Wolf

Beiträge zum Thema Wolf

Lokales
Nahe Altenkirchen hat ein Wolf Schafe gerissen. Symbolbild: Pixabay

Forscher bestätigen Risse nach DNA-Proben
Wolfsnachweis nahe Altenkirchen

sz Helmenzen. Das Senckenberg Forschungsinstitut in Gelnhausen hat aufgrund von DNA-Proben zwei Wolfsnachweise bestätigt, einen im Westerwald und einen in der Eifel. Die Ergebnisse weisen Wolfsrisse bei Schafen nahe Oberölfen nach, einem Ortsteil von Helmenzen, Nachbardorf von Altenkirchen. Außerdem geht es um fünf Schafsrisse bei Großkampenberg an der belgischen Grenze. Die zwei Wolfsnachweise stehen zeitlich und räumlich nicht im Zusammenhang. Die Individualisierung des Wolfes steht in beiden...

  • Betzdorf
  • 30.07.20
  • 389× gelesen
Lokales
Im Raum Altenkirchen ist eine Fähe nachgewiesen worden – und es ist definitiv nicht das Exemplar vom Stegskopf. Symbolbild: Archiv

Ministerium: Drei DNA-Nachweise erbracht
Mindestens ein „neuer“ Wolf im Westerwald

sz Altenkirchen. Das Senkenberginstitut für Wildtiergenetik hat drei genetische Wolfsnachweise in Rheinland-Pfalz bestätigt: Anfang Oktober hat ein Wolf bei Altenkirchen und in Rheinbrohl (Landkreis Neuwied) Schafe gerissen. Zudem wurde DNA aus Wolfskot, der in der Nähe von Bendorf gefunden wurde, bestimmt. Der Fall bei Altenkirchen geht auf ein weibliches Tier – eine Fähe – zurück, die bisher weder in Rheinland-Pfalz noch in einer anderen Region genetisch nachgewiesen wurde. Damit steht also...

  • Betzdorf
  • 04.11.19
  • 749× gelesen
Lokales
Gerd Drebitz hat diesen Wolf aus Lego nachgebaut - einmal mehr ohne Anleitung.

Lego-Groß-Projekt
Ein Wolf mitten im Dorf

sz Roth. Ein ausgewachsener Wolf wurde jetzt in Roth (Verbandsgemeinde Hamm) am Wolfenstein-Brunnen, in unmittelbarer Nähe zum Sängerheim an der B  256, gesichtet. Selbst Ortsbürgermeister Udo Hammer betrachtete das für diese Gegend ungewöhnliche Tier aus der Nähe. „Täuschend echt – auf den ersten Blick“, so der passionierte Jäger. Des Rätsels Lösung: Gerd Drebitz, der – wie seinerzeit von der Siegener Zeitung berichtet – vor knapp drei Jahren seinen 1,80 Meter langen Millennium-Falken...

  • Betzdorf
  • 18.09.19
  • 924× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.