Wittgenstein

Beiträge zum Thema Wittgenstein

Lokales
Ab Montag ist die Impfpriorisierung aufgehoben.

Priorisierung wird aufgehoben
Das ändert sich ab Montag beim Impfen

ch/ihm/sz/ Siegen/Betzdorf/Olpe. Die Impf-Priorisierung ist ab Montag aufgehoben, die Freigabe gilt für alle zur Verfügung stehenden Impfstoffe. Ärzte und Politik bitten trotzdem um Geduld. Doch wie bekomme ich denn endlich einen Impftermin? Was ändert sich mit dem heutigen Tage? Hier die wesentlichen Fragen und Antworten: Was ändert sich ab Montag genau? Mit dem Datum 7. Juni tritt eine geänderte Impfverordnung in Kraft, in der keine feste Reihenfolge nach „höchster“, „hoher“ und „erhöhter“...

  • Siegen
  • 06.06.21
  • 2.456× gelesen
Lokales
Der Kreuztaler Björn Eckert ist neuer Jugendbildungsreferent in der DGB-Region Südwestfalen.

DGB-Region Südwestfalen
Björn Eckert neuer Jugendbildungsreferent

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Björn Eckert ist neuer Jugendbildungsreferent in der DGB-Region Südwestfalen. Der 28-jährige Kreuztaler möchte im engen Austausch die Jugendarbeit vor Ort weiterentwickeln und kontinuierlich voranbringen und gemeinsam mit jungen haupt- und ehrenamtlichen Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern zusammen für bessere Ausbildungs-, Arbeits- und Lebensbedingungen kämpfen. Björn Eckert ist bereits seit seiner Berufsausbildung gewerkschaftlich engagiert, zunächst in der...

  • Siegen
  • 12.05.21
  • 71× gelesen
Lokales
In Nordrhein-Westfalen finden auch in diesem Jahr keine Osterfeuer statt.

NRW-Umweltministerium sorgt für Klarheit
Osterfeuer abgesagt

sz Siegen/Bad Berlbeurg/Olpe. Eine Überraschung ist es nicht. Genau wie im vergangenen Jahr finden auch in diesem Jahr keine Osterfeuer statt. Das hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz bekannt gegeben.  Als Grund führte das Ministerium an, dass zur Eindämmung der Corona-Pandemie zurzeit sämtliche Veranstaltungen und Versammlungen untersagt seien. Nach aktueller Lage gelte dies auch für die Ausrichtung traditioneller Osterfeuer. Aufgrund der aktuellen...

  • Siegen
  • 18.03.21
  • 424× gelesen
LokalesSZ
Die 95-jährige Erika Löwer wurde im Siegener Marienheim als erste Person in NRW geimpft.
4 Bilder

Corona-Pandemie: Ein Jahr zwischen Angst und Hoffnung
Das Virus diktiert den Alltag

tile Siegen. Es ist kein schöner Jahrestag: Am 10. März 2020 wurde der erste Corona-Fall im Kreis Siegen-Wittgenstein bestätigt. Ein Mann aus Wilnsdorf wird nach seinem Ski-Urlaub in Südtirol positiv auf das Virus getestet. Keine drei Monate nach dem Ausbruch im chinesischen Wuhan hat das neuartige SARS-Virus somit das SZ-Verbreitungsgebiet erreicht. Der Kreis Olpe meldet einen Tag später die erste Infektion: Eine Frau aus der Gemeinde Kirchhundem ist ebenfalls nach einem Urlaub in Südtirol...

  • Siegen
  • 10.03.21
  • 610× gelesen
Lokales
War die Maskenpflicht zunächst nur in geschlossenen Räumen Pflicht, wurde sie zunehmend auch auf städtische Hotspots ausgeweitet.
51 Bilder

Rückblick auf ein Jahr Corona
Die Pandemie in Bildern

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Altenkirchen. Es ist kein schöner Jahrestag: Am 10. März 2020 wurde der erste Corona-Fall im Kreis Siegen-Wittgenstein bestätigt. Keine drei Monate nach dem Ausbruch im chinesischen Wuhan hat das neuartige SARS-Virus somit das SZ-Verbreitungsgebiet erreicht. Und zwölf Monate später hat das Virus nicht nur die heimische Region, sondern die ganze Welt noch immer im Griff. Wir haben das Corona-Jahr noch einmal in Bildern zusammengfasst.

  • Siegen
  • 10.03.21
  • 671× gelesen
Lokales
Die Kosmetiker-Branche gehört sicherlich zu den Verlierern in der Pandemie.

Handwerk: Auswirkungen der Pandemie ziemlich unterschiedlich
Ein Drittel in der Existenz bedoht

pm/sz Siegen. Zuhören, verstehen, handeln – und natürlich helfen: So beschreiben die Handwerkskammer Südwestfalen und die Kreishandwerkerschaften im Kammerbezirk ihre derzeitige Leitschnur im Kontakt mit den von der Coronakrise betroffenen Betrieben. Viele Erkenntnisse über Probleme sowie wichtige Anregungen der Handwerksunternehmen brachte jetzt die jüngste Umfrage unter den südwestfälischen Unternehmen, an der mehr als 27 Prozent der Betriebe online teilgenommen haben. Dabei wurde deutlich:...

  • Siegen
  • 19.02.21
  • 243× gelesen
Lokales
Hundeschulen dürfen auch ab Montag wieder öffnen. Allerdings dürfen sie nur unter Beachtung von Abstandsregeln wieder einzelne Veranstaltungen im Freien anbieten.

Freizeitsport, Hundeschulen und Gartenmärkte profitieren
NRW lockert Corona-Beschränkungen

sz Siegen. Nachdem das Land Nordrhein-Westfalen grünes Licht für Grundschulen, Abschlussklassen und Förderschulen, tageweise in einem Wechselmodell in den Präsenzunterricht zurückzukehren, gegeben hat und auch die Kitas wieder in eine Art Vollbetrieb umschalten dürfen, gibt es seinen Bürgern nun noch mehr Freiheiten. So ist den Bürgern beispielsweise auch gestattet, wieder Sport in der freien Natur auszuüben oder Saatgut in den Gartenmärkten zu kaufen. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:...

  • Siegen
  • 19.02.21
  • 12.798× gelesen
LokalesSZ

Kinderarzt plädiert für schnelle Wiedereröffnung von Schulen und Kitas
Shutdown ist Therapie mit Nebenwirkungen

js Siegen. Wann werden die Schulen und Kitas wieder aus dem Shutdown herausgeholt? Wie lange werden Homeschooling und -office unter einem Dach oder gar im selben Zimmer noch weitergehen? Der Antwort auf diese Fragen dürften derzeit Millionen von Eltern entgegenfiebern – am Mittwoch könnten aus Berlin erste Signale kommen, wenn die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Aus Sicht von Dr. Ansgar Schmidt, der bis im vergangenen Jahr als...

  • Siegen
  • 09.02.21
  • 480× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Olpe weiter gesunken.

Corona-Update
Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein stagniert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Stagnation und weiterer Rückgang - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Donnerstag zusammen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Das entspricht exakt der Zahl des Vortages. Im Kreis Olpe sinkt die Inzidenz von 73,2 auf jetzt 70,2. Und für den Kreis Altenkirchen...

  • Siegen
  • 04.02.21
  • 4.049× gelesen
Lokales
In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sinkt der Sieben-Tage-Inzidenzwert erneut.

Corona-Update
Inzidenzwert in Si-Wi und OE sinkt erneut

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch (0 Uhr) einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 69,3. Am Dienstag hatte er noch bei 74,7 gelegen. Die Inzidenz für den Kreis Olpe wird jetzt mit 73,2 angegeben (tags zuvor 77,6). Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag einen Wert von 51,2 übermittelt. Die deutschen Gesundheitsämter meldeten dem Robert-Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 9705 ...

  • Siegen
  • 03.02.21
  • 2.289× gelesen
LokalesSZ
Ein wichtige Grundlage für das Arbeitsleben: Auch in Zeiten der Pandemie finden Tausende von Prüfungen von
Auszubildenden in den Betrieben von Siegerland, Wittgenstein und dem Kreis Olpe statt.

Große Herausforderung für die Betriebe
Azubis legen Prüfungen auch in Corona-Zeiten ab

js Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Corona ist uns allen eine Lehre. Allein das Thema Bildung in Zeiten der Pandemie könnte Bücher füllen. Die Schulen ächzen unter dem Kraftakt des Distanzunterrichts – und mit ihnen die Elternhäuser. Die Studenten der Universität wissen nicht, in welcher Form sie die anstehende Prüfungsphase hinter sich bringen können. Nicht weniger hart getroffen, aber weitaus weniger stark beleuchtet, ist der Bereich der beruflichen Ausbildung. Auch hier hat das vergangene Jahr...

  • Siegen
  • 28.01.21
  • 120× gelesen
LokalesSZ
So sieht die Deutschlandkarter der Überschuldeten aus.
6 Bilder

Schuldneratlas 2020
Jeder Zehnte kann die Zeche nicht zahlen

js Siegen/Olpe/Betzdorf. Schulden zu machen ist an sich noch kein Problem. Fast jeder zehnte Erwachsene in Deutschland allerdings ist überschuldet, kommt beim Bezahlen seiner Rechnungen nicht mehr hinterher. Das geht aus dem aktuellen Schuldneratlas hervor, den die Wirtschaftsauskunftei Creditreform jetzt vorgelegt hat. Bei 6,85 Millionen Bürgern der Bundesrepublik sind die Gesamtausgaben über einen längeren Zeitraum höher als die Einnahmen – sie können ihren Verbindlichkeiten damit nicht...

  • Siegen
  • 14.11.20
  • 2.490× gelesen
Lokales
Der Tagt beginnt wie angekündigt windig - Sturmtief "Kirsten" stimmt mit den ersten stürmischen Böen, ein paar Regentropfen und herbstlichen Temperaturen auf die bevorstehende Wetterlage ein.
4 Bilder

Keine schweren Schäden
Sturmtief "Kirsten" ging schnell die Puste aus

sz Siegen/Bad Berleburg. Dem Sturmtief "Kirsten" ging zügig die Puste aus. Denn schon am Mittwochmittag war es merklich ruhiger geworden. An der Wetterstation Birkelbach habe man 88,6 km/h gemessen, so Carsten Beyer von Meteo Siegerland: "Das Hauptwindfeld ist schon durch. Es sind zwar Bauzäune umgefallen und Äste abgeknickt, aber größere Schäden hat es wohl nicht gegeben. Der Wind bleibt bis zum späten Nachmittag noch spürbar und kann auch stürmische Böen bringen, doch insgesamt schwächt er...

  • Siegen
  • 26.08.20
  • 1.134× gelesen
LokalesSZ
Die Übernachtungen in der Region gingen deutlich zurück.

Einbrüche bei Gästezahlen und Übernachtungen
Tourismus krankt an Corona

sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Der Shutdown im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie hat die Zahl der Gäste und Übernachtungen im März 2020 überdurchschnittlich schrumpfen lassen. Diese keineswegs überraschende Nachricht geht aus den Zahlen von IT-NRW zum NRW-Tourismus hervor: Die Zahl der Übernachtungen im März lag um 54,2 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor und erreichten nur knapp die Zwei-Millionen-Grenze. Das statistische Landesamt registrierte außerdem, dass die Gästezahl um 63,6 Prozent...

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 101× gelesen
Lokales
Gemeinsames Läuten, etwa in Wilnsdorf – im Vordergrund ist die ev. Kirche, im Hintergrund der Kirchturm der kath. Kirche zu sehen.

Geläut zur virtuellen Gebetsgemeinschaft
Kirchen senden Zeichen der Zuversicht

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Ab Freitag werden um 20.30 Uhr fast überall im Siegerland die Glocken der katholischen und evangelischen Kirchen jeden Tag für fünf Minuten läuten. Damit laden der ev. Kirchenkreis Siegen und das kath. Dekanat Siegen zum Gebet in Zeiten der Corona-Pandemie ein – jeder bei sich zu Hause und doch gemeinsam. Kurz nach der Tagesschau läuten die Glocken Auch wenn aktuell die üblichen Gottesdienste ausfallen müssen, möchten die beiden großen Kirchen damit nach eigenen...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 2.573× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.