WKA

Beiträge zum Thema WKA

Lokales SZ-Plus
Bachtal mit Bagger: So sah es in diesem und im vergangenen Jahr entlang der Trasse überall aus. Heute sieht man nichts mehr davon.  Archivfoto: goeb
3 Bilder

Trinkwasserleitung versorgt den AK-Kreis
Neue „Lebensader“ für 12 Mill. Euro

goeb Seifen. Offiziell in Betrieb genommen hat am Freitag der Zweckverband Wasserversorgung Kreis Altenkirchen (WKA) seine neue Trinkwasserleitung durch das Holpebachtal. Zur Feier des Tages waren nicht nur Staatssekretär Dr. Thomas Griese und Verbandsvorsteher Michael Wagener an die Landesgrenze nach NRW gereist, etwa 50 geladene Gäste bestiegen am Hof Hagdorn den Reisebus und fuhren bis zum Übergabeschacht Seifen mit Blick aufs Bergische Land. Hier endet die neue, 12 Mill. Euro teure...

  • Betzdorf
  • 22.11.19
  • 369× gelesen
Lokales
Derzeit liegt der Altus-Bauantrag im Kirchener Rathaus aus – jeder Interessierte kann ihn einsehen. Allerdings ist dafür ein bisschen Zeit nötig...

Gemeinde rüstet sich für Widerstand gegen Windpark
Friesenhagen holt sich juristischen Beistand

damo Friesenhagen. Neuer Rat, altes Thema: In seiner ersten Arbeitssitzung hat sich der neue Friesenhagener Gemeinderat jetzt mit einem Sujet befasst, das für das Wildenburger Land von übergeordneter Bedeutung ist: der Windkraft. Denn das Antragsverfahren für den Bau von sieben Windrädern rund um Steeg schreitet zügig voran – ungeachtet der Tatsache, dass die Kommunalpolitik in der Sommerpause eigentlich mit angezogener Handbremse läuft. Zum Hintergrund: Wie bereits mehrfach berichtet, hat...

  • Kirchen
  • 16.07.19
  • 780× gelesen
Lokales
Das Windrad ohne Rotorstern vor toller Kulisse.
2 Bilder

Wo ist bloß der Rotorstern?
Windrad bekommt optimierten Generator

dach Oberdreisbach. Mächtig ragt sie empor, dominiert die Silhouette zweier Dörfer: die Windkraftanlage (WKA) der Wäller Energiegenossenschaft. Derzeit steht sie aber zwischen Oberdreisbach und Friedewald etwas flügellahm in der Landschaft. Der 143-Meter-Anlage (Nabenhöhe) fehlt schlicht der Rotorstern. Dieses etwas seltsam anmutende Bild bietet sich bereits seit vergangener Woche. Die Herstellerfirma Schütz aus Selters hatte bei der Energiegenossenschaft darum gebeten, nochmal Hand an das...

  • Daaden
  • 11.06.19
  • 252× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.