Wohnraum

Beiträge zum Thema Wohnraum

Lokales
Der Wellersberg ist auf Basis des Wohnbaulandkonzepts eines der erklärten Areale, auf dem weitere Wohngebiete entstehen sollen.

Giersberg, Wellersberg und Schießberg im Fokus
1000 zusätzliche Wohnungen

mir Siegen/Geisweid. 1000 zusätzliche Wohneinheiten in den nächsten fünf Jahren, das wird als Ziel definiert: CDU und SPD setzten jetzt im Stadtrat diese Leitlinie mit ihrer Mehrheit durch. Zusätzlich gab es weitere Zustimmung aus anderen Fraktionen. Schießberg, Wellersberg und Giersberg sind auf Basis des Wohnbaulandkonzepts die erklärten Areale, auf denen weitere Wohngebiete entstehen sollen. Auch das Elih-Gelände in Geisweid passt in die Kategorie hinein. Kürzlich war in Frage gestellt...

  • Siegen
  • 16.04.21
  • 240× gelesen
Lokales
Das ist mal ein ambitioniertes Vorhaben: Geht es nach CDU und SPD, sollen in Siegen 1000 neue Wohnungen entstehen - und zwar innerhalb von fünf Jahren.

Ambitionierte Forderung von CDU und SPD
1000 neue Wohnungen für Siegen

sz/js Siegen. Sie Stadt Siegen soll bei der Schaffung von Wohnraum auf die Tube drücken. Darin sind sich die beiden großen Ratsfraktionen einig. Die per Kooperationsvereinbarung zum Schulterschluss verabredeten Christ- und Sozialdemokraten werden in der Sitzung am 14. April einen Antrag stellen, der ein ambitioniertes Ziel formuliert: Die Krönchenstadt soll in den kommenden fünf Jahren die Voraussetzungen für den Bau von mindestens 1000 Wohneinheiten schaffen. Siegen soll neue Wohngebiete...

  • Siegen
  • 25.03.21
  • 204× gelesen
Lokales
Für den sozialen Wohnungsbau steht im Kreis Siegen-Wittgenstein Geld in Millionenhöhe bereit. Wirklich voran geht es jedoch nicht.

Mittel werden nicht abgerufen
Sozialwohnungsbau dümpelt vor sich hin

ihm Siegen/Bad Berleburg. Vermehrte Anfragen zu öffentlich gefördertem Wohnungsbau, aber ein tröpfelnder Mittelabfluss – das ist die Bilanz, die die Siegener Kreisverwaltung für das Jahr 2020 zieht. Dabei steht Geld in Millionenhöhe für den sozialen Wohnungsbau bereit. Offenbar setzt sich der Trend fort, dass die Mittel nicht im großen Stil abgerufen werden. Vom Land NRW gab es für 2020 folgende Budgets für den Kreis Siegen-Wittgenstein: Eigentumsförderung: 900.000 Euro,Mietwohnungsbau: 8,3...

  • Siegen
  • 21.03.21
  • 238× gelesen
Lokales
City statt Haardter Berg: Geht es nach der Wirtschaft, soll die Uni mehr und mehr in der Innenstadt Siegen Einzug halten.

Hoffen auf positive Folgen für die Wirtschaft
Unternehmen wollen mehr Uni in der Stadt

sz Siegen. „Dass die Universität und die Stadt in den kommenden Jahren noch weiter zusammenwachsen, findet die große Mehrheit der Unternehmen im Siegener Stadtgebiet sehr gut. Sie sieht im eingeleiteten Umzug der Universität große Chancen, die man beherzt ergreifen sollte. Zugleich verdeutlichen die Firmen mit den Verkehrs- und Wohnraumfragen die aus ihrer Sicht wesentlichen Themen, die dringend mitgedacht werden müssen. Auf die Stadt und ihre Verwaltung kommt eine Herkulesaufgabe zu, für die...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 85× gelesen
Lokales
So könnte die Wohnbebauung an der Schultestraße in Weidenau aussehen. Ein Achtfamilien- und 18 Reihenhäuser sind geplant.

„Vogelsang“ in Weidenau
Bau von Achtfamilienhaus und Reihenhäusern geplant

js Weidenau. 18 Reihenhäuser mit insgesamt 24 Wohneinheiten und ein Achtfamilienhaus könnten demnächst eine Baulücke in Weidenau schließen. Der Siegener Stadtentwicklungsausschuss gab jetzt grünes Licht für eine Entwicklung im Quartier „Vogelsang“ in Weidenau. Die Firma Berge-Bau aus Erndtebrück und die Kreis- und Siedlungsgesellschaft Siegen möchten im Bereich der Schultestraße die Bagger anrollen lassen. Erschließung über die Schultestraße und "Am Vogelsang" Das als „private Grünfläche“...

  • Siegen
  • 15.03.21
  • 763× gelesen
LokalesSZ
Bis zu 30 Plätze für Wohnungslose bietet das „Hotel Acon“ in Weidenau.

Stadt Siegen möchte auf eigene Gebäude setzen
Systemsprenger sorgen für Kopfzerbrechen

js Siegen. Die große Welle der Flüchtlingszuweisungen, mit der die Kommunen vor allem ab dem Jahr 2015 umgehen mussten und für die Wohnraum zur Verfügung gestellt werden musste, mag abgeebbt sein – einige damit verbundene Schwierigkeiten bereiten der Stadt Siegen weiterhin Kopfzerbrechen. Noch immer ist eine ganze Reihe der seinerzeit Zugewiesenen darauf angewiesen, dass die Stadt ihnen eine Unterkunft gewährt. Für den regulären Wohnungsmarkt sind sie aus unterschiedlichen Gründen nicht...

  • Siegen
  • 02.03.21
  • 318× gelesen
LokalesSZ
Das Einfamilienhaus ist für viele junge Familien nach wie vor ein Traum, den sie gern verwirklichen möchten. Doch auch in ländlichen Regionen dürfte die Ausweisung von Neubaugebieten kein Selbstläufer mehr sein. Ein Interview des Fraktionssprechers der Bündnisgrünen im Bundestag, Anton Hofreiter, hat die Diskussion über das Wohnen von heute und morgen erneut befeuert.
2 Bilder

Hofreiter-Interview stößt Debatte über Eigenheim-Bau an
Beim Wohnen scheiden sich die Geister

goeb Siegen/Betzdorf. Anton Hofreiter, Chef der Grünen-Fraktion im Bundestag, legte jetzt in einem vielbeachteten Interview die Erfordernisse des modernen Klima- und Umweltschutzes dar. Er kam dabei zu dem Ergebnis, dass sich Neubaugebiete mit Einfamilienhäusern nach seinem Dafürhalten mit den hochgesteckten Zielen nicht recht vertragen – zumindest in urbanen Räumen nicht. Losgetreten worden war die Debatte nicht von der Ökopartei allein. Im Bezirk Hamburg-Nord hatte eine Koalition aus Grünen...

  • Siegen
  • 18.02.21
  • 406× gelesen
LokalesSZ
Die Diskussionen ums Elih-Gelände in Geisweid sind alt. Nun aber könnten die Planungen noch einmal Fahrt aufnehmen. Eine Verträglichkeitsstudie soll in Auftrag gegeben werden.
2 Bilder

Elih-Gelände in Geisweid
Investoren halten an Aldi-Plänen fest

mir Geisweid. Mindestens seit fünf Jahren diskutieren Stadt, Politik und Bürgerschaft in aller Breite, ob Geisweid als einwohnerstarker Stadtteil einen großflächigen Discounter bekommen soll oder nicht. Einen Lidl-Markt gibt es längst, der Rewe-Supermarkt am Rathaus hat im Advent die Türen geöffnet, jetzt könnten die Planungen für das Elih-Areal an der Sohlbacher Straße/Wenschtstraße erneut Fahrt aufnehmen. Der Ruf nach einem Aldi verhallt noch nicht Kommende Woche entscheiden der Bau- und der...

  • Siegen
  • 28.01.21
  • 763× gelesen
LokalesSZ
Sergej und Nessrin Ritscher mit Töchterchen Lea.
3 Bilder

Odyssee für die Ritschers
LEG setzt Familie mit Säugling eiskalt vor die Tür

sabe Siegen. Mit Neugeborenem im Corona-Winter vor die Tür gesetzt – kaum vorstellbar, aber der Familie Ritscher aus Siegen so passiert. Der Höhepunkt einer noch immer andauernden, fast halbjährlichen Odyssee, von der Nessrin Ritscher sagt: „Das ist eine Riesen-Schweinerei.“ Im August unterschreiben die Ritschers den Mietvertrag für ihre Wohnung am Wallauer Weg 1, hübsch gelegen am Siegener Giersberg, zugehörig zu einem Gebäudekomplex mit knapp 16 Wohnungen. Eigentümer ist die LEG Immobilien...

  • Siegen
  • 25.01.21
  • 7.743× gelesen
LokalesSZ
Die Stadt Siegen möchte bezahlbaren Wohnraum schaffen: Auf dem Fischbacherberg soll eine Militärbrache erschlossen werden.

Areal am Fischbacherberg in Siegen
Militärbrache soll Siedlung werden

js/sz Siegen. Eigentumswohnungen für einkommensschwache Haushalte zu schaffen – das hat sich die Stadt Siegen für eine rund 1,5 Hektar große Fläche auf dem Fischbacherberg vorgenommen. Bereits seit dem Abriss der zwei als „Nato-Zähne“ bekannten Hochhäuser Ende der 1990er- Jahre wurden verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten und Projekte für dieses Areal erörtert, 2017 stellte die Stadt Planungsvarianten vor und diskutierte diese mit Bürgern vor Ort im Stadtteil-Café. Die Konzeption sieht vor,...

  • Siegen
  • 14.01.21
  • 1.264× gelesen
LokalesSZ
Das Neubaugebiet am Weidenauer Giersberg.

Corona und der Immobilienmarkt
Familien zieht es wieder in den ländlichen Raum

nb Siegen/Hachenburg. Homeoffice und Schulunterricht „aus der Ferne“, das Zuhause als willkommener Kokon für den einen, als unliebsame Lockdown-„Arrestzelle“ für den anderen: Das Coronavirus hat (vermeintliche) gesellschaftliche Sicherheiten über den Haufen geworfen und Spuren in allen Lebensbereichen hinterlassen. Nicht davon ausgenommen: der Immobilienmarkt. Doch wie weit gehen die Veränderungen? Baumelt jetzt öfter der Schlüssel zur Eigentumswohnung am Schlüsselbund? Und gibt es Unterschiede...

  • Siegen
  • 03.01.21
  • 1.580× gelesen
Lokales
Der Blick von oben macht einen Gesamteindruck vom Neubaugebiet in Kaan-Marienborn möglich.

Nach 13 Monaten
Im Neubaugebiet in Kaan-Marienborn kann gebaut werden

sz Kaan-Marienborn. Der Blick aus der Vogelperspektive zeigt die Dimension des neu erschlossenen Baugebietes „Ober dem Feldgarten“ im Stadtteil Kaan-Marienborn: Nach einer Bauzeit von rund 13 Monaten – kürzer als angekündigt – sind die umfassenden Erschließungs- und Straßenbauarbeiten mit rund 5,6 Hektar Bauland nun bis auf Restarbeiten abgeschlossen, teilt die Straßen- und Verkehrsabteilung der Stadt Siegen mit. „Entstanden ist ein attraktives, nun baureifes Wohngebiet, das dank seiner...

  • Siegen
  • 28.12.20
  • 844× gelesen
LokalesSZ
Das subjektive Sicherheitsempfinden in der Bevölkerung muss verbessert werden, finden die Siegener CDU und SPD.
2 Bilder

Das wollen CDU und SPD für Siegen
Weniger Angsträume und Autos

ch Siegen. Debatten und deutliche Worte: Die Siegener Sozialdemokraten und die Frauen und Männer der CDU diskutieren in diesen Tagen den schwarz-roten Kooperationsvertrag für die künftige gemeinsame Ratsarbeit. Am Wochenende erhielten die Mitglieder der beiden Stadtverbände das Papier, aus dem hervorgeht, wie die GroKo – in diesem Falle eine große Kooperation – in den kommenden Jahren die Kommunalpolitik der Krönchenstadt gestalten möchte. Dabei ist Schwarz-Rot sich durchaus bewusst, dass die...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 315× gelesen
Lokales
Nicht nur für Häuslebauer stellt die Stadt Siegen jetzt viele Informationen online bereit.

Stadt Siegen
Neue digitale Angebote zum Thema Bauen und Wohnen

sz Siegen. Die Stadt Siegen bietet ab sofort neue digitale Angebote für Wohnungs- und Bauplatzsuchende: Investoren und Projektentwickler sowie Bürgerinnen und Bürger können sich laut Pressemitteilung über das Serviceportal der Stadt in eine Interessiertenliste eintragen oder direkt um ein städtisches Baugrundstück bewerben. Potenzielle Investoren bzw. Bauträger erhalten über die Interessiertenliste Informationen über Grundstücksausschreibungen und entscheidende Verfahrensschritte bei der...

  • Siegen
  • 19.11.20
  • 281× gelesen
LokalesSZ
Die Baukosten für das Objekt belaufen sich auf rund 1,8 Millionen Euro.
2 Bilder

KEG Siegen baut am Lohgraben
Neues Wohnheim für Studenten

sabe Siegen. Küche, Schreibtisch, Stuhl, Bett, Matratze, Bad. „Alles, was man so braucht auf seinen 24 Quadratmetern“, sagt Silke Kopka von der KEG (Kommunale Entwicklungsgesellschaft Siegen), die gemeinsam mit Stadtkämmerer und Geschäftsführer der KEG, Wolfgang Cavelius, und Prokurist Stefan Gaden durch die freundlich-hellen Räume des neuen Studierendenwohnheims „Am Lohgraben 57“, führt. Modernes und effizientes Wohnheim Der offene Blick in Waschsalon, Gemeinschaftsraum, Appartements und Co....

  • Siegen
  • 29.09.20
  • 822× gelesen
Lokales
Soll auf dem Wellersberg ein Wohnbaugebiet entstehen? Im Zuge des Wahlkampfes nimmt die Diskussion Fahrt auf.

Initiative kritisiert die Politik scharf
Den Wellersberg nicht antasten

sz Siegen. Die SZ-Podiumsdiskussion mit den fünf Siegener Bürgermeisterkandidaten hat nicht nur eine enorme Resonanz zu den Themen Verkehrsprobleme, Partyauswüchse in der Oberstadt und politische Positionierung gegen Rechts ergeben. Fünf Kandidaten in direktem Schlagabtausch Auf die Baugebietspläne der Stadt Siegen am oberen Wellersberg hat das „Aktionsbündnis Naturraum Wellersberg“ reagiert und die Argumente von Bürgermeister Steffen Mues (CDU) und die des grünen Kandiddaten Michael Groß...

  • Siegen
  • 17.08.20
  • 875× gelesen
Lokales
Am Bürbacher Giersberg könnte ein weiteres Wohngebiet entstehen. Für die Teilfläche „Am Wäldchen“ müssten allerdings Bäume weichen. Deren Zahl hängt davon ab, für welche vorgeschlagene Variante sich am Ende der Rat der Stadt Siegen entscheidet. Foto: kay

Giersberg und Wellersberg
Varianten für mögliche Wohngebiete

sp/sz Siegen. Seit zwei Jahren hat die Stadt Siegen einen Beschluss für ein Wohnbaulandkonzept. Das Ziel ist klar, man will der gestiegenen Nachfrage nach Wohnraum gerecht werden. Jetzt wird es konkret: Ganz oben auf der Liste realisierbarer Flächen stehen der Bürbacher Giersberg und der Wellersberg. Oberhalb der Kinderklinik und der Panzerstraße könnte das frühere Munitionsbunker-Gelände umgewidmet werden. Im Ausschuss für Stadtentwicklung wird die Verwaltung am Mittwoch die möglichen...

  • Siegen
  • 09.06.20
  • 1.445× gelesen
Lokales
Am Ende des Ferndorfer Sanddornwegs soll nun aus einem seit Jahren  brach liegenden Spielplatz Bauland werden.

Ferndorfer Sanddornweg
Bauland statt Spielplatz

nja Ferndorf. Früher als Spielplatz im Neubaugebiet geplant und benötigt, herrscht auf den rund 800 Quadratmetern am Ende des Ferndorfer Sanddornwegs seit Jahren Ruhe: Die Spielgeräte sind lange demontiert, der demografische Wandel machte dies erforderlich – zumal der beliebte Spielplatz an der Zitzenbachstraße fußläufig rasch erreichbar ist. Nun soll das Areal in Wohnland umgewidmet werden: Der Bebauungsplan wird entsprechend geändert. Ein oder zwei Häuser könnten dort entstehen – die...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 197× gelesen
Lokales

Caritas-Schuldnerberatung:
Kritik an Schufa-Praxis

sz Siegen/Bad Berleburg. Alljährlich findet im Juni die von Wohlfahrts- und Fachverbänden durchgeführte Aktionswoche der Schuldnerberatung statt. In diesem Jahr steht diese Aktion vom 3. bis zum 7. Juni unter dem Thema „Albtraum Miete“. Im Mittelpunkt steht die Forderung nach bezahlbarem Wohnraum, der nicht nur in den großen Ballungszentren immer schwerer zu finden sei. Bianca Braun, Tanja Kraus und Dieter Sommer von der Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein...

  • Siegen
  • 30.05.19
  • 78× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.