Wohnung

Beiträge zum Thema Wohnung

Lokales
Die Erstellung des Mietspielgels für die eigene Stadt wäre für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Neuland.
2 Bilder

Bundestag beschließt neues Reformgesetz
Mietspiegelerstellung absolutes Neuland

ap Siegen. Über (zu) hohe Mieten und die große Herausforderung, eine bezahlbare Wohnung in der (Krönchen-)Stadt zu finden, wird seit Jahren diskutiert. Darauf reagiert die Politik nun mit einer Mietspiegelpflicht für Städte ab 50 000 Einwohnern. Für die Stadt Siegen ist das jedoch erstmal nichts Neues: Auch ohne gesetzliche Verpflichtung wird hier seit vielen Jahren ein einfacher Mietspiegel erstellt, um Mieter vor ungerechtfertigt hohen und Vermieter vor unwirtschaftlich niedrigen Preisen...

  • Siegen
  • 07.08.21
LokalesSZ
Aneta Hanna Oziomek hat als gesetzliche Betreuerin für ihren Klienten David erreicht, dass die LEG die Kündigung als Sonderfall akzeptiert hat.

MS-Kranker wegen Wohnung in Not
"Habe seit Jahren meinen persönlichen Lockdown"

mir Siegen. Nicht allen Menschen ist es vergönnt, auf der Sonnenseite des Lebens selbiges in vollen Zügen zu genießen. Einer von ihnen ist David, ein junger Mann Jahrgang 1991. Über die Corona-bedingten Erschwernisse kann er nur müde lächeln. „Ich habe seit Jahren schon meinen ganz persönlichen Lockdown. Ich versuche, Menschenmassen zu meiden. Mit dem Bus oder der Bahn kann ich deshalb nicht fahren.“ Allein die Aussage zeigt seine Gemütslage, Depressionen und andere psychische Probleme machen...

  • Siegen
  • 11.05.21
LokalesSZ
Der Mietspiegel schafft Rechtssicherheit in Wittgenstein.

Haus & Grund veröffentlicht Leitfaden
Endlich ein Mietspiegel für Wittgenstein

howe Bad Laasphe. Ihre Forderungen an die Politik hat die Vertreterin der privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer in Deutschland, die Haus & Grund, klar und deutlich formuliert: Die Kommunen sollten mehr Bauland ausweisen, es darf keine weiteren Belastungen für vermietende Privatpersonen geben, keine Mietpreiseingriffe bei privaten Kleinvermietern, günstige Vermieter dürfen steuerlich nicht weiter benachteiligt werden und - nicht zuletzt – es sollen einfache Mietspiegel erhalten bleiben....

  • Bad Laasphe
  • 28.01.21
LokalesSZ
Können Mieter nachweisen, dass sie im Zuge der Corona-Krise in finanzielle Engpässe geraten sind, darf ihnen nicht gekündigt werden, wenn sie im Zeitraum von April bis Juni nicht vollständig zahlen können. Bis Juni 2022 muss das Geld nachgezahlt werden – sowohl Vermieter als auch Mieter sehen in der Maßnahme jedoch einige Risiken und Ungereimtheiten. Foto: Christian Schwermer

Vermieter und Mieter schlagen Alarm
Eskalation vorprogrammiert

cs Siegen. In Windeseile hat die Bundesregierung jüngst ein milliardenschweres Paket auf den Weg gebracht – mit einer nie dagewesenen Vielzahl von Gesetzen stemmt sich die Politik gegen die Folgen der Corona-Krise. Wie berichtet, stimmte am Mittwoch der Bundestag umfangreichen Hilfen für Unternehmen, Arbeitnehmer, Familien sowie Krankenhäuser zu, am Freitag zog der Bundesrat nach – auch Mieter sollen in diesen turbulenten Zeiten zusätzlichen Schutz bekommen. Während dem Mieterbund die Maßnahmen...

  • Siegen
  • 29.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.