Wittgenstein

Beiträge zum Thema Wittgenstein

Lokales
Gleich mehrere Alkoholfahren mündeten am Wochenende in Unfällen.

Mehrere Fahrten unter Alkoholeinfluss
Unfälle mit reichlich Promille verursacht

sz Siegen/Bad Berleburg. Am vergangenen Wochenende haben sich gleich mehrere Vorfälle ereignet, bei denen Verkehrsteilnehmer unter Alkoholeinfluss unterwegs waren. Das teilt die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mit. Am Freitagnachmittag war ein 73-Jähriger mit seinem Auto auf der Weidenauer Straße in Richtung Siegen unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Straße In der Herrenwiese übersah er den wartenden Pkw einer 39-Jährigen. Der Senior prallte in das Heck des Autos und schob das...

  • Siegen
  • 12.07.21
Lokales
In denn Altkreis Wittgenstein fließen 131 Millionen für das Radverkehrskonzept.
2 Bilder

Altkreis der große Profiteur vom Radverkehrskonzept
131 Millionen für Wittgenstein

ihm Siegen/Bad Berleburg. Nur 4 Prozent der Wege legen die Siegen-Wittgensteiner mit dem Fahrrad zurück. Vermutlich wird im Siegerland mehr geradelt, die Wittgensteiner werden den Schnitt wahrscheinlich nach unten drücken. Hier ist das Radeln im Alltag noch exotischer als in Siegen oder Kreuztal. Das soll sich ändern. Das vom Kreistag verabschiedete Radverkehrskonzept hat es in sich. 335 Millionen Euro soll es kosten, 1416 einzelne Maßnahmen zum Neubau oder der Verbesserung von Radverbindungen...

  • Siegen
  • 01.07.21
Lokales
In Nordrhein-Westfalen finden auch in diesem Jahr keine Osterfeuer statt.

NRW-Umweltministerium sorgt für Klarheit
Osterfeuer abgesagt

sz Siegen/Bad Berlbeurg/Olpe. Eine Überraschung ist es nicht. Genau wie im vergangenen Jahr finden auch in diesem Jahr keine Osterfeuer statt. Das hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz bekannt gegeben.  Als Grund führte das Ministerium an, dass zur Eindämmung der Corona-Pandemie zurzeit sämtliche Veranstaltungen und Versammlungen untersagt seien. Nach aktueller Lage gelte dies auch für die Ausrichtung traditioneller Osterfeuer. Aufgrund der aktuellen...

  • Siegen
  • 18.03.21
Lokales
Hundeschulen dürfen auch ab Montag wieder öffnen. Allerdings dürfen sie nur unter Beachtung von Abstandsregeln wieder einzelne Veranstaltungen im Freien anbieten.

Freizeitsport, Hundeschulen und Gartenmärkte profitieren
NRW lockert Corona-Beschränkungen

sz Siegen. Nachdem das Land Nordrhein-Westfalen grünes Licht für Grundschulen, Abschlussklassen und Förderschulen, tageweise in einem Wechselmodell in den Präsenzunterricht zurückzukehren, gegeben hat und auch die Kitas wieder in eine Art Vollbetrieb umschalten dürfen, gibt es seinen Bürgern nun noch mehr Freiheiten. So ist den Bürgern beispielsweise auch gestattet, wieder Sport in der freien Natur auszuüben oder Saatgut in den Gartenmärkten zu kaufen. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:...

  • Siegen
  • 19.02.21
LokalesSZ
Einige  Institutionen und Vereine in der Region haben im Corona-Jahr mehr Spendengelder erhalten als in den Vorjahren.
2 Bilder

Studie stellt Anstieg von 5,1 Prozent fest
Mehr Spenden in der Region?

sp Siegen/Betzdorf/Olpe. Rund 5,4 Milliarden Euro haben die Deutschen im Pandemie-Jahr 2020 gespendet. „Das ist das zweitbeste Ergebnis seit Beginn der Erhebung im Jahr 2005“, teilt der Deutsche Spendenrat mit. Der Verein beauftragt das Marktforschungsinstitut GfK SE kontinuierlich, das Spendenaufkommen in Deutschland zu erfassen. Die Ergebnisse der fortlaufenden Studie „Bilanz des Helfens“ werden jährlich veröffentlicht. Im Vergleich zum Jahr 2019 stieg das Spendenniveau um 5,1 Prozent. Und:...

  • Siegen
  • 19.02.21
Lokales
Auch im Landhotel Doerr haben in dem vergangenen Corona-Jahr deutlich weniger Touristen eingecheckt als in den Vorjahren.

Siegerland und Wittgenstein mit vergleichsweise niedrigen Minus-Werten
Tourismus massiv eingebrochen

ihm Siegen/Bad Berleburg. Wenn Statistiker ihre Datenschatullen öffnen, ist das manchmal wie eine Wundertüte. Es gibt Zahlen, die man erwartet, aber auch solche, die man kaum für möglich hält. Die Tourismusbilanz von IT NRW für das Jahr 2020 hat beides im Angebot. Zunächst die erwarteten Daten: Der Tourismus und die Zahl der Geschäftsreisen in NRW sind massiv eingebrochen. Es haben so wenig Gäste in den heimischen Hotels und Gasthöfen (gewertet werden nur diejenigen mit mehr als zehn Betten)...

  • Siegen
  • 16.02.21
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Siegen-Wittgenstein erneut gesunken - im Kreis Olpe allerdings wieder merklich angestiegen.

Corona-Update
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein weiter auf Talfahrt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein befindet sich weiter auf Talfahrt - und nähert sich der "ersten magischen Marke" von 50. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) in der Nacht zu Freitag mitteilt, liegt der Wert jetzt bei 55,2 (Vortag 59,9). Die Kennziffer gibt bekanntlich die Corona-Infizierten pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. Einen merklichen Anstieg verzeichnet dagegen erneut der Kreis Olpe: Hier wird die Inzidenz mit 85,8...

  • Siegen
  • 12.02.21
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region fällt auch am Mittwoch. Auch bundesweit ist der Trend positiv - dennoch wird der bestehende Lockdown wohl erneut in die Verlängerung gehen.

Inzidenzwerte des RKI
Zahlen in der Region fallen weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am heutigen Mittwoch steht die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Fest steht wohl bereits, dass im Rahmen der Corona-Schalte der bestehende Lockdown verlängert werden wird. Immer wieder wird betont, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert deutlich unter 50 gedrückt werden soll - das erfüllt in der heimischen Region zumindest der Kreis Altenkirchen. Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe macht die Tendenz weiterhin Hoffnung. Für...

  • Siegen
  • 10.02.21
LokalesSZ

Kinderarzt plädiert für schnelle Wiedereröffnung von Schulen und Kitas
Shutdown ist Therapie mit Nebenwirkungen

js Siegen. Wann werden die Schulen und Kitas wieder aus dem Shutdown herausgeholt? Wie lange werden Homeschooling und -office unter einem Dach oder gar im selben Zimmer noch weitergehen? Der Antwort auf diese Fragen dürften derzeit Millionen von Eltern entgegenfiebern – am Mittwoch könnten aus Berlin erste Signale kommen, wenn die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Aus Sicht von Dr. Ansgar Schmidt, der bis im vergangenen Jahr als...

  • Siegen
  • 09.02.21
LokalesSZ
3 Bilder

"Weißes Gold“ wird zum begehrten Gut
Streusalz – das Klopapier des Winters?

rege Siegen. „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“ fragte Rudi Carrell im Jahr 1975 und landete damit einen Evergreen. Sommer mit bis zu 40 Grad im Schatten sind „dank“ der Klimaerwärmung inzwischen ja durchaus wieder die Regel. In den vergangenen Jahren stellte sich eher die Frage: Wann wird’s mal wieder richtig Winter? Die Antwort könnte „im Jahr 2021“ lauten. Schneemassen im Januar (vor allem im Rothaargebirge), Eisregen und extremer Frost im Februar – das nennt man wohl Winter. Und doch...

  • Siegen
  • 08.02.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der heimischen Region bleiben am Freitag praktisch unverändert.

Corona-Update
Kaum Bewegung bei den Inzidenzwerten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert gibt als wichtige Kennziffer in der Corona-Pandemie die Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt die Inzidenz am dritten Tag in Folge laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Für den Kreis Olpe verzeichnet das RKI am Freitag (0 Uhr) einen Rückgang von 70,2 auf jetzt 68,7.  Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Donnerstagnachmittag einen Wert...

  • Siegen
  • 05.02.21
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Olpe weiter gesunken.

Corona-Update
Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein stagniert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Stagnation und weiterer Rückgang - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Donnerstag zusammen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Das entspricht exakt der Zahl des Vortages. Im Kreis Olpe sinkt die Inzidenz von 73,2 auf jetzt 70,2. Und für den Kreis Altenkirchen...

  • Siegen
  • 04.02.21
Lokales
In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sinkt der Sieben-Tage-Inzidenzwert erneut.

Corona-Update
Inzidenzwert in Si-Wi und OE sinkt erneut

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch (0 Uhr) einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 69,3. Am Dienstag hatte er noch bei 74,7 gelegen. Die Inzidenz für den Kreis Olpe wird jetzt mit 73,2 angegeben (tags zuvor 77,6). Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag einen Wert von 51,2 übermittelt. Die deutschen Gesundheitsämter meldeten dem Robert-Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 9705 ...

  • Siegen
  • 03.02.21
LokalesSZ
Die Übernachtungen in der Region gingen deutlich zurück.

Einbrüche bei Gästezahlen und Übernachtungen
Tourismus krankt an Corona

sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Der Shutdown im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie hat die Zahl der Gäste und Übernachtungen im März 2020 überdurchschnittlich schrumpfen lassen. Diese keineswegs überraschende Nachricht geht aus den Zahlen von IT-NRW zum NRW-Tourismus hervor: Die Zahl der Übernachtungen im März lag um 54,2 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor und erreichten nur knapp die Zwei-Millionen-Grenze. Das statistische Landesamt registrierte außerdem, dass die Gästezahl um 63,6 Prozent...

  • Siegen
  • 16.05.20
LokalesSZ
„Alle ziehen an einem Strang und zudem in die gleiche Richtung“, fasste Joachim Kuhn den Tenor der zahlreichen Mitwirkenden am (immer noch währenden) Mobilitätsprojekt treffend zusammen. Fotos: Sarah Benscheidt
16 Bilder

Arbeitskreis Schienenverkehr Südwestfalen
Der „Stilllegungsorgie“ den Garaus gemacht

sabe Bad Laasphe. Es war ein Blick in die Historie, auf Visionen, Ziele und Zukunft, auf Erfolge, Ausdauer und Antrieb, Motivation und Arbeitsbereitschaft, auf Möglichkeiten, die sich erschließen, wenn Zahnräder ineinandergreifen und „alle an einem Strang ziehen und zudem in die gleiche Richtung.“ So formulierte es Joachim Kuhn, Sprecher der Kurhessenbahn und zudem (neben vielen anderen ) Gastredner auf der „Geburtstagsfeier“ des Arbeitskreises Schienenverkehr Südwestfalen, und er hätte den...

  • Bad Berleburg
  • 16.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.