Wochenmarkt

Beiträge zum Thema Wochenmarkt

LokalesSZ-Plus
 David Konefal möchte die Burgerkultur revolutionieren.
4 Bilder

Siegen hat viel zu bieten
Internationales Street-Food direkt aus dem Truck

lm Siegen. In der einen Hand die mit frischem Gemüse – vom Bauern um die Ecke – gefüllte Einkaufstasche, in der anderen Hand lieblich riechende Herbst-Anemonen vom lokalen Blumenhandel. Der Duft von verschiedenem Essen dringt tief in die Nase, der Hunger wird immer eindringlicher. Es herrscht geschäftiges Treiben, wenn auf dem Markt die Zelte aufschlagen, Lieferwagen parken und Menschen ihre Einkäufe erledigen. Bei genauerem Hinsehen wird eines klar: Transporter, aus denen heraus Essen verkauft...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 1.603× gelesen
LokalesSZ-Plus
„Dann kommen Sie jetzt einfach wieder freitags“, ruft Martina Konrad (l.) einer Kundin in Anlehnung an den früheren Markt zu.
3 Bilder

Premiere für den Wochenmarkt in Neunkirchen
Markt mit Maske

tile Neunkirchen. Auf durchweg positives Echo stieß am Freitag die Premiere des (neuen) Neunkirchener Wochenmarkts östlich des Rathauses. Zwar erfüllte das Angebot nicht jeden Wunsch, aber die Freude der Besucher über den Neustart überwog. „Superklasse“, freute sich eine Salchendorferin, der das Strahlen trotz Mund-Nasen-Schutz deutlich anzusehen war. Bisher war sie nach Wilnsdorf auf den Markt oder zu einem Obst- und Feinkostmarkt nach Siegen gefahren. Der Freitag sei für sie der optimale...

  • Neunkirchen
  • 14.08.20
  • 1.348× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Wochenmarkt  in Kreuztal ist eine gute Gelegenheit, mit Bürgern ins Gespräch zu kommen - auch über die Coronaauflagen.

Verführerische Freiheiten
Mit Vernunft auf Streife

nja Siegen/Kreuztal.  Fröhliche Partyfotos bei Facebook, eine grillende Runde auf dem Kreuztaler Robinson-Spielplatz...: Führen die uns stetig liebgewonnene Freiheiten bescherenden Lockerungen der Corona-Auflagen dazu, dass sich eine neue Lässigkeit im Umgang mit noch bestehenden Restriktionen Bahn bricht? Die SZ fragte in den Rathäusern Siegen und Kreuztal nach, ob dieser subjektive Eindruck sich objektiv belegen lässt. Die Antwort fällt differenziert aus.Während im Oberzentrum eher abgewunken...

  • Siegen
  • 28.05.20
  • 1.153× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Siegener Wochenmarkt  in der Oberstadt wurde wegen der Hygienevorschriften neu strukturiert. Es gibt deutlich mehr Platz.
10 Bilder

Siegener Wochenmarkt entzerrt
Siegen eröffnet Blumenstraße

nja Siegen.  Der samstägliche Wochenmarkt in der Siegener Oberstadt ist um eine inoffizielle Adresse bunter geworden: Direkt im Schatten der Nikolaikirche, auf dem Parkplatz der Rathausbeschäftigten, wurde eine „Blumenstraße“ angelegt. Dorthin wurden alle Marktbeschicker verpflanzt, die Blühendes und Grünendes im Angebot haben. Denn: Um in Zeiten der Coronapandemie den Kunden und natürlich auch den Händlern ein möglichst entspanntes und sicheres Ambiente zu bieten, wurde das Stände-Ensemble...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 2.521× gelesen
LokalesSZ-Plus
Lebensmittel dürfen weiterhin auf den Wochenmärkten verkauft werden. Anders sieht das bei Blumen und Bekleidung aus.

Corona gibt die Spielregeln vor
Weniger Stände auf dem Wochenmarkt

damo/sabe/sos Siegen/Bad Berleburg/Betzdorf. „Die Wochenmärkte finden bis auf Weiteres zu den gewohnten Zeiten an allen drei Standorten statt.“ Das teilt die Stadt Siegen auf Nachfrage mit und bezieht sich damit auf die Märkte in Siegen, Geisweid und Weidenau. Zwar gibt es immer mehr Empfehlungen und Verbote, doch der Wochenmarkt diene der Grundversorgung der Bürger mit Lebensmitteln. Händler fallen wegEine Standortverlegung, um die Märkte zu entzerren und damit für mehr Raum zwischen den...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 2.285× gelesen
Lokales
Geregelt Zugang bei Edeka in Weidenau.
16 Bilder

Disziplin und Durchhaltevermögen zwischen Betzdorf und Bad Laasphe
Samstagseinkauf sorgsam organisiert, auch auf dem Wochenmarkt

ch/dach/sos Betzdorf/Siegen/Olpe. Disziplin und Durchhaltevermögen - für beides sind wir Deutsche bekannt. Aktuell, in Zeiten der Coronavirus-Krise, liefern die Menschen zwischen Betzdorf, Bilstein und Bad Laasphe den Beweis: Der Samstagseinkauf läuft sittsam in den sorgsam durchorganisierten Supermärkten ab, auch auf den Wochenmärkten und in den Bäckereien herrscht reges, aber geregeltes Treiben. Warteschlange um den HäuserblockBereits am Morgen stehen die Menschen etwa in Rudersdorf an, um...

  • Siegen
  • 21.03.20
  • 25.225× gelesen
LokalesSZ-Plus
Fabian Scheffler (l.) erlebt einen ganz normalen „guten Mittwoch“. Corona sei zwar Thema, schlage sich in den Geschäften aber (noch) nicht nieder. Das vergleichsweise hohe Kundenaufkommen führt er eher auf das ideale Marktwetter zurück. Fotos: Tim Lehmann
4 Bilder

Wochenmarkt in Siegen läuft normal
Noch kein Corona-Effekt zu fühlen

tile Siegen. Unter dem Glanz des goldenen Krönchens herrschen ideale Wochenmarktbedingungen: Um die Mittagszeit zeigt das Thermometer angenehme 14 Grad an, die Sonne lässt sich am leicht bewölkten Himmel sehen, über dem Rathausplatz wabern verlockende Düfte durch die Luft. Und das Beste: Der Mittwochsmarkt ist durchaus gut besucht. Die breite Masse nutzt das Angebot der 13 Beschicker in Zeiten überfüllter Supermärkte und Hamsterkäufen aber (noch) nicht. Gleichwohl ist Corona natürlich das Thema...

  • Siegen
  • 18.03.20
  • 2.592× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Stadtverwaltung favorisiert diesen Umgestaltungsentwurf für den Markt. Sowohl das Plateau im Westen als auch der Mittelbereich würden mit Baumhainen begrünt.
2 Bilder

Umgestaltung der Hilchenbacher Stadtmitte
Marktlage nicht aussichtslos

js Hilchenbach. Optimistische Aufbruchstimmung durchströmte am Mittwochabend den Hilchenbacher Stadtentwicklungsausschuss, als er sich mit der potenziellen Zukunft des Marktplatzes als Herzstück der Kommune befasste. Die Grünen hatten vor einigen Monaten angeregt, die seit vielen Jahren immer wieder diskutierte und in die Schublade zurückgelegte Umgestaltung der gepflasterten Fläche vor Fachwerkkulisse voranzutreiben – die zwar schön anzusehen ist, die aber durchaus etwas mehr Lebendigkeit...

  • Hilchenbach
  • 26.02.20
  • 671× gelesen
Lokales
Der Bad Berleburger Marktplatz hat durch das neu gestaltete Bürgerhaus deutlich an Attraktivität gewonnen. Wenn es nach der SPD-Fraktion im Stadtrat geht, sind damit die Voraussetzungen für eine Wiederbelebung des Wochenmarktes gegeben.  Foto: Martin Völkel

Am Bürgerhaus in Bad Berleburg
SPD will den Wochenmarkt am Marktplatz aktivieren

sz/vö Bad Berleburg. Die Bad Berleburger SPD peilt eine Wiederbelebung des Wochenmarktes auf dem Marktplatz vor dem neu gestalteten Bürgerhaus in der Odebornstadt an. Die Sozialdemokraten bitten um einen detaillierten Bericht über den aktuellen Stand in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Wohnen und Umwelt, der am Dienstag, 24. März (18 Uhr im Bürgerhaus), tagt. Hintergrund sind die abgeschlossenen Bauarbeiten am Bürgerhaus. Die SPD bezieht sich auf einen Beschluss des...

  • Bad Berleburg
  • 26.02.20
  • 305× gelesen
Lokales
Nicht nur Frauen setzten ihren "Friedrich Wilhelm" auf die Listen, die an die Deutsche Bischofskonferenz gehen sollen.

„Es wird Zeit, dass sich mal was bewegt“
Für Gleichstellung der Frauen in der katholischen Kirche unterschrieben

dach Betzdorf. Diese Aktion der kfd im Dekanat Kirchen ist auf viel Gegenliebe gestoßen: Am Dienstagvormittag gab es einen Stand auf dem Betzdorfer Wochenmarkt, an dem es galt, eine Unterschrift zu leisten – oder sich einfach nur zu informieren. „Frauen, worauf warten wir?“: So lautet der Titel der Initiative des kfd-Bundesverbands, mit der für Geschlechtergerechtigkeit in der katholischen Kirche gekämpft wird. „Find’ ich gut, dass ihr das macht“, war von einer Besucherin zu hören. Oder:...

  • Betzdorf
  • 24.09.19
  • 250× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales
Henry freute sich über Obst und Spielsachen.

Aktion "Gesunde Schultüte"
Henry geht gestärkt seine Schullaufbahn an

dach Betzdorf. Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, wie es in dem berühmten Weihnachtslied heißt. Sondern in jedem Sommer, kurz vor Beginn des neuen Schuljahrs, gibt es die Aktion „Gesunde Schultüte“ auf dem Betzdorfer Wochenmarkt. Am Freitag sorgten Jana Schneider und Julian Stibitz von der Verbandsgemeindeverwaltung dafür, dass jede Menge Äpfel, Bananen und Karotten in den von den Kindern mitgebrachten Schultüten landeten. Aber es gab nicht nur jede Menge Vitamine, sondern...

  • Betzdorf
  • 09.08.19
  • 253× gelesen
Lokales
Hermann Reeh (l.) und Horst Vetter warben am Marktstand von Konrad-Mockenhaupt für den sorgsamen Umgang mit Ressourcen.

Sorgsamen Umgang mit Ressourcen gefordert
Erde immer früher „erschöpft“

nb Betzdorf. Um unsere Erde „enkeltauglich“ zu machen, müssen Politiker, aber auch Bürger, entschieden handeln – das meinen die Friedens- und Umweltaktivisten Horst Vetter und Hermann Reeh. Und für dieses Anliegen haben sie am Dienstag auf dem Betzdorfer Wochenmarkt „getrommelt“. Der Zeitpunkt für ihren Appell war dabei mit Bedacht gewählt, denn am Montag war der sogenannte Erdüberlastungs- bzw. Welterschöpfungstag. Heißt, so die beiden bekannten Aktivisten: Zu diesem Zeitpunkt hat die...

  • Betzdorf
  • 30.07.19
  • 171× gelesen
Lokales
Die Wurzeln im Erdreich gleich neben dem Rathaus sprechen Bände.

Wurzeln raus, Stromkasten weg
Projekt Rathausvorplatz liegt im Zeitplan

goeb Betzdorf. In knapp zwei Wochen soll die Baustelle auf dem Rathausvorplatz in Betzdorf abgeschlossen sein. In diesen Tagen gestaltet die Fa. Karo TiefBau aus Siegen-Seelbach, Vertragspartner der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, den Platz um (die SZ berichtete). Die Verwaltung möchte damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Wie berichtet, soll der Betzdorfer Wochenmarkt schon im August zurück an seinen alten Standort in der Hellerstraße ziehen. Dafür war der Rathausplatz...

  • Betzdorf
  • 16.07.19
  • 303× gelesen
Lokales
Die Zeiten, in denen die Stände und die Kunden die Decizer Straße und die Bahnhofstraße bis zur Passage bevölkerten, sind demnächst vorbei. Der Betzdorfer Wochenmarkt kehrt an den alten Standort zurück.  Archivfoto: goeb

Markthändler haben abgestimmt
Markt kehrt an alten Platz zurück

goeb ■ Alles zurück auf Anfang – so geht es in manchem Brettspiel. Der Betzdorfer Wochenmarkt soll schon in drei Wochen wieder an den alten Standort, sprich: Hellerstraße, zurückkehren. Das bestätigte am Montag Bürgermeister Bernd Brato auf Nachfrage der SZ. Den Ausschlag dazu habe das Ergebnis einer Umfrage unter den Markthändlern gegeben. „Wir haben immer gesagt: Es ist ein Experiment, das nach einem Jahr wieder auf den Prüfstand kommt.“ Und hier ist die Sprache eindeutig. Zwar habe man...

  • Betzdorf
  • 17.06.19
  • 675× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.