Wittgenstein
Harter Corona-Lockdown führt zu mehr Kurzarbeit

ako Wittgenstein.  Dass die Zahl der Arbeitslosen in Siegen-Wittgenstein zum Beginn des neuen Jahres weniger gestiegen ist als erwartet, ist in Zeiten, in denen die Pandemie weitreichende Folgen für die Wirtschaft hat, eine vergleichsweise gute Neuigkeit. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass viele Unternehmen weiterhin verstärkt das Instrument der Kurzarbeit nutzen (die SZ berichtete). Die verkürzte Arbeitszeit, die bei einer entsprechenden Kürzung des Lohnes von Betrieben wegen Auftragsmangel...

  • Wittgenstein
  • 01.02.21
  • 282× gelesen
Lokales
Zahlreiche Friseure in Wittgenstein – wie hier in Bad Berleburg – machten am Wochenende symbolisch das „Licht an“. Mit der Aktion wollen die Betriebe auf ihre miserable Situation aufmerksam machen.

Friseure aus Wittgenstein beteiligen sich an bundesweiter Aktion
Damit das Licht nicht für immer aus geht

vö Bad Berleburg. Marina Marchel unternimmt überhaupt nicht den Versuch, ihre Situation in nette Worte zu verpacken oder schön zu reden: „Streng genommen bin ich pleite. Mein Geschäftskonto ist überzogen. Und bei genauer Betrachtung fällt auf, dass ich mindestens in den nächsten beiden Wochen auch nicht mit Einnahmen rechnen kann.“ Die Friseurmeisterin an der Bad Berleburger Poststraße ist verzweifelt, traurig, von Existenzängsten geplagt und bitter enttäuscht zugleich. Denn: Wenn die Regierung...

  • Bad Berleburg
  • 31.01.21
  • 1.109× gelesen
LokalesSZ
Der Mietspiegel schafft Rechtssicherheit in Wittgenstein.

Haus & Grund veröffentlicht Leitfaden
Endlich ein Mietspiegel für Wittgenstein

howe Bad Laasphe. Ihre Forderungen an die Politik hat die Vertreterin der privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer in Deutschland, die Haus & Grund, klar und deutlich formuliert: Die Kommunen sollten mehr Bauland ausweisen, es darf keine weiteren Belastungen für vermietende Privatpersonen geben, keine Mietpreiseingriffe bei privaten Kleinvermietern, günstige Vermieter dürfen steuerlich nicht weiter benachteiligt werden und - nicht zuletzt – es sollen einfache Mietspiegel erhalten bleiben....

  • Bad Laasphe
  • 28.01.21
  • 199× gelesen
LokalesSZ
Ein wichtige Grundlage für das Arbeitsleben: Auch in Zeiten der Pandemie finden Tausende von Prüfungen von
Auszubildenden in den Betrieben von Siegerland, Wittgenstein und dem Kreis Olpe statt.

Große Herausforderung für die Betriebe
Azubis legen Prüfungen auch in Corona-Zeiten ab

js Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Corona ist uns allen eine Lehre. Allein das Thema Bildung in Zeiten der Pandemie könnte Bücher füllen. Die Schulen ächzen unter dem Kraftakt des Distanzunterrichts – und mit ihnen die Elternhäuser. Die Studenten der Universität wissen nicht, in welcher Form sie die anstehende Prüfungsphase hinter sich bringen können. Nicht weniger hart getroffen, aber weitaus weniger stark beleuchtet, ist der Bereich der beruflichen Ausbildung. Auch hier hat das vergangene Jahr...

  • Siegen
  • 28.01.21
  • 119× gelesen
Lokales
An den neun Ortseingangsschildern in Raumland wird für die Kommunikationsplattform „nebenan.de“ geworben. Die Ortschaft hat im digitalen Bereich ordentlich nachgelegt – auch mit der virtuellen Ampel im Reisegarten.

Projekt „Digitale Dorf.Mitten“
Uni Siegen zieht positives Fazit

vö Raumland/Arfeld/Puderbach. Das Projekt sei keineswegs ins Leben gerufen worden, um das Rad neu zu erfinden oder das dörfliche Leben auf links zu ziehen, betonte Prof. Dr. Hilde Schröteler-von Brandt am Dienstagmorgen beim Video-Pressegespräch. Vielmehr sei man mit der Zielsetzung an die Sache herangegangen, die Dorfgemeinschaft zu unterstützen und das Ehrenamt zu entlasten, so die Vertreterin der Universität Siegen, die gemeinsam mit Projektleiterin Dana Kurz die Gelegenheit nutzte, um ein...

  • Bad Berleburg
  • 27.01.21
  • 219× gelesen
Lokales
Im Streit um die Route 57 wird rhetorisch ausgerüstet. Jetzt meldet sich der Verein mit scharfer Kritik zu Wort.

"Aushöhlung unserer Demokratie"
Verein Route 57 äußert scharfe Kritik

sz Siegen/Bad Berleburg. „Der Ärger und der Unmut in der Kommunalpolitik über die langen Zeitabläufe in der Planung der Route 57 sind für uns absolut nachvollziehbar. Ständiges Vertrösten lässt das Vertrauen in das Weiterkommen bei der besseren Verkehrsverbindung zwischen Wittgenstein und dem Siegerland schwinden“, erklärt der Vorsitzende von Route 57., Christian F. Kocherscheidt, mit Blick auf die jüngste Diskussion im Bauausschuss der Gemeinde Erndtebrück. "Zählen 40 000 Wittgensteiner...

  • Siegen
  • 22.01.21
  • 582× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller setzt sich weiterhin für ein Impfzentrum in Wittgenstein ein.

Im Landkreistag
Landrat Andreas Müller kämpft für Impfzentrum in Wittgenstein

sz Siegen/Bad Berleburg. Landrat Andreas Müller verstärkt seine Bemühungen, dezentrale Impfmöglichkeiten gegen das Coronavirus zu ermöglichen – in dem Fall speziell für den Wittgensteiner Raum. Seit geraumer Zeit vertritt er als Vizepräsident des Landkreistages NRW die Forderung von inzwischen 22 nordrhein-westfälischen Kreisen, mehr als nur ein Impfzentrum pro Kreis zuzulassen. Hoffen auf zweites Impfzentrum „Leider hat es auf dieses absolut berechtigte Ansinnen von Seiten der Landesregierung...

  • Siegen
  • 21.01.21
  • 372× gelesen
LokalesSZ
Das Wittgensteiner Leader-Führungsteam: LAG-Vorsitzender Holger Saßmannshausen (2. v. l.) mit den Regionalmanagern Jens Steinhoff (l.), Stefanie August und Andreas Bernshausen.
2 Bilder

Lokale Aktionsgruppe zieht Bilanz
Dank Leader eine echte Vorzeigeregion

bw Bad Berleburg/ Bad Laasphe/Erndtebrück.  „Trotz der Bürokratie: Leader ist gut und wichtig für die Region.“ Mit dieser Einschätzung trifft Holger Saßmannshausen als Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe sicherlich den Nagel auf den Kopf. „Im Ergebnis steht ein nachhaltiger Entwicklungsprozess – diesen spiegeln auch die insgesamt 42 Förderprojekte wider, die seit 2016 in Wittgenstein entwickelt wurden.“ Gerade im vergangenen Jahr hat die Leader-Region noch einmal Gas gegeben – trotz (auch...

  • Bad Berleburg
  • 09.01.21
  • 383× gelesen
LokalesSZ
Mit dem Bonus können Arbeitgeber ihre Mitarbeiter für die Corona-bedingten Zusatzbelastungen entschädigen. Einige Wittgensteiner Betriebe zahlten einen solchen Bonus oder stockten alternativ das Kurzarbeitergeld auf.

Einige Wittgensteiner Unternehmen zahlen Beschäftigten Corona-Bonus
Leistung der Mitarbeiter honorieren

ako Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Mehraufwand und großes Engagement werden belohnt: Die Corona-Pandemie hat viele Unternehmen vor enorme Herausforderungen gestellt. Während Abstandsregeln und strikte Hygienemaßnahmen die Arbeitsabläufe in vielen Betrieben erschweren, haben andere Firmen mit den Hürden des Homeoffice – wie zum Beispiel lange Kommunikationswege oder langsame Datenübertragung – zu kämpfen. Arbeitgeber können deshalb ihre Mitarbeiter für die Corona-bedingten...

  • Bad Berleburg
  • 04.01.21
  • 2.997× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.