Wohnraumkonzept

Beiträge zum Thema Wohnraumkonzept

Lokales
Für den sozialen Wohnungsbau steht im Kreis Siegen-Wittgenstein Geld in Millionenhöhe bereit. Wirklich voran geht es jedoch nicht.

Mittel werden nicht abgerufen
Sozialwohnungsbau dümpelt vor sich hin

ihm Siegen/Bad Berleburg. Vermehrte Anfragen zu öffentlich gefördertem Wohnungsbau, aber ein tröpfelnder Mittelabfluss – das ist die Bilanz, die die Siegener Kreisverwaltung für das Jahr 2020 zieht. Dabei steht Geld in Millionenhöhe für den sozialen Wohnungsbau bereit. Offenbar setzt sich der Trend fort, dass die Mittel nicht im großen Stil abgerufen werden. Vom Land NRW gab es für 2020 folgende Budgets für den Kreis Siegen-Wittgenstein: Eigentumsförderung: 900.000 Euro,Mietwohnungsbau: 8,3...

  • Siegen
  • 21.03.21
  • 248× gelesen
LokalesSZ
Bis zu 30 Plätze für Wohnungslose bietet das „Hotel Acon“ in Weidenau.

Stadt Siegen möchte auf eigene Gebäude setzen
Systemsprenger sorgen für Kopfzerbrechen

js Siegen. Die große Welle der Flüchtlingszuweisungen, mit der die Kommunen vor allem ab dem Jahr 2015 umgehen mussten und für die Wohnraum zur Verfügung gestellt werden musste, mag abgeebbt sein – einige damit verbundene Schwierigkeiten bereiten der Stadt Siegen weiterhin Kopfzerbrechen. Noch immer ist eine ganze Reihe der seinerzeit Zugewiesenen darauf angewiesen, dass die Stadt ihnen eine Unterkunft gewährt. Für den regulären Wohnungsmarkt sind sie aus unterschiedlichen Gründen nicht...

  • Siegen
  • 02.03.21
  • 327× gelesen
Lokales
Am Bürbacher Giersberg könnte ein weiteres Wohngebiet entstehen. Für die Teilfläche „Am Wäldchen“ müssten allerdings Bäume weichen. Deren Zahl hängt davon ab, für welche vorgeschlagene Variante sich am Ende der Rat der Stadt Siegen entscheidet. Foto: kay

Giersberg und Wellersberg
Varianten für mögliche Wohngebiete

sp/sz Siegen. Seit zwei Jahren hat die Stadt Siegen einen Beschluss für ein Wohnbaulandkonzept. Das Ziel ist klar, man will der gestiegenen Nachfrage nach Wohnraum gerecht werden. Jetzt wird es konkret: Ganz oben auf der Liste realisierbarer Flächen stehen der Bürbacher Giersberg und der Wellersberg. Oberhalb der Kinderklinik und der Panzerstraße könnte das frühere Munitionsbunker-Gelände umgewidmet werden. Im Ausschuss für Stadtentwicklung wird die Verwaltung am Mittwoch die möglichen...

  • Siegen
  • 09.06.20
  • 1.712× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.